MENUMENU

Krabbelschuhe

Abbildung
Juicy Bumbles - Weicher Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Babyhausschuhe mit Wildledersohlen. Junge Mädchen Kleinkind- Gr. 12-18 Monate (Größe 22/23)- Wal
Mejale Weiche Sohle Leder Babyschuhe Lauflernschuhe Krabbelschuhe Kleinkind Kinderschuhe Hausschuhe(Cyan,0-6 Monate)
Bestseller
Engel und Piraten Krabbelschuhe MARKENQUALITÄT AUS Deutschland Babyschuhe Leder Lauflernschuhe Lederpuschen VIELE Modelle (12-18 Monate(Gr.20/21), Fuchs Braun)
smileBaby Premium Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Babyschuhe Rosa Marienkäfer 12 bis 18 Monate
JASA kids Babyschuhe Krabbelschuhe Lauflernschuhe Chelseaboots für Neugeborene Säuglinge Jungen Mädchen (12 cm, Khaki)
Modell
Juicy Bumbles - Weicher Leder Krabbelschuhe
Mejale Krabbelschuh Leder
Engel und Piraten Krabbelschuhe
smileBaby Premium Leder Lauflernschuhe
JASA kids Babyschuhe Krabbelschuhe
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
1,5
1,7
1,3
1,1
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
8
7
8
9
Material
Leder
Leder
Leder
Leder
Stoff
Farbe
Blau
Petrol
Braun
Rosa
Natur
Gefüttert
Sohle
Wildleder
Leder
Leder
Leder
Leder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
Sehr hochwertig
Kindgerechtes Design
Mit Gummizug am Knöchel
Hochwertiges Leder
Mit aufgenähtem Lederfuchs
Einfach anzuziehen
Perfekt zul Laufenlernen
Verspieltes Motiv
keine eckigen Kanten
Chelsea Boot Design
Preis
16,99 EUR
14,59 EUR
19,90 EUR
14,99 EUR
17,90 EUR
Abbildung
Juicy Bumbles - Weicher Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Babyhausschuhe mit Wildledersohlen. Junge Mädchen Kleinkind- Gr. 12-18 Monate (Größe 22/23)- Wal
Modell
Juicy Bumbles - Weicher Leder Krabbelschuhe
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Material
Leder
Farbe
Blau
Gefüttert
Sohle
Wildleder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
Sehr hochwertig
Kindgerechtes Design
Preis
16,99 EUR
Zum Angebot
Abbildung
Mejale Weiche Sohle Leder Babyschuhe Lauflernschuhe Krabbelschuhe Kleinkind Kinderschuhe Hausschuhe(Cyan,0-6 Monate)
Modell
Mejale Krabbelschuh Leder
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Material
Leder
Farbe
Petrol
Gefüttert
Sohle
Leder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
Mit Gummizug am Knöchel
Hochwertiges Leder
Preis
14,59 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Abbildung
Engel und Piraten Krabbelschuhe MARKENQUALITÄT AUS Deutschland Babyschuhe Leder Lauflernschuhe Lederpuschen VIELE Modelle (12-18 Monate(Gr.20/21), Fuchs Braun)
Modell
Engel und Piraten Krabbelschuhe
moms.de Vergleichsergebnis
1,7
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
7
Material
Leder
Farbe
Braun
Gefüttert
Sohle
Leder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
Mit aufgenähtem Lederfuchs
Einfach anzuziehen
Preis
19,90 EUR
Zum Angebot
Abbildung
smileBaby Premium Leder Lauflernschuhe Krabbelschuhe Babyschuhe Rosa Marienkäfer 12 bis 18 Monate
Modell
smileBaby Premium Leder Lauflernschuhe
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Material
Leder
Farbe
Rosa
Gefüttert
Sohle
Leder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
Perfekt zul Laufenlernen
Verspieltes Motiv
Preis
14,99 EUR
Zum Angebot
Abbildung
JASA kids Babyschuhe Krabbelschuhe Lauflernschuhe Chelseaboots für Neugeborene Säuglinge Jungen Mädchen (12 cm, Khaki)
Modell
JASA kids Babyschuhe Krabbelschuhe
moms.de Vergleichsergebnis
1,1
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Material
Stoff
Farbe
Natur
Gefüttert
Sohle
Leder
Schadstoffgeprüft
Waschmaschinenfest
Vorteile
keine eckigen Kanten
Chelsea Boot Design
Preis
17,90 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Krabbelschuhe sind für die Babys geeignet, die bereits die ersten krabbel Versuche oder Laufversuche starten und eine Unterstützung benötigen. Gerade auf den eher rutschigen Oberflächen, wie unter anderem Fliesen oder sogar Parkett können den Halt der Kleinen verhindern, sodass Kinder leichter ausrutschen können.
Die Babyschuhe bzw. Laufschuhe sind aus einem weichen Leder hergestellt und sehr strapazierfähig und atmungsaktiv. Sie schmiegen sich optimal an die kleinen Babyfüße an, ohne das sich diese verformen. Alternativ werden die Laufschuhe aber auch aus Wolle, Baumwolle und Fleece angeboten.
Die Laufschuhe haben gleichzeitig eine weiche und biegsame Sohle. Somit entsteht ein perfekter Bodenkontakt, damit die Babys die natürlichen Fußbewegungen dort lernen können. Barfuß verbringen Kinder allerdings auch viel Zeit, sodass man das als Eltern direkt mit einplanen sollte.

Was sind Krabbelschuhe eigentlich?

Krabbelschuhe, die oftmals auch als Babypuschen bezeichnet werden, dienen als ideale Hausschuhe für die kalten Jahreszeiten und sollen die Babys gleichzeitig bei den ersten Krabbelversuchen unterstützen. Experten empfehlen bereits, dass die Babys so häufig wie möglich die eigene Umgebung barfuß erkunden sollten. Schon in den ersten Monaten beginnen sich die Kleinen abzustoßen – besonders von den Beinen der Eltern. Sie trainieren daher schon sehr früh die eigenen Muskeln und Gelenke und bereiten sich dementsprechend direkt auf das Laufen vor. Barfuß können die Babys die ergonomische Fußhaltung erlernen und vor allem auch das schnellere Laufen. Meistens finden die erste Krabbelversuche daher schon auf dem Teppich, einem Spielteppich oder sogar in der eigenen Krabbelecke statt, sodass die Schuhe oftmals nicht einmal mehr nötig sind.

Die kleinen Zehen sollten allerdings im Winter warm gehalten werden, damit Erkältungen oder sogar Blasenentzündungen gezielt vermieden werden können. Hierbei kann man allerdings auch auf dünne Socken mit Noppen setzen, die generell an die Erstlingsschuhe erinnern. Einen Unterschied zu den anderen Krabbelschuhen gibt es daher nicht. Gerade wenn man eher glatte Böden in dem eigenen Haus hat, sowie unter andrem Parkett, Laminat oder Fliesen, können die Puschen die Bewegungen des Babys vereinfachen. Die besten Krabbelschuhe besitzen eine raue Sohle aus Wildleder, Gummi oder einem anderen Lederimitat. Sie verhindern daher das direkte Wegrutschen und schützen die kleinen Kinderfüße weiterhin vor Verletzungen. Im Kindergarten oder bereits in der Kita sind die Krabbelschuhe besonders gut als Hausschuhe geeignet. Die Vor – und Nachteile dieser haben wir ebenfalls für Sie zusammengefasst:

Pro
Krabbelschuhe halten die Füße warm
bieten Schutz vor Verletzungen
verhindern das Wegrutschen auf glatten Böden
Contra
eingeschränkte Bewegungsfreiheit
geringes Empfinden mit den Krabbelschuhen
einige Produkte enthalten Schadstoffe

Welche Krabbelschuhe gibt es auf dem Markt?

Natürlich haben wir uns die unterschiedlichen Modelle der Krabbelschuhe mal genauer angeschaut und somit auch festgestellt, dass es dahingehend einige Unterschiede gibt. Alleine die Modelle, die Materialien und vor allem auch die Funktion der Krabbelschuhe bieten daher eindeutige Unterschiede, die man dahingehend beachten sollte.

Zum einen gibt es die Babypuschen, die ebenfalls für die jungen Säuglingsalter geeignet sind. Diese werden oftmals auch Kinderhausschuhe oder sogar Krabbelpuschen genannt. Die kleinen und vor allem weichen Babypuschen sind daher besonders gut für das Krabbeln in den Innenräumen geeignet. Die sehr weiche Sohle ist besonders biegsam und passt sich daher an die Bewegungen der Babys an. Die kleinen Baby Lederpuschen haben auch den Vorteil, dass sie besonders robust sind und sich direkt an den Fuß anformen. Durch die besonders dünne und auch rutschfeste Sohle eignen sich die Puschen eigentlich generell sehr gut als Hausschuhe.

Zum anderen werden auch Baby Lernlaufschuhe angeboten, die für die ersten Laufversuche gedacht sind und dementsprechend das Krabbeln lernen von Babys unterstützen sollen. Diese Schühchen verfügen über eine deutlich verstärkte Turnschuh Sohle, die den Fuß bei Laufen unterstützen und auch vor Stößen schützen sollen. Die kleinen Babykrabbelschuhe aus Leder sind auch für den Außenbereich geeignet, was an der Sohle der Schuhe liegen wird. Dementsprechend sind die Füße der Babys sogar vor Schutz und auch Wasser geschützt und besonders einfach in wenigen Schritten zu reinigen. Zum Krabbeln sind die kleinen Babyschuhe daher besonders gut geeignet und bieten manchmal sogar einen idealen Sneakers Look.

Einen kleinen Hinweis müssen wir dahingehend allerdings geben. Die besten Krabbelschuhe für Babys sind besonders weich, biegsam und geben nur einen leichten Halt. Daher sollte man die kleinen Schuhe immer eine Nummer größer kaufen, da die Kinderfüße generell besonders schnell wachsen.

Die eindeutigen Kaufkriterien für Krabbelschuhe

Bevor man sich an den Kauf von den kleinen Baby Krabbelschuhen macht sollte man dahingehend schauen, dass man auch die Kaufkriterien beachtet, um nichts falsch zu machen. Dementsprechend haben wir Ihnen ebenfalls einige zusammengestellt, sodass Sie genau in Erfahrung bringen können, welche Modelle in dem Fall besonders gut geeignet sind.

Im Vordergrund steht natürlich das Material der Krabbelschuhe. Die ausgewählten Krabbelschuhe für Babys sollten daher über eine sauber verarbeitete Naht verfügen und auch aus speichelfesten Materialien bestehen, die somit auch nicht abfärben. Während das Leder dahingehend besonders stabil, langlebig und robust sein soll, bestechen die unterschiedlichen Naturmaterialien besonders durch die idealen atmungsaktiven Eigenschaften. Ein weiterer Vorteil in dem Bereich ist es daher auch, dass das Leder sehr weich und auch biegsam ist. Dementsprechend werden die Füße der Babys somit nicht eingeschränkt. Leder Baby Schuhe können oftmals einige Schadstoffe enthalten oder auch abfärben, sodass die bunten Farben oftmals der Übeltäter dafür sind. Daher sollte man im Allgemeinen auch auf die Schadstoffsiegel der einzelnen Hersteller der Puschen achten.

Die Materialien Baumwolle und Wolle sind ebenfalls besonders atmungsaktiv und vor allem auch hautverträglich für die kleinen Babys. Die weichen Schuhe eignen sich daher ideal, um über den Boden robben zu können. Aufgrund dessen, dass der Stoff Baumwolle generell sehr flexibel ist, kann das Baby direkt beim Krabbeln, auch trotz der dünnen Sohle ein Gefühl für den jeweiligen Boden bekommen. In der Wolle sind daher auch anti-allergene enthalten, die besonders im Winter für warme Füße sorgen werden. Meist wird als Material somit auch bei Baumwollschuhen oder sogar Leder oder Wildleder verwendet. Sie können aber auch bei der Suche der Baby Krabbelschuhe auf Wildleder Imitate ausweichen, die ebenfalls in einer Vielzahl angeboten werden.

Des Weiteren ist es besonders wichtig, dass auch die richtige Größe der ausgesuchten Baby Schuhe erhalten werden. Um die Schuhgröße der Kleinen bestimmen zu können lohnt es sich daher allemal, dass man den Fuß mit einem Maßband abmisst. Viele Hersteller geben auch in dem Bereich die Schuhgröße nach dem jeweiligen Alter an. Allerdings können die Füße der Babys stark voneinander abweichen, sodass ein Abmessen dort nötig sein wird. Legen Sie hierzu einfach ein Maßband an den Fuß des Kindes und messen Sie den Abstand zwischen der Ferse und dem großen Zeh. Wir haben aber auch eine kleine Größentabelle mit aufgelistet, die Ihnen dahingehend helfen soll.

Die Fußlänge Das Alter in Monaten Schuhgröße
8,0 – 9,6 0 – 6 Monate 15 – 16
9,7 – 11,0 7 – 12 Monate 17 – 18
11,1 – 12,3 13 – 18 Monate 19 – 20

Die Tabelle kann natürlich auch unendlich weiter geführt werden. Trotz der oben genannten Angaben sollte man die Füße der Kleinen immer abmessen, damit es dahingehend nicht zu weiteren Problemen kommt oder das Baby schnellere aus den Schuhen rauswächst, als man wünscht.

Die Pflege – und Reinigungstipps für Krabbelschuhe

Gleichzeitig sollte man weiterhin beim Kauf beachten, dass die Pflege – und Reinigung an erster Stelle stehen sollte. Die meisten Krabbelschuhe, die daher aus Leder bestehen können dementsprechend nicht in der Maschine gereinigt werden oder aber auch in den Wäschetrockner gelegt werden. Waschen Sie daher die kleinen Puschen immer mit einem feuchten Tuch ab. Die eher starken und hartnäckigen Verschmutzungen können Sie weiterhin mit viel Wasser abschrubben. Außerdem sollte man die Babyschuhe immer mit einem Tuch kurz abtrocknen und dann an der Luft trocknen lassen. Möchten Sie die Krabbelschuhe versiegeln können Sie gerne Vaseline benutzen. Die Wildledersohlen oder Raulederschuhe, bei denen Sie dann die Sohle anrauen wollen, können Sie mithilfe einer Wildlederbürste oder einem Sandpapier anrauen.

Wie macht man Krabbelschuhe eigentlich selbst?

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Eltern die kleinen Baby Krabbelschuhe auch selber machen können. Schließlich braucht man hierzu nicht einmal viel Stoff, da die Kleinen Baby Füße generell nicht viel brauchen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass man die Krabbelschuhe auch mit Wolle stricken oder sogar häkeln kann. Kleine Lederpuschen für die Babys kann man daher auch mit der Nähmaschine nähen.

Um die kleine Baby Krabbelschuhe daher selbst gestalten zu können braucht man nicht einmal mehr viel. Ein dazugehöriges Schnittmuster bekommt man daher schon im Internet kostenlos angeboten. Dort kann man auch eine Reihe an möglichen Modellen finden, sodass es nicht einmal schwer ist, für die richtigen Puschen zu sorgen. Wir haben daher auch eine kleine Auflistung gemacht, was Sie brauchen, wenn Sie die Krabbelschuhe selber gestalten wollen.

Suchen Sie sich vorerst ein passendes Schnittmuster für Ihre Puschen aus. Sie brauchen dann nur noch:

  • 3 Stückchen Leder
  • 1 Gummiband
  • 3 Büroklammern oder Sicherheitsnadeln

Damit es endlich losgehen kann, müssen Sie das ausgesuchte Schnittmuster einfach nur auf den Stoff übertragen. Wichtig hierbei ist es, dass Sie dieses für die Oberseite, die Seitenbänder und auch die Ferse übertragen und somit 3 kleine Lederstückchen haben, die Sie dann zusammen nähen müssen. Die kleinen zurechtgeschnittenen Flicken können Sie dann mit der Nähmaschine an den vorgesehenen Stellen vernähen. Sie können sogar aus den über gebliebenen Lederresten gerne einige Motive, wie unter anderem Tiergesichter oder ähnliches gestalten, die Sie dann ebenfalls auf die kleinen Schühchen nähen können.

Oftmals bietet das Internet dazu auch einige Videoanleitungen an, die das Zusammennähen noch leichter machen werden. Spaß macht es ebenfalls, die besonders kleinen Krabbelschuhe zu nähen und vor allem auch individuelle Schuhe zusammen zu stellen.

Wichtige Fragen und Antworten der Krabbelschuhe

Weiterhin haben wir uns mit einigen wichtigen Fragen und Antworten befasst, die vor dem Kauf von den richtigen Krabbelschuhen immer auftreten. Besonders junge Eltern bei dem ersten Kind wollen nichts falsch machen und einfach die perfekten Krabbelschuhe für Ihre Kleinen finden.

Wie müssen die Krabbelschuhe für Babys eigentlich passen?

Man sollte vor dem Kauf immer darauf achten, dass in den Puschen mindestens ein Zentimeter Platz ist. Die zu engen Babyschuhe können schließlich die Füße verformen oder sogar zu einer Fehlstellung der Kleinen Füßchen führen. Dementsprechend eignen sich eher Lederschuhe für die Babys, da der Stoff an sich weich und biegsam ist. Hartes Leder kann hingegen die Füße der Kleinen einengen.

Lohnen sich eigentlich wasserfeste Schuhe für Babys?

Sollten die Babys daher auch im Freien Krabbeln oder laufen, eignen sich wasserfeste Schuhe allemal. Diese werden oftmals auch als sogenannte Winterschuhe eingesetzt. Die wasserfesten Materialien, wie unter anderem auch Leder und Kunstleder sind in dem Fall eigentlich die beste Variante. Komplett wasserdichte Schuhe für Babys werden bisher noch nicht angeboten.

Wo kann man die Krabbelschuhe mit Namen kaufen?

Als Geschenk zur Geburt oder auch im laufenden Alter sind die kleinen Krabbelschuhe mit Namen drauf einfach ideal geeignet. Auch als Krabbelschuhe im Kindergarten sind diese sehr gut geeignet, da es dort nicht einmal zu Verwechslungen kommen kann. Personalisierte Lederschuhe sind daher mehr als praktisch und machen auch von der Optik immer etwas her. Es besteht daher die Möglichkeit, dass man die Kleinen Schuhe entweder selber mit dem Namen des Babys bestickt oder aber auch online kauft. Dort werden eine Reihe an Anbietern aufgelistet, die für kleines Geld die Bestickung auf den gewünschten Krabbelschuhen vornehmen.

Wie lange sollte man die Krabbelschuhe eigentlich nutzen?

Diese Frage stellen sich bis heute noch viele Eltern. Die Lederpuschen für Babys sind im Krabbelalter schließlich besonders nützlich. Das bedeutet, dass die Kleinen somit auch das Laufen lernen können. Gut gepolsterte Schuhe sind dahingehend die beste Wahl. Sie verhindern somit auch, dass das Baby bei den Ersten Laufversuchen umknickt und verfügen gleichzeitig über eine leichte Federung, die das Laufen im allgemeinen deutlich erleichtern kann. Die meisten Puschen sind daher in den unterschiedlichsten Größen bis zu einem Alter von 4 Jahren erhältlich. Danach können die ersten Kinderhausschuhe bzw. auch schon die ersten Schuhe gekauft werden.

Welche Kosten kommen bei den Krabbelschuhen auf einen zu?

Gleichzeitig stellt sich oftmals auch die Kostenfrage. Es kommt natürlich immer darauf an, für welche Krabbelschuhe man sich entscheidet. Der Hersteller, das Material und vor allem auch eine eventuelle Bestickung dieser machen den Preis aus. Aufgrund dessen liegen die meisten Krabbelschuhe für Babys oftmals zwischen 10 Euro und 50 Euro. Dies können Eltern allerdings selbst entscheiden.

Die neuesten Beiträge

Nov. 16 2018
Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages

Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages Na, seid ihr noch auf der Suche nach dem richtigen…

Weiter lesen
Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen