Little People, big Dreams – Ella Fitzgerald, Buchvorstellung

Ich bin ein großer Fan dieser Bücherreihe, jedoch kenne ich mich nicht zu gut aus mit dem Leben von Ella Fitzgerald. Welche Art von Persönlichkeit sie war etc., war mit zuvor einfach nicht bekannt.

 

Wie jedoch die Reihe erkennen lässt „little people, big dreams“ muss sie eine große Persönlichkeit gewesen sein! Demnach war ich schon gespannt auf den Inhalt!

 

About „Ella Fitzgerald“

Ich finde das Buch muss mit Vorsicht einem Kind vorgelesen werden! Es kommt auf den Charakter und die Lebenssituation des Kindes drauf an!

Ich hatte es ohne Vorbehalt meiner Tochter vorgelesen und hatte gerade am Anfang das Gefühl ich sollte es vielleicht nicht weiter vorlesen!  Denn Ella hatte kein einfaches Leben!

 

  • Als Kleinkind starb ihre Mutter
  • Sie schwänzte die Schule kam ins Heim
  • Wurde dort schlecht behandelt und riss aus
  • Lebte auf der Straße in Harlem

Und diese Seiten machten mich stutzig! Meine Tochter ist sehr einfühlsam und sehr emotional und wurde da traurig als sie das alles hörte und mich machte es stutzig ob sie dies eigentlich hören sollte… ich wusste es musste ein Wendepunkt in dieser Geschichte geben also habe ich weitergelesen…

 

  • Ella nahm an einer Talentshow teil, die sie gewann
  • Sie wurde in eine Big Band aufgenommen (was ich nochmal erklären musste was das überhaupt ist)
  • Sie hatte eine so bezaubernde Stimme, dass sie alle verzauberte
  • Als sie die Big Band verließ wollten die besten Musiker der Welt mit ihr arbeiten
  • Sie fing mit Jazz Musik an, sang dann jedoch querbeet alles durch!
  • Ihr Motto: Es ist nicht wichtig, woher du kommst, sondern, wohin du gehst

Natürlich ist es ein motivierendes Buch über eine kleine Person, die davon träumte und es geschafft hat! Es ist eine kurzgefasste „Biografie“ die Kindgerecht geschrieben wurde.

 

Meine Tochter jedoch war sie noch zu grauselig und mein Sohn konnte mit alldem noch nichts anfangen weshalb ich eine Altersempfehlung von eher 6 Jahren abgeben bzw. Vielleicht zum Erstleser Buch einstufen würde.

 

Fakten zum Buch:

 

Autor: Isael Sanchez Vegara

Illustration: Bàrbara Alca

Hardcover / Halbleinen

Seitenanzahl: 32 Seiten

ISBN: 978-3-458-17832-3

MEINE Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Aus der Reihe „little People, BIG DREAMS“

Fazit:

 

Ich finde den Ansatz der Bücher richtig Klasse! Korrekt, Kinder nehmen noch alles viel besser und schneller auf, demnach sollten die Bücher auch mit Vorsicht ausgesucht werden! Ich denke es ist immer etwas situationsbedingt und auch Phasenbedingt bei Kindern, jedoch steckt man gerade in einer Phase, in der das Kind generell ängstlich ist und Verlustängste hat, kommt ein solches Buch denke ich nicht gut an! Mit 6 oder älter sieht das alles denke ich anders aus! Demnach liegt meine Empfehlung nicht bei einem Lesealter ab 3 Jahren, sondern eher älter als dass es meine Kinder sind, wann es passend ist kann ich nicht genau sagen 3, 4, 5 Jahre sehe ich es eher unpassend bzw. nur situationsbedingt passend!

Neue Artikel

Nov. 18 2019
„vielleicht“ – Buchvorstellung

Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns.   Oh mein Gott, langsam glaube ich ja ich…

Weiter lesen
Okt. 21 2019
Wo das Meer die Erde küsst, Buchvorstellung

Wo das Meer die Erde küsst, Buchvorstellung bei so einem Titel muss einfach ein schönes Buch dahinter stecken! Das Kinderbuch…

Weiter lesen
Sep. 24 2019
Kimmel-Bummel und seine ersten Abenteuer, Buchvorstellung

Was steckt hinter der Geschichte? Story telling perfektioniert, meiner Meinung nach! Und zwar ist Kimmel-Bummel an die Fantasie des Sohnes…

Weiter lesen
Sep. 16 2019
Weißt du eigentlich, wie lieb ich Dich hab? – Buchvorstellung

Weißt du eigentlich, wie lieb ich Dich hab? – Buchvorstellung Oh mein Gott – kennt ihr das auch, ihr sagt…

Weiter lesen
Sep. 9 2019
Buchvorstellung – Little People, Big Dreams – Jane Austen

Die Kinderbuchreihe Little People, Big Dreams von Isabel Sanchez Vegara befasst sich mit interessanten und spannenden Persönlichkeiten. Zunächst enthielt die…

Weiter lesen
Aug. 29 2019
Buchvorstellung – Was macht man mit…

Die drei „Was macht man mit…“ Bücher sind einfach liebenswert! Es ist eine gelungene Serie wie ich finde! Kobi Yamada,…

Weiter lesen
Jan. 10 2019
Mitmach- Kinderbücher für Kinder zwischen 2-4 Jahren

Mitmach Bücher sind nicht nur für Kinder eine gelungene Abwechslung zu Gesellschaftsspielen oder „normalen“ Vorlesebüchern, nein sie Stärken das „Miteinander“…

Weiter lesen