Schwanger Auto fahren: Was muss ich beachten?

Es gibt Dinge, auf die sich schwer verzichten lässt. Ein Auto etwa ist auch während einer Schwangerschaft meist aus ganz praktischen Gesichtspunkten unverzichtbar. Ob es um den Weg zur Arbeit geht, ein Kind in den Kindergarten muss oder der große Einkauf zum Wochenende ansteht: ohne Auto geht meist gar nichts. Außerdem fällt es gerade gegen Ende einer Schwangerschaft meist immer schwerer, längere Abschnitte zu Fuß zurück zu legen.

Andererseits haben viele Schwangere Angst davor, ihr Ungeborenes durch das Fahren mit dem Auto möglicherweise zu schädigen. Solche Bedenken sind allerdings meist unbegründet, wenn Ihr ein paar wichtige Dinge beim Autofahren während der Schwangerschaft beachtet.

  • Kann der Sicherheitsgurt meinem Kind Schaden zufügen?
  • Was muss beim Anschnallen in der Schwangerschaft beachtet werden?
  • Worauf ist bei längeren Fahrten mit dem Auto zu achten?
  • Fazit

Kann der Sicherheitsgurt meinem Kind Schaden zufügen?

Wenn der Bauchumfang im Laufe der Schwangerschaft zunimmt verändert dieser Umstand den Alltag in vielfältiger Form. Einfache Dinge wie das Anlegen eines Sicherheitsgurts gestalten sich dann deutlich komplizierter.

Hinzu kommt, dass Ihr Euch durch den Gurt eingeengter fühlen werdet als vor der Schwangerschaft. Dies führt dann oft zur Frage, ob der hiermit verbundene Druck nicht schädlich für das in Euch heran reifende Kind sein könnte. Hier kann allerdings Entwarnung gegeben werden: dem Baby wird durch einen richtig angelegten Gurt kein Schaden zugefügt. Vor allem aber entbindet die Schwangerschaft nicht von der allgemeinen Gurtpflicht. Auch um einem möglichen Bußgeld zu entgehen macht es Sinn, wenn Ihr weiterhin bei jeder Fahrt gewissenhaft den Gurt anlegt. Vor allem aber erhöht sich die Gefahr für das Baby im Falle eines Unfalls gerade dann, wenn kein Gurt angelegt wurde. Denn in diesem Fall prallt das Kind im Bauch mit entsprechender Wucht gegen das Steuerrad, was zu schwerwiegenden Schäden beim Ungeborenen führen kann.

Deshalb gilt: wenn der Gurt richtig angelegt ist, besteht keine Gefahr für das Kind und es ist im Falle eines Aufpralls in bestmöglicher Weise geschützt.

Richtig den Gurt anlegen in der Schwangerschaft

 

Was muss beim Anschnallen in der Schwangerschaft beachtet werden?

Obwohl ohnehin vorgeschrieben, ist ein Dreipunktgurt während der Schwangerschaft auch aus praktischen Erwägungen unverzichtbar. Denn der Bauchraum bleibt auf diese Weise in den entscheidenden Parteien frei von problematischem Druck. Um ein Verrutschen des Anschnallgurts während der Fahrt zu verhindern gibt es extra spezielle Sitzkissen für Schwangere.

Nachdem Ihr das Sitzkissen am Fahrersitz befestigt habt, wird der Beckengurt durch eine Schlaufe zwischen den Beinen durchgeführt. Außerdem gilt: Der Airbag sollte eingeschaltet bleiben. Denn dieser bedeutet im Falle eines Falles eine geringere Gefahr für das Ungeborene als der unmittelbare Aufprall auf das Lenkrad.

No products found.

Worauf ist bei längeren Fahrten mit dem Auto zu achten?

Gerade gegen Ende der Schwangerschaft solltet Ihr versuchen, längere Strecken mit dem Auto zu vermeiden. Manchmal aber lässt sich eine längere Tour nicht verhindern, wenn etwa ein runder Geburtstag in der unmittelbaren Verwandschaft ansteht. In einem solchen Zahl ist eine Sache besonders wichtig: sich ausreichend Zeit für die Reise nehmen. Denn etwa alle zwei Stunden sollte in jedem Fall eine Pause eingelegt werden. Während dieser Pausen hilft eine leichte Bein-Gymnastik dabei, die Durchblutung zu verbessern.

Aus den gleichen Gründen solltet Ihr während der Fahrt Kompressionsstrümpfe tragen. Außerdem ist wichtig, dass Ihr gerade unterwegs besonders gut auf Euren Flüssigkeitshaushalt und ein ausreichendes Trinken achtet.

Fazit

Selbst Auto zu fahren lässt sich auch während der Schwangerschaft nicht immer verhindern. Dagegen spricht auch grundsätzlich nichts, da moderne Dreipunktgurte und Airbags eine Gefahr für das Ungeborene weitgehend ausschließen. Allerdings solltet Ihr gerade während der Schwangerschaft genau darauf achten, ob Ihr auch wirklich fit und in der Lage seid, ein Kraftfahrzeug über die gesamte geplante Strecke zu steuern. Bei längeren Strecken sollte zudem ein ausreichendes Maß an Pausen eingeplant werden, damit es zu keinen Problemen bei der Durchblutung kommt.

Bildquelle: Shutterstock #312557984 | Urheber: HTeam
Bildquelle: Shutterstock #1006758412 | Urheber: jehsomwang
Bildquelle: Shutterstock #498457270 | Urheber: ittipon

Neue Artikel

Jul. 2 2021
Stillkissen – Unterstützung in Schwangerschaft und Stillzeit

Fertigt ihr eine Liste zu den Dingen an, die ihr während der Schwangerschaft und nach der Geburt braucht, darf das…

Weiter lesen
May. 15 2021
Unterstützungsangebote für Schwangerschaft und Geburt – Orientierung zur Recherche

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt kreisen die Gedanken in erster Linie um die Gesundheit des Babys. Zahlreiche Fragen…

Weiter lesen
Apr. 8 2021
Menstruationsschmerzen – Ursachen und Lösungen

Laut einer Studie leiden rund 25 % – 35 % aller Frauen unter Menstruationsschmerzen, auch Periodenschmerz oder Dysmenorrhoe genannt. Dabei…

Weiter lesen
Mar. 9 2021
10 Herausforderungen die alle Mütter mit ihren Babys bewältigen müssen

Die Geburt eines Babys ist wahrlich ein besonderer Moment und Mütter haben allen Grund, das Ereignis in vollen Zügen zu…

Weiter lesen
Mar. 3 2021
Die besten Wasserparks in Deutschland im Jahr 2021

Man muss nicht immer in die Ferne reisen, wenn man im Wasser plantschen und dabei jede Menge Spaß haben möchte:…

Weiter lesen
Dec. 28 2020
Hochstühle: ab wann und worauf achten?

Hochstühle sind enorm praktisch: Sie ermöglichen es den Kleinen, am Familientisch zu sitzen, und erleichtern den Eltern das Füttern. Mittlerweile…

Weiter lesen
Dec. 17 2020
Babykrankheiten – was hilft gegen Hautausschlag?

Die Ankunft eines Babys stellt den Alltag auf den Kopf. In den ersten Wochen und Monaten sind Stress und schlaflose…

Weiter lesen
Dec. 8 2020
Die besten Geschenke für frisch gebackene Eltern

Geschenke sind ein Ausdruck der Liebe und manchmal auch der Tatsache, dass man sich ausführlich Gedanken über die junge Familie…

Weiter lesen
Nov. 30 2020
Organisation für Mamas: So funktioniert der Alltag (fast) reibungslos

Kennst Du eine dieser perfekten Mütter? Sie backen meisterhafte Einhorn Kuchen, sind im Elternbeirat und Fußballverein aktiv und legen gleichzeitig…

Weiter lesen
Nov. 20 2020
Die größten Fehler bei der Einrichtung des Kinderzimmers – das sollte Ihnen nicht passieren

Eltern haben viele Aufgaben und eine große Verantwortung gegenüber ihren Kindern. Dabei geht es jedoch nicht nur um die Erziehung…

Weiter lesen
Sep. 16 2020
Kindergeburtstage planen leicht gemacht

„Mama, ich will Kindergeburtstag feiern“ Hinter diesen fünf Worten steht eine wahrlich große Herausforderung, denn damit fordert ein Kind im…

Weiter lesen
Sep. 4 2020
Jugend & Medien – Welche Risiken bergen Fernsehn, Streaming und Co. – Fluch oder Segen?

Wer genießt nicht gerne nach Feierabend einige entspannte Stunden vor dem Fernseher? Die enorme Vielfalt an Programmen eröffnet ungeahnte Möglichkeiten…

Weiter lesen