Wozu Langeweile bei Kindern gut ist

Langeweile! Nichts passiert. Niemand sorgt für Programm, keiner liest vor. „Das ist doch doof,“ finden eure Kinder und schon geht das Geknatsche los. Und spätestens jetzt ist der Punkt erreicht, an dem ihr Langeweile auch doof findet. Dabei kann Kindern nichts Besseres passieren, als sich gelegentlich zu langweilen. Ihr müsst sie nur lassen. Wir erklären euch, warum Langeweile für kleine Entdecker absolut notwendig ist und wie ihr als Eltern damit umgehen könnt.

  • Was können Kinder mit Langeweile anfangen?
  • Warum ist Langeweile wichtig?
  • Wieso ist Langeweile auch für Eltern schwierig?
  • Wie könnt ihr mit den anfänglichen Schwierigkeiten klarkommen?

 

Was können Kinder mit Langeweile anfangen?

Ohne Spielanregungen der Eltern oder gleichaltriger Spielkameraden sind eure Kinder ganz auf sich alleine gestellt. Niemand ist da, der ihnen Vorschriften macht, aber auch niemand, der ihnen Entscheidungen abnimmt. Anfangs ist diese völlige Freiheit für viele Kinder ungewohnt, und so kommt schnell Langeweile auf.

Aber nur diese aufkommende Langeweile macht die Fantasie frei für Experimente, Ungewohntes, Unbekanntes und allerlei Verrücktheiten. Plötzlich werden alltägliche Gegenstände wie Töpfe und Pfannen zu den wundervollsten Spielgeräten. Plötzlich probieren eure Kleinen Dinge aus, an die ihr als Erwachsene längst nicht mehr denkt. Und das ist gut, denn so soll es sein.

Langeweile bei Kindern Baby

Warum ist langeweile wichtig?

Kinder, die Langeweile erfahren und diese schließlich zu meistern lernen, erlangen ganz neue Zugänge zu ihrer eigenen Fantasie und gelangen zu einer Weltsicht, die ihnen auch die besten und pädagogisch fundiertesten Anleitungen nicht geben können. Kinder, die Langeweile meistern können, lernen Dinge auszuprobieren – völlig frei.

Etwas Besseres könnt ihr für das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein eurer Kinder nicht tun. Deshalb ermöglicht euren Kindern von Zeit zu Zeit eine gehörige Portion Langeweile. Sie werden es euch irgendwann einmal danken.

 

Wieso ist Langeweile auch für Eltern schwierig?

Auch Eltern müssen Langeweile lernen. Ihr müsst euch angewöhnen, eure Kinder machen zu lassen und nicht beim kleinsten Anzeichen von Protest direkt wieder ein Angebot zu machen. Beschäftigte Kinder sind zwar ruhig und durchaus nervenschonend, aber sie lernen auch nie, sich selbst zu beschäftigen. Eure Kinder werden immer Programm von euch fordern, wenn ihr als Eltern nicht die anfängliche Unzufriedenheit gelangweilter Kinder aushaltet.

Nölige und quengelnde Kinder sind anstrengend. Ja natürlich. Aber es hilft nichts, da müsst ihr gemeinsam mit euren Kindern durch. Und je öfter Kinder mit Langeweile konfrontiert werden, umso leichter wird es ihnen fallen, sich mit sich selbst zu beschäftigen.

 

Wie könnt ihr mit den anfänglichen Schwierigkeiten klarkommen?

Ihr könnt euren Kindern den Anfang erleichtern, indem ihr euch in ihrer Nähe aufhaltet. Vielleicht ist noch ein wenig Hausarbeit zu tun. Wäschefalten lässt sich doch auch mal im Kinderzimmer. Später reicht es vielleicht, wenn ihr im Nebenraum oder auf derselben Etage wie die Kleinen seid.

Ihr solltet darauf gefasst sein, dass Kinder, die ihre Welt entdecken wirklich alles ausprobieren – auch Dinge, an die ihr vorher nicht gedacht habt. Um eure Nerven zu schonen, solltet ihr vor dem großen Langeweileexperiment möglichst alle Gefahrenquellen ausschalten. Dann können die Kleinen wirklich völlig ungestört nach Herzenslust ihre Welt entdecken, ohne dass ihr als Eltern ständig in ihrer Nähe sein müsst.

No products found.

Fazit

Langeweile hat eine nicht zu unterschätzende Wirkung für die Entwicklung eurer Kinder. Kinder, die mit Langeweile klarkommen müssen, lernen schnell, sich selbst zu beschäftigen und machen dabei wichtige Erfahrungen: Ich kann etwas mit mir anfangen! Ich darf Dinge ausprobieren! Ich kann mehr, als ich gedacht habe! Ich bin schon richtig groß!

Der Anfang mag für alle beteiligten schwierig sein, aber wenn auch ihr als Eltern gelernt habt, das anfängliche Gequengel auszuhalten, werdet ihr staunen, was eure Kinder schon alles ganz alleine zuwege bringen. Seid stolz auf das, was eure Kleinen mit ihrer Langeweile anfangen; es ist eine riesengroße Leistung für sie.

 

 

 

Bildquelle: Shutterstock #37565560| Urheber: Monkey Business Images

Bildquelle: Shutterstock #628671362| Urheber: Oksana Kuzmina

Neue Artikel

Jul. 2 2021
Stillkissen – Unterstützung in Schwangerschaft und Stillzeit

Fertigt ihr eine Liste zu den Dingen an, die ihr während der Schwangerschaft und nach der Geburt braucht, darf das…

Weiter lesen
May. 15 2021
Unterstützungsangebote für Schwangerschaft und Geburt – Orientierung zur Recherche

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt kreisen die Gedanken in erster Linie um die Gesundheit des Babys. Zahlreiche Fragen…

Weiter lesen
Apr. 8 2021
Menstruationsschmerzen – Ursachen und Lösungen

Laut einer Studie leiden rund 25 % – 35 % aller Frauen unter Menstruationsschmerzen, auch Periodenschmerz oder Dysmenorrhoe genannt. Dabei…

Weiter lesen
Mar. 9 2021
10 Herausforderungen die alle Mütter mit ihren Babys bewältigen müssen

Die Geburt eines Babys ist wahrlich ein besonderer Moment und Mütter haben allen Grund, das Ereignis in vollen Zügen zu…

Weiter lesen
Mar. 3 2021
Die besten Wasserparks in Deutschland im Jahr 2021

Man muss nicht immer in die Ferne reisen, wenn man im Wasser plantschen und dabei jede Menge Spaß haben möchte:…

Weiter lesen
Dec. 28 2020
Hochstühle: ab wann und worauf achten?

Hochstühle sind enorm praktisch: Sie ermöglichen es den Kleinen, am Familientisch zu sitzen, und erleichtern den Eltern das Füttern. Mittlerweile…

Weiter lesen
Dec. 17 2020
Babykrankheiten – was hilft gegen Hautausschlag?

Die Ankunft eines Babys stellt den Alltag auf den Kopf. In den ersten Wochen und Monaten sind Stress und schlaflose…

Weiter lesen
Dec. 8 2020
Die besten Geschenke für frisch gebackene Eltern

Geschenke sind ein Ausdruck der Liebe und manchmal auch der Tatsache, dass man sich ausführlich Gedanken über die junge Familie…

Weiter lesen
Nov. 30 2020
Organisation für Mamas: So funktioniert der Alltag (fast) reibungslos

Kennst Du eine dieser perfekten Mütter? Sie backen meisterhafte Einhorn Kuchen, sind im Elternbeirat und Fußballverein aktiv und legen gleichzeitig…

Weiter lesen
Nov. 20 2020
Die größten Fehler bei der Einrichtung des Kinderzimmers – das sollte Ihnen nicht passieren

Eltern haben viele Aufgaben und eine große Verantwortung gegenüber ihren Kindern. Dabei geht es jedoch nicht nur um die Erziehung…

Weiter lesen
Sep. 16 2020
Kindergeburtstage planen leicht gemacht

„Mama, ich will Kindergeburtstag feiern“ Hinter diesen fünf Worten steht eine wahrlich große Herausforderung, denn damit fordert ein Kind im…

Weiter lesen
Sep. 4 2020
Jugend & Medien – Welche Risiken bergen Fernsehn, Streaming und Co. – Fluch oder Segen?

Wer genießt nicht gerne nach Feierabend einige entspannte Stunden vor dem Fernseher? Die enorme Vielfalt an Programmen eröffnet ungeahnte Möglichkeiten…

Weiter lesen