MENUMENU

Puppen

Modell
Bestseller
Zapf Creation BABY Born Interactive
Bayer Design Funktionspuppe "Hello Baby"
Haba Puppe "Mali"
Simba New Born Baby
Götz Puppe "Chloe"
Abbildung
Zapf Creation 822005 - BABY Born Interactive, Puppe
Bayer Design 9468200 - Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm
Haba 2141 - Puppe Mali, 30cm, niedliche Weich- und Stoffpuppe ab 18 Monaten, mit Kleidung und langen Haaren
Simba 105039005 - New Born Baby, Funktions-Baby-Puppe (trinkt/näßt), inklusive Zubehör, 43 cm
Götz Puppe Just Like Me Chloe – Kleine Stehpuppe von 27 cm, braunes, extra langes Haar, Blaue Schlafaugen, Spielzeug für Mädchen ab 3 Jahren (7-teiliges Set)
moms.de Vergleichsergebnis
1,8
1,5
1,6
2,1
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
8
7
5
9
Geeignet für
Material
Kunststoff
Kunststoff
90% Baumwolle/10% Elasthan
Vinyl
Kunststoff
Puppenart
Kunststoffpuppe
Weichkörper
Stoffpuppe
Kunststoffpuppe
Hartkörper-Puppe
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Viel Zubehör
9 Lebensechte Funktionen
Weicher Körper
viele Funk­tionen: Lachen, Weinen, Küs­schen, Sch­matzen, Reden (Mama & Papa)
Besonders Weich
Kann vollständige gewaschen werden
Sehr realistisch
Viele Funktionen: Trinkt, nässt
Waschbares Haar
Schlafaugen
Preis
44,99 EUR
20,99 EUR
26,98 EUR
19,99 EUR
34,99 EUR
Bestseller
Modell
Zapf Creation BABY Born Interactive
Abbildung
Zapf Creation 822005 - BABY Born Interactive, Puppe
moms.de Vergleichsergebnis
1,8
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Material
Kunststoff
Puppenart
Kunststoffpuppe
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Viel Zubehör
9 Lebensechte Funktionen
Preis
44,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Bayer Design Funktionspuppe "Hello Baby"
Abbildung
Bayer Design 9468200 - Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Material
Kunststoff
Puppenart
Weichkörper
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Weicher Körper
viele Funk­tionen: Lachen, Weinen, Küs­schen, Sch­matzen, Reden (Mama & Papa)
Preis
20,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Haba Puppe "Mali"
Abbildung
Haba 2141 - Puppe Mali, 30cm, niedliche Weich- und Stoffpuppe ab 18 Monaten, mit Kleidung und langen Haaren
moms.de Vergleichsergebnis
1,6
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
90% Baumwolle/10% Elasthan
Puppenart
Stoffpuppe
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Besonders Weich
Kann vollständige gewaschen werden
Preis
26,98 EUR
Zum Angebot
Modell
Simba New Born Baby
Abbildung
Simba 105039005 - New Born Baby, Funktions-Baby-Puppe (trinkt/näßt), inklusive Zubehör, 43 cm
moms.de Vergleichsergebnis
2,1
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
5
Geeignet für
Material
Vinyl
Puppenart
Kunststoffpuppe
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Sehr realistisch
Viele Funktionen: Trinkt, nässt
Preis
19,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Götz Puppe "Chloe"
Abbildung
Götz Puppe Just Like Me Chloe – Kleine Stehpuppe von 27 cm, braunes, extra langes Haar, Blaue Schlafaugen, Spielzeug für Mädchen ab 3 Jahren (7-teiliges Set)
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Material
Kunststoff
Puppenart
Hartkörper-Puppe
Mit Kleidung
Mit Schnuller
Mit Fläschchen
Mit Haaren
Batterien erforderlich
Waschbar
Vorteile
Waschbares Haar
Schlafaugen
Preis
34,99 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Heutzutage gehören die Puppen zu den ältesten Spielzeugen auf der ganzen Welt. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Modellen, unter anderen auch Handpuppen, Funktionspuppen und Rebornpuppen zählen. Des Weiteren sind diese mit zahlreichem Zubehör ausgestattet.
Generell fördert das Spielen mit Puppen auch die Fantasie der Kinder. Sie können die erlebten Eindrücke deutlich einfacher verarbeiten und lernen somit auch das soziale Verhalten. Weiterhin werden auch die motorischen Fähigkeiten der Kinder gefördert und auch die Sprachentwicklung steht eindeutig im Vordergrund. Puppen sind daher ein vertrauensvoller Begleiter von vielen Kindern.
Puppen gibt es daher schon für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren. Sie eignen sich auch zum Kuscheln. Ältere Kinder können mit den Funktionspuppen spielen und sie umsorgen und meistens auch füttern.

Puppen lassen sich ankleiden, baden, frisieren, tragen und sogar ohne Murren durch die kindlichen Bewegungen behandeln. Sogar bei einer kleinen Teegesellschaft oder am Familientisch dürfen die Puppen nicht mehr fehlen. Doch mittlerweile kann man sogar verbal mit ihnen kommunizieren, da die Entwicklung der Puppen im Allgemeinen deutlich verbessert wurde. Die meisten Modelle können sogar bereits sprechen oder weinen, sodass die Kinder neue Eindrücke lernen werden. Gerade diese Puppen sind bis heute bei den meisten Kindern sehr beliebt. Die eifrigen Puppenmamas können bei verschiedenen Funktionspuppen sogar das Füttern anregen. Demnach können Kinder bereits die Fähigkeiten als Eltern testen. Wir haben daher ebenfalls geschaut, was die heutigen Puppen alles zu bieten haben. Moderne Puppen sind schließlich nicht nur ein Angebot der vielseitigen Spielmöglichkeiten, sondern bieten auch reichlich Zubehör. Kinder können die Puppen schön aussehen lassen, umziehen oder meistens auch schminken. Ab welchem Alter, welche Modelle zu empfehlen sind, und, auf was man bei dem Kauf direkt achten sollte, haben wir ebenfalls mit in unserem Artikel aufgelistet, um den Eltern die Entscheidung leichter zu machen. Kinderherzen schlagen bei den vielen Puppen garantiert höher, sodass man den Kleinen dahingehend immer eine Freude machen kann.

Warum sind Puppen bei Kindern so beliebt?

Puppen gehören zu den frühesten und ältesten Spielzeugen der heutigen Zeit und sich daher auch bei den Kindern immer noch sehr beliebt. Die verschiedenen Puppenmodelle sind einfach sehr vielseitig, sodass für alle Kinder das ideale Spielzeug dabei sein wird. Früher bestanden sie aus Ton oder Holz. Bis zur heutigen Entwicklung kann man einige Puppen nicht einmal mehr von Säuglingen unterscheiden, da diese einfach wie echt aussehen. Doch eine Puppe ist für die meisten Kinder deutlich mehr, als nur ein kleines Spielzeug. Käthe Krause hatte zur damaligen Zeit bereits die erste Puppe auf den Markt gebracht. Im Jahr 1959 wurde die erste Barbie in die Geschäfte gebracht und in New York präsentiert. Seit den 1980er Jahren hat die Puppe bis heute eine besonders große Bedeutung. Einige Kunstobjekte sind dahingehend ebenfalls auf den Markt gekommen, sodass weltweit einige Ausstellungen und Wettbewerbe stattfanden.

Aufgrund dessen haben wir uns in unserem Puppen Test mit den wichtigsten Fakten befasst. Schließlich gibt es auch heute noch vorrangig einige Puppen, die als Spielzeug immer gerne gesehen werden. Viele der Puppen können heute schon sprechen oder weinen und sind daher in den meisten Kinderzimmern mehr als beliebt. Kinder denken sich mit ihren Puppen immer wieder spannende Geschichten aus und verarbeiten somit auch die eigenen Erlebnisse. Als kleiner Wegbegleiter oder Gefährte sind sie daher einfach perfekt geeignet und sorgen somit für einen bleibenden Eindruck bei allen Kindern. Die Funktion der süßen Stoffpuppen oder sogar der vielseitigen Funktionspuppen sind daher immer gerne gesehen.

Mittlerweile gibt es sogar eine Puppenklinik, wo ein richtiger Puppendoktor die kleinen restauriert und aufhübscht. Selbst wenn etwas kaputt geht, kann der Doktor den Kindern helfen, damit diese ihre Lieblingspuppe wieder haben können. Oftmals gehen aber Sammler auf dieses Angebot ein und sehen die Puppenklinik daher als erste Anlaufstelle an.

Welche Typen von Puppen gibt es?

Natürlich gibt es für Kinder heute eine große Auswahl an Puppen, die in ihrer Funktion und vor allem in dem Aussehen unterschiedlich sind. Auch mit diesen haben wir uns daher genau befasst, um zu schauen, was die unterschiedlichen Puppen einem dahingehend auch zu bieten haben. Kinder wollen schließlich die schönste und tollste Puppe haben.

Eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf von Puppen ist natürlich das empfohlene Alter. Schließlich ist es in dem Bereich sehr wichtig, dass die Kinder keine Kleinteile verschlucken und die Puppe generell aus einem kinderfreundlichem Material hergestellt wird. Oftmals kann die Puppe bereits ab einem alter von 1 – 2 Jahren als idealer Spielgefährte genutzt werden. Je nachdem, ob das das Kind schon Personen wahrnimmt oder verschiedene Situationen nachspielt oder sogar nachspricht. Einige Produkte werden daher weiterhin aus einem sehr weichen Stoff angeboten, sodass die Puppen bereits ab dem 1. Lebensjahr des Kindes benutzt werden können. Viele Puppen, es kommt hierbei immer auf den Hersteller an, sollten erst ab dem dritten Lebensjahr zum Einsatz kommen. Es gibt in dem Bereich daher erhebliche Unterschiede, die sich die Eltern allemal anschauen sollten. Von der klassische Barbie bis hin zur Baby Born werden eine Reihe an Puppen Modellen heute angeboten, die allerdings nicht für jedes Alter geeignet sind.

Dementsprechend sollten Eltern gleichzeitig auf das Zubehör achten, welches bei den Puppen mit enthalten ist. Oftmals geben die Hersteller direkt auf der Verpackung eine Altersangabe an, an die man sich ebenfalls halten kann und mit der man genau einschätzen kann, ob das jeweilige Modell für die Kinder geeignet ist oder aber auch nicht. Die Altersempfehlung sollte man allerdings jederzeit einhalten.

Des Weiteren zählt das Material und das Gewicht der Puppe zu den wichtigsten Kaufkriterien der heutigen Zeit. Schließlich ist es immer wichtig, dass die Babypuppen somit aus einem guten Material bestehen. Einige von ihnen werden daher aus Kunststoff hergestellt, die somit einen weich gepolsterten Rumpf aus Stoff haben. Doch was möchte das Kind wirklich? Was sollte man bei den Materialien ebenfalls beachten? Die meisten Kinder fangen bereits in den jungen Lebensjahren an mit den Puppen zu spielen. Oftmals sind diese sogar ein idealer Kuschelbegleiter für die Kleien. Eine weiche Puppe eignet sich daher perfekt. Auch für die ausgiebigen Rollenspiele sind die Puppen einfach das ideale Spielzeug. Praktisch und einfach kann man sie überall mit hinnehmen.

Aufgrund dessen spielt das Gewicht dahingehend ebenfalls eine wichtige Rolle. Schließlich sollten die Puppen für die sehr jungen Kinder nicht besonders schwer sein, damit sie sich auch tragen und überall mit hinnehmen können. Das bedeutet daher, dass viele Kinder ihre Puppen zu Anfang noch über den Boden schleifen. Eine leichte und ideale Variante ist dahingehend auch der passende Puppenwagen, den man als Elternteil ebenfalls verschenken kann. Grundsätzlich gilt allerdings, dass man eine möglichst leichte Puppe für sich entdeckt und dann schaut, ob man in den älteren Jahren eine etwas schwerere Puppe kaufen kann.

Doch auch die Funktionen der Puppe stehen mit bei den wichtigen Kaufkriterien, die man dahingehend beachten muss. Die kleinen Freundinnen in Form von Puppen können mittlerweile schließlich täuschend echt aussehen. Allerdings bieten die Puppen auch noch viele weitere Funktionen an, die sehr vielfältig und lebensecht sind. Ist das Kind erst einmal mit einer Puppe beschenkt, braucht es noch nicht den großen Funktionsumfang, den man in den älteren Lebensjahren der Kinder benötigen wird. Kleinkinder nutzen die Puppe oftmals nur zum Kuscheln und um der eigenen Kreativität freien Lauf lassen zu können. Es gibt mittlerweile auch Puppen, die richtig Essen können oder bei denen ein spezieller Breit dort möglich ist, sodass die Kleinen Kinder in eine Art Mutterrolle schlüpfen können. Der Nachteil ist einfach, dass diese Puppen deutlich zu viel Funktionen haben, um diese bereits in den Babyjahren zu verschenken. Solche Puppen sind eher in den älteren Kindesjahren empfehlenswert.

Selbst bei Puppen, die weinen können, ist deutlich mehr Geschick gefragt. Gerade bei diesen muss der gesamte Mechanismus funktionieren. Man sollte sich gerade solche Puppen gut überlegen.

Das jeweilige Zubehör ist bei den Puppen ebenfalls sehr wichtig. Auch in dem Bereich sollte man gezielt schauen, dass man auf die kleinen Schnuller oder sogar Nuckelflaschen achtet. Diese können von Kleinkindern schließlich ebenfalls verschluckt werden. Sogar wenn die Puppen essen sollen sind oftmals einige Kleinteile dort enthalten. Vor allem Teller, Besteck und vor allem auch andere Sets sollten nicht mit zu kleinen Teilen versehen sein, die die Babys verschlucken könnten. Das Zubehör der Puppen ist heute immer interessanter gestaltet, sodass man auch dahingehend darauf achten sollte, dass man keine Fehler bei der Auswahl macht. Selbst bei den zahlreichen Puppen zum Frisieren gibt es einige wichtige Aspekte, auf die man achten sollte. Oftmals werden auch dort sehr viele verschluckbare Teile mit angeboten.

Die meisten Modelle sind sehr stilecht und somit auch mit einem dazugehörigen Baby Body versehen. Auch die Kleidung der Baby Puppen können somit einige Kleinteile enthalten, die abfallen können und somit von Kleinkindern verschluckt werden. Sollte die ausgesuchte Puppe somit zu viele Kleinteile enthalten, können diese auch erst einmal beiseitegelegt werden und erst zu einem späteren Zeitpunkt dem Kind übergeben werden. Schließlich spielen die meisten Kinder viele Jahre mit den Puppen.

Wichtig ist es aber auch, dass man die Puppen für Kleinkinder einfach reinigen kann. Dazu sollte man schauen, wie viele Kunststoffteile dort enthalten sind. Oftmals kann man diese mit einem feuchten und weichen Tuch abwaschen und reinigen. Einige Stoffpuppen, die für Babys besonders gut geeignet sind, können sogar bei 30 Grad gewaschen werden.

Markenpuppen besser als günstige?

Aufgrund der großen Auswahl an Puppen werden einem heutzutage einfach viele verschiedene Hersteller angeboten, die nach Wunsch ausgewählt werden können. Es müssen allerdings nicht immer die teuren Modelle sein, auch die günstigen Puppen reichen für die Babys oftmals aus. Görz Puppen sind in den jungen Kinderjahren heute besonders beliebt. Alleine durch die Detailvielfalt machen sie etwas her und lassen sogar die Herzen der Erwachsenen schmelzen. Doch leider sind auch diese oftmals sehr teuer.

Man sollte als Eltern dahingehend auch auf den Preis achten, die man für die kleinen Puppen bezahlen wird. Schließlich sollten die Modelle kindgerecht sein und auch noch günstig. Die Auswahl in den Spielwarengeschäften und vor allem auch im Internet ist daher besonders groß, sodass jeder dort eine passende Puppe für sein Kind finden wird. Die meisten Modelle sind einfach kuschelweich und eignen sich daher als idealer Begleiter für das eigene Kind. Je nach Hersteller können die Puppen daher sehr teuer sein.

Es gibt sogar zahlreiche Modelle der Stiftung Warentest. An diesen können sich Eltern richten und wissen daher auch, dass es sich um hochwertige Puppen dort handelt. Wer daher einen Vergleich in dem Bereich durchführen möchte, wird ebenfalls merken, wie einfach es sein kann, die richtigen Modelle dort zu erhalten. Stiftung Warentest untersucht schließlich auch dahingehend die Sicherheit von Kinderspielzeug, sodass die Eltern dort nichts mehr zu befürchten haben. Dementsprechend sollte man auch bei dem Kauf der Puppen auf das Siegel achten, um die Sicherheit des Kindes weiterhin gewährleisten zu können.

Fragen und Antworten rund um Puppen

Die sehr häufig gestellten Fragen und Antworten rund um das Thema Puppen helfen ebenfalls dabei, dass sich die Eltern die besten Puppen aussuchen können, die gleichzeitig auch die Vor – und Nachteile herausfiltern werden. Demnach haben auch wir uns mit den gängigsten Fragen und Antworten in dem Bereich befasst.

Ab wann spielen Kinder eigentlich mit Puppen?

Viele Eltern fragen sich, ab wann die eigenen Kinder eigentlich mit Puppen spielen dürfen. Diese Frage kann allerdings nicht pauschal beantwortet werden. Mittlerweile gibt es für jede Altersklasse eine geeignete Puppe, sodass man sich dahingehend keine Gedanken mehr machen muss. Für das Baby sollte daher einfach eine besonders weiche Puppe ausgewählt werden. Sobald die Kinder eigenständige Personen wahrnehmen, besteht die Möglichkeit, oftmals in einem Alter von 2 Jahren, dass sie die Handlungen dort nachahmen und die Personen somit imitieren. In dem Fall eignen sich die menschenähnlichen Puppen bereits zum Kuscheln und nachahmen der eigenen Mutter. Man kann diese Füttern und Baden. Kinder wollen in dem zunehmenden Alter schließlich immer mehr Abwechslung erhalten und somit auch die Puppenkleidung dauerhaft auswechseln. Dementsprechend können die eigenen Puppen somit auch durch weiteres Zubehör erweitert werden.

Was fördern die Puppen bei Kindern eigentlich?

Oftmals identifizieren sich die Kinder mit einer Puppe, die einfach einem Menschen ähnelt. Manchmal werden sie sogar als Kuscheltier benutzt. Auch für Jungen sind die Puppen oftmals gute Spielgefährten. Es kommt heute immer häufiger vor, dass die Jungs mit Puppen spielen. Man braucht daher nicht zwingend auf das Design der Puppe achten, sondern eher auf die Funktion. Daher haben wir auch einige Vor – und Nachteile erarbeitet:

Pro
Rollenspiele mit der Puppe fördern die Fantasie
Kinder können erlebte Eindrücke verarbeiten
Kinder erlernen somit das soziale Verhalten
Puppe sind einer treuer Begleiter und Vertrauter
Puppen bringen das kindliche Gefühl zum Ausdruck
Contra
Das Spiel mit anderen Kindern oder auch Eltern kann oftmals zu kurz kommen, was vermieden werden muss

Wie heißen eigentlich die russischen Puppen?

Russische Puppen sind bunt bemalt und ineinander schachtelbar. Meistens sind sie als Souvenir oder sogar Spielzeug geeignet. Diese russischen Puppen nennen sich Matrjoschka. Oftmals werden sie aber auch Babuschka genannt, was so viel heißt wie Oma. Diese Puppen sind allerdings zwar eine Art Spielzeug, aber erst in den etwas älteren Kindesjahren nutzbar.

Kann man die Puppen eigentlich selber machen?

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, dass man die verschiedenen Puppen für die eigenen Kinder auch selber basteln kann. Ob nun nähen oder häkeln, es gibt es Vielzahl an Möglichkeiten, um den Kleinen eine Freude zu machen. Zahlreiche Do it Yourself Anleitugen kann man sich auch direkt aus dem Internet holen und sich somit gleichzeitig Anregungen anschauen. Generell gibt es daher einige Möglichkeiten, die man dahingehend nutzen kann.

Gibt es Puppen für Jungen und Mädchen?

Natürlich gibt es im Kinderfachgeschäft sogar Puppen für Jungen und Mädchen. Die Vielzahl der Angebote sind einfach sehr spannend und zeigen deutlich, dass man jederzeit die passenden Modelle für die eigenen Kinder finden kann. Man sollte daher nur schauen, welche Modelle möglich sind und was auch die Kinder gerne mögen. Oftmals werden die Puppen auch einige Generationen weiter gegeben, sodass man nicht bei jedem Kind neue kaufen muss.

Die neuesten Beiträge

Nov. 16 2018
Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages

Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages Na, seid ihr noch auf der Suche nach dem richtigen…

Weiter lesen
Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen