Hoch

My Junior, PLIA, Buggy bis 22 kg

Nadine Scheiner
22 Mai 2020

wer meinen Blog und mich mit meinen Kanälen verfolgt, weiß, dass ich nun seit längerem auf der Suche nach einem passenden Buggy für Jordi war! Einen Buggy mit dem Jordi sozusagen aus dem Buggy rauswächst… einer der was aushält und kompakt ist.

Ich habe tatsächlich ziemlich lange gesucht und habe unseren neuen bei my junior gefunden. „My Junior“ ist für mich eine komplett neue Marke. Ich hatte zuvor noch nichts von dieser Marke gehört und gerade deshalb hat sie in mir doch sehr großes Interesse geweckt!

 

Es ist nicht einfach einen Buggy zu finden der für mehr als 15 kg zugelassen ist, außer natürlich die gängigen Sportwagen-Aufsätze der Kinderwagen. Geht man auf die Website von My Junior findet man den „PLIA“ direkt unter den „kompakten Kinderwagen“. Und kompakt ist der tatsächlich!

 

Außerdem unterstützt my junior immer wieder tolle Projekte wie zurzeit mit der Charity Edition von Anna Maria Damm!

 

 

Fakten zum my junior PLIA:

  • Marke: my junior
  • Wählbare Farben: Stardust Grey, Silver Shadow, Denim Patch, Carbon Black, British Green
  • Gewicht: 7,2 kg
  • Sitzfläche Sportsitz: 36,5 x 35 cm
  • Rückenteil Sportsitz: 48 x 35 cm
  • Gesamte Sitzfläche mit Fußstütze: 87 x 35 cm
  • Einkaufskorb: bis 2 kg belastbar
  • Reifengröße: Vorne 7 Zoll, hinten 9,5 Zoll
  • Kompatibel mit folgenden Babyschalen: Maxi-Cosi Cabrifix, Pebble, Pebble Plus, Pebble Pro i-Size
  • Maße zusammengefaltet: 95 x 33 x 60 cm
  • Maße ausgeklappt: 110 x 86 x 54 cm
  • Belastbarkeit: – 22 kg
  • Federung an Luftkammerreifen
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Stufenlos verstellbare Rückenlehne
  • Sicherheits-Schlaufe am Griff
  • Verstellbare Griff
  • Extra großes Sonnenverdeck
  • Verstellbare Fußstütze
  • Ausgestattet mit tollen Reflektoren
  • Einfache und sichere Feststellbremse die mit Fuß betätigt wird
  • Zubehör: Getränkehalter, Mosiktonetz, Regenverdeck mit inbegriffen

 

 

 

Aufbau:

Der PLIA kommt fast fertig montiert an. Lediglich die Räder müssen mit einem Handgriff noch drauf gesteckt werden und natürlich die Kleinigkeiten wie Getränkehalter und Sitzrahmen müssen noch angebracht werden. Natürlich kann man den Getränkehalter und den Rahmen optional auch ablassen, so wie es einem bzw. dem Kind lieber ist. Da ich jedoch gerne meinen Kaffee beim Spaziergang mitnehme finde ich den Getränkehalter mehr als cool! Es hat mich regelrecht bei meinem alten Kinderwagen gestört keinen passenden zu haben!

 

 

Fazit:

Das Sonnendeck ist definitiv auch ein sehr großes Plus! Dieses kann man fast komplett öffnen, sodass der Buggy als Ruhezone verwendet werden kann!

Im Großen und Ganzen finde ich ist der PLIA super bedacht! Ob es nun in der Handhabung, der Qualität, des Komforts oder der Kompaktheit ist! Ich finde er leistet großartige Arbeit und ich bin sehr froh etwas Neues ausprobiert zu haben! Er ist seinen Preis absolut gerecht und ich freue mich auf die restlichen Stunden im Buggy mit Jordi… oder auch mit Lalia, denn aushalten würde der Buggy auch sie – so cool!

Mögen 0
Nicht mögen 0
Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: