MENUMENU

Wickeltuch

Modell
Bestseller
Fastique Kids® Babytragetuch
Juicy Bumbles Baby Pucksack Wickel-Decke
manduca Sling Baby Wickeltuch
Marsupi Baby und Kindertrage
Lictin Babytragetuch
Abbildung
Fastique Kids Babytragetuch - elastisches Tragetuch für Früh- und Neugeborene Kleinkinder - inkl. Baby Wrap Carrier Anleitung - Farbe grau
Juicy Bumbles Baby Pucksack Wickel-Decke - 3er Pack Universal Verstellbare Schlafsack Decke für Säuglinge Babys Neugeborene 0-3 Monate Grün
manduca Sling > Slate < Elastisches Babytragetuch l 100% Bio-Baumwolle kbA GOTS Zertifikat I Weicher Slub Jersey in Melange Optik l Ohne Elastan l Für Neugeborene und Babys ab Geburt bis 15 kg, grau
Marsupi Baby und Kindertrage I kompakte Bauch und Hüfttrage I L I Breeze / grau I genial einfach
Lictin Babytragetuch Kindertragetuch Babybauchtrage Sling Tragetuch für Baby Neugeborene Innerhalb 16 KG
moms.de Vergleichsergebnis
1,1
1,4
1,2
1,3
1,6
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
7
9
7
7
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
Entlastet den Rücken
Modernes Design
Warm und leicht
Hochwertig verarbeitet
100% Baumwolle
Höchster Tragekomfort
In vielen verschiedenen Farben erhältlich
Regulierung der Stegbreite
Bequemes Stillen
Entlastet den Rücken
Preis
39,95 EUR
29,99 EUR
39,99 EUR
49,99 EUR
18,99 EUR
Bestseller
Modell
Fastique Kids® Babytragetuch
Abbildung
Fastique Kids Babytragetuch - elastisches Tragetuch für Früh- und Neugeborene Kleinkinder - inkl. Baby Wrap Carrier Anleitung - Farbe grau
moms.de Vergleichsergebnis
1,1
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
Entlastet den Rücken
Modernes Design
Preis
39,95 EUR
Zum Angebot
Modell
Juicy Bumbles Baby Pucksack Wickel-Decke
Abbildung
Juicy Bumbles Baby Pucksack Wickel-Decke - 3er Pack Universal Verstellbare Schlafsack Decke für Säuglinge Babys Neugeborene 0-3 Monate Grün
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
Warm und leicht
Hochwertig verarbeitet
Preis
29,99 EUR
Zum Angebot
Modell
manduca Sling Baby Wickeltuch
Abbildung
manduca Sling > Slate < Elastisches Babytragetuch l 100% Bio-Baumwolle kbA GOTS Zertifikat I Weicher Slub Jersey in Melange Optik l Ohne Elastan l Für Neugeborene und Babys ab Geburt bis 15 kg, grau
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
100% Baumwolle
Höchster Tragekomfort
Preis
39,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Marsupi Baby und Kindertrage
Abbildung
Marsupi Baby und Kindertrage I kompakte Bauch und Hüfttrage I L I Breeze / grau I genial einfach
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
In vielen verschiedenen Farben erhältlich
Regulierung der Stegbreite
Preis
49,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Lictin Babytragetuch
Abbildung
Lictin Babytragetuch Kindertragetuch Babybauchtrage Sling Tragetuch für Baby Neugeborene Innerhalb 16 KG
moms.de Vergleichsergebnis
1,6
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Tragbar vor Bauch
Tragbar auf der Hüfte
Tragbar auf dem Rücken
Elastisch
Anhock-Spreizhaltung
Vorteile
Bequemes Stillen
Entlastet den Rücken
Preis
18,99 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Im Bereich der Babyausstattung gehört eine Kindertrage zu den Tragehilfen. Doch hier wird das Kind im Gegensatz zur Beförderung im Kinderwagen oder dem Buggy direkt am Körper in einem Tuch getragen. Dadurch wird dem Kind Nähe zu den Eltern geboten und das hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung des Babys.
Tragetücher bzw. Wickeltücher können in den verschiedensten Techniken gebunden werden. So ist die Bindetechnik bei dem klassischen Wickeltuch etwas komplizierter. Die sogenannten Ringtücher oder Tragebeutel sind einfacher, aber da sie nur über eine Schulter getragen werden, ist es hier empfehlenswert, öfter die Seite zu wechseln.
Mit jeder Wäsche nimmt die Qualität des Tragetuchs zu. Daher wird dazu geraten, das Wickeltuch zu Beginn öfters zu waschen.

Das Wickeltuch: Auf die Haltung kommt es an

Von Natur aus sind Babys Traglinge und die Nähe zur Bezugsperson beruhigt das Kind. Das Baby kennt die Atmung, den Herzschlag und die Wärme der Mutter bereits aus dem Mutterleib. Wenn dieser Zustand in der recht ungewohnten Welt wieder einigermaßen hergestellt wird, dann fühlt sich das Baby wohl. Doch da sich die Kleinen noch nicht ausreichend der Außenwelt verschließen können, ist die Babytrage hilfreich, denn sie unterstützt sich das Baby darin, bevor es durch die Reize überfordert werden. Babys fühlen sich geborgen, durch den Blick auf die Bezugsperson und dem wohlvertrauten Geruch der Eltern.

Von den Eltern werden die Babytücher bevorzugt und geschätzt, da das Baby darin ruhig schlummern kann oder die Welt geschützt entdecken kann. Zugleich sind die Hände frei, für den Einkauf oder andere Tätigkeiten.

Die Haltung des Babys im Wickeltuch

Wenn das Baby dicht vor den Körper gehalten wird, dann zieht es ganz automatische die Beine an. Dabei handelt es sich um die sogenannte Anhock-Spreizstellung und diese sollte von einer guten Babytrage unterstützt bzw. gefördert werden. Das bedeutet, dass das Baby in jedem Alter in einer Stellung sitzen kann, die das Anziehen der Knie bis in Nabelhöhe ermöglicht. Die Beine sind dabei in der Hüfte im 45-Grad Winkel gespreizt und der Rücken ist leicht abgerundet.

Der Kinderrücken wird in einem Tragetuch entlastet und der Rumpf und Kopf werden davor geschützt zur Seite ausweichen zu können. Diese Eigenschaften sind vor allem im Schlaf sehr wichtig. Zudem können die Wickeltücher auch eine liegende Position unterstützen und vermeiden die Anhock-Spreizstellung, aber ermöglichen dennoch einen engen Körperkontakt und das gedämpfte Schaukeln mit jeder Bewegung.

Kurz nach der Geburt ist das Skelett des Babys noch nicht ausgereift. Den Hüftgelenken gilt ganz besondere Beachtung, die im Zuge der ersten ärztlichen Säuglingsuntersuchung mittels Ultraschall ausgemessen werden. Kommt es zu frühen Fehlstellungen dann können diese zeitlebens zu motorischen Beeinträchtigungen führen und daher ist die Auswahl eines anatomisch korrekten Wickeltuchs oder Bauchtrage wichtig. Denn diese unterstützt die Skelettentwicklung. Zudem wird ganz nebenbei auch noch die Rücken- und Nackenmuskulatur trainiert, wenn das Baby in seinen wachen Momenten die Umwelt erkundet. Dieses babygerechte Training ist aus der Rückenlage einfach nicht möglich. Selbst ältere Babys fühlen sich in einem Wickeltuch auf dem Rücken der Eltern wohl.

Die verschiedenen Arten von Wickeltüchern

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Tragetüchern:

  • Einfache Stoffbahnen, wie sie auch von den Naturvölkern verwendet werden
  • Raffiniertere Modelle, mit integrierten Tragegurten und/oder einem vorgeformten Babysitz, die auch als Bauchtrage bezeichnet werden.

Allerdings bedürfen Erstere einiger Übung beim Binden, aber lassen sich dafür perfekt an die aktuelle Körpergröße des Babys anpassen. Hebammen sind gern dabei behilflich, die perfekte Bindetechnik zu erlernen. Auf jeden Fall sollte das Wickeltuch stets aus einem robusten Material bestehen, das dem Baby genügend Halt bietet. Da die Neugeborenen und kleineren Babys noch nicht in der Lage sind, ihren Rücken und Hals aus eigener Kraft zu halten, ist eine sichere stützt für eine gesunde Entwicklung des Skeletts unabdingbar. Genau aus diesem Grund ist es ebenso notwendig, dass ihr euch die richtige Anwendung der Wickeltücher zeigen lasst.

Die Vor- und Nachteile der Wickeltücher

Ein Baby Tragetuch ermöglicht es euch, euren Sprössling ganz nah am Körper zu tragen. Damit fühlt sich das Baby sicher und wohl und zugleich wirkt auch die Spreiz-Anhock-Haltung die das Kind in dem Wickeltuch einnimmt, aus medizinischer Sicht positiv auf die körperliche Entwicklung des Kindes. Aber dennoch denken viele Eltern noch heute, dass die Haltung in einem Tragetuch schädlich ist für die Wirbelsäule des Kindes. Doch das ist nicht der Fall. Hier einmal die Vor- und Nachteile der Wickeltücher, zum besseren Verständnis:

Pro
Ein enger Körperkontakt von Eltern und Kind
Eltern haben die Hände frei für die Erledigung anderer Aufgaben
Praktisch für unterwegs
Im Winter erhält das Kind die Körperwärme des Elternteils
Ein optimales Rückentraining für Mütter nach der Geburt
Klein und platzsparend zu verstauen
Contra
Die Bindetechniken der Wickeltücher sind recht kompliziert

Die verschiedenen Tragetuch-Varianten

Es werden verschiedene Arten von Tragetüchern angeboten und hier eine Übersicht der wichtigsten Kategorien:

Das klassische Wickeltuch

Das klassische Wickeltuch ist circa fünf Meter lang und wird um die Schultern und die Hüfte gewickelt und ermöglicht eine Vielzahl von Tragepositionen. Zudem bietet das Wickeltuch auch einen sehr hohen Tragekomfort, was die Tatsache, dass die Wickelmethode etwas Komplizierter ist, wieder ausgleicht.

Der Tragebeutel (Pouch Sling)

Dieses Tragetuch wird ausschließlich über nur einer Schulter getragen. Dieses Wickeltuch ist zumeist mit einem Reisverschluss oder Druckknöpfen zur Befestigung versehen. Das Baby kann entweder waagerecht in dem Tuch liegen oder aber, senkrecht sitzen, wenn es älter ist. Damit ist diese Variante auch für Neugeborene geeignet. Allerdings sollten die Eltern regelmäßig die Seiten wechseln, damit eventuellen Fehlhaltungen am eigenen Körper vorgebeugt wird.

Das Ringtuch (Ring Sling)

Die einzelnen Stoffbahnen werden hier zur Befestigung durch Ringe gezogen. Allerdings ist so nur eine leichte Bindung möglich, sodass hier stets darauf geachtet werden muss, dass das Kind nicht seitlich aus dem Tragetuch herausrutscht. Auch dieses Tuch wird nur auf einer Schulter getragen und so ist es auch hier empfehlenwert, die Seiten zu wechseln.

Mei Tei Tragetuch

Diese Tragetücher verfügen über Schulter- und Hueftgurte, womit sie einer Komforttrage sehr ähnlich sind. Das Mei Tei Tragetuch lässt sich sehr schnell an- und ausziehen und auch die Gewichtsverteilung ist hier optimal. Besonders im Sommer ist dieses Tragetuch eine gute Alternative, da es aus sehr dünnen Stoff besteht.

Worauf achten beim Kauf von einem Wickeltuch

Geht es um den Kauf von einem Wickeltuch, dann sollte die bestmögliche Sicherheit des Kindes im Vordergrund stehen sowie ein hoher Tragekomfort für die Eltern.

Die passende Größe

Da es verschiedene Arten gibt, wie ein Wickeltuch getragen werden kann, haben wir hier eine kurze Übersicht zusammengestellt:

Wickeltechnik Liegend nach der Geburt Vor der Brust nach der Geburt Seitlich ab dem 3. Monat Auf dem Rücken bis zu 3 Jahren Mindestlänge des Tuches in cm

 

Wiege

 

270 cm
Hueftsitz

 

270 cm
Rucksacktrage

 

320 cm
Kreuztrage seitlich

 

370 cm
Kängerutrage

 

370 cm
Kängerutrage seitlich

 

370 cm
Kreuzwiege

 

420 cm
Kreuztrage

 

420 cm
Doppelte Kreuztrage

 

470 cm
Wickelkreuztrage

(WKT)

470 cm
WKT Rucksack

 

470 cm
Double Hammock

 

470 cm

Bei der Auswahl von dem Tragetuch ist die Größe entscheidend und hier sollte auf zwei Faktoren geachtet werden:

  • Wie das Tragetuch gebunden werden soll (s. Tabelle)
  • Die Konfektionsgröße der Eltern

Die hier beschriebenen Varianten lassen sich mit einem Standard-Tragetuch von einer Länge von 5,70 cm und einer Breite von 70 cm ohne Probleme binden.

Auch wichtig bei der Auswahl des Tragetuches

Wenn es um die Auswahl geht, dann sollte beachtet werden, wie oft das Kind am Tag in die entsprechende Babytrage gepackt wird und wie oft es herausgenommen wird. Hier sind die Tragetücher eine gute Alternative und bei Markenprodukten kann man auch nichts falsch machen, aber dafür sind sie auch preislich höher angesetzt. Hier einmal die Hersteller und Marken im Überblick:

  • Didymos
  • Manduca
  • Moby Wrap
  • Amazonas
  • Dolcino
  • Storchenwiege
  • Babasling
  • ByKay
  • Boba
  • Cybex

Das Material

Auf jeden Fall sollte ein hautfreundliches Material aus unbelasteten Rohstoffen ausgewählt werden. Besonders gut beraten seit ihr mit Baumwolle aus kontrolliertem biologischen Anbau, aber selbst mit Hanf oder Leinen könnt ihr nichts verkehrt machen. Zudem sollte der Stoff auch diagonalestisch gewebt sein und ob es sich bei dem ausgewählten Wickeltuch bzw. Tragetuch um eine solche Webart handelt, das könnt ihr anhand der Bezeichnung Kreuzkörper-, Jacquard- und Diamantkörperwebart erkennen. Außerdem sollte der Stoff niemals zu dick sein, denn dann lässt er sich schlecht formen, aber er sollte auch nicht zu dünn sein, denn dann bietet er nur wenig Sicherheit. Ansonsten sollte die Oberfläche nicht zu rau sein, denn dann scheuert sie im Sommer auf der Haut das Kindes. Doch ist sie zu glatt, dann hält die Bindung nicht perfekt.

Tragetücher – auch modisch ein Gewinn

Tragetücher und Wickeltücher werden bereits in den verschiedensten Designs und Farben angeboten. Ihr könnt sehr gute Modelle bereits für einen Preis von rund 20 Euro erwerben und da ist es auch möglich, gleich mehrere zu kaufen, denn so könnt ihr das Tragetuch auch modisch an euer Outfit anpassen – sofern gewünscht. Damit würdet ihr allerdings einen modischen Trend setzen für einen lässigen Lifestyle, in dem euer Sprössling ganz selbstverständlich seinen Platz hat.

Das Tragetuch binden

Ganz egal, von welcher Marke und von, welchen Hersteller ihr das Tragetuch kauft, die feste bindeweise ist ganz besonders wichtig. Denn mit dieser kann das Wickeltuch die Bewegungen des Trägers aufnehmen und an ihn zurückgeben, ohne das die Wirbelsäule des Kindes einbezogen wird.
Zumeist bestehen die Wickeltücher aus nicht dehnbarer Baumwolle und bieten eine Vielzahl von Bindemöglichkeiten. So ist es beispielsweise möglich, dass Baby an der Hüfte zu platzieren und das ist für den Träger besonders vorteilhaft, wenn das Kind nach einigen Wochen an Gewicht zugelegt hat. Ein Tragetuch wird grundsätzlich so gebunden, dass das Baby in einer stützenden Schlaufe sitzt und eine stabile Stoffwand im Rücken spürt. So fühlt es sich nicht eingeengt, sondern perfekt geschützt.
Besonders die kleinen Babys sollten stets mit dem Gesicht zum Träger in das Tuch gesetzt werden. Denn nur so ist eine anatomisch sinnvolle Körperhaltung gegeben, die den natürlichen Anforderungen entspricht.
Wenn das Tuch zum ersten Mal angelegt wird, solltet ihr euch von einer zweiten Person helfen lassen. Doch schon sehr bald werden die Griffe in Fleisch und Blut übergehen, sodass der Umgang mit dem Wickeltuch mühelos gemeistert werden kann.

Die Pflege und die Reinigung

Die Hygiene ist wichtig, wenn es um das rundherum beim Baby geht. Alles muss hygienisch sauber sein, vom Schnuller bis hin zum Kinderwagen und dem Tragetuch. Bei der Reinigung des Tragetuches solltet ihr auf folgende Dinge achten:

  • Vor der ersten Nutzung sollte das Wickeltuch gewaschen werden. Damit werden die Stofffasern dichter und auch die Qualität des Tuches steigt.
  • Zum Waschen am besten ein mildes Kinderwaschmittel nutzen.
  • Keinen Weichspüler verwenden, denn dadurch wird der Stoff zu glatt und die Festigkeit nimmt ab.

Fragen und Antworten

Wie kann ein gutes Tragetuch erkannt werden?

Wichtig ist, dass das Tragetuch geprüft ist und diese Prüfung sollte keine Beanstandungen mit sich bringen. Die Prüfung nach ÖkoTex-Standard 100 ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Diese Tücher werden keine Krebserregenden und allergieauslösenden Farbstoffe enthalten und sind schweiß- und speichelfest.

Wie lang muss das Tragetuch sein?

Es werden mittlerweile die verschiedensten Größen, Farben und Qualitätsstufen von den unterschiedlichsten Herstellern angeboten. Die Standard-Länge eines Wickeltuches beträgt 5,70 Meter und ist für alle gängigen Tragweisen bindbar. Keinesfalls sollte das Tuch zu lang sein, denn herunter hängende Enden können eine Stolperfalle darstellen.

Ab wann kann das Baby in dem Wickeltuch getragen werden?

Das Baby kann direkt nach der Geburt in ein Wickeltuch getragen werden. Zu Anfang wird das Kind auf der Hüfte getragen und ab dem 12 Monat dann auf dem Bauch. Zudem muss darauf geachtet werden, dass das Tuch so gebunden ist, dass das Kind sicher und geschützt ist.

Bis wann kann ein Tragetuch genutzt werden?

Bis zu einem Alter von circa drei Jahren kann das Kind im Tragetuch getragen werden. Aber hier spielen selbstverständlich die individuellen Vorlieben eine wichtige Rolle und auch der Bewegungsdrang des Kindes.

Frühchen? Kann es in ein Tragetuch gelegt werden?

In diesem Fall ist ein Wickeltuch für Neugeborene angebracht. In diesen ist es möglich, ein Frühchen ab einem Gewicht von circa 2 kg zu tragen. Doch die frühe Nutzung von einem Tragetuch sollte mit dem Kinderarzt vorab besprochen werden. In dem Fall wird das Kind dann zunächst sehr weit oben am Oberkörper getragen, sodass der Kopf bequem auf der Schulter der Eltern ruhen kann.

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen