Hoch

Schwangerschaftsmonate Übersicht – Schwangerschaftskalender im Überblick

Nadine Scheiner
10 Feb 2022
4 min.
Mögen 0
Nicht mögen 0

Eine Schwangerschaft geht über zehn Schwangerschaftsmonate. Sie beginnt mit dem ersten Tag der Menstruation und endet mit dem Zeitpunkt der Geburt. Dabei muss es sich nicht um den Entbindungstermin handeln. In jedem Schwangerschaftsmonat entwickeln sich Baby und die werdende Mama weiter.

isaree via Shutterstock

Der 1. Schwangerschaftsmonat

Der erste Schwangerschaftsmonat beginnt in der 1. SSW und geht bis zur 4. SSW. In dieser Zeit löst sich die alte Schleimhaut aus der Gebärmutter, in den Eierstöcken wachsen neue Eier heran bis zum Eisprung. Eines oder auch zwei der Eier bahnen sich ihren Weg und können nun durch ein Spermium befruchtet werden. Über die Eileiter gehen sie in die Gebärmutter und nisten sich hier ein. Meist hat nur ein Ei Erfolg. Langsam bildet sich in eurem Körper jetzt das Schwangerschaftshormon HCG. Bisher merkt ihr aber kaum etwas.

Der 2. Schwangerschaftsmonat

Während der 5. – 8. Schwangerschaftswoche befindet ihr euch im zweiten Schwangerschaftsmonat und noch im ersten Trimester. Die ersten Schwangerschaftsbeschwerden stellen sich ein und der Test ist positiv. Der kleine Embryo in eurem Körper entwickelt einen Herzschlag und wird aktuell noch durch den Dottersack versorgt. Die Plazenta bildet sich nun nach und nach, der Embryo schwimmt im Fruchtwasser und die erste Vorsorgeuntersuchung steht vor der Tür. Spätestens ab der 5. SSW sollte auch der Schwangerschaftsstreifen positiv sein.

Der 3. Schwangerschaftsmonat

Ab der 9. SSW bis hin zur 12. SSW seid ihr im dritten Monat der Schwangerschaft und gelangt ans Ende des ersten Trimesters. Die Anlagen für die Organe sind nun vorhanden, die Versorgung des Babys wird durch Nabelschnur und Plazenta übernommen und Arme und Beine haben sich schon entwickelt. Selbst das kleine Gesicht ist schon gut zu erkennen. Am Ende der 12. Schwangerschaftswoche sinkt die Gefahr für eine Fehlgeburt deutlich und ihr habt einen wichtigen Meilenstein erreicht.

Der 4. Schwangerschaftsmonat

Von der 13. bis zur vollendeten 16. SSW befindet ihr euch im vierten Schwangerschaftsmonat und seid nun im zweiten Trimester. Der Bauch rundet sich und der Fötus wächst immer mehr. Die Haut bildet weitere Schichten aus und überzieht sich mit Lanugo-Haar. Dadurch wird sie besser geschützt. Die Organe reifen weiter und nehmen langsam ihre Arbeit auf. Vor allem die Verdauung steht im Fokus, aber auch die Entwicklung des Gehirns ist wichtig. In der Pränataldiagnostik gibt es einige Untersuchungen, die ihr jetzt durchführen lassen könnt. Auch das Geschlecht kann durch einen guten Ultraschall schon erkannt werden.

Der 5. Schwangerschaftsmonat

Die 17. SSW bis zur 20. SSW macht den fünften Schwangerschaftsmonat aus und in dieser Zeit fühlen sich die meisten werdenden Mütter besonders wohl. Das hat viele Gründe. Die Schwangerschaftsbeschwerden haben nachgelassen, der Körper sich an die veränderten Hormone gewöhnt und der Bauch zwar schon zugenommen, allerdings seid ihr in den Bewegungen noch nicht so eingeschränkt. Euer Baby arbeitet kräftig an den Fetteinlagerungen und trainiert die Atmung sowie die Verdauung.

Schwangerschaftsmonate Übersicht
Phil Jones via Shutterstock

Der 6. Schwangerschaftsmonat

In der 21. SSW bis hin zur 24. SSW befindet ihr euch im sechsten Schwangerschaftsmonat. Während die Haut des Fötus in den letzten Wochen noch sehr transparent gewesen ist, wird sie nun immer undurchsichtiger, da mehr Fettreserven angelegt werden. Ihr spürt die Bewegungen immer stärker und wenn euer Baby zum Ende des 6. Schwangerschaftsmonats hin als Frühchen auf die Welt kommen würde, hätte es schon Chancen zu überleben. Besser ist das Ungeborene aber im Bauch von Mama aufgehoben.

Der 7. Schwangerschaftsmonat

Die 25. SSW bis 28. Schwangerschaftswoche ist nicht nur der siebte Schwangerschaftsmonat, es handelt sich auch um eine ganz besonders wichtige Zeit für die Lungen des Ungeborenen. In diesen Wochen bilden sich verstärkt die Lungenbläschen aus. Diese sind wichtig, damit euer Baby nach der Geburt keine Unterstützung mehr beim Atmen benötigt. Zusätzlich dazu legt der Fötus weiter an Gewicht zu. Die meisten Babys erreichen zum Ende des 7. Schwangerschaftsmonats hin sogar schon die Marke von 1.000 Gramm.

Der 8. Schwangerschaftsmonat

Mit der 29. SSW beginnt der achte Schwangerschaftsmonat und mit der vollendeten 32. SSW endet er schließlich. Im Bauch wird es immer enger und die Bewegungen des Babys vielleicht auch schmerzhafter für euch. Durch die zunehmende Größe des Kindes werden eure Organe immer mehr beeinträchtigt. Vielleicht verspürt ihr mehr Atemnot und müsst häufiger zur Toilette. Die Gebärmutter bereitet sich mit Übungswehen auf die Geburt vor. Euer Baby legt vor allem weiter Fettreserven an und wächst. Noch hat es genug Zeit, sich im Bauch zu drehen. Viele Babys nehmen aber nun auch schon die Geburtsposition ein. Für euch beginnt vielleicht der Geburtsvorbereitungskurs. Bei der Geburtsvorbereitung erfahrt ihr mehr zu den Wehen, dem Verlauf der Geburt und der richtigen Atmung.

Der 9. Schwangerschaftsmonat

Die 33. SSW bis hin zur 36. SSW ist der neunte Schwangerschaftsmonat. Euer Baby ist nun fertig ausgebildet. Die Organe funktionieren und jetzt geht es um den Feinschliff – und zwar die Atmung und die Regulierung der Körpertemperatur. Die Lunge reift weiter heran und es werden weitere Fettreserven angelegt. Noch kann der Fötus seine Körpertemperatur nicht ganz allein halten. Mit jeder Woche wird es aber besser. Vielleicht verspürt ihr nun sogar schon die Senkwehen. Sie sind meist etwas unangenehmer als die Übungswehen und der Bauch senkt sich ab.

Der 10. Schwangerschaftsmonat

Mit der 37. SSW beginnt der zehnte und letzte Schwangerschaftsmonat. Normalerweise geht dieser von der 37. SSW bis zur 40. SSW. Manche Babys lassen sich aber etwas mehr Zeit und brauchen noch ein paar Tage oder sogar bis zu zwei Wochen länger. In den letzten Wochen nehmen Gewicht und Größe eures Babys noch einmal weiter zu. Die Käseschmiere verschwindet langsam vom Körper und die Vorwehen nehmen zu. Die Hebamme wird prüfen, ob das Baby richtig liegt. Sollte dies nicht der Fall sein, können noch einige Hilfen probiert werden, wie das Moxen oder auch eine äußere Wendung. Die Kliniktasche sollte fertig gepackt bereitstehen und auch der Mutterpass sowie alle wichtigen Unterlagen dürfen nicht fehlen. Jetzt kann die Geburt jeden Moment beginnen. Die wenigsten Babys halten sich an den Geburtstermin.

Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen:
Neue Artikel
Schwangerschaftswochen Übersicht – der schnelle Schwangerschaftskalender Die 1. – 4. Schwangerschaftswoche – in diesen SSW nimmt ein neues Leben seinen Anfang Die 5. – 8. Schwangerschaftswoche – der Herzschlag prägt die SSW Die 9. Schwangerschaftswoche – in der 9. SSW sind alle Organe angelegt Die 10. Schwangerschaftswoche – in der 10. SSW ist euer Baby fast schon fertig Die 11. Schwangerschaftswoche – in der 11. SSW dreht sich alles um die Sinne Die 12. Schwangerschaftswoche – in der 12. SSW fängt der Schluckauf an Die 13. Schwangerschaftswoche – in der 13. SSW nimmt das Wachstum Fahrt auf Die 14. Schwangerschaftswoche – in der 14. SSW zeigt sich das Lanugo-Haar Die 15. Schwangerschaftswoche – in der 15. SSW bemerkt euer Baby euren Herzschlag Die 16. Schwangerschaftswoche – in der 16. SSW zeigen sich manchmal die ersten Kindsbewegungen Die 17. Schwangerschaftswoche – in der 17. SSW nimmt die Fettschicht zu Die 18. Schwangerschaftswoche – in der 18. SSW wird viel geschlafen Die 19. Schwangerschaftswoche – in der 19. SSW beginnen die Kopfhaare zu wachsen Die 20. Schwangerschaftswoche – in der 20. SSW arbeitet es im Gehirn Die 21. Schwangerschaftswoche – in der 21. SSW ist endlich Halbzeit Die 22. Schwangerschaftswoche – in der 22. SSW bemerkt ihr den Schluckauf Die 23. Schwangerschaftswoche – in der 23. SSW wird das Gehör immer besser Die 24. Schwangerschaftswoche – in der 24. SSW erreicht das Baby die Größe von 30 cm Die 25. Schwangerschaftswoche – in der 25. SSW beginnt der siebte Monat