Hoch

Die besten Geschenke für frischgebackene Eltern

Nadine Scheiner
08 Dez 2020
3 min.
Mögen 0
Nicht mögen 0

Geschenke sind ein Ausdruck der Liebe und manchmal auch der Tatsache, dass man sich ausführlich Gedanken über die junge Familie gemacht hat. Wir wollen heute ein paar Inspirationen teilen, damit jeder das perfekte Geschenk für die frisch gebackenen Eltern in seiner Familie finden kann.

Geschenke für frischgebackene Eltern
shutterstock_301067039

Bequeme Kleidung

Das Baby bekommt meist eine Menge Kleidung geschenkt, doch auch die Mama kann ein paar neue und vor allem bequeme Teile gebrauchen. In der Regel passen die Kleidungsstücke von vor der Schwangerschaft noch nicht wieder. Das Zauberwort heißt Loungewear“. Süß genug, um die Tür zu öffnen und ungezwungen Gäste zu empfangen, aber bequem genug, um sich im Bett oder auf der Couch zu kuscheln, während das Baby gefüttert wird. Auch flauschige Decken und Stillkissen sind beliebte Geschenke. 

Lieferservice für Essen

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel eine Essenslieferung für Speisen oder einen Geschenkgutschein für Essen zum Mitnehmen. Dieses Geschenk wird das ganze erste Lebensjahr des Babys kann ein willkommenes Mitbringsel sein. In dieser Zeit steht das Leben erst einmal Kopf und man hat nicht genügend Zeit, um zu kochen. Neben Gutscheinen für Lieferdienste oder Bio-Gemüsekisten kann es auch gut ankommen, wenn man selbst kocht und die Speisen dann einkocht, um sie haltbar zu machen. So lassen sich ganze Gerichte vorbereiten, die dann nur noch aufgewärmt werden müssen. 

Staubsaugerroboter 

Es ist schwer, einen Staubsauger herumzuschieben, während man ein 6 Monate altes Kind auf der Hüfte trägt. Außerdem – egal wie sehr das ein Monat alte Kind das weiße Rauschen des Staubsaugers liebt – es ist eine Aufgabe, die kein neuer Elternteil während der geschätzten Nickerchenzeit erledigen möchte. Mit einem Staubsaugerroboter erleichtert man das Leben der Familie auf Jahre hinweg und kann sicher sein, dass jeden Tag wohlwollend an einen als Schenker gedacht wird. Diese innovativen Geräte sind heute gar nicht mehr teuer. Manche Modelle können sogar gleich den Boden wischen. Auch für das Krabbelalter ein tolles Präsent.

Sterilisator

Ein unterschätztes Helferlein, das nicht nur für Eltern nützlich ist, die auf Flaschennahrung setzen. Dieser fabelhafte Multitasker ist schneller und bequemer als das Waschen von Hand. Er kann fast alles, was mit Baby zu tun hat, sterilisieren, trocknen und aufbewahren: Flaschen, Schnuller, Babyutensilien und Teller – sogar Teile von Milchpumpen.

Babyphone 

Mit einem Babyphone schenkt man viel mehr als einfach nur ein praktisches Tool fürs Kinderzimmer, nämlich das Gefühl von Sicherheit. Je nach Schnitt und Aufteilung der Wohnung oder des Hauses ist nämlich nicht immer sichergestellt, dass die Geräusche des Babys auch leicht wahrzunehmen sind. Also muss man seine Wiege oder den Stubenwagen in der Nähe haben, was jedoch auch nicht immer optimal ist, oder man nutzt ein Babyphone. Dieses Gerät überträgt auch die leisesten Geräusche aus dem Kinderzimmer zum Empfänger bei den Eltern und sorgt so für die gewünschte Sicherheit. 

Handlotion

Mit einem Baby wird man sehr oft seine Hände waschen und desinfizieren, da das Immunsystem des neuen Erdenbürgers noch nicht ausgereift ist und nicht überlastet werden soll. Eine luxuriöse Handlotion ist eine willkommene Ergänzung zu jeder Windeltorte und eine, die neuen Eltern möglicherweise nicht als Notwendigkeit einfällt und demzufolge auch nicht auf dem Wunschzettel auftaucht. 

Eine süße Brieftasche für die Wickeltasche

Hinter jedem Elternteil steckt ein versteckter Kampf um Wickeltaschen, den niemand sieht: Haben wir daran gedacht, Feuchttücher einzustecken? Prüfen. Extra Windel? Prüfen. Bargeld für das Mittagessen? Hoppla. In Zeiten, in denen die Brieftasche an der Tür oder in einer zu Hause vergessenen Handtasche aufbewahrt wird, ist es unbedingt erforderlich, einen zusätzlichen Vorrat an Bargeld in der Wickeltasche zu haben. Mit einer niedlichen, farbenfrohen Option, die sich leicht zwischen Windelcreme und Spucktüchern erkennen lässt, kann man nichts falsch machen. Wenn man sich als Schenkender gerade besonders großzügig fühlt, kann man natürlich auch etwas Bargeld hineintun.

Moderne Fotogeschenke

Fotogeschenke sind keinesfalls so antiquiert, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Es gibt supermoderne und schöne Varianten, die für lebenslange Erinnerungen sorgen. Man kann einen digitalen Fotorahmen mit Bildern aus den Social-Media-Konten von Mama oder Papa einrichten, damit sie sich auch inmitten der Herausforderungen an die kostbaren Momente des ersten Jahres erinnern können. Natürlich gibt es auch Schlüsselanhänger, Socken, Kalender und vieles, vieles mehr mit Fotos. Heute ist fast alles möglich!

Eine helfende Hand 

Manchmal sind die schönsten Geschenke nicht die greifbaren, die man in der Hand halten kann. Nach der Geburt eines Kindes geht vieles drunter und drüber, weil sich der Alltag ganz neu einspielen muss. Da kann es schon mal passieren, dass viele Dinge liegenbleiben. Eine helfende Hand ist dann auf jeden Fall willkommen, etwa um die Wäsche zu waschen oder Geschirr zu spülen. Man kann Werkzeuge für kleine Reparaturen mitbringen, den Kühlschrank, den Backofen oder die Badewanne gründlich reinigen oder den Rasen mähen.

Fazit - Geschenke für frischgebackene Eltern

Die besten Geschenke sind die individuellen, auf die Familie abgestimmten. Das können Sachen sein, die ganz konkret gebraucht werden oder solche, die als Überraschung einen kleinen Lichtblick in den Alltag bringen. Und nicht vergessen: Das Wertvollste, was man schenken kann, ist immer noch Zeit!

Teilen:

Kommentar schreiben

Teilen: