Hoch

Der Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe

Nadine Scheiner
14 Apr 2020
3 min.

„Poesie Kindern näherbringen“ hat sich der Kindermann Verlag zur Aufgabe gemacht und greift auf die klassische Literatur zurück – wie bei diesem Buch „der Zauberlehrling“.

 

Das Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe, das auch gerne die „Faust“ seiner Stücke genannt wird, wird in einem Bilderbuch Kinder verständlich gemacht und erzeugt definitiv Spannung bei den Kids. Ja, die wilde Illustration hat Lalia ab und an das Buch anders rum halten lassen, weil sie nicht mehr genau wusste wie es richtigrum war!

 

Fakten zum Buch:

  • Titel: Der Zauberlehrling
  • Autor: Johann Wolfgang von Goethe
  • Illustration: Sabine Wilharm
  • 24 Seiten
  • Format: 21 x 28 cm
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahre
  • Ausgezeichnet von der Stiftung Buchkunst
  • ISBN: 978-3-934029-25-5

Ich versuche immer die Bücher aus der Sicht der Kinder zu sehen. Und schaut man sich bei „Der Zauberlehrling“ die Illustration an finde ich sie etwas düster. Ein Buch, bei dem Fragen entstehen. Denn aus den Reimen werden die Kids nicht immer schlau! Jedoch können sie es wohl erahnen durch die Illustration.

 

Inhalt:

Der Zauberlehrling versucht sich selbst an den Zaubersprüchen, die der Zauberer immer sagt und lässt den alten Besen zum Leben erwachen. Er möchte, dass er das Haus putzt und schickt ihn mit einem Zauberspruch zum Fluss, um Wasser zu holen, doch irgendwas geht schief und der Besen setzt das Haus unter Wasser.

Dazu kommt, dass der Zauberlehrling leider vergessen hat wie man den Zauber rückgängig macht… also versucht er ihn mit einer Axt kaputt zu machen und spaltet ihn in zwei… aber das macht das Ganze nur noch schlimmer, denn ab nun holen zwei Besen das Wasser aus dem Fluss.

Schließlich ruft der Zauberlehrling verzweifelt nach seinem Meister der angeflogen kommt und den Zauber rückgängig macht. Glück gehabt für den Lehrling.

 

Fazit:

Kinder ab 5 können mit Fragen dieses Buch gut verstehen. Jedoch wäre es hier in unserem Haus definitiv keine Gute Nacht Geschichte. Nein, eher lese ich es mal zwischendurch in der „Mittagspause“ vor, wenn die Kinder einfach mal runterkommen sollen.

Die Illustration zum Gedicht ist sehr passend und zeitgerecht. Die 24 Seiten lassen sich entspannt vorlesen und man merkt wie die Spannung bei den Kids steigt und selbst sie froh sind, wenn der Zaubermeister wieder da ist, um alles ungeschehen zu machen!

Jordi mit seinen 3 Jahren konnte mit dem Buch jedoch noch nicht viel anfangen. Ich finde die Altersempfehlung von 5 Jahren ist definitiv mit Tendenz nach oben angemessen.

Der Kindermann Verlag hat sich außerdem zur Aufgabe gemacht die klassische Literatur bereits den jüngsten verständlich zu machen und hat daher noch viele weitere sagenhafte Literatur in ein kindliches Format umgewandelt. Ganz große Klasse meiner Meinung nach!

Mögen 0
Nicht mögen 0
Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: