MENUMENU

Umstandsbademode

Modell
Noppies Swimsuit Saint Tropez
Bestseller
Herzmutter Umstands-Tankini
Versandhandel Henry Musch-Malinowski Badeanzug
The Essential One - Umstandsbadeanzug
Be Mammy Umstandstankini
Abbildung
Noppies Swimsuit Saint Tropez 63921 Umstandsbadeanzug Damen Bademode/ Badeanzüge
Herzmutter Umstands-Tankini-Schwangerschafts-Bademode, Zweiteiler-Badeanzug für Schwangere, Maritim-Streifen-Anker-Print-Tropical-Muster, Übergrößen, UV-Schutz 50 (7000) (M, Blau-Weiß-Gestreift)
Versandhandel Henry Musch-Malinowski Attraktiver Schwangerschafts-Badeanzug im individualen Look/Umstands-Badeanzug f5383 Farbe: BA1(1090) Badeanzug Marine/Weiß Punkte, Gr. 46 (2XL)
The Essential One - Umstandsbademode - Umstandsbadeanzug - EOM127
Be Mammy Umstandstankini GR1C2 (Graphit/Coral, 40)
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
1,2
1,5
1,8
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
8
7
7
7
Geeignet für
Style
Badeanzug
Tankini
Badeanzug
Badeanzug
Tankini
Material
87% Polyamid, 13% Elasthan
80% Nylon, 20% Elasthan
85% Polyamid, 15% Elasthan
88% Polyester, 12% Elasthan
80% Polyamid, 20% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
schlichte Eleganz
breiten, verstellbare Träger
verstellbare, abnehmbaren Träger
inkl. Transporttäschchen
herausnehmbare Cups
modisch
Leicht zum Stillen
sehr elastisch
Engt nicht ein
Hoch geschnittener Slip
Preis
39,99 EUR
39,99 EUR
ab 19,99 EUR
27,99 EUR
39,99 EUR
Modell
Noppies Swimsuit Saint Tropez
Abbildung
Noppies Swimsuit Saint Tropez 63921 Umstandsbadeanzug Damen Bademode/ Badeanzüge
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Style
Badeanzug
Material
87% Polyamid, 13% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
schlichte Eleganz
breiten, verstellbare Träger
Preis
39,99 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
Herzmutter Umstands-Tankini
Abbildung
Herzmutter Umstands-Tankini-Schwangerschafts-Bademode, Zweiteiler-Badeanzug für Schwangere, Maritim-Streifen-Anker-Print-Tropical-Muster, Übergrößen, UV-Schutz 50 (7000) (M, Blau-Weiß-Gestreift)
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Style
Tankini
Material
80% Nylon, 20% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
verstellbare, abnehmbaren Träger
inkl. Transporttäschchen
Preis
39,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Versandhandel Henry Musch-Malinowski Badeanzug
Abbildung
Versandhandel Henry Musch-Malinowski Attraktiver Schwangerschafts-Badeanzug im individualen Look/Umstands-Badeanzug f5383 Farbe: BA1(1090) Badeanzug Marine/Weiß Punkte, Gr. 46 (2XL)
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Style
Badeanzug
Material
85% Polyamid, 15% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
herausnehmbare Cups
modisch
Preis
ab 19,99 EUR
Zum Angebot
Modell
The Essential One - Umstandsbadeanzug
Abbildung
The Essential One - Umstandsbademode - Umstandsbadeanzug - EOM127
moms.de Vergleichsergebnis
1,8
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Style
Badeanzug
Material
88% Polyester, 12% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
Leicht zum Stillen
sehr elastisch
Preis
27,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Be Mammy Umstandstankini
Abbildung
Be Mammy Umstandstankini GR1C2 (Graphit/Coral, 40)
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Style
Tankini
Material
80% Polyamid, 20% Elasthan
Schnelltrocknend
UV-Schutz
Vorteile
Engt nicht ein
Hoch geschnittener Slip
Preis
39,99 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Umstandsbademode ist vielseitig und modern – vom schlicht-eleganten Umstandsbadeanzug bis hin zum trendigen Umstandsbikini
Umstandsbademode ist aus flexiblen Stretch-Material hergestellt und passt sich somit dem Körper der Schwangeren optimal an.
Umstandsbademode ist nicht grundsätzlich UV- bzw. chlorresistent, aber es gibt Umstandsbadeanzüge, die eine UV-Schutz bieten. Allerdings bieten einige Hersteller auch chlorresistente Umstandsbademode an.

Mode die sportive ist und Spaß macht: Bademode für Schwangere

Auch in der Schwangerschaft legt ihr Wert auf modische Kleidung? Dabei sind enge Jeans und Kleider, die über einen integrierten Dehnbund verfügen ebenso beliebt wie die Leggins, Tuniken oder auch Umstandsbademode. Wenn ihr schwanger seit, ist Schwimmen der ideale Sport, wenn ihr euch fit und gesund halten wollt. Frauenärzte und auch Hebammen raten immer wieder dazu, während der Schwangerschaft schwimmen zu gehen. Denn durch den Auftrieb wird das Gewicht nicht mehr so sehr wahrgenommen und auch die Gelenke und der Rücken werden geschont. Das bedeutet ihr bewegt euch, haltet euch fit, aber das, ohne euren Körper zu belasten.

Damit ihr euch mit eurem Babybauch im Schwimmbad oder am Strand im Urlaub so richtig wohlfühlen und entspannen könnt, findet ihr tolle und schicke Bademode für Schwangere in den unterschiedlichsten Designs. Ganz egal ob es ein Bikini, ein Badeanzug, ein Monokini oder ein Tankini sein soll – Bademode soll euch auch während der Schwangerschaft Spaß machen. Dabei ist selbstverständlich darauf zu achten, dass die Umstandsbademode gut sitzt und sich zudem dem wachsenden Babybauch gut anpasst.

Umstandsbademode: Eine große Auswahl und super Designs

Für Umstandsbademode gilt das gleiche, was auch für die „normale“ Bademode gilt: Es ist erlaubt, was gefällt, und, worin ihr euch wohlfühlt. Es hielt sich über eine lange Zeit die unausgesprochene Regel, dass schwangere Frauen keinen Bikini tragen sollen, doch dass ist heute glücklicherweise nicht mehr der Fall und die Damen aus Hollywood zeigen das auch.

Seit stolz auf euren Babybauch und versteckt ihn nicht! Wenn ihr bereits vor eurer Schwangerschaft stets zum schwimmen oder am Strand einen Zweiteiler getragen habt, dann dürft ihr das auch mit eurem Babybauch weiterhin tun. Selbst dann, wenn ihr euren Babybauch nicht so offensichtlich zur Schau tragen wollt, findet ihr schicke Umstandsbademode. Hier ist der Badeanzug der ultimative Klassiker, der zudem mit sehr vielen Vorteilen überzeugt. Das flexible Material passt sich den Körper und damit auch den Rundungen perfekt an und der große Bauch hat ausreichend Platz. Damit für die komplette Schwangerschaft nur ein einziger Badeanzug gekauft werden muss, werden Modelle angeboten die über einen elastischen Bauchbereich verfügen. Damit wächst der Badeanzug praktisch mit dem Babybauch mit und ihr fühlt euch nicht eingeengt.

Vor- und Nachteile der Umstandsbademode

Pro
Bequemer Tragekomfort
Leicht verstellbar
Bequeme Schnittführung
Hohe Elastizität durch Verwendung von Elasthan und Polyamid
Contra
Kann nur während der Schwangerschaft getragen werden

Auch der Monokini bietet ähnliche Vorteile, wobei ihr mit dieser Umstandsbademode mehr Haut zeigt, aber das ohne auf einen Zweiteiler zurückgreifen zu müssen. Der Monokini hat an den Seiten kleine Cut-Outs, durch die der Blick auf die Taille freigegeben ist und Ober- und Unterteil sind durch Haken und Ösen in Gold oder Silber verbunden, wodurch der Bauch betont wird. Wer stolz auf seinen Babybauch ist und diesen auch zeigen möchte, der ist mit einem Monokini gut beraten.

Wenn ihr etwas mehr Sichtschutz wünscht, dann könnt ihr das mit einem schicken Pareo zaubern. Diese sommerlichen Tücher sind wahre Allrounder, denn sie können sowohl über der Brust, als auch über dem Bauch oder um die Hüften gebunden werden.

Gepolsterte Cups sind ein „Must“

Wichtig ist nur, dass ihr ganz egal ob ihr auf einen Bikini, Badeanzug, Tankini oder Monokini zugreift, dass ihr auf einen gut gepolsterten Brustbereich achtet, da in der Schwangerschaft auch die Brüste wachsen und etwas mehr Halt benötigen. Daher sind Oberteile mit gepolsterten Cups empfehlenswert, ebenso wie Schalenbikinis, die über einen integrierten Bügel verfügen. Die Monokinis und Badeanzüge hingegen sind zu diesem Zweck mit einem Unterbrustgummi ausgestattet, welches den Busen stützt und ihm ausreichend Halt bietet. Was die Farben und das Design angeht, so könnt ihr euch dabei an den Trends der jeweiligen Saison orientieren. Aufgrund dessen dass die Auswahl an Umstandsbademode sehr gross ist, wird für beinah jeden Geschmack die passende Umstandsbademode geboten und vor allem Bademode, die zum eigenen Stil passt.

Für jede Figur tolle Modelle

Wenn ihr zu denjenigen gehört, die im Bauchbereich doch lieber etwas mehr Freiheit genießen, aber nicht zum klassischen Bikini greifen wollt, dann ist der Tankini eine hervorragende Wahl. Ein Tankini besteht aus einem Slip und einem Oberteil, dass weiter geschnitten ist und einem Tanktop ähnlich sieht und somit dabei hilft, den Babybauch ein wenig zu kaschieren.

Wer mit seinen Beinen oder den Oberschenkeln nicht zufrieden ist, der kann aus einer Vielzahl von attraktiven, sportiven Schwimmshorts auswählen. Diese Shorts sind aus dem Bereich Beachwear und Surfermode bereits seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken und sind auch für Euch in der Schwangerschaft bestes geeignet. Der Grund ist, dass sie mit einem dehnbaren Gummiband punkten, durch das dem Bauch ausreichend Platz geboten wird. Dazu kommt, dass sich einige Modelle über ein Bindebändchen auch noch ganz individuell regulieren lassen, womit dann die Badeshorts an den wachsenden Bauch angepasst werden kann.

Die unterschiedlichen Modelle der Umstandsbademode

Wie gesagt bei der Auswahl spielen eure persönlichen Vorlieben eine grosse Rolle und auswählen könnt ihr zwischen einer grossen Auswahl zwischen Bikinis, Tankinis und Badeanzügen. Besonders angesagt sind bei vielen Schwangeren die Tankinis, die aus einer Bikinibadehose und einem Badetop bestehen. Denn er kann so in Form gebracht werden, dass er den kompletten Bauch bedeckt. Auch die Bikinibadehose ist so gearbeitet, dass sie sich dehnen kann und selbst den 9-Monats-Bauch nicht einschnürt, sondern etwas stützt. Zudem sind im Oberteil gepolsterte Cups eingearbeitet, die gestärkt sind, womit selbst eine vollere Brust einen perfekten Halt findet. Der besondere Clou bei einem Umstandstankini ist, dass er Raffungen an den Seiten hat, durch die das Oberteil entweder nach oben gezogen werden kann, sodass der Bauch freigelassen wird oder eben nach unten über den Bauch, sodass dieser bedeckt ist.

Umstandsbademode kaufen

Es gibt eine große Auswahl an Umstandsbademode kaufen – darauf sollte geachtet werden: Umstandsbademode, die vom Bikini, über Monokini, Tankini bis hin zum Badeanzug reicht. Wofür ihr euch entscheidet, das ist ganz eurem eigenen Geschmack überlassen.

Wollt ihr lieber euren Bauch bedecken, eventuell aufgrund von Schwangerschaftstreifen, dann ist ein Badeanzug die richtige Wahl. Doch wollt ihr euren Bauch voller Stolz präsentieren, dann ist ein Bikini angesagt. Ein Kompromiss zwischen beiden ist der Tankini.

Achtet beim Kauf von Umstandsbademode unter anderem besonders auf die Qualität. Nur so erhaltet ihr einen angenehmene Tragekomfort.

Auf die richtige Größe achten

Auch beim Kauf der Umstandsbademode gilt, wie bei der restlichen Umstandsmode, sie muss in der Größe gekauft werden, die ohne Babybauch getragen wurde. Habt ihr also vor der Schwangerschaft die Kleidergröße 38 getragen, dann braucht ihr auch mit Babybauch Größe 38 – allerdings dann aus dem Bereich der Umstandskleidung bzw. Umstandsbademode.

Besonders praktisch sind Umstandsbikinihosen, die in der Weite durch Bindebänder reguliert werden können. Denn es kann durchaus sein, dass ihr während der Schwangerschaft nicht nur am Bauch, sondern auch an den Hüften zunehmt – durch das Bindeband könnt ihr dann die Weite entsprechend regulieren.

Wichtig ist auch, dass ihr bedenkt, dass der Busen in der Schwangerschaft wächst und aus diesem Grund verfügen viel Bikini- oder Tankinioberteile ebenfalls über ein Bindeband unterhalb der Brust, sodass die Weite auch hier veränderbar ist.

Variante Beschreibung

 

Gefütterte Cups und verstellbare Träger

 

Als besonders angenehm kann es sich herausstellen, wenn das Bikini- oder Tankinioberteil an den Trägern verstellt werden kann. Denn so kann an den Schultern nichts einschneiden – selbst dann nicht, wenn der Busen wächst.Zudem sind die meisten der Brustcups der Umstandsbademode verstärkt, sodass die Brust entsprechend gestützt wird. Das ist wichtig, denn so könnt ihr sicher sein, auch nach der Schwangerschaft noch eine schöne Oberweite zu besitzen.

 

Umstandsbademode mit hohen Tragekomfort

 

Selbstverständlich wollt ihr auch in der Schwangerschaft in schicker Bademode eine gute Figur machen und schicke Umstandsbademode bietet Platz für den Babybauch und macht eine tolle Figur. So könnt ihr euch im Schwimmbad, am Badesee oder am Strand rund um wohlfühlen in eurer Haut. Gute Umstandsbademode besteht aus einem chlor- und salzwasserbeständigen Material, sodass ihr lange Freude an ihr habt. Durch den hohen Elasthan-Anteil und dem stutzenden Innenfutter ist für einen optimalen Tragekomfort gesorgt. Somit schneidet die Umstandsbademode garantiert nirgends ein. Der flache Bund beim Tankini, der sich unterhalb des Bauches befindet und sich perfekt anschmiegt, sorgt für einen zusätzlichen Tragekomfort.

Die besonderen Eigenschaften von Umstandsbademode?

 

In erster Linie zeichnet sich Umstandsbademode durch die besonders bequeme Schnittführung aus sowie durch das elastische Material, das für die Herstellung genutzt wird. Dadurch wird gewährleistet, dass sich der Umstandsbadeanzug oder im allgemeinen die Umstandsbademode an die veränderten körperlichen Bedürfnisse während der Schwangerschaft anpasst und euch als werdender Mutter ein besonders attraktives Aussehen verleiht. In erster Linie wird für die Herstellung von Umstandsbademode Materialien wie Elasthan und Polyamid verwendet, die durch einen hohen Tragekomfort überzeugen und zudem auch durch eine hohe Elastizität. Somit kann die Umstandsbademode während der Schwangerschaft mitwachsen und ganz problemlos auch bis zum Ende der Schwangerschaft ihren Dienst leisten eben aufgrund der hochwertigen Eigenschaften. Zudem bieten viele Modelle auch eingearbeitete Cups, die der wachsenden Brust eine zusätzliche Unterstützung bieten. Dazu kommt, dass diese Cups euch ein besonders ansprechendes Aussehen verleihen, aufgrund eines hübsch geformten Dekolleté.

Was ist Elasthan?

Elastan ist eine Chemiefaser und ähnelt Gummi, weist jedoch eine höhere Festigkeit auf und ist haltbarer. Es zeichnet sich besonders durch seine Elastizität aus. Selbst bei dreifacher Ausdehnung geht die Faser wieder in ihre Ausgangslänge zurück.

Fragen und Antworten

Warum Umstandsbademode tragen?

Schwimmen ist eine ideale Sportart während der Schwangerschaft, denn dank der Schwerelosigkeit im Wasser könnt ihr auch noch zum Ende der Schwangerschaft im gemäßigten Tempo eure Bahnen ziehen. Zudem könnt ihr mit Schwimmen auch diversen körperlichen Beschwerden vorbeugen oder diese lindern. So kann ein schmerzender Rücken oder gedehnte Bänder und Sehnen entlastet und gestärkt werden. Es gibt sogar spezielle Wassergymnastik für Schwangere, die in vereinzelten Schwimmbädern angeboten wird. Wie für alle Aktivitäten in der Schwangerschaft gilt auch für das Schwimmen: Alles ist erlaubt, so lange ihr euch dabei wohl fühlt und das funktioniert eben am besten mit einer schicken Umstandsbademode. Und vor allem auch euer Baby wird die sanften Bewegungen sicherlich lieben.

Welche Größe wird benötigt?

Wie schon erwähnt, für Umstandsbademode gilt, was generell für die Umstandsmode gilt: Ihr wählt grundsätzlich eure normale Konfektionsgröße aus, die ihr auch bereits vor der Schwangerschaft getragen habt. Bei der Umstandsbademode wurde von den Herstellern die Veränderung des Körpers während der Schwangerschaft berücksichtigt.

Wie ist die Passform?

Dank des flexiblen Stretch-Materials passt sich die Form der Umstandsbademode optimal an euren Körper an. Ganz egal wofür ihr euch entscheidet, Badeanzug oder Tankini, ihr werden in den schicken Modellen bis zum Ende eurer Schwangerschaft eine tolle Figur machen. Die variablen Raffungen an den Seiten bieten zudem genügend Platz für den wachsenden Babybauch. Der Brustbereich wird zusätzlich durch weiche, vorgeformte Cups unterstützt. Einige Badeanzug-Modelle verfügen auch über abnehmbare Träger oder können klassisch als Spaghettiträger als Neckholder getragen werden.

Kann Umstandsbademode auch noch nach der Schwangerschaft getragen werden?

Es gibt durchaus einige Modelle, die auch noch nach der Schwangerschaft getragen werden können. Diese Umstandsbademode ist mit Raffungen an der Seite versehen, sodass sie an den Seiten verstellt werden kann und dann auch ohne Babybauch eine optimale Passform bieten.

Ist Umstandsbademode zum Stillen geeignet?

Es werden für die Stillzeit spezielle Badeanzüge angeboten, die ein diskretes Stillen ermöglichen.

Muss Umstandsbademode besonders gepflegt werden?

Umstandsbademode kann in der Waschmaschine bei Temperaturen von 30 bis 40 Grad gewaschen werden. Allerdings sollte auf Weichspüler und auch das Trocknen im Trockner verzichtet werden. Weitere Pflegehinweise sind den jeweiligen Angaben der Hersteller auf dem Waschzettel zu entnehmen.

Fazit

Wer schwanger ist, aber dennoch schwimmen gehen möchte, der muss darauf keinesfalls verzichten, denn mit stylisher Umstandsbademode ist das gar kein Problem. In den komfortablen Umstandsbikinis, Umstandsbadezügen oder Umstandstankinis könnt ihr euch so richtig wohlfühlen und gleichzeitig euren Babybauch schützen. Von zahlreichen Herstellern wird Umstandsbademode hergestellt und diese ist keineswegs langweilig, sondern zeitgemäß. Egal ob tolles Retrodesign, lässiger Surferstil – Umstandsbademode findet ihr in vielen Ausführungen, sodass garantiert für jeden das passende dabei ist. Selbstverständlich ist das noch nicht alles, denn es werden auch schicke Strandkleider, Bademäntel und vieles mehr angeboten, sodass ihr für jede Situation perfekt gerüstet seit. Doch denkt immer daran, die Passform spielt gerade in der Schwangerschaft eine wichtige Rolle.

Die neuesten Beiträge

Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen