Sind Babypartys noch cool? Welche Bräuche sind noch aktuell?

Babyparty organisieren – 5 Tipps für eine gelungene Feier

Rückt der Geburtstermin näher, sehen sich werdende Eltern mit einer Vielzahl an Aufgaben konfrontiert. Das Kinderzimmer will fertig eingerichtet werden, Babyzubehör und Spielzeug muss besorgt werden und die Wohnung kinderfest gemacht werden. Der bei weitestem spaßigste Teil ist die Organisation der Babyparty. Der Familienzuwachs soll doch gebührend gefeiert werden. Mit leckerem Essen und witzigen Partyspielen wird der baldigen Ankunft des Kindes freudig entgegengeblickt.

Gestaltung der Geburtskarten – worauf achten?

Um Freunden und Verwandten die nahe Geburt des Nachwuchses mitzuteilen, werden Geburtskarten versendet. Sie informieren über die baldige Ankunft des Babys und enthalten idealerweise die Einladung zur Babyparty.
Zur Ankündigung der Geburt stehen im Handel viele vorgedruckte Karten zur Auswahl. Von schlicht und modern über verspielt und romantisch bis farbenfroh und ausgeflippt sind den Kartendesigns keine Grenzen gesetzt. Wird man aus der Kartenauswahl nicht fündig oder möchte lieber eine ganz eigene Idee umsetzen, hat man bei Anbietern wie Wunderkarten die Möglichkeit die Geburtskarten selbst zu gestalten und den persönlichen Stil mit einfließen zu lassen. Hierfür wählt man im Gestaltungstool einfach die passende Layoutvorlage und befüllt die Karte ganz nach Belieben mit eigenen Bildern und Texten.

Versenden Sie die Geburtskarten vor der Geburt, sollte der Text auf jeden Fall das errechnete Geburtsdatum enthalten und die Einladung zur Babyparty. Verschicken Sie die Einladungen möglichst rechtzeitig, am besten einen Monat vor dem geplanten Termin.
Möchten Sie Ihre Lieben im Anschluss an die Geburt über den Familienzuwachs informieren, versenden Sie die Karten möglichst 1 – 2 Wochen nach der Geburt. Enthalten sein sollten in dem Fall der Name, das Geburtsdatum sowie optional das Geburtsgewicht und die Größe des neusten Familienmitglieds.

5 Tipps, die Ihre Babyparty zu einem vollen Erfolg werden lassen

1. Planen Sie die Feier nicht allein. Kurz vor der Geburt müssen Sie an viele Dinge denken. Nehmen Sie sich daher Ihre Freundinnen und Freunde zur Hilfe bei der Organisation der Babyparty. Gemeinsam fällt es leichter, nicht den Überblick zu verlieren.

2. Sammeln Sie kreative Ideen für die Deko. Aus nur wenigen Materialien lassen sich tolle Deko-Elemente basteln. Auch das Essen kann zum Thema passen. Lassen Sie sich zum Beispiel auf Pinterest inspirieren. Beziehen Sie auch Ihre Gäste mit ein.

3. Legen Sie im Vorfeld eine Geschenkeliste fest. Um unliebsame oder gar doppelte Geschenke zur Geburt zu vermeiden, legen Sie am besten vorher eine Liste an, mit Dingen fürs Baby, die Sie noch brauchen, zum Beispiel in Form einer Amazon-Wunschliste. Ihre Gäste können sich so ein Geschenk aus der Liste heraussuchen und anschließend von der Liste entfernen.

4. Lassen Sie den Spaß nicht zu kurz kommen. Ihre Gäste werden sich über ausgefallene Partyspiele freuen. Klassiker für die Babyparty sind zum Beispiel „Bauchumfang raten“ und „Babybrei testen“. Aber auch Spiele wie „Um die Wette wickeln“ oder „Kinderlieder raten“ sorgen für gute Stimmung.

5. Überanstrengen Sie sich nicht. So kurz vor der Geburt kann für eine werdende Mutter eine große Feier mit vielen Gästen leicht zu viel werden. Beachten Sie bei der Planung und während der Feier, dass Sie in dieser Zeit eventuell mehr Ruhe als üblich brauchen. Gönnen Sie sich also regelmäßige Entspannungspausen und sorgen Sie für einen Rückzugsort auf der Feier.

Neue Artikel

Dez. 28 2020
Hochstühle: ab wann und worauf achten?

Hochstühle sind enorm praktisch: Sie ermöglichen es den Kleinen, am Familientisch zu sitzen, und erleichtern den Eltern das Füttern. Mittlerweile…

Weiter lesen
Dez. 17 2020
Babykrankheiten – was hilft gegen Hautausschlag?

Die Ankunft eines Babys stellt den Alltag auf den Kopf. In den ersten Wochen und Monaten sind Stress und schlaflose…

Weiter lesen
Dez. 8 2020
Die besten Geschenke für frisch gebackene Eltern

Geschenke sind ein Ausdruck der Liebe und manchmal auch der Tatsache, dass man sich ausführlich Gedanken über die junge Familie…

Weiter lesen
Nov. 30 2020
Organisation für Mamas: So funktioniert der Alltag (fast) reibungslos

Kennst Du eine dieser perfekten Mütter? Sie backen meisterhafte Einhorn Kuchen, sind im Elternbeirat und Fußballverein aktiv und legen gleichzeitig…

Weiter lesen
Nov. 20 2020
Die größten Fehler bei der Einrichtung des Kinderzimmers – das sollte Ihnen nicht passieren

Eltern haben viele Aufgaben und eine große Verantwortung gegenüber ihren Kindern. Dabei geht es jedoch nicht nur um die Erziehung…

Weiter lesen
Sep. 16 2020
Kindergeburtstage planen leicht gemacht

„Mama, ich will Kindergeburtstag feiern“ Hinter diesen fünf Worten steht eine wahrlich große Herausforderung, denn damit fordert ein Kind im…

Weiter lesen
Sep. 4 2020
Jugend & Medien – Welche Risiken bergen Fernsehn, Streaming und Co. – Fluch oder Segen?

Wer genießt nicht gerne nach Feierabend einige entspannte Stunden vor dem Fernseher? Die enorme Vielfalt an Programmen eröffnet ungeahnte Möglichkeiten…

Weiter lesen
Aug. 31 2020
Geschenke für frischgebackene Mamas

Endlich ist es da, das Baby. Neun Monate lang konnte es die Mama kaum erwarten, es zur Welt zu bringen….

Weiter lesen
Aug. 14 2020
Worauf achten beim Kauf eines neuen Autokindersitzes?

Worauf früher gar nicht so großen Wert gelegt wurde scheint mir heutzutage um so wichtiger! So ist es auch mit…

Weiter lesen
Mai. 27 2020
Erkältung bei Kindern mit natürlichem Heilmittel von Casida behandeln

Ich weiß nicht wie es Euch ging, gerade beim ersten Kind, aber ich habe mich da sehr verrückt gemacht! Was…

Weiter lesen
Mai. 11 2020
Shirtinator – passende Vatertagsgeschenke finden

liebe Mamis, liebe Töchter, liebe Söhne… an alle die dem Papa eine Freude zu Vatertag machen möchten – ich habe…

Weiter lesen
Apr. 28 2020
Hochzeit mit Kindern feiern

Heutzutage ist es nicht unüblich nicht verheiratet zu sein, um Kinder zu bekommen! Was vor 70 Jahren noch ein Unding…

Weiter lesen