Basserman, Emil das kleine Einschlafschaf

Ein ganz tolles Buch für die Kleinsten, das nur danach ruft ein Teil des Einschlafrituales zu werden, das ist „Emil das kleine Einschlafschaf“!

Ein Pappbilderbuch, welches das neugierige kleine Schlaf auf seinem Heimweg begleitet und zeigt wie schön kuschelig doch alle Tiere schlafen gehen! Die kleinen Enten, die Biber, die Mäuse, die Füchse, die Rehe, die Wildschweine – alle legen sich jetzt zur Ruh. Völlig erschöpft lässt sich Emil dann auch nach einem langen Tag zwischen Mama und Papa nieder und schläft ein.

Fakten zum Buch:

  • Verlag: Bassermann
  • Autor: Nico Sternbaum
  • Illustrator: Nico Sternbaum
  • Altersempfehlung: ab 18 Monate
  • Hardcover, Pappband
  • Seitenanzahl: 16 Seiten
  • Maße: 16 x 16 cm
  • Erstausgabe; 24. August 2020
  • ISBN: 978-3-8094-4168-7

Über den Autor:

Nico Sternbaum ist bekannt für seine „Mitmachbücher“! Der Bestseller „Schüttel den Apfelbaum“ war auch für meine Kinder eine ganze Zeit ihr Lieblingsbuch! Mit „Schaukel das Schaf“ ist er den Weg der Mitmachbücher weitergegangen. Toll ist, das Nico seine Bücher alle selbst zeichnet, was wohl seinem Diplom an einer Kunsthochschule zu danken ist!

Fazit:

Das Buch „Emil das kleine Einschlafschaf“ ist in liebevollen, kurzen Reimen geschrieben, weshalb es für die Kleinsten noch schöner ist zuzuhören! Nicht zu viel Text auf den einzelnen Seiten jedoch die passenden Illustrationen sorgen für eine entspannte, verschmuste und nächtliche Atmosphäre! Alle Tierkinder kommen zur Ruhe und gehen schlafen! Auch, dass das Buch in Dunkelblau gehalten ist deutet darauf hin, dass es nun Zeit ist sich hinzulegen! Ein bezauberndes Buch!

 

Neue Artikel

Okt. 15 2020
Beltz & Gelberg , Wenn Hasen gute Laune haben, Buchvorstellung

Ein Buch, dass es auch den Punkt bringt, Hasen sind immer froh gestimmt und voller Lebensfreude, zumindest gehen wir davon…

Weiter lesen
Aug. 31 2020
Beltz, Waldtage! – Buchvorstellung

Passend zum Kindergartenstart nach den Ferien, haben wir erfahren, dass meine Tochter nun als Vorschulkind an einem „Naturprojekt“ teilnimmt. Vom…

Weiter lesen
Jul. 14 2020
Beltz, der kleine Angsthase – Buchvorstellung

Oh, welch ein süßes Buch doch „der kleine Angsthase“ ist… und tatsächlich kommt einen Oma-Hase recht bekannt vor, oder was…

Weiter lesen
Jul. 1 2020
Max Muck das Eichhörnchen – Buchvorstellung

Dieses wunderbare Kinderbuch handelt von dem kleinen Eichhörnchen Max Muck und seinen liebevollen Zieheltern den Geschwistern Frida und Tim. Während…

Weiter lesen
Jun. 8 2020
„Mama mäht sich unter den Armen“, Buchvorstellung

Heute mal eine andere Buchvorstellung. Und zwar eine für alle Eltern, die einfach mal ein wenig lachen möchten, entspannt ein…

Weiter lesen
Jun. 3 2020
Loewe Verlag, Legenden Alphabet

Legenden-Alphabet – Mädchen, die die Welt veränderten Legenden-Alphabet – Jungs, die ihren eigenen Weg gegangen sind   Nicht nur eine…

Weiter lesen
Mai. 14 2020
Tonies Hörspiel Highlights im Mai 2020

Wenn ihr meinen Blog verfolgt haben wir zu Ostern eine Toniebox uns angeschafft. Dazu natürlich auch wirklich schöne Tonnies, die…

Weiter lesen
Apr. 14 2020
Der Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe

„Poesie Kindern näherbringen“ hat sich der Kindermann Verlag zur Aufgabe gemacht und greift auf die klassische Literatur zurück – wie…

Weiter lesen
Apr. 9 2020
Kobold Chemikus, Hase Physikus und der magische Berg – Buchvorstellung

Das Buch von Erdi Wischang handelt vom Hasen Physikus und dem Kobold Chemikus, die zusammen ein Abenteuer erleben. Chemikus der…

Weiter lesen
Apr. 1 2020
„Wie alles begann“ Die Abenteuer von Vladimir Petrokov – Buchvorstellung

Das zweite Buch von Maria Gerstenberg erzählt die Geschichte vom kleinen Karter Vladimir, der mit seinem Katzen-Cousin Dimitri in einem…

Weiter lesen
Mrz. 24 2020
Kinderbuch „Familie“, Loewe Verlag

So toll erklärt mit der lieblichen Illustration von Sandro Natalini und mit den verschiedenen Formen wie eine Familie aufgebaut sein…

Weiter lesen
Mrz. 11 2020
„Jim ist mies drauf“, Loewe Verlag, Buchvorstellung

Oh mein Gott, ich habe noch nie ein solch süßes Buch der „schlechten Laune“ gelesen! Und auch Jordi gefällt es…

Weiter lesen