Hoch

„vielleicht“ – Buchvorstellung

Nadine Scheiner
18 Nov 2019
2 min.

Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns.

Oh mein Gott, langsam glaube ich ja ich werde zum echten „Kobi Yamada“ Fan was Kinderbücher angeht! Bei allen seinen Büchern, die ich bis jetzt von ihm gelesen habe, habe ich Gänsehaut bekommen und Tränen in die Augen! Es sind einfach so toll!

 

Bei „vielleicht“ geht es darum, dass jeder Mensch verschieden ist! Wir alle sind und bleiben Individuen und man entwickelt Stärken und Schwächen und das ist ok! Heut zu Tage ist es nämlich nicht unüblich, dass Kinder einem „Norm“ entsprechen müssen um „schlau, intelligent oder clever“ zu sein! Erwachsene gehen nur noch selten auf die Kinder ein und stärken sie in dem was das Kind besonders macht!

 

Kobi Yamada sagt mit seinem Buch – so wie du bist, bist du gut und es gibt niemanden der so ist wie du und das ist gut! Es ist ein perfektes „Motivations“- Buch wieder gerade um den Kindern zu vermitteln das alle Menschen auf der Welt verschieden sind und keiner so ist wie der andere und das völlig in Ordnung so ist!

 

Und dann, dann kommt diese nicht zu aufdringliche, sondern liebliche Illustration von Gabriella Barouch dazu, die jeder Seite und jedem Satz ein Gesicht gibt um es anschaulich zu machen für die Kleinen!

Fakten zu „vielleicht“:

Verlag: Adrian Verlag

Autor: Kobi Yamada

Illustrator: Gabriella Barouch

Seitenanzahl: 44

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

Erscheinungstermin: 19. September 2019

Deutsch

Abmessung: 310 x 223 x 12 mm

Gewicht: 486g

ISBN: 978-3-947 18-885-7

Artikelnr.: 56845109

 

 

Fazit:

Ich finde das Buch mehr als gelungen, jedoch liegt meine Altersempfehlung etwas höher als 4 Jahren. Um es tatsächlich für die Kinder verständlich zu machen liegt hier meine Empfehlung bei ca. 6 Jahren! Dennoch lese ist die Bücher von Kobi Yamada meinen Kindern sehr gerne vor und wenn sie fragen haben, stellen sie mir diese schließlich auch!

Mögen 0
Nicht mögen 0
Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: