Hoppekids Hausbett IDA-MARIE, 70 x 160 cm, weiß, Review

mit unserem Umzug in eine größere Wohnung haben auch die Kids ihr eigenes Schlafzimmer bekommen.

Hier geht es zum Video vom Aufbau der Betten:

 

 

In unserer alten Wohnung haben wir sozusagen im Familienbett geschlafen, was für uns völlig in Ordnung war! Jordi Beistellbett rechts von mir und Lalia immer mittendrin. Für uns alle einfach sehr schön und auch irgendwie gewollt! Lalia hat zwar Ihr Himmelbett seid sie zwei ist, aber uns kam einfach nie der Gedanke sie auszuquartieren solange Jordi auch noch bei uns schläft – für manche ein No-Go, für uns perfekt!

 

Lalias Himmelbett wird jedoch nun im Spielzimmer genutzt, zum Sitzen, Spielen und wenn wir Übernachtungsbesuch haben auch zum Schlafen!

 

Da wir eher den minimalistischen Wohnstil mögen es jedoch immer etwas verspielt sein darf hatte ich schon immer ein Hausbett für Lalia und Jordi im Auge!

 

Auf der Suche nach zwei geeignetem Hausbetten, die in das kleine Schlafzimmer der Kids passen bin ich auf Hoppekids gestoßen und deren Hausbett IDA-MARIE!

Das Hausbett gibt es in zwei verschiedenen Größen:

 

  • 70 x 160 cm
  • 90 x 200 cm

 

Natürlich war das kleinere Hausbett wie für dieses kleine Zimmer gemacht, denn außer den Betten stehen noch ein Bücherregal und zwei Kleiderschränke in dem Zimmer drin.

 

Die Kids benötigen momentan auch noch kein größeres Bett, bzw. wären eventuell sogar in einem großen Bett verloren! Jordis Babybett ist auch nur 140 x 70 cm. Demnach ist es einfach die perfekte Größe!

 

 

Daten zum IDA-MARIE Hausbett, 70 x 160 cm, weiß:

  • Das IDA-Marie Hausbett gibt es in zwei verschiedenen Farben: grau und weiß
  • Es ist aus Eiche gefertigt und mit dem nordischen Umweltzeichen ausgezeichnet
  • Die Oberfläche ist auf wasserbasiertem Lack behandelt
  • Die Maße: 1660 x 1750 x 760 cm
  • Liegefläche: 70 x 160 cm
  • Das Bett wird mit Dübeln und Schrauben sowie Gebrauchsanweisung geliefert
  • Der Lattenrost ist ebenfalls im Lieferumfang mit dabei

 

Optionales Zubehör, dass ich mit dazu genommen habe ist:

 

Perfekt für mich und diesen kleinen Raum! Hier kann ich die Bettwäsche der Kinder sehr gut verstauen! Die Schubkästen passen sich dem nordischen Stil des Hausbettes perfekt an und ist super leicht zu montieren

Super wichtig für uns! Leider ist uns im Urlaub schon zu oft passiert, dass die Kids aus dem

Bett gefallen sind, sie sind es einfach nicht gewöhnt ohne Abgrenzung zu schlafen! Jordi ist

da natürlich nochmals unvorsichtiger als Lalia, aber wenn sie schlafen, kann es tatsächlich

beiden passieren! Mit zwei Schrauben war der Rausfallschutz fertig, super!

Nicht um sonst fertigen Hersteller zu deren Betten auch die passenden Matratzengrößen an – daher war für mich klar, ich werde auch die Matratze von Hoppikids nehmen! Die Matratze an sich ist total super und selbst für mich bequem! Und zur Matratze habe ich dann noch den Matratzen Schoner genommen, was bei Kinderbetten nie verkehrt ist! Zwar sind beide trocken, aber es kann immer einmal ein Missgeschick passieren!

Zum Aufbau des Bettes habe ich ein Video gedreht, dass ihr Euch hier anschauen könnt:

 

 

 

Ich muss sagen, sofern man es verstanden hat, ist der Aufbau des Bettes super, super einfach! Die einzelnen Bauteile sind mit Nummern bzw. mit den Buchstaben gekennzeichnet, sodass auch keine Fehler entstehen können! Das Material war beim Aufbau zumindest strapazierfähig, weiter kann ich noch nicht berichten!

Auch das Zubehör hat sich einfach aufbauen lassen!

 

Als die Kids die Betten gesehen hatten, wollten sie direkt in diesen Schlafen und nicht mehr bei uns, was mich sehr glücklich gemacht hat! Denn wäre es anders gewesen, dann hätten die zwei auch weiter bei uns geschlafen!

 

Also gestanden, es war eine eher riskante Idee – die jedoch super bei den Kids ankam! Vielleicht sind es auch wir, die erstmal nicht loslassen wollen obwohl die Kinder schon soweit sind, wer weiß das schon!

 

Fazit:

 

Wir sind mehr als glücklich mit den Hausbetten von hoppekids! Was für mich auch sehr wichtig war – als ich die Teile ausgepackt habe hat nichts irgendwie nach Chemie gestunken, was bei anderen Herstellern schon mal der Fall war! Die Verarbeitung ist sehr gut! Beim Aufbau gab es keine Absplitterung oder Ähnliches! Ich lege mich abends noch immer zu den beiden mit ins Bett, um ihnen noch eine Geschichte zu erzählen und das Bett scheint die Belastung gut auszuhalten, selbst der Papa lag schon mit drinnen!

 

Nun haben wir die Betten bereits einmal umgestellt und haben jetzt sozusagen zwei Doppelhaushälften, da die Mäuse gerne zusammen in einem großen Bett schlafen wollen! Das ist das schöne, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wenn es soweit ist, wird die Tante Ihnen richtige Dächer für ihre Häuser nähen.

 

Wie ihr seht ich habe noch einiges mit den Betten vor! Zunächst sind sie so wie sie sind super und die Kids schlafen seit Tag 1 gerne dort drinnen zumindest ein! Zwei von vier Nächten haben sie sogar schon durchgeschlafen – ich bin wirklich mehr als glücklich, dass sie die Betten so gut angenommen haben und fühle mich nun in unserem großen Bett doch etwas komisch, zumindest jetzt am Anfang! Das wird sich jedoch einspielen – wie alles eben 😊!

 

 

Neue Artikel

Dez. 4 2019
Dickie Toys, IRC Happy Lamborghini Huracan Police, Produktvorstellung

Warum ein Polizei Auto? – Ja, Jordi hat sich vorgenommen Polizist zu werden und somit musste doch das passende Polizei…

Weiter lesen
Nov. 22 2019
Bosch AdvancedDrill 18 Akku-Bohrschrauber, Review

Wer schon einmal umgezogen ist, weiß wie nützlich ein Akku-Bohrschrauber sein kann. Egal ob Möbel aufbauen, Löcher bohren oder andere…

Weiter lesen
Nov. 21 2019
Seife selber machen mit SES Creative Soap Jewels

Heute zeigen wir euch wie ihr mit dem SES Creative Seifen Set Seife gestallten könnt. Empfohlen ist das Bastel Set ab…

Weiter lesen
Nov. 20 2019
Vtech Kidizoom Duo DX in Pink – Review

Machen eure Kinder auch so gerne Fotos mit eurem Smartphone? Dann ist die Vtech ‚Kidizoom Duo DX‘ Digitalkamera vielleicht genau…

Weiter lesen
Nov. 7 2019
Ergobaby Embrace und Omni 360, Review

Wie ihr eventuell mitbekommen hattet, hatte ich auf der Kind und Jugend Messe ein richtig tolles Gespräch mit ergobaby in…

Weiter lesen
Nov. 1 2019
Mathmos, Neo Lavalampe, matt weiß, violett mit pinker Lava, Review

Das Comeback – oder war sie nie weg gewesen? – Die Lavalampe vom original „Mathmos“?! Die Lavalampe an sich war…

Weiter lesen
Okt. 23 2019
Zapf Creation, BABY born Soft Touch Sister, brünett, 43 cm, Review

Na, fehlt der BABY born noch ein Geschwisterchen? Neu entwickelt und super süß ist hier die Schwester der BABY born!…

Weiter lesen
Okt. 22 2019
Miweba Kinderdreirad KSF12 mit Schieber, Sandbeige, faltbar, Review

  Auf der Suche nach einem passenden Dreirad zum 1. Geburtstag von meinem Neffen, bin ich auf das neue Dreirad…

Weiter lesen
Okt. 22 2019
Bruder bworld PKW Werkstatt, Review

Der deutsche Spielwarenhersteller Bruder produziert schon seit 1926. Mit der Einführung der Bruder „bworld“ 2011 erweiterte die Firma ihr Sortiment…

Weiter lesen
Okt. 18 2019
Nintendo Switch Lite, Grau, Review

Oh mein Gott, was für ein Spaß! Kennt ihr noch damals das Gefühl, wenn mein einen Gameboy geschenkt bekommen hat?…

Weiter lesen
Okt. 18 2019
HUDORA Laufrad Eco, 12 Zoll, luftbereift, Review

Jordi ist ja tatsächlich zum richtigen Laufrad Rennfahrer geworden und dem nach war es natürlich klar, dass wir auch das…

Weiter lesen
Okt. 16 2019
Baby Tula – Kleinkind Trage „Celebrate“, Review

hatte ich Euch erzählt, dass Jordi momentan in einer lauffaulen Phase steckt? Wahrscheinlich bin ich selbst auch dran Schuld oder…

Weiter lesen