MENUMENU

Natürliche Gesichtscreme

Inhaltsverzeichnis

Gesichtspflege ist ein Thema, dass wirklich jeden interessiert. Wobei der Trend auch dahin geht, dass im Laufe der letzten Jahre auch immer mehr Männer, sich für Pflege & Wellness interessieren. Die Pflege des Gesichts ist aus verschiedenen Gründen besonders wichtig. Denn zum einen ist das Gesicht, das was man als erstes von seinem Gegenüber sieht, und zum anderen ist das Gesicht in der Regel schutzlos allen Witterungen ausgesetzt. Denn ob Sonne, Wind, Regen oder Schnee, dass Gesicht liegt frei und somit benötigt die ohnehin sehr sensible Gesichtshaut eine ganz intensive Pflege.

Gesichtspflege im Fokus

Das die Pflege der feinen Gesichtshaut besonders wichtig ist, wissen Konsumenten ebenso wie die Industrie. Daher gibt es auch unzählige Cremes auf dem Markt, welche allesamt viel versprechen, doch nicht wirklich jede Creme hält was sie verspricht. Da mittlerweile erkannt wurde, dass Hautcremes, welche chemische Zusatzstoffe enthalten, für die Haut ungesund sind, findet man inzwischen mehr und mehr Alternativen. Die natürliche Gesichtscreme soll ohne die Defizite einer herkömmlichen Creme, genutzt werden und zur Gesichtspflege angewandt werden. Denn jeder möchte eine gepflegte und vor allen Dingen auch gesunde Gesichtshaut besitzen. Und nicht nur das, es gibt tatsächlich Substanzen die sich auch auf die Gesundheit der Leber, Niere und sogar den Lymphknoten legen. Dies ist häufig durch Pflegeprodukte, der Fall, die mit Erdöl Produkten (Paraffine, Silikone und Vaseline) angereichert wurden. All dies sollte jedem Konsumenten zu denken geben und dazu bewegen, auf natürliche Produkte zu greifen. Denn schließlich ist das Ziel der Pflege in der Regel ja der, dass man sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte. Somit sollte ohnehin jeder auf die chemischen Mittelchen verzichten, selbst wenn Sie noch so angepriesen werden.

Wieso gilt die natürliche Gesichtscreme als gesünder?

Der Grund liegt auf der Hand. Denn in ihr sind keine Stoffe enthalten, welche die Gesundheit beeinträchtigen oder gefährden können. Wenn Sie sich ein Mal eine Creme anschauen und lesen was für Inhaltsstoffe sich in ihr befinden, dann werden Sie auf den meisten Produkten Paraffine oder Silikone finden. Bei Paraffinen und Silikonen handelt es sich um Zusätze, welche aus Erdöl hergestellt sind. Diese sind besonders günstig für die Hersteller, doch schädlich für den Konsumenten. Darüber hinaus hat ein Test von Ökotest ergeben, dass Hautcremes, welche auf Paraffin basieren gar nicht in die Haut einziehen. Daraus resultiert, dass sie die damit behandelte Haut gar nicht wirklich pflegen. Neben den zuvor genannten Substanzen finden sich allerdings noch viele weitere synthetische Inhaltsstoffe in diesen Cremes, welche als bedenklich gelten. Da bei der Herstellung von natürlichen Gesichtscremes auf die oben genannten Zusätze verzichtet wird, ergibt sich der Fakt, dass sie zum einen tatsächlich pflegen, denn die natürlichen Inhaltsstoffe können tatsächlich in die Haut einziehen und zum anderen sind sie aus rein natürlichen Substanzen und Zusätzen hergestellt, sodass keine gesundheitsschädigenden Stoffe die Haut in Gefahr bringen könnten.

Natürliche Gesichtscreme als Alternative

Wenn Sie auf der Suche nach einer natürlichen Gesichtscreme sind, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie genau unter die Lupe nehmen was für Inhaltsstoffe sich in ihr befinden. Wenn Sie Vaseline lesen, dann handelt es sich nicht um ein natürliches Produkt. Denn Vaseline wird aus Paraffinen und Silikonen hergestellt. Somit handelt es sich hier auch um ein Produkt, dass keine rein natürlichen Inhaltsstoffe besitzt. Da sich viele konventionelle Cremes unter dem Deckmantel eines Naturprodukts zeigen, kann es für Sie hilfreich sein, wenn Sie Ihr Interesse direkt auf Produkte legen, welche über ein Zertifikat verfügen. Denn nur da können Sie wirklich sicher sein, dass Sie ein rein natürliches Produkt vor sich haben. Denn selbst auf den Etiketten können Sie als Laie nicht unbedingt erkennen, ob die Inhaltsstoffe rein natürlicher Natur sind. Es sei denn, Sie wollen sich tatsächlich die Mühe machen und die Bedeutung eines jeden Inhaltsstoffes erst in Erfahrung bringen.

Für wen eignen sich natürliche Gesichtscremes?

Natürliche Gesichtscreme gibt es für die Dame und den Herrn. Auch in diesem Segment werden sämtliche Bedürfnisse, einer jeden Altersgruppe und eines jeden Hauttyps gedeckt. So finden Sie problemlos Cremes für trockene Haut, für reife Haut, gegen Falten, für fettige Haut und jeden weiteren Hauttyp. Dabei gehen verschiedene Hersteller explizit auf jedes einzelne Bedürfnis ein. Allerdings können Sie auch hier sehr teure und besonders günstige Produkte finden. Hier gilt wie bei jedem anderen Produkt auch, dass nicht der Preis ausschlaggebend für die Qualität sein muss. Denn es gibt auch günstige, qualitativ sehr hochwertige natürliche Cremes für das Gesicht. Hier sollten Sie sich einfach ausprobieren, was Sie am liebsten mögen und sich dann für die Gesichtscreme entscheiden, durch die Ihre Haut am meisten profitiert.
Hier noch ein Mal eine Übersicht über die natürlichen Gesichtscremes die es gibt.

  • Natürliche Gesichtscreme für trockene Haut
  • Natürliche Gesichtscreme für fettige Haut
  • Natürliche Gesichtscreme für reife Haut
  • Natürliche Gesichtscreme gegen Falten
  • Natürliche Gesichtscreme für Damen
  • Natürliche Gesichtscreme für Herren

Für welche Hauttypen eignet sich natürliche Gesichtscreme?

Wie Sie bereits lesen konnten, eignet sich die natürliche Gesichtspflege für jeden Hauttyp unabhängig, des Alters oder Geschlechts, des Interessierten. Allerdings gilt auch bei natürlichen Gesichtscremes, dass Sie sich für ein Produkt entscheiden, welches sich tatsächlich für Sie bzw. die Ansprüche Ihrer Haut eignet. Wie Sie dies herausfinden ist recht einfach. Sie müssen zuerst Ihren Hauttyp bestimmen. Denn nur, wenn Sie wissen, welchen Hauttyp Sie haben, können Sie sich für ein optimales Pflegeprodukt entscheiden. Den eigenen Hauttyp können Sie entweder bei einem Dermatologen bestimmen lassen, oder auch in einem Kosmetikinstitut. Eventuell lassen Sie sich ja dort auch ein Mal ganz gezielt behandeln? Viele Kosmetiksalons verwenden inzwischen natürliche Pflegeprodukte, sodass Sie vielleicht dort eine Empfehlung erhalten können oder Sie sogar ein geeignetes Produkt durch eine Behandlung dort ermitteln können? Wenn Sie Ihren Hauttyp kennen, können Sie natürlich auch selber ganz gezielt nach einer entsprechenden Creme schauen. Sicherlich werden Sie unter den zahlreichen Angeboten eine natürliche Gesichtscreme finden, mit der Sie voll und ganz zufrieden sind.

Die richtige Creme für jeden Typ

Die richtige natürliche Creme gibt es tatsächlich für jeden Hauttyp. Wobei ihre Wirkungsweisen sehr unterschiedlich sein können. Wenn Sie lediglich eine Creme suchen, durch die Ihre Haut ausreichend mit wertvollen Vitaminen und Nährstoffen versorgt wird, können Sie diese ebenso für sich entdecken, wie eine Creme durch die Ihr Gesicht gestrafft wirkt und Ihr Teint jugendlich strahlt. Die Anwendungsbereiche sind sehr breit gestaffelt, sodass es keinerlei Einschränkungen gibt. Selbst für ganz besonders empfindliche Hauttypen eignen sich Cremes aus natürlichen Inhaltsstoffen. Dies liegt daran, dass entsprechende feine Naturalien wie beispielsweise Milch, Honig oder auch Sheabutter zur Herstellung verwendet werden. Diese sanft pflegenden Inhaltsstoffe wirken sich natürlich unterschiedlich aus. So können Sie sowohl Feuchtigkeitsspendend sein oder straffend. Ganz was Sie sich von einer guten Gesichtscreme erwarten, kann von einer natürlichen Gesichtscreme erfüllt werden.

Die richtige Gesichtscreme für jede Jahreszeit

Was Sie ebenfalls nicht außer Acht lassen sollten, um sich für die für Sie geeignete Gesichtscreme zu entscheiden ist die Jahreszeit. Denn abhängig dieser, hat Ihre Haut sehr unterschiedliche Ansprüche. Im Sommer sollten Sie daher eine Creme wählen, welche Ihre Haut intensiv vor UV-Strahlen und auch vor intensiver Sonnenbestrahlung schützt. Somit sollte neben der pflegenden Wirkung unbedingt ein Sonnenschutzfaktor gegeben sein. Denn wenn die Haut durch den Einfluss von Sonne zu stark belastet wird, kann diese nicht nur austrocknen und dadurch an Spannkraft verlieren, sondern im schlimmsten Fall auch an Hautkrebs erkranken. Somit sollten Sie dies unbedingt mitbeachten, bevor Sie sich für eine Creme entscheiden. Außerdem können manche Gesichtscremes Pigmentflecken verursachen, wenn man diese unter Einwirkung der Sommersonne verwendet. In der kalten Jahreszeit benötigt Ihr Gesicht ebenfalls eine besonders auf die Witterungsverhältnisse abgestimmte Pflege. Denn dann wird die Haut ganz besonders beansprucht. Hier gilt es dann die Haut vor Wind, Regen, Schnee und auch der trockenen Heizungswärme zu schützen. Insbesondere in dieser Zeit bemerkt man, dass die Haut und nicht nur die Gesichtshaut eine intensivere Pflege brauchen. Denn sehr oft macht sich nun ein Feuchtigkeitsmangel durch Jucken bemerkbar. In schlimmen Fällen beginnt die Haut regelrecht zu Schuppen. Hier benötigen Sie nun dringend eine natürliche Creme, welche die Haut durch eine Zufuhr von Feuchtigkeit entspannt. Zusätzlich benötigen die Lippen eine besondere Pflege, damit sie nicht trocken, spröde oder gar rissig werden. Unter den natürlichen Gesichtscremes finden Sie sehr viele Produkte, welche sich nun als besonders gut geeignet auszeichnen. Wenn Sie nicht wissen, welche Inhaltsstoffe, welches Defizit ausgleicht, oder welche Creme sich nun für Ihren speziellen Hauttyp besonders gut eignet, dann sollten Sie sich bei einem Fachmann ausführlich beraten lassen. Ihre Haut wird es Ihnen danken und Sie werden sich deutlich wohler fühlen.
Hier nochmal die Besonderheiten der Jahreszeiten:

Frühling Das Wetter ist mild, eine normal pflegende Creme ist ausreichend
Sommer Starke Sonnenstrahlung, die Haut braucht Schutz vor Sonne und UV-Strahlen
Herbst Kühle und nasskaltes Wetter, die Haut benötigt mehr Feuchtigkeit
Winter Kalt, Schnee, Regen, die Haut ist vor dem Austrocknen zu schützen. Intensive Feuchtigkeitspflege nötig

Fazit

Zahlreiche Produkte gibt es bereits auf dem Markt zu finden. Da die natürlichen Cremes aus gutem Grunde, den konventionellen Cremes mittlerweile vorgezogen werden. Dies liegt daran, dass billige Zusatzstoffe der herkömmlichen Pflegecremes die Gesundheit gefährden können, bzw. gar nicht wirken können, weil die Eigenschaften, der mit Paraffin und Silikon angereicherten Produkte, ein Eindringen in die Haut nicht zulassen. Stattdessen legen sich diese Produkte lediglich auf die Haut und hindern diese am Atmen. Natürliche Gesichtscremes eignen sich für jedermann und sollten ebenso von jedermann benutzt werden. Da die Haut in den unterschiedlichen Jahreszeiten individuelle Ansprüche an die Pflege hat, sollte man diesen Faktor ebenfalls berücksichtigen. Was den Preis einer guten natürlichen Gesichtscreme betrifft, so finden sich sowohl recht günstige, dennoch sehr hochwertige Pflegecremes auf dem Markt. Es ist in diesem Fall nicht unbedingt so, dass ein richtig teures Pflegemittel besser wirkt. Den Hauttyp muss man immer beachten, bevor man sich für eine Creme entscheidet, somit ist es zwingend erforderlich diesen vorab festzustellen. Verschiedene Hersteller bieten Gratisproben für ihre Cremes an, sodass man anhand dieser, seine individuelle Creme finden kann. Ratsam ist es dennoch immer, wenn man sich die Meinungen anderer Verbraucher anhört. In Rezessionen anderer Nutzer der jeweiligen Creme, kann man in der Regel alles erfahren, was man vor dem Kauf wissen muss. Männer und Frauen pflegen sich gleichermaßen gewissenhaft. Es ist nicht mehr der Fall, dass die Pflege in erster Linie mehr „Frauensache“ ist. Denn das allgemeine Betrachten der Dinge hat sich grundlegend geändert. Das Gesicht ist heutzutage, bei Männern und Frauen der Körperteil, der in der Regel am häufigsten besonders gut gepflegt wird, da es eine Art Visitenkarte darstellt. Denn der erste Blick eines jeden fällt zunächst auf das Gesicht und wenn dieses hübsch und gepflegt ist, eröffnen sich viele Türen, die einem ungepflegten Menschen verschlossen bleiben. Schönheit, Ausstrahlung und Gesundheit, liegen heutzutage im Fokus.

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen