Spielbogen

Modell
Fehn 3D-Activity-Decke Schaf + 5 Spielzeuge
Fehn 3D-Activity-Decke Teddy + 5 Spielzeuen
Fisher-Price- Rainforest Piano-Gym Baby Spielbogen
Bestseller
Tiny Love Musical Nature Stroll
Tiny Love Dynamic Gymini Meadow Spielbogen
Abbildung
Fehn 154580 3-D-Activity-Decke Schaf – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: 90x75cm
Fehn 078220 3-D-Activity-Decke Teddy – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: Ø85cm
Fisher-Price BMH49 - Rainforest Piano-Gym Baby Spielbogen, mit Musik und Licht inkl. Spielzeug grün Babyerstausstattung, ab Geburt
Tiny Love - Spielbogen Musical Nature Stroll - Into the Forest, mit Rasselspielzeug, nutzbar ab der Geburt (0M+), Universal Befestigung passend für fast alle Tragetaschen, Babyschalen oder Kinderwagen
Tiny Love Dynamic Gymini Meadow Days Spieldecke, Baby-Krabbeldecke mit Spielzeug-Rekorder, sowie Musik- und Lichteffekten, geeignet ab der Geburt, 100 x 90 cm, mehrfarbig
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
1,3
1,2
1,4
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
8
9
8
8
Altersempfehlung
ab 0 Monate
0 Monate
ab 0 Monate
ab 0 Monate
ab 0 Monate
Material
Stoff
Softvelours, Plüsch, Jersey, Stoff
Kunststoff
Plastik
Holz
Höhenverstellbar
Farbe
Weiß
Weiß, Blau, Rot
Mehrfarbig
mehrfarbig
mehrfarbig
weitere Ausführungen
Vorteile
5 abnehmbaren Spielzeugen
Förderung des Greif- und Tastsinns
abnehmbare Spielzeuge
fördert Motorik
Großes Spielangebot
Mit Bogen zum Befestigen von 5 Spielzeugen
Universelle Clips zur einfachen Befestigung
Flexible Bögen, die sich leicht zum Baby neigen lassen
Bezug abnehmbar
Multifunktionale Krabbeldecke
Preis
49,99 EUR
50,31 EUR
40,99 EUR
25,56 EUR
64,21 EUR
Modell
Fehn 3D-Activity-Decke Schaf + 5 Spielzeuge
Abbildung
Fehn 154580 3-D-Activity-Decke Schaf – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: 90x75cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Altersempfehlung
ab 0 Monate
Material
Stoff
Höhenverstellbar
Farbe
Weiß
weitere Ausführungen
Vorteile
5 abnehmbaren Spielzeugen
Förderung des Greif- und Tastsinns
Preis
49,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Fehn 3D-Activity-Decke Teddy + 5 Spielzeuen
Abbildung
Fehn 078220 3-D-Activity-Decke Teddy – Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an – Maße: Ø85cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Altersempfehlung
0 Monate
Material
Softvelours, Plüsch, Jersey, Stoff
Höhenverstellbar
Farbe
Weiß, Blau, Rot
weitere Ausführungen
Vorteile
abnehmbare Spielzeuge
fördert Motorik
Preis
50,31 EUR
Zum Angebot
Modell
Fisher-Price- Rainforest Piano-Gym Baby Spielbogen
Abbildung
Fisher-Price BMH49 - Rainforest Piano-Gym Baby Spielbogen, mit Musik und Licht inkl. Spielzeug grün Babyerstausstattung, ab Geburt
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Altersempfehlung
ab 0 Monate
Material
Kunststoff
Höhenverstellbar
Farbe
Mehrfarbig
weitere Ausführungen
Vorteile
Großes Spielangebot
Mit Bogen zum Befestigen von 5 Spielzeugen
Preis
40,99 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
Tiny Love Musical Nature Stroll
Abbildung
Tiny Love - Spielbogen Musical Nature Stroll - Into the Forest, mit Rasselspielzeug, nutzbar ab der Geburt (0M+), Universal Befestigung passend für fast alle Tragetaschen, Babyschalen oder Kinderwagen
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Altersempfehlung
ab 0 Monate
Material
Plastik
Höhenverstellbar
Farbe
mehrfarbig
weitere Ausführungen
Vorteile
Universelle Clips zur einfachen Befestigung
Flexible Bögen, die sich leicht zum Baby neigen lassen
Preis
25,56 EUR
Zum Angebot
Modell
Tiny Love Dynamic Gymini Meadow Spielbogen
Abbildung
Tiny Love Dynamic Gymini Meadow Days Spieldecke, Baby-Krabbeldecke mit Spielzeug-Rekorder, sowie Musik- und Lichteffekten, geeignet ab der Geburt, 100 x 90 cm, mehrfarbig
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Altersempfehlung
ab 0 Monate
Material
Holz
Höhenverstellbar
Farbe
mehrfarbig
weitere Ausführungen
Vorteile
Bezug abnehmbar
Multifunktionale Krabbeldecke
Preis
64,21 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Spielbögen mit angebrachtem Spielzeug ermöglichen deinem Baby nicht nur viel Unterhaltung, sondern tragen auch dazu bei, dass dieses ganz nebenbei spielerisch wichtige Fähigkeiten wie die Wahrnehmung von Gegenständen sowie seine Feinmotorik stärkt. Ein Spielbogen dient also nicht nur der Unterhaltung, sondern auch der Entwicklung des Kindes.
Spielbögen gibt es in den Materialien Holz, Kunststoff und Stoff. Wie bei allen anderen Produkten bringen die einzelnen Materialien natürlich ihre ganz persönlichen Vor- und Nachteile mit sich, die es beim Kauf abzugleichen gilt.
Neben klassischen Spielbögen mit erstastbarem Spielzeug gibt es auch sogenannte Activity Center: Diese sind darüber hinaus mit verschiedenen Licht- und/oder Musikeffekten ausgestattet, die euer Baby zusätzlich unterhalten.

Babys neigen bereits wenige Tage nach der Geburt dazu, ihre Umwelt aktiv zu erkunden. Wenig verwunderlich: In der für sie bisher völlig unbekannten Welt gibt es viele spannende Sachen zu entdecken, die selbstverständlich allesamt genauestens in Augenschein genommen werden wollen. Um die Neugier ihres Kindes zu fördern, entscheiden sich viele Eltern daher zum Kauf eines Spielbogens, der mittlerweile fast schon zur festen Grundausstattung in jedem gut eingerichteten Kinderzimmer gehört. Doch was genau ist ein Spielbogen eigentlich? Warum erweist sich seine Anschaffung als empfehlenswert? Und was sollte man bei der Auswahl unbedingt beachten? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Baby-Spielbogen findet ihr in unserem nachfolgenden Ratgeber-Artikel.

Spielbögen für Babys: Was ist das eigentlich?

Ein Spielbogen ist eine Bogenkonstruktion, die optimal an die spielerischen Bedürfnisse eines Babys angepasst wurde. In der Regel handelt es sich um eine abgerundete Konstruktion, die entweder freistehend oder an einer Spieldecke angebracht erhältlich ist. An dem Bogen selbst sind verschiedenste kindgerechte Spielzeuge befestigt, die dank einer Schnur frei beweglich sind und in einer für das Baby erreichbaren Höhe aufgehängt sind. Das neugierige Kind kann diese mit seinen Händen greifen und damit spielen oder sich (insbesondere in den ersten Lebenswochen) von deren Anwesenheit begeistern lassen – somit ist ein Spielbogen fast schon mit einem kleinen Abenteuerpark gleichzusetzen.

Spielbögen für Babys: Das sind die Vorteile

Ein solcher Spielbogen soll selbstverständlich den natürlichen Spiel- und Entdeckungsdrang des Babys fördern – er bringt aber noch einige weitere Vorteile mit sich: Durch den Spielbogen, der oftmals auch als „Activity Center“ bezeichnet wird, lernt das Kind ganz automatisch, die Gegenstände über und neben seinem Kopf wahrzunehmen und sich mit diesen auseinanderzusetzen. Hierdurch werden automatisch auch die Selbstständigkeit, die Motorik und die Reaktionsfreudigkeit des Kindes gefördert. Da sich einzelne Spielzeuge nicht nur am Spielbogen selbst, sondern auch auf der Krabbeldecke anbringen lassen, wird sich das neugierige Kind schon nach kurzer Zeit automatisch zu diesen umdrehen, wodurch insbesondere die Entdeckungsfreudigkeit und die Feinmotorik des Kindes verbessert werden.
Als empfehlenswert erweisen sich zudem angebrachte Spielzeuge, die nicht nur schön aussehen, sondern auch akustische Geräusche erzeugen – wie etwa eine Rassel oder ein Plüschtier mit integrierter Musikfunktion. Letzteres kann von Mama und Papa aufgezogen werden, wodurch beim Baby die Wahrnehmung von Geräuschen effektiv gefördert wird.

Natürlich bringen Spielbögen, bzw. Activity Center für Babys noch einige weitere Vorzüge mit sich. Junge Mütter würden natürlich am liebsten rund um die Uhr mit ihrem Baby spielen, schmusen und kuscheln. Doch leider gibt es im Haushalt noch einige andere Verpflichtungen, denen man trotz des neuen Familienmitglieds nachgehen muss.
Da man das Baby während der Erfüllung dieser Aufgaben natürlich nur ungern in einem anderen Zimmer zurücklassen möchte, erweist sich der Spielbogen auch hier als hervorragende Wahl: Er ist mobil einsetzbar und lässt sich schnell und einfach von einem Ort an den anderen transportieren. Ihr könnt also problemlos im Wohnzimmer eure Wäsche bügeln, während euer kleiner Schatz ausgiebig damit beschäftigt ist, die vielen bunten und aufregenden Spielsachen an seinem Spielbogen zu erkunden. Platziert euer Baby einfach auf der untergelegten Spieldecke bzw. Erlebnisdecke und widmet euch fortan den lästigen Pflichten des Alltags, ohne dass ihr euren geliebten Nachwuchs hierbei aus den Augen verliert.

Den passenden Spielbogen finden: Das solltet ihr beim Kauf unbedingt beachten

Wie bei so ziemlich allen Produkten sehr ihr euch leider auch bei der Auswahl eines Spielbogens einer immensen Vielzahl an unterschiedlichen Modellen gegenübergestellt. So gibt es beispielsweise kunterbunte Activity Center aus Kunststoff, während andere Spielbögen aus Holz bestehen. Für welches der beiden Materialien ihr euch letztendlich entscheidet, richtet sich natürlich in erster Linie nach euren individuellen Wunschvorlieben. Doch es gibt noch einige weitere Kriterien, die ihr beim Kauf unbedingt beachten solltet. Welche das sind, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Material

Wie bereits angesprochen, erfreuen sich vor allem Spielbögen aus Holz und Kunststoff hoher Beliebtheit. Viel wichtiger, als die Frage nach dem verwendeten Material, ist jedoch die Verarbeitungsqualität des selbigen: Ein Spielbogen sollte unbedingt robust konstruiert sein, da er hohen Belastungen standhalten muss. Achtet also unbedingt darauf, dass die Verarbeitungsqualität sehr hochwertig und im Idealfall auch sehr pflegeleicht ist. In puncto Stabilität wissen vor allem Spielbögen aus Holz zu überzeugen, da diese in der Regel sehr robust und nachhaltig sind. Falls ihr euch für ein Modell aus Holz entscheidet, solltet ihr darauf achten, dass an keiner Stelle des Bogens Holzteile absplittern können, an denen sich euer Baby verletzen kann – darüber hinaus sollte ein ggf. zur Nachverbesserung verwendeter Lack unschädlich sein.

Schadstoffe

Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass in Produkten, die für Babys entwickelt wurden, keine Schadstoffe enthalten sind – doch leider kommt dies hin und wieder dennoch vor. Ein deutlich geringeres Risiko besteht bei Spielbögen aus Holz, da es sich hierbei um ein natürliches Material handelt. Doch auch dieses sollte im Idealfall unbehandelt sein, da sich innerhalb der Lackierungen durchaus Schwermetalle befinden können, die bei einem Kontakt mit dem Mund des Babys sogar zu Entwicklungsschäden führen können. Insbesondere Spielbögen und Activity Center aus Kunststoff beinhalten zudem nicht selten schädliche Weichmacher, die in einem Spielzeug für kleine Kinder absolut nichts zu suchen haben. Da man einem Spielbogen derartige Inhaltsstoffe natürlich nicht von außen ansehen kann, empfehlen wir euch einen Blick auf namhafte Prüfsiegel wie das TÜV-Siegel oder das GS-Zeichen. Diese werden nur dann von den jeweiligen Prüfstellen vergeben, wenn es sich um ein absolut unbedenkliches Produkt handelt.

Sicherheit

An vorderster Stelle steht beim Kauf eines Spielbogens für Babys natürlich auch dessen Sicherheit – schließlich soll der Bogen ausschließlich für gute Unterhaltung und jede Menge Spaß sorgen. Scharfe Kanten, an denen sich euer Baby verletzen könnte, sind bei einem Spielbogen ebenso tabu, wie angebrachte Kleinteile: Letztere können vom Baby schnell verschluckt werden, wodurch im schlimmsten Fall eine lebensbedrohliche Situation entstehen kann. Achtet zudem unbedingt darauf, dass der Spielbogen einen festen Stand auf dem Boden hat und auch dann nicht umfallen kann, wenn sich euer Kind an ihm hochzieht. Auch die geprüfte Sicherheit des Spielbogens lässt sich in der Regel sehr einfach anhand der angebrachten Prüfsiegel TÜV und GS erkennen, sodass ihr nicht die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen müsst.

Ausstattung

Spielbögen und Activity Center für Babys gibt es mit unterschiedlichsten Ausstattungen: Kaum ein Modell gleicht hierbei dem anderen. Für welche Ausstattung ihr euch letztendlich entscheidet, bleibt natürlich euren persönlichen Wunschvorlieben überlassen. Dennoch empfehlen wir euch einen Spielbogen mit abnehmbaren Spielzeugen. So könnt ihr nicht nur dafür sorgen, dass euer Kind vor einer Reizüberflutung durch anfänglich zu viele Spielzeuge geschützt ist, sondern könnt das Spielzeug auch auf Wunsch jederzeit auswechseln – Langeweile beim Spielen kommt somit garantiert nicht auf.

Komfort

In puncto Komfort spielt bei einem Spielbogen vor allem dessen Höhenverstellbarkeit eine ausschlaggebende Rolle: Ein starrer Bogen, der sich nicht in der Höhe verstellen lässt, wird schnell zu klein, wodurch das Baby, welches ihn benutzt, schnell den Spaß an ihm verliert. Entscheidet ihr euch hingegen für einen höhenverstellbaren Spielbogen, so wächst dieser idealerweise mit eurem Kind mit und kann somit auch über einen längeren Zeitraum oder durch zwei unterschiedlich große Babys verwendet werden. Dies spart ggf. auch die Anschaffung eines zweiten, größeren Bogens.

Das optimale Material für einen Baby-Spielbogen

Wie bereits kurz angesprochen, gibt es Spielbögen für Babys in unterschiedlichsten Materialien. Sehr beliebt sind hierbei Modelle aus Holz und Kunststoff, es gibt aber auch Ausführungen aus Stoff. Die sogenannten Activity Center vereinen hingegen nicht selten verschiedenste Materialien, sodass ihr hier salopp gesagt „ein wenig von allem“ erhaltet. Wie bei allen anderen Produkten auch bringen die einzelnen Materialien aber auch ihre ganz persönlichen Vor- und Nachteile mit sich. Welche das sind haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst.

Spielbögen aus Holz

Pro
umweltbewusster Rohstoff, da es sich um ein natürliches Material handelt
weisen eine hohe Stabilität auf
weisen eine hohe Haltbarkeit durch eine optimale Robustheit auf
sind in der Regel höhenverstellbar
lassen sich ohne größeren Aufwand reinigen
Contra
bieten in der Regel nur eine überschaubare Auswahl an Spielmöglichkeiten
sind im Vergleich zu anderen Spielbögen recht schlicht gehalten
etwas teurer in der Anschaffung

Spielbögen aus Kunststoff

Pro
sind im Gegensatz zu Spielbögen aus Holz in der Regel deutlich farbenfroher
weisen eine hohe Stabilität auf
sind im Vergleich zu Spielbögen aus Holz recht preisgünstig
lassen sich ohne größeren Aufwand reinigen
sind in der Regel höhenverstellbar
Contra
können je nach Modell gefährliche Schadstoffe oder Weichmacher enthalten

Spielbögen aus Stoff

Pro
weisen ein besonders weiches und somit für Babys angenehmes Material auf
werden stets mitsamt einer weichen Spieldecke ausgeliefert
Contra
lassen sich leider nur sehr umständlich reinigen
lassen sich nicht in ihrer Höhe verstellen

Die häufigsten Fragen rund um Spielbögen für Babys

Was ist ein Activity Center bzw. Baby Gym?

Unter den Begriffen Activity Center und Baby Gym werden besonders vielseitige Spielbögen vertrieben, die nicht nur über klassisches Spielzeug, sondern auch über integrierte Musik- und Lichteffekte verfügen. Ein solches Activity Center verfügt in der Regel über einen Ein- und Ausschaltknopf, sodass Mama oder Papa stets selbst bestimmen können, wann die zusätzlichen Funktionen zum Einsatz kommen sollen. Ein solcher multimedialer Spielbogen sorgt defintiiv für viel gute Laune bei eurem Baby, ist dafür aber auch deutlich teurer in der Anschaffung. Und Vorsicht: Achtet unbedingt darauf, dass euer Baby nicht dauerhaft den gebotenen Reizen ausgesetzt ist, da diese schnell zu einer Reizüberflutung führen können. Gerade im sehr jungen Alter kann euer Baby noch nicht sehr gut sehen, sodass viele blinkende Lichter hier eher suboptimal sind. Ein vielseitig ausgestattetes Activity Center empfiehlt sich daher erst ab dem 3. oder 4. Lebensmonat.

Wie lange sollte ein Baby unter dem Spielbogen liegen?

Spielbögen sind für Babys eine feine Sache – allerdings nur so lange, wie sie auch selbst Spaß am Entdecken der für sie neuen Elemente haben. Insbesondere sehr kleine Babys haben jedoch eine eher überaschaubare Aufmerksamkeitsspanne, sodass hier bereits 15 bis 20 Minuten mit dem neuen Spielzeug völlig ausreichend sind – denn auch wenn sie diese Zeit durchaus genießen, wird ihnen danach schnell langweilig. Babys ab dem 4. Lebensmonat sind hingegen deutlich aktiver und möchten sämtliche neuen Gegenstände um sie herum möglichst genau erkunden. Insofern ihr das angebrachte Spielzeug regelmäßig austauscht und euer Baby auf einer kuschelig-weichen Krabbeldecke Platz nehmen kann, könnt ihr es problemlos über einen längeren Zeitraum hinweg unter dem Bogen lassen. Wenn euer Kind keinen Spaß mehr am Erkunden seiner Umgebung hat, werdet ihr hierüber garantiert akustisch in Kenntnis gesetzt.

Wie groß / schwer sollte ein Spielbogen sein?

Eigentlich gibt es keine empfohlene Größe für einen Baby-Spielbogen. Wenn ihr in eurer Wohnung nur wenig Platz habt, erweist sich natürlich ein kleineres Modell als empfehlenswert, während es in einem großen Haus ruhig ein großer Bogen sein darf. Wichtig ist eigentlich nur, dass euer Baby das angebrachte Spielzeug problemlos erreichen kann. Kleinere Spielbögen bringen zudem den Vorteil mit sich, dass sie auch ein geringeres Gewicht aufweisen. Sie lassen sich dementsprechend leichter von A nach B transportieren und können ggf. auch bei Besuchen bei Nachbarn oder Freunden mitgenommen werden.

Mit oder ohne Spieldecke: Was ist besser?

Spielbögen gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: Mit oder ohne eine Spieldecke. Modelle mit einer Spieldecke (auch Krabbeldecke oder Erlebnisdecke) bringen den großen Vorteil mit sich, dass die Decke und der Bogen fest miteinaner verbunden sind, wodurch beim Spielen auch nichts verrutschen kann – zeitgleich liegt das Baby nicht auf dem kalten Boden, sondern hat einen weichen und kuscheligen Untergrund. Wenn ihr euch für einen Spielbogen mit fest angebrachter Decke entscheidet, so sollte euch deren Aussehen natürlich auch zusagen. Andernfalls könnt ihr auch einfach einen Bogen ohne Krabbeldecke erwerben und euch zusätzlich eine schöne Decke nach Wahl separat zulegen.

Wie teuer ist ein Spielbogen?

Wirft man einen Blick auf die Preise unterschiedlicher Spielbögen, so sieht man sich hier schnell einer großen Bandbreite gegenübergestellt. Preiswertere Modelle gibt es schon für rund 25 Euro, Modelle aus Holz oder umfangreicher bestückte Ausführungen schlagen aber auch gerne mit Preisen zwischen 50 und 80 Euro zu Buche. Besonders teuer sind in der Regel die bereits erwähnten Activity Center, da diese viele zusätzliche Funktionen wie Licht und Musik mit sich bringen. Achtet bei der Auswahl eures zukünftigen Spielbogens jedoch nicht ausschließlich auf den Preis: Viel wichtiger ist definitiv eine hochwertige und zugleich robuste Verarbeitung, damit ihr auch möglichst lange Freude an eurem Kauf habt.

Welche Spielbögen sind empfehlenswert?

Welche Baby-Spielbögen empfehlenswert sind, könnt ihr relativ einfach durch das Vergleichen von Testberichten sowie Kundenrezensionen im Internet in Erfahrung bringen. Dies ist zwar mit recht viel Rechercheaufwand verbunden, dennoch solltet ihr euch die Zeit zwecks der Anschaffung eines empfehlenswerten und somit zufriedenstellenden Spielbogens unbedingt nehmen. Natürlich gibt es auch einige namhafte Hersteller, die sich bereits seit vielen jahren auf die Herstellung von kindgerechten Produkten spezialisieren: Deren Produkte lassen sich auch in namhaften Testmagazinen immer wieder auf den vordersten Plätzen antreffen. Empfehlenswerte Hersteller sind hier unter anderem:

  •  Fisher Price
  • Sigikid
  • Sterntaler
  • Baby Walz
  • Fehn
  • Hess
  • Solini
  • Tiny Love
  • Nattou
  • Moni
  • Mothercare
  • Vtech
  • Loullou

Fazit

Mit einem schönen Spielbogen, an dem viel unterhaltsames Spielzeug angebracht ist, könnt ihr nicht nur dafür sorgen, dass euer Baby ausreichend unterhalten wird: Ihr stärkt gleichzeitig auch dessen Selbstständigkeit, Motorik und Reaktionsfreudigkeit und tragt somit zu einer optimalen Entwicklung eures geliebten Schätzchens bei.

Die neuesten Beiträge

Jun. 14 2019
Fire HD 8 Kids Edition-Tablet, 8-Zoll-HD-Display, 32 GB, blaue kindgerechte Hülle, Review

Tablet für Kinder – Fluch oder Segen? Ein super oft umstrittenes Thema – meiner Meinung nach ist, ob das Kind…

Weiter lesen
Jun. 13 2019
Bruder bworld Polizeistation, Review

Die Bruder Spielwaren GmbH Co. KG ist ein deutscher Spielzeughersteller aus Fürth-Burgfarnbach. Gegründet im Jahr 1926 von Paul Bruder wuchs…

Weiter lesen
Jun. 5 2019
Bobike GO Fahrrad-Kindersitz für Rahmenbefestigung, Review

Da wir nun näher zur Stadt gezogen sind habe ich mir fest vorgenommen mehr Rad zu fahren! Ich meine, meiner…

Weiter lesen
Mai. 28 2019
JUNGLÜCK – Jung und glücklich oder wie war das?!

About Junglück: Benedikt, der Gründer der Marke „Junglück“ schuf mit Junglück eine Marke die für ein junges Lebensgefühl und Glück…

Weiter lesen
Mai. 28 2019
HOBEA -Germany Hängesessel Sylt in Creme Blau, Review

Auch die Mama braucht ab und zu einmal eine kleine Pause! Ob zum Buchlesen oder einfach nur zum Entspannen, uns…

Weiter lesen
Mai. 22 2019
miweba Kinder Elektroauto VW Bus Bulli T1 Samba Camper, Review

about miweba: miweba mag einigen noch als „Actionbikes“ bekannt sein, wurde jedoch 2018 umfirmiert in „miweba“! Erst 2006 gegründet hat…

Weiter lesen
Mai. 20 2019
Ab wann windelfrei?

Das Trocken- und Sauberwerden stellt wie das erste Wort, das erste Krabbeln und Laufen einer der Meilensteine des Heranwachsens dar….

Weiter lesen
Mai. 20 2019
Puky Laufrad LR Light, blau, Review

hier hat Puky mal wieder super Leistung gebracht! Das LR Light ist für mich die Ablösung vom LR 1Lp. Zwar…

Weiter lesen
Mai. 14 2019
Ist yamo® – gleich yammi? Bio-Babybrei im Test

Ob stillende Mama oder Fläschchen Baby, alle Mütter stehen ab der 17 Woche vor der Entscheidung; Beikost-Start, ja oder nein….

Weiter lesen