MENUMENU

Kinder Reitstiefel

Modell
HKM Sports Equipment Reitstiefel
Pfiff PVC Reitstiefel Glasgow
ELT Waldhausen Stiefel
HKM Reitstiefel -Valencia
Bestseller
Covalliero Reiterstiefel KS
Abbildung
HKM Reitstiefel Kinder mit Rei�verschlu� Gr. 35
PFIFF 101658 PVC Reitstiefel Glasgow, schwarz 38
Waldhausen Reitstiefel Meran Kinder, schwarz, Gr- 31, schwarz, 31
HKM Reitstiefel -Valencia Kinder-,Standardlänge/-Weite, Schwarz, 39
Covalliero 321008 Reiterstiefel KS, für Kinder, Gr. 35, schwarz
moms.de Vergleichsergebnis
1.4
1.3
1.4
1.2
1.6
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
9
7
7
7
Geeignet für
Obermaterial
Synthetik
Synthetik
Synthetik
Leder
Synthetik
Verschluss
Reißverschluss
-
-
Reißverschluss
-
Größen
28 - 38
29 - 42
28 - 35
34 -40
29 -35
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
weiche Fütterung
rutschfeste Sohle
viele Größen
formschön
trittfeste Sohle
Einsteigermodell
besonderes Design
Sohle durchgenäht
für Anfänger
stabil
Preis
39,95 EUR
28,64 EUR
33,75 EUR
113,04 EUR
22,11 EUR
Modell
HKM Sports Equipment Reitstiefel
Abbildung
HKM Reitstiefel Kinder mit Rei�verschlu� Gr. 35
moms.de Vergleichsergebnis
1.4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Obermaterial
Synthetik
Verschluss
Reißverschluss
Größen
28 - 38
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
weiche Fütterung
rutschfeste Sohle
Preis
39,95 EUR
Zum Angebot
Modell
Pfiff PVC Reitstiefel Glasgow
Abbildung
PFIFF 101658 PVC Reitstiefel Glasgow, schwarz 38
moms.de Vergleichsergebnis
1.3
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Obermaterial
Synthetik
Verschluss
-
Größen
29 - 42
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
viele Größen
formschön
Preis
28,64 EUR
Zum Angebot
Modell
ELT Waldhausen Stiefel
Abbildung
Waldhausen Reitstiefel Meran Kinder, schwarz, Gr- 31, schwarz, 31
moms.de Vergleichsergebnis
1.4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Obermaterial
Synthetik
Verschluss
-
Größen
28 - 35
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
trittfeste Sohle
Einsteigermodell
Preis
33,75 EUR
Zum Angebot
Modell
HKM Reitstiefel -Valencia
Abbildung
HKM Reitstiefel -Valencia Kinder-,Standardlänge/-Weite, Schwarz, 39
moms.de Vergleichsergebnis
1.2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Obermaterial
Leder
Verschluss
Reißverschluss
Größen
34 -40
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
besonderes Design
Sohle durchgenäht
Preis
113,04 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
Covalliero Reiterstiefel KS
Abbildung
Covalliero 321008 Reiterstiefel KS, für Kinder, Gr. 35, schwarz
moms.de Vergleichsergebnis
1.6
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Obermaterial
Synthetik
Verschluss
-
Größen
29 -35
weitere Ausführungen
Wasserdicht
Vorteile
für Anfänger
stabil
Preis
22,11 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Reitstiefel können aus Leder oder Gummi bestehen.
Reitstiefel können auch als Reitschuhe oder Stiefeletten angefertigt sein.
Reitstiefel gehören mit zur Grundausstattung.
Die Stiefel sollten unbedingt gut an den Füßen des Kindes angepasst werden.

Was sind Reitstiefel?

Reitstiefel sind Schuhe, welche auf die Bedürfnisse des Reiters und des Reitsports abgestimmt sind. Reitstiefel, welche es in vielen unterschiedlichen Arten gibt, haben alle drei Gemeinsamkeiten. Eine Gemeinsamkeit besteht in der durchgehenden Sohle. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der kleine Absatz, welcher bei jedem Stiefel auch bei Kindern zu finden ist. Außerdem ist der Schaft immer über dem Knöchel platziert.

Viele normale Schuhe weisen eine mehrteilige Sohle auf. Bei einem Reitstiefel ist das nicht gewünscht. Durch eine durchgehende Sohle, sollen die Verhakungen im Steigbügel verhindert werden. Das kann unter Umständen zu Stürzen oder Verletzungen führen.

Die Eigenschaften der Reitstiefel

Ein Reitstiefel sollte immer einen wirkungsvollen Schutz darstellen. Deswegen ist es wichtig, dass der Reitstiefel die Wade vollständig bedeckt. Jedoch sollte der Reitstiefel dabei nicht bis in die Kniekehle reichen, um so den Reiter nicht zu behindern. Als weitere Eigenschaft lässt sich anführen, dass jeder der Reitschuhe einen kleinen Schuhabsatz besitzt, welcher in eine durchgehende Sohle eingearbeitet ist. In diesem Fall hat der Schuhabsatz eine besondere Bedeutung. Denn er soll nicht nur beim Reiten die Möglichkeit geben im Steigbügel den Schuh sicher zu platzieren, sondern bei einem Sturz den Fuß schnell aus dem Steigbügel zu lösen.

Reitstiefel Eigenschaften

  • bedecken die gesamte Wade
  • reichen nicht bis zur Kniekehle
  • jeder Stiefel besitzt eine durchgehende Sohle
  • Reitstiefel besitzen einen Schuhabsatz

Vorteil und Nachteile der Reitstiefel

Eltern sollten sich vor dem Kauf unbedingt die Vorteile und Nachteile der Reitstiefel näher ansehen. Reitstiefel haben dank ihres hohen Schaftes den Vorteil, dass sie beim Reiten die Wadeninnenseite schützen und somit ein Scheuern am Steigbügelriemen verhindern. Des Weiteren haben die Schuhe eine stabilisierende Wirkung auf das Bein. Reitstiefel bestehen aus unterschiedlichen Materialien, weshalb der Vorteil besteht, dass die meisten Reitstiefel pflegeleicht und komplett wasserdicht sind. Gerade bei Witterungsbedingungen die nicht ideal sind kann das zu warmen und trockenen Füßen führen.

Die Nachteile eines Reitstiefels beziehen sich lediglich darauf, dass diese einen hohen Anschaffungswert haben beziehungsweise nur dann benötigt werden wenn wirklich auf dem Tier geritten wird. Wird das Pferd zu Fuß trainiert sind Reitstiefel nicht zwingend erforderlich.

Pro
Schützen die Wadeninnenseite
wasserabweisend
wärmend
robuste Materialien
Contra
hohen Anschaffungswert
Training zu Fuß nicht nötig

Die unterschiedlichen Arten der Reitstiefel

Kinder, welche sich für den Reitsport interessieren, sollten selbstverständlich auch die passenden Reitstiefel besitzen. So unterscheidet man prinzipiell die folgenden Arten:

  • Dressurstiefel
  • Stulpenstiefel
  • Springstiefel
  • Jodhpur Stiefel
  • Winterstiefel
  • Westernstiefel

Auch diese unterschiedlichen Reitstiefel haben alle Gemeinsamkeiten. Eine Gemeinsamkeit besteht darin, dass eine einteilige Sohle verarbeitet wurde. Mit dieser soll ein Verklemmen im Steigbügel verhindert werden. Der Schaft der Stiefel ist bei allen mindestens knöchelhoch. Wie bereits oben erwähnt bedeckt der klassische Reitstiefel die Wade vollständig. Damit die Möglichkeit besteht das Kinder oder der Reiter schnell aus dem Steigbügel gleiten könnten ist der Reitstiefel immer profilfrei.

Dressurstiefel

Der Dressurstiefel hat unterschiedliche Eigenschaften. Zum einen ist er mit einem sehr hohen Schaft ausgestattet, zum anderen ist die Außenseite versteift. Die Innenseite besitzt keine Verstärkung, damit der Kontakt zum Pferd bestehen bleibt. Des Weiteren ist der Dressurstiefel sehr schmal geschnitten und soll am Bein eng anliegen. Damit das Anziehen beziehungsweise Ausziehen des Stiefels erleichtert wird besitzen die meisten Modelle einen Reißverschluss. Zusätzlich lässt sich anführen, dass am oberen Ende des Stiefelschafts oftmals ein Dressurbogen eingearbeitet ist. Die Hinterkappe am Stiefel hat eine praktische Bedeutung. An dieser Kappe können Sporen angebracht werden.

Stulpenstiefel

Der Stulpenstiefel ist eine sehr spezielle Variante des Reitstiefels. Er reicht im vorderen Teil über das Knie, wodurch eine zusätzliche Schutzfunktion gewährleistet werden kann. Für Kinder ist dieser Schuh jedoch meistens nicht zu empfehlen.

Springstiefel

Wird das Training weiter geführt und geht über das reine Reiten hinaus ist es wichtig die passenden Schuhmaterialien vorweisen zu können. Denn nicht nur das Pferd muss beim Reitspringen zahlreiche Hindernisse überwinden, sondern auch der Reiter eine hohe Beweglichkeit aufweisen. Deswegen ist es wichtig die richtigen Springstiefel zu besitzen. Als Merkmal lässt sich bei den Springstiefeln anführen, dass diese aus einem weichen Material bestehen und somit wesentlich weicher verarbeitet sind als beispielsweise Dressurstiefel. Wer sich für Kunststoffmodelle in diesem Bereich entscheidet kann davon ausgehen, dass im Wadenbereich zugunsten der Bewegungsfreiheit des Reiters häufig elastische Einsätze verarbeitet wurden.

Jodhpur Stiefel

Bei dieser Stiefelart handelt es sich um Stiefeletten die bis über den Knöchel reichen. Besonders charakteristisch für diese Reitstiefel ist der verstellbare Riemen, der auf Höhe des Knöchels angebracht worden ist. An diesem Riemen wird die dazugehörige Reithose fixiert. Zu beachten ist, dass dieser Riemen als Verschleißteil am Schuh gilt, der häufig am Steigbügel scheuert und deswegen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden muss.

Winterstiefel

Selbstverständlich wird der Reitsport auch im Winter in unbeheizten Reithallen und auf Außenplätzen durchgeführt. In diesem Fall ist es wichtig, dass Kinder immer warme Füße und ordnungsgemäße Schuhwerk tragen. In diesem Fall gibt es spezielle Winterstiefel, welche mit einem bestimmten Innenfutter versehen sind. Hierbei handelt es sich meistens um Lammfellfutter. Auch die sogenannten Thermostiefel haben sich im Reitsport über die letzten Jahre etabliert und werden besonders gerne von Eltern angenommen. Ein besonderes Augenmerk sollte hier vor allem auf der Robustheit des Stiefels liegen.

Westernstiefel

Bei diesem Reitstiefel handelt es sich um einen halben bis dreiviertelhohen Stiefel der beim Reiten mit Chaps getragen wird. Hier ist vor allem die Bequemlichkeit angesehen deshalb der Westernstiefel häufig auch als Arbeitsschuh etabliert wurde.

Was sind Chaps

Der sogenannte Chaps wurde schon mehrfach angedeutet. Getragen wird er immer dann wenn Reitstiefel nicht bis über die Wade reichen. Es handelt sich bei diesem Modell um einen ledernen Beinschutz, welcher ursprünglich aus der Arbeiterreiterei stammt. Man bekommt den Beinschutz in unterschiedlichen Längen, sowie in verschiedenen Ausführungen. Die Aufgabe des Beinschutzes ist es die Wade vor Verletzungen am Sattel zu schützen.

Eltern haben beim Kauf die Auswahl zwischen den folgenden Chaps:

  • Lange ChapsDiese Modelle sehen aus wie eine Hose. Gebräuchlich sind sie in dieser besondere lange Form vor allem beim Westernreiten beziehungsweise beim Arbeitsreiten. Bedingt durch ihre besondere Form bieten Sie den Reiter viel Bewegungsfreiheit und trotzdem einen guten Schutz.
  • Kurze ChapsDiese kurzen Modelle werden auch gerne als Stiefelschäfte bezeichnet. In ihrer Machart und in dem Aussehen sehen diese Stiefelschäfte vor allem aus wie Kniestrümpfe ohne Fußteil. Die kurzen Chaps liegen über dem Unterschenkel und werden mit einem Riemen über dem Fuß befestigt. Getragen werden diese Modelle vor allem bei Stiefeletten.

Aus welchem Materialien bestehen diese Überzüge

Die Chaps können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, welche selbstverständlich verschiedene Eigenschaften besitzen. Folgenden Materialien kommen in Frage:

  • Velours
  • Gefettetes Leder
  • Narbenleder

Das Veloure – Material kann vor allem mit der Eigenschaft punkten, dass es besonders preisgünstig ist und sich leicht anlegen lässt. Die meisten Modelle aus diesem Material sind mit Klettverschluss verstellbar und haben einen Schnallenverschluss. Durch eine regelmäßige Nutzung ist zu berücksichtigen, dass sich dieses Material noch weitet und deswegen nicht zu groß gekauft werden sollte.

Das gefettete Leder hat selbstverständlich den Vorteil, dass es besonders wasserdicht ist. Des Weiteren ist dieses Material widerstandsfähig und kann intensiv genutzt werden. Auch hier werden Klettverschlüsse für den Verschluss verwendet.

Das Narbenleder ist vor allem ästhetisch anzusehen und wird deswegen häufig bei Reitturnieren eingesetzt. Für eine höhere Passgenauigkeit werden hier oftmals Modelle mit Elastik Anteil produziert.

Die unterschiedlichen Materialien der Reitstiefel

Reitstiefel werden vor allem als Teil der Schutzausrüstung des Reiters, gerade wenn es dabei noch um Kinder geht, angesehen. Sie können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, wobei es Besonderheiten in der Atmungsaktivität sowie Nässeresistenz geht. Selbstverständlich unterscheiden sich die Reitstiefel auch preislich sehr stark. Eltern haben beim Kauf die Möglichkeit sich zwischen den folgenden Materialien zu entscheiden:

  • Gummi
  • Leder und Kunstleder
  • Neopren

Reitstiefel welche aus Gummi angefertigt wurden sind mit dem Vorteil behaftet, dass diese sehr preiswert sind. Ein weiterer Vorteil ist selbstverständlich die wasserabweisende Wirkung des Gummis. Kinder haben somit den Vorteil, dass das Eindringen von Nässe bei einem schlechten Wetter nicht vorkommen kann. Der Nachteil der Reitstiefel aus Gummi ist, dass diese keine wärmenden Eigenschaften besitzen. Des Weiteren ist keinerlei Atmungsaktivität vorhanden. Gerade im Sommer können Kinderfüße in diesem Fall stark schwitzen. Im Winter hingegen können die Füße beginnen zu frieren da keine Wärmespeicherung vorhanden ist.

Normalerweise sollten Reitstiefel durchaus eng am Fuß anliegen. Bei Reitstiefel aus Gummi ist jedoch empfehlenswert, dass diese nicht zu eng anliegen, sondern etwas größer gewählt werden. Das hat den Vorteil, dass dickere Socken in die Schuhe angezogen werden könnten.

Reitstiefel welche aus Leder oder aus Kunstleder bestehen sind zwar wärmespeichernd jedoch benötigt das Material eine regelmäßige Pflege. Insbesondere wenn das Material nass geworden ist, sollte es entsprechend gepflegt werden. Vor allem im Herbst beziehungsweise im Frühling, wenn es häufiger regnet, ist es besonders wichtig diese Stiefel nicht vor der Heizung zu trocknen da sonst das Leder brüchig und porös werden könnte.

Zu bemerken ist das Reitstiefel aus Leder selbstverständlich ein teureres Modell darstellen als die Reitstiefel aus Gummi. Unterschieden werden muss vor allem Echtleder von Kunstleder. Echtleder ist ein Naturprodukt das ein angenehmes Tragegefühl hinterlässt. Des Weiteren sorgt das Naturprodukt dafür, dass ein angenehmer Feuchtigkeitstransport stattfindet. Ein Schweißfuß kann in diesem Fall verhindert werden. Der Kunstlederstiefel ist die etwas preiswertere Variante und ist in der Regel wasserabweisend. Jedoch besteht auch bei diesem Stiefel die Gefahr, dass eine Schweißfußbildung stattfindet. Ein weiterer Nachteil ist jedoch auch, dass der Kunstlederstiefel in Tragekomfort dem Echtlederstiefel nachhängt.

Neopren Reitstiefel bestehen aus einem hochwertigen synthetischen Kautschuk. Durch diese Verarbeitung ergibt sich ein Schuhwerk welches leicht und trageangenehm ist. Ein Vorteil des Neoprenmaterials ist es, dass es sich perfekt an der Körperform anpasst.. Des Weiteren ist das Material selbstverständlich wasserabweisend. Im Sommer empfehlen sich Reitstiefel aus Neopren nicht. Denn sie könnten dazu führen, dass die Füße eine Überwärmung erhalten.

 

Material

 

Vorteile

 

Nachteile

 

Echtleder

 

angenehmes Tragegefühl

 

  pflegeintensiv

 

guter Feuchtigkeitstransport

 

  teuer

 

Kunstleder

 

pflegeleicht

 

  Schweißfußgefahr

 

  geringerer Tragekomfort

 

Neopren

 

Atmungsaktiv

 

  Schweißfußgefahr

 

gute Wärmeeigenschaft

 

  im Sommer besteht Fußüberhitzung

 

nässeabweisend

 

Gummi

 

nässeabweisend

 

Schweißfußgefahr

 

kostengünstig

 

keine Wärmeleitung

 

pflegeleicht

Reitstiefeletten und ihre Vorteile

Gegenüber dem Reitstiefel gibt es selbstverständlich auch die Reitstiefeletten, welche unter Umständen für Kinder sehr zu empfehlen sind. Die Eigenschaften der Reitstiefeletten beziehen sich vor allem auf eine solide und langlebige Verarbeitung. Als Merkmal lässt sich anführen, dass die meisten Reitstiefeletten eine durchgehende Gummisohle und ein robustes Leder besitzen. Selbstverständlich hat auch dieser Schuh einen Schuhabsatz, welcher bei einem Sturz das leichte Herausgleiten aus dem Steigbügel ermöglicht.

Die Vorteile der Stiefelette liegen vor allem darin, dass diese ebenbürtig sind mit einem Reitstiefel. Sie sind beim Reiten und beim Arbeiten mit dem Pferd ebenso gut geeignet wie der normale klassische Reitstiefel. Durch eine Profilsohle sind die Stiefeletten zusätzlich für jedes Gelände gut geeignet. Zusätzlich lässt sich anführen, dass durch eine Stiefelette die Wade nicht gegen das Scheuern oder das Einklemmen am Steigbügelriemen geschützt sind. Hier empfiehlt es sich Kinder mit einem Chaps auszustatten.

Reitstiefel kaufen worauf sollten Eltern achten

Sollen Reitstiefel für das Kind gekauft werden ist es natürlich selbstverständlich wichtig das Kind mit einzubeziehen. Denn dieses muss am Ende sich in dem Stiefel wohlfühlen. Zu beachten ist, dass der beste Reitstiefel im ersten Moment für das Kind niemals bequem ist. Deswegen ist beim Kauf prinzipiell wichtig auf potentielle Druckstellen zu achten, als auf die Bequemlichkeit. Das bedeutet, sollte der Stiefel bereits von vorne rein am Zeh oder an anderen Stellen des Fußes scheuern, piksen oder drücken ist es sinnvoller einen anderen Stiefel zu wählen. Eltern sollten desweiteren auf die folgenden Bereiche genauer achten

Passform des Fußes

Die Passform des Fußes in Betrachtung auf die Stiefel gesehen ist besonders wichtig. Selbstverständlich können Reitstiefel sowie andere Schuhe auch im ersten Moment etwas reiben. Das Reitstiefel oft an den Fersen reiben ist vollkommen normal da sie eine ausgeprägte Fersenkappe besitzen.
Der Reitstiefel sollte jedoch so gut passen, dass kein Herausrutschen möglich ist. Eltern sollten darauf achten, dass beim Anpassen am Fuß ausreichend Platz ist, sodass durchaus auch etwas dickere Socken im Stiefel getragen werden könnten.

Die Passform des Schaftes

Neben der Passform des Fußes ist selbstverständlich auf die Passform des Stiefelschafts besonders wichtig. Hier sollten Eltern darauf achten, dass dieser weder zu locker sitzt noch herunterrutschen könnte. Die richtige Passform des Schaftes ist dann gewählt wenn man seitlich nur mit viel Mühe eine Hand zwischen Wade und Stiefelaußenwand schieben kann.

Die Schafthöhe

Natürlich ist auch die Schafthöhe besonders wichtig. Hier sollten Eltern darauf achten, dass diese im Neuzustand etwa zwei Zentimeter höher ist als das Bein nach hinten abgewinkelt wird. Das ist deswegen wichtig weil sich die Schuhe während des Einlaufens im Fersenbereich setzen und somit der Schaft ungefähr 2cm nach unten rutscht. Sollte der Schaft zu kurz gewählt werden kann es dazu kommen, dass nach dem Einlaufen dieser zu kurz ist und sich im Sattelblatt verhakt.

Materialverarbeitung

Ein letzter Blick sollte selbstverständlich auf das Material geworfen werden. Hier sollten die eigenen Bedürfnisse beziehungsweise die vorhaben genau abgewägt werden. Oftmals ist es sogar sinnvoll sich Reitstiefel für den Sommer sowie für den Winter zulegen. Denn immer wieder kommt es dazu, dass nicht jedes Material atmungsaktiv ist beziehungsweise wärmespeichernd.

Was bedeuten die Zahlen im Lederreitstiefel

Wer sich für ein Lederreitstiefel entscheidet wird festgestellt haben, dass auf der Innenseite des Schaftes eine Zahlenkombination eingedruckt ist. Für diese Zahlenkombination gibt es keine einheitlichen Angaben, weshalb man bei der Übersetzung dieser Zahlen etwas kreativ werden muss. Viele Hersteller geben als erste Zahl die Schuhgröße an, welche nicht in deutschen Maßen angegeben wird sondern den amerikanischen. Als zweite Zahl wird häufig die Schafthöhe angegeben und als dritte Zahl die Wadenweite. Die letzte Zahl welche aus 4 Ziffern besteht ist oftmals die laufende Nummer. Diese ist aber nicht immer vorhanden.

Selbstverständlich gibt es auch Hersteller welche die deutschen Schuhgrößen nutzen. Es lässt sich also feststellen, dass die erste genannte Zahl immer die Schuhgröße darstellt.

Beispiel

39 65041 – diese Zahl bedeutet:

  • Schuhgröße 39 beziehungsweise
  • Schafthöhe 50 cm
  • Schaftweite 41 cm

Fazit zu den Reitstiefeln für Kinder

Reitstiefel gibt es in einer reichhaltigen Auswahl. Eltern sollten bei der Auswahl auf die richtige Passform des Schaftes sowie des Schuhs achten. Es ist besonders wichtig, dass der Schuh optimal sitzt und nicht zu groß gewählt wird. Denn jeder Reitstiefel, egal aus welchem Material, läuft sich ein und erweitert seine Größe automatisch. Auch bei der Schafthöhe ist zu beachten, dass diese etwas zu groß gewählt werden sollte da hier oftmals noch ein Setzen der Ferse stattfindet. Bei der Materialauswahl sind selbstverständlich eigene persönliche Vorlieben zu beachten.

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen