Hoch

Stillsessel – Für bequemes Stillen

Nadine Scheiner
25 Aug 2021
7 min.
Mögen 0
Nicht mögen 0

Viele Mütter wüschen sich gerade in der ersten Zeit der Stillphase einen Ort, an dem Ruhe und Entspannung herrscht. Nicht immer bietet sich in einem solchen Fall das heimische Wohnzimmer an oder das Schlafzimmer. Trotzdem sollte die stillende Mutter einen Sitzplatz erhalten, der bequem ist. Ein Stillsessel oder ein Stillstuhl bietet sich hier an. Was genau sich Mütter und auch Väter unter diesem Stuhl vorstellen können, soll hier näher erklärt werden. Zusätzlich soll in diesem Ratgeber darauf eingegangen werden, welche Kaufkriterien zu berücksichtigen sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Stillsessel wird auch als Relaxsessel angesehen.
  • Der Sessel dient dazu eine angenehme Stillposition einzunehmen.
  • Ein Stillsessel kann auch nach der Stillzeit noch verwendet werden.
Stillsessel
Von Lopolo - Shutterstock

Was ist ein Stillstuhl

Der Stillstuhl beziehungsweise der Stillsessel wird auch gerne als Relaxsessel beziehungsweise als Schaukelstuhl bezeichnet. Schon früher wurden diese Stühle und Sessel dazu verwendet um der werdenden Mutter einen Rückzugsort in den letzten Monaten der Schwangerschaft zu gewährleisten. Zusätzlich soll die Mutter während des Stillprozesses die nötige Ruhe durch den Sessel erhalten. Unter einem Stillsessel versteht man einen Sessel beziehungsweise einen Stuhl welcher es ermöglicht eine angenehme und ruhige Sitzposition einzunehmen. Ein Stillsessel bietet die Möglichkeit durch seine Konstruktion eine angenehme aber doch sehr aufrechte Sitzposition einzunehmen. Die meisten Stillsessel haben eine leicht nach hinten gebogene Lehne und bieten die Möglichkeit die Füße aufzulegen. Durch seine Konstruktion kann der Stillsessel auch später noch verwendet werden.

Gehört der Stillsessel mit zur Grundausstattung?

Eine Frage, welche sich viele Eltern stellen, gerade wenn es um die Anschaffung der Grundausstattung geht. Prinzipiell raten Hebammen dazu einen Sessel zu organisieren, welcher eine angenehme Sitzposition ermöglicht. Durch Ruhe und Entspannung ist es der Frau möglich, einen optimalen Stillvorgang abzugeben. Nun wird es angeraten den Stillsessel mit zur Grundausstattung zu zählen. Doch prinzipiell wird er nicht als zwingend erforderlich angesehen. Trotzdem sollte der Sessel mit auf die Liste der Anschaffungen gehören. Ein Grund dafür ist, dass durch einen Stillsessel eine angenehme Haltung im Stillvorgang eingenommen werden kann. Zusätzlich lassen sich die meisten Stillsessel auch im späteren Verlauf gut in die Wohnlandschaft integrieren.

Die Vorteile eines Stillsessels

Bevor wir in diesem Ratgeber zu den unterschiedlichen Arten der Stillsessel kommen, möchten wir auch die Vorteile etwas näher benennen. Selbstverständlich besitzt der Stillsessel oder auch Stillstuhl einige Vorteile, welche gerade der Mutter zu sagen werden. Der größte Vorteil ist, dass der Sessel es der Mutter sowie dem Baby ermöglicht, eine angenehme Haltung einzunehmen. Gerade in der Anfangsphase sollten für Ruhe und Ausgeglichenheit vorhanden sein, damit sich Mutter und Baby aufeinander einstellen können. Die Vorteile eines Stillsessels beziehen sich auf folgende Punkte:

  • bequeme Körperhaltung
  • später auch für den alltäglichen Gebrauch zu nutzen
  • ermöglicht einen ruhigen Rückzugsort
  • bietet eine optimale Stillposition

Die unterschiedlichen Arten der Stillsessel

Mütter, welche sich bereits schon auf dem Markt umgesehen haben, haben festgestellt, dass der Stillsessel in zahlreichen, unterschiedlichen Ausführungen gibt. Doch nicht nur die zahlreichen unterschiedlichen Ausführungen sind hier schnell verwirrend, sondern auch, dass der Stillsessel zahlreiche unterschiedliche Namen besitzen kann. Geführt werden die Stillsessel unter anderem nicht nur als Stillstuhl, sondern auch als Schaukelstuhl oder Relaxsessel. Zu den unterschiedlichen Arten der gehören unter anderem:

  • Relaxsessel
  • Schaukelstuhl
  • Fernsehsessel
  • Stillstuhl

Bei jungen Müttern ist vor allem der Relaxsessel beziehungsweise der Schwingsessel besonders begehrt. Aber auch die Modelle des Unternehmens Hauck sind durchaus bei vielen Müttern angesehen.

Diese Eigenschaften sollten die Stillsessel besitzen

Die unterschiedlichen Sessel haben wir bereits kurz angeführt. Ganz besonders begehrt sind vor allem die Schwingstühle. Aber nicht nur der Schwingstuhl, sondern auch der Schaukelstuhl hat an Faszination zugenommen. Die einzelnen Stühle sollten selbstverständlich die Eigenschaften für einen Stillsessel erfüllen. Diese Eigenschaften beziehen sich auf folgende Punkte:

  • breite Sitzfläche
  • bequeme Sitzfläche
  • gute Rückenlehne
  • gut positionierte Armlehnen
  • pflegeleichtes Polster
  • integrierte Hocker oder Zukauf eines Hockers

Schwingsessel als Stillsessel verwenden

Der Schwingsessel ist vor einigen Jahren durch das Möbelhaus Ikea erst richtig populär geworden. Es handelt sich bei diesem Modell und einen ganz klassischen Stillsessel. Dieser klassische Stillsessel wird vor allem von jungen Familien sehr gerne verwendet daher auch nach der Stillzeit noch als Sitzgelegenheit dient. Der Schwingsessel wird auch gerne als Relaxsessel angeführt, und bietet der werdenden Mutter schon vor der Stillzeit eine Möglichkeit sich optimal zu entspannen. Die Körperposition kann in diesem Sessel leicht nach hinten gelehnt werden, ohne dabei vollständig in die Waagerechte zu gelangen. Im späteren Stillverlauf bietet der Schwingsessel die Möglichkeit eine entspannte Liege- und Sitzposition mit dem Baby einzunehmen. Des Weiteren überzeugen die Schwingsessel Sessel vor allem durch ihr schönes Design. Mit freundlichen Farben und einem pflegeleichten Polster lassen sich die Schwingsessel gut in den alltäglichen Gebrauch einbinden.

Der Schaukelstuhl als Stillstuhl

Neben dem Schwingsessel ist auch der Schaukelstuhl bei vielen Müttern als Stillstuhl sehr beliebt. Die meisten Schaukelstühle haben eine Holzkonstruktion und bieten dank einer angenehmen Liegeposition die Möglichkeit mit Baby eine angenehme Stimmung einzunehmen. Die typischen Klassiker, welche schon lange nicht mehr in Mode sind, wurden von dem klassischen Ikea -Modell abgelöst. Der Schaukelstuhl kann nicht nur als Stillstuhl verwendet werden, sondern bietet der Mutter die Möglichkeit zusammen mit dem Baby eine Ruhepause einzunehmen. Durch die leicht schaukelnde Bewegung kann ein Baby schnell zur Ruhe und in den Schlaf finden. Die Fußteile der meisten Schaukelstühle sind verstellbar. Die Gestelle hingegen bestehen aus einem stabilen Holz, welches über viele Jahre einen robusten Schaukelstuhl bietet. Die Belastbarkeit der meisten Schaukelstühle liegt bei rund 120 Kilogramm.

Der klassische Stillstuhl

Der ganz klassische Stillstuhl hat eine aufrechte Sitzposition und ermöglicht dank verstellbarer Mechanismen eine Liegeposition. Bei den meisten klassischen Stühlen handelt es sich häufig heute um Fernsehsessel, welche es ermöglichen mit einem Hocker eine angenehme Sitzposition zu gelangen. Der Schaukeleffekt, der bei einem Stillsessel durchaus vorhanden sein kann, zählt als Zusatzfunktion. Denn der klassische Stillsessel ist nicht zum Schaukeln geeignet. Zu berücksichtigen ist, dass die meisten Stillsessel in diesem Segment mit einem sehr weichen Polster versehen sind und einem Sessel sehr ähnlichsehen. Deswegen können diese Sätze auch im späteren Verlauf gut in den Alltag integriert werden.

Stillsessel Kaufberatung

Mütter welche sich dazu entschieden haben einen Sessel zu kaufen, haben sicherlich eine sehr gute Wahl getroffen. Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten auch günstig eine Stunde zu erwerben und diesen über viele Jahre hinweg zu nutzen. Trotzdem sollten Eltern beim Kauf eines Stillsessels einige Bereiche genau achten.

Die Größe

Selbstverständlich spielt die Größe bereits vor dem Kauf eine enorme Rolle. Denn der Stillsessel sollte so positioniert werden, dass die Mutter die Möglichkeit besitzt, schnell in diesem zu gelangen aber auch ohne weitere Probleme um den Stuhl herum gehen, kann. Deswegen sollten die meisten Familien vorab einen geeigneten Platz suchen, an dem der Stillsessel positioniert werden kann. Es gibt durchaus Stillsessel, welche bis zu 360 Grad gedreht werden können. Diese Sätze sollten selbstverständlich einen enormen Freiraum besitzen. Ein derartiger Sessel wird beispielsweise von der Produktionsfirma Hauck angeboten.

Schwingfunktionen

Es gibt durchaus sehr viel Sessel welche eine leichte Schwingfunktion oder eine Wippfunktion, wie beispielsweise der Schwingsessel, besitzen. Bei einem Schaukelstuhl sollte darauf geachtet werden, dass diese Funktion sehr gut ausgeglichen ist, damit Mütter und Baby auch eine sichere Halteposition einnehmen können. Deswegen sollten Mütter vorab den Stillsessel sehr genauer testen.

Materialverarbeitung

Die Stillsessel können aus ganz unterschiedlichen Materialien bestehen. Grundsätzlich sind die modernen Stillsessel aus einem Holzrahmen gefertigt, welche einen Stoffbezug besitzt. Modelle aus anderen Firmen, wie beispielsweise dem Unternehmen Hauck, besitzen einen Metallrahmen und eine gepolsterte Sitzfläche. Zu berücksichtigen ist, dass jeder Sessel eine Sitzfläche besitzt, die mit einem Polster versehen ist. Die Schwingsessel beziehungsweise die Schaukelstühle besitzen eine Polsterfläche, welche zusätzlich mit einem Stoffmaterial überzogen wird. Die Materialien vor allem die Sitzplätze sollten sehr weich sein und die Möglichkeit gibt eine ordentliche Sitzposition einzunehmen.

Mütter und Väter sollten darauf achten, dass die Materialien unbedenklich sind, da auch ein Baby irgendwann beginnt auf diesem Sessel zu schwingen oder zu wippen. Die Bezugsmaterialien eines Gesetzes können sehr unterschiedlich gestaltet sein. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Stoff Material. Schatz es gibt jedoch auch Stillsessel, welche mit Kunstleder oder echtem Leder beziehungsweise Veloursleder versehen sind.

Pflegeanleitung

Da die meisten Stillsessel mit einer Polsterlehne versehen sind, ist selbstverständlich, ganz besonders wichtig auf die Pflegeanleitung der Polster zu achten. Die Polster sollten entweder leicht mit einem Lappen zu reinigen sein oder im besten Fall sogar für die Waschmaschine geeignet sein. Bei dem Schwingsessel beziehungsweise dem Schaukelstuhl welche in modernen Varianten heute zur Verfügung stehen können die meisten Polsterungen abgenommen werden und ganz einfach mit der Waschmaschine gereinigt.

Die bekannten Hersteller

Die bekannten Hersteller in diesem Segment haben sich aktuell nicht stark erweitert. Dafür haben sich jedoch Marken entwickelt, welche seit vielen Jahren hochwertige Stillsessel und andere Sessel herstellen. Zu den bekannten Marken gehören unter anderem:

  • Ikea
  • Hauck
  • Stodomed
  • Bambino

Die Vorteile und Nachteile eines Relaxsessels

a der Relaxsessel auch als Stillsessel angewendet werden kann, hat dieser selbstverständlich einige Vorteile und Nachteile. Die Vorteile belaufen sich vor allem auf die folgenden Punkte:

  • sehr bequem
  • Stützen den Rücken der Mutter
  • bietet ausreichend Platz für Mutter und Baby

Neben diesen Vorteilen kann ein Relaxsessel, welcher als Stillsessel verwendet wird, auch einige Nachteile anbieten. Zu den Nachteilen gehören unter anderem die beiden folgenden Punkte:

  • braucht ausreichend Platz
  • teurer Anschaffungswert

Die Vorteile eines Schaukelstuhls zum Stillen

Dass der Schaukelstuhl auch als Stillstuhl verwendet werden kann, haben wir bereits erwähnt. Dieser hat einige Vorteile und Nachteile, welche wir etwas näher berücksichtigen möchten. Der Schaukelstuhl als Stillsessel kann unter anderem mit folgenden Vorteilen überzeugen:

  • sorgt für ausreichend Entspannung
  • steht in vielen Designausführungen zur Verfügung
  • einfache Reinigung der abnehmbaren Bezüge

Natürlich gibt es auch in diesem Bereich einige Nachteile, welche von Müttern und Vätern berücksichtigt werden sollten. Diese Nachteile beziehen sich auf die folgenden zwei Punkte:

  • braucht ausreichend Platz
  • günstige Modelle haben häufig Funktionsschwächen

Diese Funktionen sollten von einem Stillsessel gewährleistet werden

Der Stillsessel sollte selbstverständlich einige Funktionen gewährleisten, welche als Standardfunktionen gelten. Ganz besonders wichtig ist es einen Sessel auszuwählen, der nicht nur gut in die Wohnung passt, sondern auch ausreichend Platz bietet. Der Stillsessel sollte für die Mutter so konstruiert sein, dass sie mit dem Baby ausreichend Platz besitzt. Dabei ist darauf zu achten mit dem Baby optimal in den Sessel zu gelangen und auch mit dem Baby wieder optimal aus dem Sessel heraus zu gelangen. Als zusätzliche Funktion ist zu berücksichtigen, dass diese eine Schaukel- oder Wippfunktion besitzen sollten. Gerade nach dem Stillen kann diese Funktion sehr hilfreich sein, da sie dazu beiträgt, dass das Baby schnell in einen weiteren Ruhezustand gelangt.

Das Fazit zum Stillsessel

Der Stillsessel kann eine gute Möglichkeit darstellen, um während der Schwangerschaft oder auch während der still vor Ganges Entspannung zu erfahren. Gerade stillende Mütter, welche mit dem Stillen begonnen haben, benötigen häufig einen Rückzugsort. Den Stillsessel gibt es in zahlreichen Ausführungen, sodass man sich immer an das aktuelle Modell halten kann und einen Stillsessel finden, der Ihnen bequem genug erscheint. Für die Mutter ist es ganz besonders wichtig mit einem Baby im Arm gut in den Schlüssel zu gelangen und ohne Probleme mit dem Baby im Arm wieder aus dem Schlüssel aufstehen zu können.

Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: