MENUMENU

Lätzchen

Inhaltsverzeichnis
Lätzchen sind ein idealer Helfer für alle Eltern. Sie bieten Schutz vor Verschmutzungen der Kleidung und sorgen somit für Sauberkeit.
Die Lätzchen sind in verschiedenen Modellen möglich. Ob nun für die Reise unterwegs oder aber auch aus einem weichen Stoff. Die Auswahl ist überragend.
Bei Kindern kann es immer passieren, dass etwas vom Essen daneben geht. Demnach sollten Eltern darauf achten, einige Lätzchen auf Vorrat zu haben, um die Sauberkeit gewährleisten zu können.

Die richtigen Lätzchen für Kinder

In einem Alter von nur sechs Monaten ist es endlich soweit. Die Babys bekommen ihren ersten Brei zu essen. Ein solches Ereignis wird vor allem bei den Eltern sehr lange in Erinnerung bleiben. Die Eltern wissen einfach, dass eine Menge daneben gehen kann, vor allem wenn das Kind das erste Mal seinen Brei bekommen wird. Bevor die Kleinen erst einmal in Übung sind ist es daher wichtig, dass man einen Schutz für das Kind bekommt. Es dauert schließlich eine gewisse Zeit, bis die Babys den Löffel selber halten können oder nicht mehr beim Essen schlabbern werden. Ein immer wiederkehrendes Abwaschen des Mundes ist in den jungen Kinderjahren somit sehr wichtig.

Vor den ersten sechs Monaten war es lediglich das Stillen oder das Flasche geben, um das sich die Eltern kümmern mussten. Zu diesem Zeitpunkt ist es allerdings deutlich mehr. Ein Lätzchen ist daher praktisch und schützt nicht nur die Kleidung des Kinds, sondern dient auch dazu, dass man jederzeit den Mund des Kindes somit abwaschen kann. Die turbulente Zeit der Schmiererei wird somit geschützt, sodass die ersten Lätzchen des Babys immer vorhanden sein sollten. Kein Meister ist je vom Himmel gefallen – ein Sprichwort, dass daher auch für das Essen der Babys gilt. Zieht man den kleinen daher die beste Sonntagskleidung an, ist ein Lätzchen zum Schutz vor Verschmutzungen einfach bestens geeignet. Es schleichen sich somit auch keine Fleckenteufel mehr ein, was demnach auch die Eltern erleichtern wird.

Es gehört einfach dazu, dass sich Babys beim Essen beschmutzen. Daher gibt es Lätzchen, die dahingehend Abhilfe verschaffen sollen. Das Angebot dieser ist einfach riesig, sodass man die Lätzchen in den verschiedensten Farben und Formen erhalten kann. Ob nun mit einem Klettverschluss oder aber auch zum Binden oder sogar mit einer integrierten Auffangschale. Aufgrund der großen Auswahl können Eltern selber entscheiden, welche Lätzchen dahingehend die besten sind und für das eigene Baby besonders gut geeignet sein sollten. Schließlich sind Lätzchen sehr zuverlässig und bieten demnach einen guten und trockenen Schutz. In einem bequemen Hochstuhl und einer handlichen Breischale lernt das Kind selbst zu Essen.

Die Lätzchen für alle Fälle

Wenn das Füttern des Babys mit Brei bevorsteht und man das Baby regelmäßig stillen möchte, eignen sich die Schultertücher oder am besten die Lätzchen zum Schutz vor Verschmutzungen. Wenn man das Kind nach dem Füttern auf dem Arm wiegen und seine Kleidung schützen möchte eignen sich Schultertücher generell am besten. Somit wird auch die Kleidung optimal geschützt.

Die Tücher sind daher eher geeignet,wenn die Eltern das Kind noch wiegen wollen. Die meisten Modelle sind in einem weichen Frottee Stoff gehalten und bieten eine bequeme und kuschelige Unterlage für den Kopf des Kindes. Sollten die Kleinen aus dem Säuglingsalter herauswachsen und beginnen, den Brei alleine zu essen, kann es besonders in der Anfangszeit dazu kommen, dass viel daneben gehen wird. Der Brei landet oftmals da, wo er einfach nicht hingehört. Dies gehört in den jungen Jahren des Babys allerdings dazu. Die kleinen Lätzchen sind daher eine große Hilfe für die Kleinen, damit die Kinder nach dem Essen nicht immer wieder umgezogen werden müssen. Durch ein kleines Lätzchen ist es eben der Fall, dass die Kinder sauber gehalten werden, da die Lätzchen wie eine Art Pullover Arme, Schultern Brust und Bauchbereich durch einen weichen Frottee Stoff abdecken. Selbst bei diesen Lätzchen können Eltern eine sehr große Auswahl erhalten und dementsprechend auch eine hilfreiche Unterstützung zum Essen bekommen.

Die Lätzchen mit schönen Stickereien

De Lätzchen für Kleinkinder werden, wie oben bereits beschrieben in verschiedenen Modellen und Varianten angeboten. Schöne Stickereien mit dem Namen des Kindes sind in dem Fall ebenfalls möglich. Sogar verschiedene Farben und Größen sind dort jederzeit vorhanden, sodass für Jungen und Mädchen einfach jederzeit das passende Lätzchen dabei sein wird. Es ist egal, wie viel gekleckert wurde. Die Lätzchen können kinderleicht bei einem Waschgang gereinigt werden. Blitzschnell sind die Lätzchen hygienisch sauber und sofort wieder einsatzbereit.

Für die Anfangszeit, an die sich die Babys erst einmal ans Essen gewöhnen müssen ist es daher eine ideale Lösung, die Lätzchen zu benutzen. Neben dem Ärmellätzchen gibt es sogar welche mit einer Auffangschale, die als besonders zuverlässiger Helfer gelten. Sie sind meistens aus einem weichen Kunststoff hergestellt und geformt. Unten ist eine Mulde versehen, die alles, was dann bei dem Baby daneben geht auffangen kann. Gerade für unterwegs handelt es sich hierbei um eine ideale Lösung für Eltern und Kind. Die schmutzigen Lätzchen muss man dann nur noch sammeln und kann sie später waschen.

Auf Reisen eignen sich besonders Lätzchen, die aus einer Folie hergestellt sind. Diese kann man nach dem Essen einfach mit einem feuchten Tuch abwaschen. Es gibt allerdings auch Einweg Lätzchen, die man nach dem Gebrauch einfach wegwerfen kann. Hat sich das Baby danach erst langsam an das Essen von Brei gewöhnt und die Fütterung des Babys scheint somit auch sauberer zu sein, reichen auch deutlich kleinere Lätzchen aus. Es gibt daher eine sehr große Auswahl, sodass einfach alle Eltern auf die richtigen Lätzchen für den jeweiligen Anlass finden können. Es gibt sogar einige Lätzchen, die mit einem praktischen Klettverschluss versehen sind und die man dem Kleinen schnell und unkompliziert umlegen kann. Der kleine Gourmet muss sich somit nicht mehr lange gedulden, bis es endlich losgehen kann. Die niedlichen und vor allem auch kindgerechten Aufdrucke und Stickereien sehen einfach klasse aus und bringen dem Kind gleichzeitig Spaß. Freundliche Tiere, kleine Autos oder sogar verschiedene Blumenmuster sind nur eine kleine Auswahl dieser. Jeder Schmutzfink kann somit die Lieblingslätzchen für sich entdecken.

Pro
Lätzchen sorgen immer für Sauberkeit
Sie lassen sich leicht in der Waschmaschine reinigen
Sind als Einweg und Mehrweg Lätzchen erhältlich
Contra
Oftmals zu große Auswahl an verschiedenen Modellen

Worauf sollte man bei dem Kauf von einem Lätzchen achten?

Es gibt natürlich auch einige Faktoren, die man beachten sollte, wenn man die ersten Lätzchen für das Baby kauft. Das bedeutet, dass man sich auch informieren sollte, ob Allergien bei dem Kleinkind vorhanden sind. Es kann schließlich bei einigen Stoffen dann zu einem Ausschlag kommen, da die Inhaltsstoffe einfach nicht gut geeignet sind. Dies ist allerdings eher selten der Fall.

Die Lätzchen sind trotz alledem bei vielen Eltern im Dauergebrauch und können somit stark verschmutzen. Es ist daher mehr als sinnvoll, wenn man einen angemessenen Vorrat an Lätzchen hat. Das bedeutet, dass mindestens sechs bis sieben Stück angeschafft werden sollten. Die Babys nuckeln generell sehr häufig an den Lätzchen was ebenfalls zeigt, dass man diese spätestens bei dem zweiten Gebrauch waschen sollte. Eventuelle Giftstoffe auf dem Lätzchen können somit ebenfalls entfernt werden. Zusätzlich sollte man immer die Etiketten der Lätzchen abschneiden, um die empfindliche Babyhaut zu schützen.

Die oben genannten Punkte sind daher einer der wichtigsten, die man als Eltern beachten sollten. Vor allem vor dem Kauf der Lätzchen sollte man auch auf den besonderen Siegel achten, der bei den hochwertigen und guten Lätzchen immer aufgedruckt ist. Sollte man sich daher auch für ein Lätzchen mit einem Schlupfkragen entscheiden ist es auch dort sehr wichtig, dass die Öffnung groß genug für den Kopf des Kindes ist.

Schöne und gleichzeitig praktische Lätzchen für Kinder

Das große Angebot an Baby Lätzchen ist einfach überragend. Alle Eltern werden wahrscheinlich von Anfang an etwas überfordert sein, da nicht nur die unterschiedliche Modelle, sondern auch die Farben, Stickereien und Aufdrucke sehr vielseitig sind. Man kann daher nicht nur typische Lätzchen für Jungen, sondern auch für Mädchen entdecken. Dementsprechend wird es einem dahingehend nicht schwer fallen, die idealen Lätzchen zu finden.

Natürlich werden die kleinen Lätzchen auch mit Aufdrucken angeboten oder aber schlicht in einer Farbe. Es kommt auf den Geschmack der Eltern an, welche Lätzchen man dort auswählen kann. Wichtig ist es weiterhin, dass geschaut wird, dass die Lätzchen eine allergischen Reaktionen bei den Kindern hervorrufen. Sollten Aufdrucke auf den kleinen Lätzchen vorhanden sein, dürfe sich diese nicht lösen. Schließlich nuckelt das Baby an den Lätzchen, sodass es einige ablösende Stoffe herunter schlucken könnte. Als Eltern sollte jeder darauf achten, dass es nicht dazu kommt und das das Baby durch das Lätzchen keine Gesundheitsschäden davon tragen wird.

Lätzchen als idealer Helfer

Heutzutage sind Lätzchen einfach in jedem Schrank von den Kindern zu finden. Sobald die kleinen das erste Mal Brei essen versuchen die Eltern dahingehend direkt die ersten Lätzchen in den Anfangsjahren zu benutzen. Auf Dauer gesehen sind die Lätzchen nicht nur für die Hygiene sehr gut geeignet, sondern gleichzeitig auch für den Schutz der Kleidung. Es besteht dementsprechend die Möglichkeit, das Kind langsam ans Essen heranzutasten, sodass es dahingehend lernen wird, nicht viel zu verschmutzen. Aufgrund dessen, dass die Auswahl ebenfalls sehr groß ist, sind sogar Lätzchen für die Reisen möglich. Eltern können selber entscheiden mit welchen sie am besten klar kommen und was gleichzeitig auch das beste für das Kind sein wird. Man kann auch erst einmal einige Lätzchen ausprobieren und danach schauen, welche ideal sind und wie man diese am besten verwendet. Grundsätzlich gibt es für jeden Anlass die idealen Lätzchen.

Lätzchen sind einfach etwas, was in jedem Elternhaus vorhanden sein sollte. Oftmals bekommt man diese bereits in den ersten Kinderjahren mit dem eigenen Namen bestickt. Die meisten Eltern müssen nicht einmal mehr Lätzchen kaufen, da es sich hierbei um eines der ersten Geschenke handelt, natürlich neben den kleinen Stramplern, die die Kinder bekommen werden.

Die 6 wichtigsten Fragen und Antworten

Gibt es die Lätzchen in verschiedenen Größen?

Ja, die Lätzchen werden mittlerweile in verschiedenen Größen angeboten, sodass die Kinder einen idealen Schutz für die Kleidung erhalten werden.

Wie viele Lätzchen braucht man eigentlich?

Grob gesagt reichen in dem eigenen Haushalt zwischen sechs und sieben Lätzchen aus. Diese reichen, damit ein Austausch jederzeit möglich ist und die anderen Lätzchen gewaschen werden können.

Gibt es Lätzchen in verschiedenen Materialien?

Ja, denn die meisten sind aus einem feinen Baumwollstoff hergestellt. Es gibt aber auch abwaschbare Lätzchen oder sogar Einweglätzchen.

Wie teuer sind die Lätzchen für Babys?

Je nachdem, für welches Modell man sich entscheidet können die Preise der Lätzchen eher verschieden sein. Zwischen 5 Euro, nach oben hin offen ist alles möglich.

Ab welchem Alter sind Lätzchen möglich?

Die Lätzchen können dann verwendet werden, wenn das Baby anfängt Brei zu essen. Ein bestimmtes Alter kann nicht gesagt werden, da dies von dem Baby her abhängig ist.

Wo kann ich die Lätzchen kaufen?

Die verschiedenen Lätzchen lassen sich nicht nur in den Drogerien finden, sondern gleichzeitig auch in den Fachmärkten.

Die neuesten Beiträge

Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen