Zwillingskinderwagen

Inhaltsverzeichnis

Zwillingskinderwagen – Checklist

Welche Fragen sind entscheidend bei der Auswahl von Zwillingskinderwagen?

Bei der Auswahl eines Zwillingskinderwagens sind Kriterien wichtig, die nicht immer Beachtung finden oder nur teilweise bei einem Kauf umgesetzt werden. Alle werdenden Eltern kennen sicher das Problem. Man ist schwanger mit Zwillingen und auf der Suche nach dem idealen Transportgefährt für die Kids. In Babyfachgeschäften gibt es für Zwillingseltern oft nur eine knappe Auswahl – in vielen Geschäften stehen nur ein oder zwei Modelle für Zwillingseltern zur Auswahl. Der Onlinemarkt ist da viel größer und bietet verschiedenen Modelle, die nahezu für jedes Elternpaar bzw. Zwillingskinderpaar passen. Moms.de fasst für Euch in einem kleinen Ratgeber für Zwillingskinderwagen die wichtigsten Kriterien zusammen. Auch eine Checkliste ist eine gute Hilfe auf dem Weg zum optimalen Transportvehikel für Eure Zwillinge.

Stellt Euch eine Checkliste zusammen, die folgenden Fragen enthält. Falls Ihr diese Fragen im Vorfeld beantworten könnt, so könnt Ihr die Auswahl schon recht gut eingrenzen. Im Weiteren erläutert Euch moms.de noch einige wichtige Aspekte, die Ihr beim Kauf eines Zwillingskinderwagens beachten solltet.

Zwillingskinderwagen Budget:
 Wieviel darf der Wagen eigentlich max. kosten?

Zwillingskinderwagen Modell: Sollen die Zwillinge nebeneinander oder hintereinander sitzen?

Zwillingskinderwagen Einsatz: Wo/Wann wird der Zwillingskinderwagen am meisten verwendet (Stadt, Land, Strand, Park, Gelände, Joggen etc.?)

Zwillingskinderwagen Handhabung: Muss der Wagen in den Kofferraum passen und/oder oft zusammengeklappt werden?

Zwillingskinderwagen Räder: Welche Räder am Zwillingskinderwagen sind für Deinen Einsatz sinnvoll? (Luft- oder Hartreifen?)

Zwillingskinderwagen Zubehör: Welche Zubehör benötigst Du? Wie wichtig ist Dir das passendende Zubehör (Wickeltasche, Einkaufsnetz etc.?)

Zwillingskinderwagen Material: Ist der Wagen auf Schadstoffe überprüft und entsprechend zertifiziert?

Doppelt kaufen oder Zwillingskinderwagen?

Diese Entscheidung sollte Euch eher leichtfallen. Zwillinge brauchen bereits vor der Geburt sehr viel Platz. Das können werdende Mütter sicher bestätigen. Auch nach der Geburt ist das nicht viel anders. Vielleicht kommt man mit nur einem Kinderzimmer zunächst aus, aber im Grunde war es das auch schon. Zwillinge brauchen darüber hinaus immer alles doppelt. Das gilt für Kinderbetten, Kinderspielzeuge, Baby- und Kinder-Flaschen, die Aufmerksamkeit und natürlich die Liebe und Zuneigung. Außerdem gilt das auch für einen geeigneten Kinderwagen. Diesen kauft man natürlich nicht in der einfachen Ausführung zweifach, sondern gleich als praktischen Zwillingswagen.

Zwillingskinderwagen: Wieviel Angebot gibt es eigentlich?

Sicher seid Ihr etwas neugierig wenn es um das Gesamtangebot des großen Markts für Kinderwagen bzw. Zwillingskinderwagen geht. Stellt Euch auf eine Fülle von Offerten ein – denn Angebote für Zwillingskinderwagen sind nahezu ebenso breit gefächert, wie die Produkte von Autoherstellern. Im Markt existieren unzählige Zwillingskinderwagen Fabrikate, Marken und Hersteller sowie Ausführungen. Und somit natürlich auch ganz unterschiedliche Preisklassen. Diese Tatsachen machen die Kaufentscheidung nicht unbedingt leichter. Ein Zwillingskinderwagen ist meistens viel teurer, da er selbstverständlich doppelt so groß, wie ein normaler Kinderwagen – Ihr sollte Euch im Vorfeld Gedanken machen, ob es ein Kombi-Kinderwagen werden soll, der dann von Geburt an genutzt werden kann oder ob ein echter Zwillingskinderwagen nur als Zweitwagen dienen soll etc. Viele Elternpaare neigen durch diese Tatsache dazu, sich einen gebrauchten Kinderwagen anzuschaffen. Auch dazu gibt es Angebote, wenn Ihr allerdings den Markt genau beobachtet und Euch z.B. bei moms.de im Onlineshop umseht, werdet Ihr feststellen, dass es durchaus auch sehr gute und günstige Angebote für neue Zwillingskinderwagen gibt. Wir unterstützen Eure Suche mit weitreichenden Informationen und Tipps.

Welche Zusatzausstattung gibt es für Zwillingskinderwagen?

Hierbei geht es um Taschennetze, Sonnendächer bzw. Sonnenblenden, Einkaufskörbe, Regenplanen und Halterungen für den Sonnenschirm. Achtet direkt beim Kauf auf das mitgelieferte Zubehör. Passenden Einzelteile können später vergriffen sein oder überhaupt nicht zur Verfügung stehen. Falls die o.g. Zubehörteile nicht dabei ist, kann es sich unter Umständen als sehr mühselig herausstellen, diese Zusatzausstattung separat zu besorgen. Überprüft sämtliche Zusatzoptionen die existieren. Markenhersteller im teureren Preissegment liefern häufig auch passendes Zubehör nach.

Welche Kosten entstehen beim Kauf eines Zwillingskinderwagens?

Zuerst solltet Ihr Euch darüber im Klaren sein, wie viel Ihr bereit seid auszugeben. Es gibt Kinderwagen, die weit über 1000,00 Euro kosten, aber auch zahlreiche im dreistelligen Bereich, die nicht unbedingt viel schlechter sein müssen. Seid Ihr Euch über eine Preisspanne einig geworden, so müssen weitere Kriterien beachtet werden. Als Erstes sollte ein Kinderwagen auf die Bedürfnisse der Eltern abgestimmt sein – das hört sich etwas falsch an, ist aber notwendig, um Eure Kinder gesund durch den ersten Lebessabschnitt zu schieben. Des Weiteren ist zu beachten, welche Bauart am ehesten zutreffend und praktisch erscheint. Es gibt Zwillingskinderwagen, die Euren Nachwuchs nebeneinander, übereinander oder auch hintereinander Platz nehmen lassen.

Welche Rolle Spielt das Gewicht eines Zwillingskinderwagens?

Auch das Gewicht eines Zwillingskinderwagens ist meistens beachtlich. Lebt Ihr als Elternteil allein oder seid Ihr allein mit den Kindern unterwegs, dann sollte der Wagen vielleicht nicht unbedingt gleich 30 Kilo wiegen. Dabei ist auch an Treppen zu denken, bei denen Ihr vielleicht nicht immer mit der Hilfe von Passanten rechnen könnt. Werft auch mal einen Blick auf die Beladungsgrenze, mit wieviel Gesamtgewicht darf der Zwillingskinderwagen maximal beladen werden? Technisch betrachtet sollte solch ein Zwillingskinderwagen über eine sichere wie robuste Bauart verfügen. Die Federung, die Schweißstellen und natürlich auch der Sitzkomfort bzw. die Materialien der Stoffe sollten genau angeschaut werden. Atmungsaktive Stoffe, die leicht zu reinigen sind, bieten große Vorteile für Kind und Eltern.

Kann ich mit einem Zwillingskinderwagen joggen gehen?

Moms.de weiß, dass zahlreiche Eltern heute Ihre Kinder auch zum Joggen mitnehmen möchten – denn viel Bewegung an der frischen Luft tut immer sehr gut – nicht nur den Eltern. Es gibt viele sportbegeisterte Eltern, die mit ihren Kindern gerne joggen gehen. Dafür gibt es mittlerweile spezielle Kinderwagen, die sich Jogger nennen. Diese Kinderwagen sind mit großen Rädern und einem hohen Fahrgestell ausgestattet und aus einem leichtem Material gefertigt. Die Jogger gibt es mittlerweile auch als sogenannte Zwillingsjogger. Die Zwillingsjogger sind in der Bauweise den Single-Jogger-Wagen durchaus ähnlich. Der Unterschied liegt hier lediglich in der Größe. Die Zwillingsjogger sind mit dünnen und größeren Rädern ausgestattet und mit einer speziellen Federung versehen, die dem Kind ein gemütliches und sicheres Sitzen, trotz der Geschwindigkeit, ermöglichen. Beim Joggen oder Skaten mit den Kindern sollte aber darauf geachtet werden, dass die Kleinen wenigstens ein Jahr auf der Welt sind. Für Säuglinge ist ein Jogger-Kinderwagen allerdings nicht geeignet, es sei denn man nutzt ein Modell, welches man mit speziellen Babywannen auch ab der Geburt an nutzen kann.

Was sind eigentlich Geschwisterwagen?

Der sogenannte Geschwisterwagen (auch Tandemwagen genannt) ähnelt dem Zwillingskinderwagen in der Bauart. Es gibt sie als Doppel- oder Tandemsitzer. Diese Wagen sind besonders für Kinder geeignet, die sich im Alter unterscheiden. Also eben keine Zwillinge, allerdings gibt es auch Modelle, die für Zwillinge geeignet sind und wo auch der hintere Sitz als vollwertiger Sitz genutzt werden kann – dabei gibt es keinen Unterschied zwischen dem hinteren und dem vorderen Sitz.

Welchen Nutzen haben Zwillingsbuggys?

Zu den Zwillingswagen zählen auch die so genannten Zwillingsbuggys. Diese Kinderwagen eignen sich für Kinder, die bereits laufen können. Buggys sind sozusagen die Lightversion vom normalen Zwillingskinderwagen. Der Buggy ist im Grunde für kürzere Wege und Fahrten geeignet, da die Ausstattung und Konstruktion etwas magerer als bei einem normalen Kinderwagen konzipiert ist. Ein Buggy bietet weniger Stützfunktionen für das Kind und verschafft, trotz ab klappbarer Teile und Rückenlehne, keinen sonderlich angenehmen Schlafkomfort. Der Zwillingsbuggy ist, durch seine meist kleine Bereifung, eher nicht für Waldspaziergänge geeignet. Von Vorteil ist, dass ein Buggy Platz sparender ist. So kann man ihn zum Beispiel bequem in öffentlichen Verkehrsmitteln benutzen. Auch passt er generell in nahezu jeden Kofferraum. Zwillingsbuggys gibt es, wie die normalen Zwillingskinderwagen auch, in diversen Bauarten. Die Kinder können dabei wie im Doppelhochbett liegen und sitzen, oder hintereinander sowie auch nebeneinander die Fahrt genießen.

Kann ich Zwillingskinderwagen online bei moms.de kaufen?

Selbstverständlich könnt Ihr Zwillingskinderwagen bequem und schnell online bei mons.de bestellen. Wie bieten ständig eine große Auswahl an verschiedenen Zwillingskinderwagen an und achten auf aktuelle Modelle der unterschiedlichen Preisklassen. Außerdem haben wir für Euch zahlreiche Information und Tipps zusammengestellt, die sehr hilfreich sind auf der Suche nach dem passenden Zwillingskinderwagen. Schaut Euch doch einmal in unseren Onlineshop um. Hier findet Ihr Modelle zahlreicher Hersteller und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Ihr könnt vor der Auswahl hilfreiche Infos und Hinweise zur gezielten Bestimmung Eures Zwillingskinderwagens in unserem Ratgeber bzw. in unseren Kategorien abrufen. Moms.de berät Euch während der Suche, beim Kauf und bei der Nutzung Eures Zwillingskinderwagens. Die Onlinebestellung bei moms.de für direkt zur bequem Lieferung an Eure Wohnadresse. Ihr erspart Euch so den zeitaufwändigen Einkauf in Fachgeschäften und Einkaufszentren. Macht es Euch leicht und nutzt die Bestelloptionen und die günstigen Onlineangebote für Zwillingskinderwagen bei moms.de. Wir sind Eure Spezialisten und Eure Partner für Baby- und Kinderausstattungen.

Die neuesten Beiträge

Aug. 2 2021
Nintendo Switch, Miitopia, Review

„Miitopia“ ist definitiv für alle Nintendo-Liebhaber kein Fremdwort und hat bereits quasi zuvor nach einer Zugabe geschrien und im Mai…

Weiter lesen
Jul. 16 2021
Spin Master, Monster Jam – Megalodon Storm Amphibienfahrzeug

Wer meinem Blog schon etwas länger verfolgt, der weiß wie es um meinen Sohn steht! Mein Sohn ist wohl der…

Weiter lesen
Jul. 6 2021
Vtech, Glamour Girl XL Laptop E/R, Review

Leute, es ist so weit, nach diesen Sommerferien kommt mein Mädchen in die Schule… Wahnsinn, wenn ich daran denke, dass…

Weiter lesen
Jul. 2 2021
Stillkissen – Unterstützung in Schwangerschaft und Stillzeit

Fertigt ihr eine Liste zu den Dingen an, die ihr während der Schwangerschaft und nach der Geburt braucht, darf das…

Weiter lesen
Jul. 1 2021
Miweba MSpa Whirlpool 2021 Urban Aurora U-AU061, Review

Gerade zur heutigen Zeit gönnt man sich gerne etwas Schönes für zu Hause und gerade jetzt zu Beginn des Sommers…

Weiter lesen
Jun. 8 2021
Amazon Fire HD10 Kids pro und die neue Generation, Review

Nun ist es endlich soweit! Amazon hat endlich das langersehnte neue Fire HD10 Kids auf den Markt gebracht und nicht…

Weiter lesen
May. 26 2021
BRIO World Eisenbahn Spielmatte und nordische Waldtiere Set

Zwei Neuheiten der BRIO World, die sich fantastisch miteinander kombinieren lassen sind wohl die neue Spielmatte von Brio mit dem…

Weiter lesen
May. 15 2021
Unterstützungsangebote für Schwangerschaft und Geburt – Orientierung zur Recherche

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt kreisen die Gedanken in erster Linie um die Gesundheit des Babys. Zahlreiche Fragen…

Weiter lesen
May. 10 2021
BIG-Power-Worker Maxi Loader

Welch ein Spaß mein Sohn mit dem BIG-Power-Worker Maxi Loader doch hat! Woher kommt es eigentlich, dass gerade Jungs so…

Weiter lesen