MENUMENU

Mobile Baby

Modell
Fehn Musik Mobile Schaf
Fisher-Price Traumbärchen Mobile
Fehn Musik-Mobile Forest
Chicco Disney Bambi Mobile
Bestseller
Haba Blütenfalter Baby-Mobile
Abbildung
Fehn 154610 Musik-Mobile Schaf – Spieluhr-Mobile mit niedlichen Schafen, Sonnen & Wolken zum Lauschen & Staunen – Zum Befestigen am Bett für Babys von 0-5 Monaten – Höhe: 65 cm, ø 40 cm
Fisher-Price CDN41 3-in-1 Traumbärchen Mobile Nachtlicht mit beruhigender Musik und White Noise mit Sternenlichtern Babyerstausstattung, ab 0 Monaten
Fehn 071214 Musik-Mobile Forest – Spieluhr-Mobile mit niedlichen Bewohnern des Waldes zum Lauschen & Staunen – Zum Befestigen am Bett für Babys von 0-5 Monaten – Höhe: 65 cm, ø 40 cm
Chicco - Disney Bambi Mobile
Haba 3735 - Mobile Blütenfalter, Baby-Mobile zum Aufhängen mit 3 abnehmbaren Schmetterlingen, Blätterdach mit Glöckchen und Spiegelfolie, Baby-Spielzeug ab 6 Monaten
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
1,4
1,6
1,2
1,1
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
>
Verarbeitung
9
7
7
8
9
Thema
Sonne / Häschen
Bärchen
Waldtiere
Disney´s Bambi
Blütenfalter
Anzahl der Figuren
5
3
5
3
3
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Leichte Montage
Kuschelig weiche Figuren
Mit Sternenprojektor
Inkl. Fernbedienung
Waschmaschinenfest
Für Babys und Kleinkinder
Projektion mit wechselnden Farben
Entspannt und beruhigt
Mit Klett befestigt
Figuren rascheln und quietschen
Preis
26,99 EUR
29,98 EUR
23,61 EUR
30,06 EUR
21,82 EUR
Modell
Fehn Musik Mobile Schaf
Abbildung
Fehn 154610 Musik-Mobile Schaf – Spieluhr-Mobile mit niedlichen Schafen, Sonnen & Wolken zum Lauschen & Staunen – Zum Befestigen am Bett für Babys von 0-5 Monaten – Höhe: 65 cm, ø 40 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Thema
Sonne / Häschen
Anzahl der Figuren
5
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Leichte Montage
Kuschelig weiche Figuren
Preis
26,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Fisher-Price Traumbärchen Mobile
Abbildung
Fisher-Price CDN41 3-in-1 Traumbärchen Mobile Nachtlicht mit beruhigender Musik und White Noise mit Sternenlichtern Babyerstausstattung, ab 0 Monaten
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
7
Thema
Bärchen
Anzahl der Figuren
3
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Mit Sternenprojektor
Inkl. Fernbedienung
Preis
29,98 EUR
Zum Angebot
Modell
Fehn Musik-Mobile Forest
Abbildung
Fehn 071214 Musik-Mobile Forest – Spieluhr-Mobile mit niedlichen Bewohnern des Waldes zum Lauschen & Staunen – Zum Befestigen am Bett für Babys von 0-5 Monaten – Höhe: 65 cm, ø 40 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,6
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
7
Thema
Waldtiere
Anzahl der Figuren
5
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Waschmaschinenfest
Für Babys und Kleinkinder
Preis
23,61 EUR
Zum Angebot
Modell
Chicco Disney Bambi Mobile
Abbildung
Chicco - Disney Bambi Mobile
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
>
Verarbeitung
8
Thema
Disney´s Bambi
Anzahl der Figuren
3
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Projektion mit wechselnden Farben
Entspannt und beruhigt
Preis
30,06 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
Haba Blütenfalter Baby-Mobile
Abbildung
Haba 3735 - Mobile Blütenfalter, Baby-Mobile zum Aufhängen mit 3 abnehmbaren Schmetterlingen, Blätterdach mit Glöckchen und Spiegelfolie, Baby-Spielzeug ab 6 Monaten
moms.de Vergleichsergebnis
1,1
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Thema
Blütenfalter
Anzahl der Figuren
3
Abnehmbare Figuren
Deckenmontage
Mit Spieluhr
Vorteile
Mit Klett befestigt
Figuren rascheln und quietschen
Preis
21,82 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis

Was sind Mobiles?

Mobiles sind aneinander gehängte Stöcke, an deren Enden entweder ein weiterer Faden und daran ein Stock befestigt ist, oder Figuren hängen. Es handelt sich hierbei meist um leichte Figuren, die aus Pappe oder gar Papier gebastelt wurden. Wegen des Luftzuges im Zimmer beginnen sich die Stöcke, wovon einige nur an einem Faden in der Mitte befestigt sind, zu drehen. Dies dient zur Beruhigung von Babys und Kleinkindern. Ursprünglich hingen Mobiles nämlich vor allem über dem Babybett. Heute machen sie auch noch Musik, spielen Einschlaflieder und repräsentieren Figuren aus der Sesamstraße oder aus beliebten Disneyfilmen. Mittlerweile gibt es jedoch nicht nur die beschriebenen Mobiles. Heute werden sie in sämtlichen Formen gebaut. So gilt als Mobile auch ein Bogen, den man sich wie ein Regenbogen vorstellen kann. Dort können Fäden angebracht werden, an denen Figuren hängen. Somit entspricht es nicht mehr einem sich bewegenden Mobile – wo der Name auch herkommt – sondern einem immobilen Mobile. Hierbei bewegen sich dennoch die Figuren. Auch Holzfiguren mit mehreren beweglichen Stücken, wie zum Beispiel ein Vogel, der durch Windstoß aussieht, als würde er fliegen, heißt Mobile.

Woraus werden Mobiles hergestellt?

Mobiles gibt es in sehr vielen verschiedenen Materialien. Folgende werden häufig zur Herstellung von der Mobiles verwendet, nicht aber nur ausschließlich.

  • Holz
  • Baumwolle
  • Kunststoff
  • Stoff

Es gibt Mobiles in sehr unterschiedlichen Ausführungen an Farben und Muster. Auch wo die Mobiles aufgehangen werden, spielt oft eine große Rolle darin, für welches Material sie sich entscheiden. Auch ein Preisunterschied kann anhand von Materialien ausgemacht werden. Hierbei ist jedoch mehr die Größe ausschlaggebend, oder die Extras, die Mobiles heutzutage haben. Einige besitzen Spieluhren, um den Babys ein Schlaflied vorzuspielen. Andere wiederum haben kleine Glitzersteine aufgeklebt, damit es schön bunt strahlt. Wieder anderen haben noch ein integriertes Nachtlicht. Zunächst wollen wir jedoch auf die verschiedenen Materialien eingehen.

Welche Vor- Nachteile resultieren aus den unterschiedlichen Materialien?

Mobiles gibt es, wie schon erwähnt, in komplett unterschiedlichen Ausführungen. Auch im Bezug auf Materialien unterscheiden sie sich. Wie oben schon einmal angeführt, gibt es unterschiedliche Materialien. Die am häufigsten verwendeten sind Holz, Baumwolle, Kunststoff und Stoff. Zunächst mag fraglich sein, wie vor allem Baumwolle oder Stoff ein Mobile darstellen kann. Man darf aber nicht vergessen, dass auch Nylon oder Fäden immer wieder eine Rolle spielen. Ein Mobile, dass komplett aus nur einem einzigen Material gebaut ist, ist meistens nur aus Holz. Aber auch die anderen können schön und nützlich sein.

Die Holzmobiles wurden zu Beginn schon ausführlich beschrieben. Dies sind die Originalmobiles, die zunächst so erfunden und genutzt wurden. Stäbe und Stöcke wurden aneinander gebunden, kleine Figuren wurden an den Enden befestigt und schon hatte man ein Mobile. Erst nach und nach kam man natürlich auf andere, vielleicht bessere oder zumindest nützlichere Ideen. Denn warum sollte ein Mobile nur an der Decke über dem Babybett hängen? Und aus dieser Frage resultierten mit Sicherheit die unterschiedlichen Herstellungen. So kann man ein Mobile heute auch an einer Babywippe befestigen. Hier ist es jedoch sehr wichtig, dass sich das Kind nicht verletzten kann, oder Schadstoffe aufnimmt. Kunststoff ist bei so einem Mobile sicherlich nicht beste Wahl. Dafür aber Baumwolle. Das Material ist weich, Verletzungsgefahren sind beinahe ausgeschlossen. Und selbst wenn das Kind das Mobile, oder zumindest Teile davon in den Mund nimmt, so passiert nichts.
Aus Kunststoff hergestellte Mobiles sind meist die, die eine Spieluhr beinhalten und nicht im direkten Umfeld von Kindern sind. Auch Stoffmobiles sind eher unschädlich, solange das Kind diese nicht kaputt macht, in dem es zum Beispiel an den einzelnen Elementen reißt.

Heutzutage sind alle Mobiles und deren Materialien ausführlich geprüft. Sie haben Gütesiegel und man kann sie teilweise sogar reinigen, was je nach Nutzung von Vorteil ist. Sie sehen aber auch, dass die unterschiedlichen Materialien beinahe kaum verschiedene Vor- und Nachteile haben. Falsch machen können Sie beinahe nichts.

Mobiles – Was ist zu beachten und wo stecken Gefahren?

Mobiles kann man in verschiedenen Variationen benutzen. Wie wir bereits erfahren haben, gibt es unterschiedliche Materialien, die sozusagen auf verschiedene Benutzungen ausgelegt sind. Somit unterscheiden sich Mobiles nicht nur in Aussehen, anhand der Figuren, mit denen sie sich schmücken. Sondern eben auch in der Funktion, obwohl sie wohl alle dieselbe Funktion haben. Nämlich das Kind zu beruhigen und es gegebenenfalls auch zum Schlafen zu bringen.
Mobiles gibt es also in folgenden Ausführungen im Handel zu kaufen.

  • Mobiles für die Decke
  • Mobiles für das Bett
  • Mobiles für den Kinderwagen
  • Mobiles für die Babywippe

Welches Mobile nun das ist, was Sie für Ihr Kind besorgen möchten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Denn nicht nur anhand der verschiedenen Orte, an denen es angebracht werden kann, können Unterschiede gezogen werden. Die meisten haben auch noch Extras zu bieten. Hier sind die Unterschiede jedoch nicht mehr all zu groß. Denn ein Mobile, dass für das Bett ausgelegt ist, und dicht über den Kopf des Kindes kreist, kann genauso gut eine Spieluhr beinhalten, wie ein Mobile, welches das Kind in der Babywippe zum Greifen nah hat.

Vor- und Nachteile der Modelle

 

Vorteile Nachteile
Mobiles für die Decke

 

Hierbei ist das Material zweitrangig. Es kann komplett nach Ihren Wünschen gewählt werden Kann Schatten werfen und Kindern mit Fantasie Angst machen
Mobiles für das Bett

 

Oftmals mit Spieluhren, wirken beruhigend auf Kinder Hier sollte auf das Material geguckt werden; auf Verarbeitung und Reichweite der Schnüre achten
Mobiles für den Kinderwagen

 

Ablenkung vor der Umwelt, sollte das Kind unruhig werden. Beschäftigung bei Langeweile Hier sollte auf das Material geguckt werden; auf Verarbeitung und Reichweite der Schnüre achten
Mobile für Babywippe

 

Ablenkung bei Langeweile, beruhigende Wirkung Hier sollte auf das Material geguckt werden; auf Verarbeitung und Reichweite der Schnüre achten

Wie wähle ich das richtige Mobile für mein Baby aus?

In der Regel kaufen Sie das Mobile schon vor der Geburt des Kindes. Meistens, weil Sie es schön finden, weil es für Sie zur Ausstattung gehört, oder weil Sie meinen, dass ein Kinderzimmer damit dekoriert sein sollte. Praktisch ist ein Mobile auf jeden Fall. Immerhin wirkt es meist beruhigend auf das Kind, es hilft, es zum Schlafen zu bringen. Sei es, weil es eine leise Melodie vorspielt, oder aber wegen der monotonen, meist sehr langsamen Bewegungen.
Es kommt somit darauf an, was Sie mit dem Mobile bezwecken wollen. Soll es der Dekoration dienen, dann ist ein Mobile in Form von Figuren oder eben ein altes, an der Decke zu befestigendes sicherlich das Richtige. Soll Ihr Kind jedoch auch etwas davon haben, sollte es mindestens eins sein, dass Sie am Bett befestigen können. Da Babys zunächst nicht sonderlich weit sehen können, hat es von einem an der Decke hängenden Mobile nämlich sehr lange Zeit nichts. Und durch die verschiedenen Figuren und Muster, die oftmals sehr bunt und facettenreich reich, kann es seine Umgebung schon ein wenig besser kennenlernen.
Die Preise der Mobiles sind sehr unterschiedlich. Es hängt hier oftmals von der Qualität und Größe ab. Auch das Material kann einen Unterschied bewirken. Vor allem sollte hier aber auf die Sicherheit geachtet werden. Folgend wird auf eine Warnung hingewiesen.

Sind Mobiles vielleicht doch nicht so traumhaft?

Es handelt sich hierbei nur um eine kleine Warnung. Sie werden als Eltern, oder werdende Eltern, Onkel oder Tanten, sicher schon gemerkt haben, dass die Qualität der Dinge, die Sie für das Baby kaufen, sehr wichtig für Sie geworden ist. Auch die Sicherheit spielt bei einigen Dingen, die Sie für das Neugeborene kaufen wollen, plötzlich eine große Rolle. So sollte es auch im Fall von Mobiles sein. Bitte denken Sie nicht, dass Mobiles komplett gefährlich sind. Nein. Wenn Sie auf eventuelle Hinweise achten, dann sind Sie keinesfalls riskanter, als alles andere.
Sie sollten beim Kauf darauf achten, für was genau das Mobile gedacht ist und im Zuge dessen auch feststellen, ob Gefahren drohen. Oft gibt es Warnhinweise darauf, ob es eine Strangulationsgefahr gibt. Solche Mobiles sollten Sie nicht am Bett anbringen, sondern außer Reichweite des Kindes. Befolgen Sie sich und achten Sie darauf, kann Ihrem Kind nichts passieren und den beruhigenden Stunden steht nichts mehr im Wege.

Bastler unter sich

Das schöne an Mobiles ist für viele die Vielfältigkeit. Fantasie kann man hier freien Lauf lassen. Es ist wie bei Wolken, die man beobachtet, in denen man verschiedene Formen erkennt. Mobiles lassen Freiheit. So können sich nicht nur Babys damit beschäftigen, sondern auch Erwachsene. Und das nicht nur in Form von Gucken und Träumen. Denn es gibt einfache Anleitungen Mobiles selbst zu basteln. Der Fantasie sind keine Grenzen gesteckt. Sie können sich Ihre eigenen Konstruktionen erarbeiten, oder sie befolgen Anleitungen, die es zuhauf im Internet gibt. Auch Bastelbücher stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Es gibt auch Magazine und Kinderzeitschriften, die speziell für Kinderbasteleien sind. Hier steht weniger das Ergebnis im Vordergrund, sondern das Kind, das sich handwerklich austoben kann. Figuren müssen ausgeschnitten werden, einzelne Ebenen aus Papier müssen miteinander verbunden werden. Das Basteln von Mobiles ist also durchaus generationsübergreifend.
Vorteilhaft ist das Basteln alle mal. Sie können selbst bestimmen, welches Thema das Mobile bekommt, welche Extras und auf welches Material Sie den Schwerpunkt setzen wollen. Gebastelt werden vor allem Mobiles, die zur Dekoration an der Decke des Kinderzimmers hängen. Nur geübte und vor allem die, die Sicherheit großschreiben, sollten sich an Mobiles wagen, mit denen die Kinder in engen Kontakt treten.

Was gilt es bei Mobiles zu beachten?

In den Texten sind wir auf verschiedene Dinge eingegangen. Festzuhalten ist, dass das Material, solange es geprüft wurde, zweitrangig ist. Vor allem müssen Sie wissen, für was Sie das Mobile benutzen wollen. Dann sollten Sie sich sicher sein, was das Mobile können muss. Es kann immerhin ein Begleiter für den Alltag am Kinderwagen sein. Hier wäre es vielleicht ganz nett, wenn es dem Baby auch ein Schlaflied summen würde, wenn Sie nicht zu Hause sind. Kleine Glitzerelemente können interessant an der Babywippe sein, wenn sich niemand aufmerksam um das Baby kümmert, da gerade wichtiger Besuch da ist. Vor allem muss das Baby nicht immer alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, nur weil es schreit. Wäre es nicht viel interessanter, wenn Sie nach dem Baby gucken, weil es ruhig ist. Und das, weil es interessante kleine Elemente an dem Mobile entdeckt hat.

Preise können variieren, was es für jeden erschwinglich macht. Lediglich auf Gefahrenhinweise müssen Sie zwingend achten, um das Kind nicht in unnötige Gefahr zu bringen.

Fazit

Mobiles sind etwas für Alt und Jung. Hier kommt es nur darauf an, für was das Mobile verwendet werden soll. Es gibt verschiedene Variationen, verschiedenes Material und verschiedene Funktionen. Somit unterscheiden sich auch die einzelnen Preise. Von Peter Pan, über Star Wars bis hin zu romantischen Märchenfiguren, ist alles dabei. Für das Kind, den Papa und Mama gibt es also jede Menge Auswahl.

 

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen