Hoch

Loewe Verlag, Legenden Alphabet

Nadine Scheiner
03 Jun 2020
Mögen 0
Nicht mögen 0

Nicht nur eine neue Erkenntnis für die Kinder, sondern auch für einen selbst! Denn viele dieser Personen kannte ich zumindest nicht! Die Karikaturen sind absolut gelungen und die Geschichten hinter den Personen einfach groß!

Gerade in der jetzigen Zeit sieht man wieder wie viele Menschen schon früher an dem Punkt angelangt sind, an dem sie es sich zur Aufgabe gemacht haben, einer Minderheit zur helfen, für sie einzustehen und dies zu Ihrer Lebensaufgabe gemacht haben.

Einzelheiten zu Legenden-Alphabet – Mädchen, die die Welt veränderten:

  • ABC-Buch mit berühmten Persönlichkeiten
  • Geschenkbuch zum Stärken der Persönlichkeit
  • Verlag: Loewe
  • Autor: Ben Brooks
  • Illustrator: Quinton Winter
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Auflage: 2020
  • Seitenanzahl: 64 Seiten
  • Format: 20,5 x 22,5 cm
  • Hardcover mit Spotlack
  • ISBN: 978-3-7432-0639-7

 

 

Beim Vorlesen bemerkte ich wie aufmerksam die Kids zuhören, jedoch erkennen sie nicht, was so besonders daran ist, was die Leute geschaffen haben. Das es schwer sein könnte als Blinde und Taube Person sich auszudrücken ist definitiv nicht vorstellbar für die Kids! Sie nehmen es auf und können mir vielleicht auch sagen, was dieses Mädchen geleistet hat jedoch sind die Emotionen von uns Erwachsenen weitaus größer, wenn wir das Alphabet durchgehen!

Einzelheiten zu Legenden-Alphabet – Jungs, die ihren eigenen Weg gegangen sind:

  • ABC-Buch mit berühmten Persönlichkeiten
  • Geschenkbuch zum Stärken der Persönlichkeit
  • Verlag: Loewe
  • Autor: Ben Brooks
  • Illustrator: Quinton Winter
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Auflage: 2020
  • Seitenanzahl: 64 Seiten
  • Format: 20,5 x 22,5 cm
  • Hardvocer mit Spotlack
  • ISBN: 978-3-7432-0640-3

 

 

Klar beinhaltet dieses Buch einen Albert Einstein, wenn jemand eine Legende ist, dann er… nur manchmal ist es fraglich ob ich das meinem Kind schon vorlesen will, denn natürlich wissen wir alle dass er ein Genie war und das Schule und Schulleistungen absolut nichts mit der Intelligenz des Menschen zu tun hat aber er war auch ein Schulabbrecher und wie soll ich das den Kids erklären. Dennoch gibt es auch andere Helden, die auf Bedürfnisse der Menschen in deren Umgebung eingegangen sind und wirklich tolle Dinge geleistet haben!

 

Fazit

Selbst ich habe unentdeckte Legenden kennengelernt, wie zum Beispiel eine Helen Keller! Ich finde die Bücher schön, die Illustrationen absolut kindgerecht und auch der Inhalt ist ab 4 Jahre definitiv zu empfehlen!

Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: