MENUMENU

Spucklätzchen

Modell
Bieco Lätzchen
Bestseller
ElecMotive Babylätzchen
BabyBjörn Weiches Lätzchen
Playshoes Binde-Lätzchen
Lictin Lätzchen mit Ärmeln
Abbildung
Bieco 38000325 - Lätzchen 10er Set in verschiedenen kräftigen Farben
ElecMotive 9 teilige Jungen Mädchen Babylätzchen Weiches Wasserdicht Lätzchen aus Cotto passen Neugeborenes Wasserdichtes Baby Lätzchen mit Klettverschluss 3-24 Monaten
BABYBJÖRN Weiches Lätzchen, 2-Pack, Grün/Gelb
Playshoes 507145 - Binde-Lätzchen 5er Pack
Lictin 6 Set Lätzchen mit Ärmeln Baby Lätzchen Ärmellätzchen Wasserdicht mit 2 Taschentücher für Baby
moms.de Vergleichsergebnis
1,7
1,4
1,2
1,4
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
8
9
7
6
Geeignet für
Material
Baumwolle, Polyester
Baumwolle
Kunststoff
Baumwolle, Polyester, PEVA
Polyester
Wasserdicht
Verschlussart
Klettverschluss
Klettverschluss
verstellbarer Verschluss
Binden
Binden
Lieferumfang
10
9
2
5
6
Waschbar bis
30°C
40°C
Spülmaschine
40°C
30°C
Trocknergeeignet
Vorteile
Hochwertige Verarbeitung
kräftige Farben
Doppelte Stofflage
Verschluss an der Seite
Auffangmulde
weich und flexibel
süße Tiermotive
wasserdicht
mit Ärmeln
inkl. 2 Taschentücher
Preis
12,99 EUR
17,99 EUR
15,29 EUR
5,99 EUR
14,99 EUR
Modell
Bieco Lätzchen
Abbildung
Bieco 38000325 - Lätzchen 10er Set in verschiedenen kräftigen Farben
moms.de Vergleichsergebnis
1,7
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
Baumwolle, Polyester
Wasserdicht
Verschlussart
Klettverschluss
Lieferumfang
10
Waschbar bis
30°C
Trocknergeeignet
Vorteile
Hochwertige Verarbeitung
kräftige Farben
Preis
12,99 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
ElecMotive Babylätzchen
Abbildung
ElecMotive 9 teilige Jungen Mädchen Babylätzchen Weiches Wasserdicht Lätzchen aus Cotto passen Neugeborenes Wasserdichtes Baby Lätzchen mit Klettverschluss 3-24 Monaten
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Material
Baumwolle
Wasserdicht
Verschlussart
Klettverschluss
Lieferumfang
9
Waschbar bis
40°C
Trocknergeeignet
Vorteile
Doppelte Stofflage
Verschluss an der Seite
Preis
17,99 EUR
Zum Angebot
Modell
BabyBjörn Weiches Lätzchen
Abbildung
BABYBJÖRN Weiches Lätzchen, 2-Pack, Grün/Gelb
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Material
Kunststoff
Wasserdicht
Verschlussart
verstellbarer Verschluss
Lieferumfang
2
Waschbar bis
Spülmaschine
Trocknergeeignet
Vorteile
Auffangmulde
weich und flexibel
Preis
15,29 EUR
Zum Angebot
Modell
Playshoes Binde-Lätzchen
Abbildung
Playshoes 507145 - Binde-Lätzchen 5er Pack
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
Baumwolle, Polyester, PEVA
Wasserdicht
Verschlussart
Binden
Lieferumfang
5
Waschbar bis
40°C
Trocknergeeignet
Vorteile
süße Tiermotive
wasserdicht
Preis
5,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Lictin Lätzchen mit Ärmeln
Abbildung
Lictin 6 Set Lätzchen mit Ärmeln Baby Lätzchen Ärmellätzchen Wasserdicht mit 2 Taschentücher für Baby
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
6
Geeignet für
Material
Polyester
Wasserdicht
Verschlussart
Binden
Lieferumfang
6
Waschbar bis
30°C
Trocknergeeignet
Vorteile
mit Ärmeln
inkl. 2 Taschentücher
Preis
14,99 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Babys sind ab 4 Monaten kleine Feinschmecker und damit nichts auf die Kleidung kommt, gibt es die Babylätzchen. Die sind leicht zu verwenden und auch zu waschen. Vor allem Möhrenflecken lassen sich sehr schwer aus Babys Kleidung entfernen und genau da empfiehlt sich das Tragen eines Spucklätzchens.
Ab einem gewissen Alter zahnen die Kleinen auch und da kommt es zu einem vermehrten Speichelfluss. Um die Kleidung nicht ständig zu durchnässen, verwenden viele Eltern die Spucklätzchen in Form von Dreieckstüchern.
Es gibt verschiedene Arten und Materialen von und für Spucklätzchen und deshalb sollte man vor dem Kauf genau darauf achten, welche Spucklätzchen zum Einsatz kommen sollen und welchen Zweck sie erfüllen sollen. Je nach Zweck können unterschiedliche Spucklätzchen verwendet werden.

Was man über Spucklätzchen wissen sollte?

Ein Spucklätzchen, auch Babylätzchen genannt, wird vorrangig beim Essen verwendet. Das Lätzchen wird vor dem Essen umgebunden, damit die Kleidung des Babys vor Flecken geschützt wird. Babys sind ab einem Alter von 4 Monaten kleine Feinschmecker und Eltern füttern in dem Alter den ersten Brei. Meist beinhaltet der erste Brei Möhren und wenn die Kleidung Flecken bekommt, dann bekommt man die nur schwer aus der Kleidung. Ein Lätzchen kann Flecken vorbeugen, denn sie können bei 60 Grad gewaschen werden.

Die meisten Lätzchen bestehen aus Stoff, Plastik oder anderen Materialien. In Deutschland werden die Spucklätzchen aus saugfähigem Baumwoll-Frottee hergestellt. In der heutigen Zeit werden anstatt von Zugbändern eher Klettverschlüsse oder Druckknöpfe verwendet. Wird ein Baby gestillt oder mit der Flasche gefüttert, dann verwenden viele Eltern die beliebten Spucktücher aus Molton.

Abgeleitet sind die Spucklätzchen von der hausüblichen Serviette. Sie wurden früher eingesetzt, um die Kleidung vor Flecken zu schützen, denn einige Flecken vom Essen sind nur schwer aus waschbar. In der heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Lätzchen, die man im Handel kaufen kann. Selbst bei zahnenden Kindern kommen Lätzchen in Form von Dreieckstüchern zum Einsatz. Diese schützen vor durchnässender Kleidung, die für das Baby sehr unangenehm sein kann.

Welche Arten von Spucklätzchen gibt es?

Die Spucklätzchen, auch Babylätzchen genannt, lassen sich in 4 Kategorien unterteilen. Diese sind:

  • langärmelige Ärmellätzchen;
  • Tuchlätzchen;
  • Plastiklätzchen und
  • Einweglätzchen.

Ein langärmeliges Lätzchen ist ein Kleidungsschutz für den ganzen Körper. Meist werden sie ähnlich, wie eine Jacke angezogen und somit bleibt die Kleidung vor unerwünschten Verschmutzungen verschont. Die langärmeligen Lätzchen werden meist am Rücken zugebunden oder haben einen praktischen Klettverschluss. Das erleichtert das An- und Ausziehen.

Die bekannteste Art der Spucklätzchen sind die sogenannten Tuchlätzchen. Durch das Tuch wird vorrangig der Brustkorb des Babys bedeckt. Die Tuchlätzchen gibt es in den verschiedensten Ausführungen, wie zum Beispiel die Frottee-Lätzchen für das Essen oder die Tücher für zahnende Kinder. Das Tuch wird meist mit einer Schleife verschlossen, aber die neueren Formen haben einen Klettverschluss oder Druckknopf.

In den ersten Lebensmonaten des Babys lohnt sich das Lätzchen zum Überziehen, denn es hat einen weichen Kragen und das An- und Ausziehen ist einfach und schnell, denn es wird wie ein T-Shirt übergezogen. Babys empfinden den weichen Kragen angenehmer als einen Klettverschluss im Nacken.

Eine weitere Form von Spucklätzchen sind die Plastiklätzchen. Bei dieser Art Lätzchen ist von Vorteil, dass diese abwaschbar sind. Kleine Spritzer und Flecken können direkt mit einem feuchten Tuch abgewischt werden und hartnäckige Flecken haben hier keine Chance. Meist verfügen diese Lätzchen auch über eine Wölbung nach vorne, sodass beim Kleckern die Nahrung aufgefangen wird und leicht abzuwischen ist. Die Kleidung bleibt sauber und das Lätzchen kann direkt wieder verwendet werden.

Viele Eltern nutzen aber auch die Einweglätzchen, denn diese sind ähnlich, wie die haushaltsübliche Küchenrolle. Die Einweglätzchen sind auf einer Art Papierrolle aufgerollt und lassen sich einzeln abtrennen. Die Einweglätzchen lassen sich aber nicht mit üblicher Küchenrolle vergleichen, denn die Spucklätzchen sind um einiges widerstandfähiger. Dennoch sind sie nicht so schützend, wie herkömmliche Baumwolllätzchen. Nach der Verwendung kann das Einweglätzchen direkt in den Mülleimer und muss nicht gewaschen werden, was viele Eltern sehr praktisch finden.

Welche Materialien werden üblicherweise für Spucklätzchen verwendet?

Spucklätzchen müssen eine Menge aushalten, denn Flecken von Möhren oder anderen Nahrungsmitteln sind meist sehr hartnäckig und müssen bei mindestens 60 Grad ausgewaschen werden. Deshalb bestehen die meisten Spucklätzchen aus reiner Baumwolle oder einem Baumwoll-Frottee Gemisch. Das lässt sich einfach waschen und Flecken haben keine Chance. Vorteil von Baumwolllätzchen ist auch, dass diese extrem saugfähig sind, denn so kommen die Spucklätzchen auch beim Zahnen zum Einsatz. Ein Baby sabbert sehr viel, wenn ein Zahn kommt und deshalb nutzen viele Eltern die Lätzchen aus Baumwolle damit die Kleidung nicht durchnässt wird. Das nasse Lätzchen kann man schnell und einfach austauschen und die Kleidung bleibt trocken und sauber.

Lätzchen aus Plastik können einfach abgewischt werden und sind direkt wieder einsatzbereit. Allerdings ist diese Art von Materialien eher ungeeignet für zahnende Kinder, denn diese Lätzchen sind eher dafür gemacht, um Nahrung aufzufangen und die Kleidung vor unangenehmen Flecken zu schützen.

Im Internet kann man sich sein persönliches Lätzchen entwerfen und auch die Materialien selbst bestimmen. Die meisten Eltern setzen auf Baumwolle und leichte Pflege der Spucklätzchen. Das vereinfacht das Tragen und das Waschen. Auch die Motivauswahl kann von den Eltern mittlerweile selbst bestimmen und so ihrem Schatz ein ganz persönliches Spucklätzchen entwerfen. Baumwolle ist sehr saug- und strapazierfähig, was ein wesentlicher Vorteil im Alltag ist. Einfach in die Waschmaschine rein und bei mindestens 60 Grad waschen, denn so werden auch hartnäckige Flecken entfernt und die Lätzchen haben eine lange Lebensdauer. Das heiße Waschen macht einem Spucklätzchen aus Baumwolle wenig aus. Auch Baumwoll-Frottee Lätzchen haben eine gute Qualität, sodass auch sie öfters gewaschen werden können, ohne die Farben oder das Material zu strapazieren.

Plastiklätzchen haben zwar den Vorteil, dass sie feucht abgewischt werden können, aber diese sind für einige Babys unangenehm zu tragen. Das Waschen kann die Oberfläche zerstören und somit ist der Einsatz eines Baumwolllätzchens eher zu empfehlen.

Welche Spucklätzchen überzeugen im Test?

Die meisten Eltern kennen das Problem – Schwupps, schon ist es passiert und schon ist der Möhrenbrei auf der Kleidung vom Baby. Das kann schon ärgerlich sein, aber ein Baby muss eben erst lernen mit dem Löffel zu essen. Bis dahin erfüllen die Spucklätzchen einen guten Zweck, denn die schützen die Kleidung des Babys vor unerwünschten Flecken. Beim Öko-Test wurden 18 Produkte genau unter die Lupe genommen. Nicht alle konnten im Test überzeugen, aber dennoch gab es ein fifty-fifty Ergebnis. Die eine Hälfte konnte die Jury mit einem „sehr gut“ überzeugen und die andere Hälfte konnte kaum überzeugen.

Beim Test wurde auch herausgefunden, dass in 3 Produkten verschiedene Schadstoffe beinhaltet sind und somit nur auf ein „ungenügend“ getestet wurden. Vor allem die kleinen, bunten Bildchen auf dem Spucklätzchen machen das Testergebnis problematisch, denn beim Druck werden meist Schadstoffe verwendet, die dem Baby gesundheitlich schaden können.

Die Lätzchen mit einem gummierten Aufdruck wurden deshalb gesondert getestet und die Vermutung der Schadstoffe hat sich beim Test bestätigt. In diesem Lätzchen wurden vermehrt PAK-Verbindungen festgestellt, was eine Substanz ist, die krebsfördernd sein kann. In den Spucklätzchen der Marke Rossmann und Sanrio wurde ein Stoff gefunden, der das Immunsystem beeinträchtigen kann. In einigen anderen Produkten, wie Hello Kitty Lätzchen sind Farbstoffe getestet wurden, die krebserregend sind.

Einige Lätzchen sind mit einem sogenannten Weißmacher versehen, der auf der Haut allergische Reaktionen hervorrufen kann und auch die Farbechtheit einiger Lätzchen ließ zu wünschen übrig.

Den Eltern wird geraten, die Spucklätzchen vor dem Gebrauch zu waschen und alle Etiketten abzuschneiden, da diese diesen optischen Aufheller beinhalten können. Man sollte auf jeden Fall nicht die Auswahl für bedruckte und gummierte Spucklätzchen richten, sondern eher bestickte Varianten verwendet. In den gummierten Aufdrucken sind meist viele Schadstoffe enthalten, die die Gesundheit des Babys oder Kleinkinds beeinträchtigen könnten. Eine gute und hautfreundliche Alternative sind Mullwindeln als Lätzchen zu verwenden, denn die sind groß genug um die Kleidung ebenfalls vor Flecken zu schützen.

Welche Spucklätzchen im Test, wie gut abgeschnitten haben:

  • „sehr gut“ – Hans Natur Lätzchen; 3er Pack (2,33 €);
  • „sehr gut“ – Morgenstern (12,99 €);
  • „gut“ – Baby Club Lätzchen (C&A; 3,50 €);
  • “gut” – Bellybutton Schlupflätzchen (9,90 €);
  • “gut” – My Little Bear 4er Pack Lätzchen (real; 1,75 €);
  • “gut” – Sterntaler Klettlätzchen (8,99 €);
  • “befriedigend” – DM Alana Klettlätzchen (3,45 €);
  • “befriedigend” – Baby Walz Ärmellätzchen (4,99 €);
  • “befriedigend” – Jako-O Ärmellätzchen (12,95 €);
  • “ungenügend” – Rossmann Ärmellätzchen (3,99 €);
  • “ungenügend” – Sanrio Hello Kitty Lätzchen (3,00 €);
  • „ungenügend“ – Erstings Family 3er Lätzchen (1,67 €)

Diese Liste beinhaltet lediglich die beliebtesten Marken, die getestet wurden. Anhand dieser Tests kann man seine Auswahl an gutem und günstigem Spucklätzchen treffen und sicher gehen, dass man seinem Baby etwas Gutes tut.

Was man beim Kauf von Spucklätzchen beachten sollte?

Die Spucklätzchen werden täglich eingesetzt und müssen auch viel aushalten. Nicht nur Flecken, sondern auch die Maschinenwäsche muss ein Spucklätzchen ohne Probleme überwinden. Doch im Handel gibt es verschiedene Arten und Materialien, die die Auswahl nicht einfach machen.

Um das beste Spucklätzchen zu finden, sollte man bestimmte Anforderungen an das Lätzchen stellen. Zum Beispiel sollte man sich die Frage stellen, wie das Spucklätzchen zum Einsatz kommen soll. Bei Lätzchen, die vorrangig beim Essen verwendet werden, sollte man entweder auf die herkömmlichen Baumwolllätzchen setzen oder auf die Lätzchen aus Plastik. Die Variante aus Plastik lässt sich einfach und schnell mit einem feuchten Tuch abwischen und muss demnach nicht gewaschen werden. Die Kleidung bleibt optimal gegen hartnäckige Flecken geschützt und durch die Form des Lätzchens können auch Essensreste aufgefangen werden.

Bei der Baumwoll-Frottee Variante ist der Vorteil, dass diese Spucklätzchen sehr saugfähig sind und demnach auch deutlich pflegeleicht sind. Hier sollte man aber auf Lätzchen verzichten, die mit einem Gummidruck versehen sind. In der Gummierung werden meist Schadstoffe verwendet, die dem Baby auch schaden könnten. Spucklätzchen aus Baumwolle oder Baumwoll-Frottee mit einem aufgestickten Druck sind hier die bessere Wahl. Diese können heiß gewaschen werden und das Bildchen bleibt lange erhalten.

Bei der Auswahl an geeigneten Spucklätzchen ist auch wichtig, dass man sich im Vorfeld genau über die Herstellung und die Pflegehinweise informiert. Dabei ist wichtig, dass bei der Herstellung keine Schadstoffe verwendet wurden und die Lätzchen auch bei mindestens 60 Grad waschbar sind. Bei einer Temperatur ab 60 Grad kenn gewährleistet werden, dass Flecken entfernt werden und auch Keime und Bakterien abgetötet sind.

Für die meisten Eltern ist immer der günstige Preis entscheidend, aber die Testergebnisse können hilfreich bei der Auswahl sein. Laut Test haben auch günstige Produkte gut abgeschnitten und deshalb sollte die Wahl immer auf die besten Spucklätzchen fallen.

Wer es modern und besonders mag, kann sich auch in verschiedenen Onlineshops die Spucklätzchen selbst nähen lassen. Dabei ist wichtig, im Vorfeld zu klären, welches Material verwendet wird. Die meisten selbstgenähten Spucklätzchen sind aus reiner Baumwolle und können je nach Wunsch angefertigt werden. Baumwolle ist sehr strapazierfähig und saugfähig, sodass die Spucklätzchen auch gerne als Sabbertuch bei zahnenden Kindern verwendet werden.

Fazit

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass alle Arten von Spucklätzchen ihren besten Zweck erfüllen, denn sie schützen die Kleidung vor hartnäckigen Flecken und saugen auch Nässe perfekt auf. Vor allem die Baumwolllätzchen sind gerade bei Babys eine gute Wahl, denn sie sind hautverträglich, leicht zu tragen und sie saugen Nässe auf. Diese Lätzchen können auch hervorragend bei erhöhtem Speichelfluss beim Zahnen verwendet werden. Somit bleibt die Kleidung trocken und man kann die Lätzchen einfach austauschen und waschen.

Im Internet und auch im Handel findet man viele verschiedene Spucklätzchen und man kann auch personalisierte Spucklätzchen nähen lassen. Am besten eignen sich Baumwolle oder Baumwoll-Frottee, denn hier werden keine Schadstoffe bei der Herstellung verwendet und man kann von einer sehr guten Hautverträglichkeit ausgehen. Lätzchen, die mit einem gummierten Aufdruck versehen sind, sollte man nicht wählen, denn in der Gummierung sind Schadstoffe getestet worden.

Ein Spucklätzchen ist der perfekte Begleiter für Babys und Kleinkinder, denn ein Kind muss erst lernen mit dem Löffel zu essen und da muss man die Kleidung optimal schützen, denn einige Flecken, wie Möhrenbrei lassen sich nur schwer entfernen. Spucklätzchen müssen auch nicht teuer sein und man sollte auch im Vorfeld genau wissen, wofür das Lätzchen zum Einsatz kommt, denn bei zahnenden Kindern lohnt sich der Kauf von Spucklätzchen als Dreieckstuch.

Die neuesten Beiträge

Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen