MENUMENU

Kinderschemel

Modell
keeeper Funny Farm Tritthocker
Fonice Kinderschemel
Rotho Babydesign Kinderschemel
BabyBjörn Tritthocker
Bestseller
IKEA Kinderhocker FÖRSIKTIG
Abbildung
keeeper Funny Farm Zweistufiger Tritthocker, Ab ca. 18 Monate , Anti-Rutsch-Funktion, Igor, Grün
2-Stufen-Kinderschemel Tritthocker, Hocker für Kinder, Töpfchen Baby Trittschemel, Kleinkind Tritthocker, Anti-SlipToilet Training Tritthocker, Töpfchen Hocker Kunststoff Schritt weiß und grau
Rotho Babydesign TOP Kinderschemel, Anti-Rutsch-Trittfläche, TOP, Babybleu Perl (Hellblau), 200050103
BabyBjörn Tritthocker Weiß
IKEA Kinderhocker FÖRSIKTIG, Weiß/Grün
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
1,2
1,5
1,4
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
9
7
7
8
Geeignet für
Maße
40 x 37 x 21 cm
33 x 26 x 36cm
37,8 x 36,5 x 18,3 cm
35 x 25 x 15,5 cm
37 x 26 x 14 cm
Material
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Kunststoff
Anzahl Stufen
2 Stufen
2 Stufen
2 Stufen
1 Stufe
1 Stufe
Farbe
Grün, Farm Motiv
Weiß, Grau
Hellblau
Weiß, Schwarz
Weiß, Grün
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
120 kg
100 kg
k.A.
k.A.
k.A.
Vorteile
viele Varianten
geringes Gewicht
neutrales DesignGriffe zum Tragen
abgerundetes Design
kombinierbar
Leicht
Bärchen Motiv
sehr bekannt
leicht
Preis
14,80 EUR
22,48 EUR
12,45 EUR
14,08 EUR
8,07 EUR
Modell
keeeper Funny Farm Tritthocker
Abbildung
keeeper Funny Farm Zweistufiger Tritthocker, Ab ca. 18 Monate , Anti-Rutsch-Funktion, Igor, Grün
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Maße
40 x 37 x 21 cm
Material
Kunststoff
Anzahl Stufen
2 Stufen
Farbe
Grün, Farm Motiv
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
120 kg
Vorteile
viele Varianten
geringes Gewicht
Preis
14,80 EUR
Zum Angebot
Modell
Fonice Kinderschemel
Abbildung
2-Stufen-Kinderschemel Tritthocker, Hocker für Kinder, Töpfchen Baby Trittschemel, Kleinkind Tritthocker, Anti-SlipToilet Training Tritthocker, Töpfchen Hocker Kunststoff Schritt weiß und grau
moms.de Vergleichsergebnis
1,2
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
9
Geeignet für
Maße
33 x 26 x 36cm
Material
Kunststoff
Anzahl Stufen
2 Stufen
Farbe
Weiß, Grau
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
100 kg
Vorteile
neutrales DesignGriffe zum Tragen
Preis
22,48 EUR
Zum Angebot
Modell
Rotho Babydesign Kinderschemel
Abbildung
Rotho Babydesign TOP Kinderschemel, Anti-Rutsch-Trittfläche, TOP, Babybleu Perl (Hellblau), 200050103
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Maße
37,8 x 36,5 x 18,3 cm
Material
Kunststoff
Anzahl Stufen
2 Stufen
Farbe
Hellblau
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
k.A.
Vorteile
abgerundetes Design
kombinierbar
Preis
12,45 EUR
Zum Angebot
Modell
BabyBjörn Tritthocker
Abbildung
BabyBjörn Tritthocker Weiß
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Maße
35 x 25 x 15,5 cm
Material
Kunststoff
Anzahl Stufen
1 Stufe
Farbe
Weiß, Schwarz
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
k.A.
Vorteile
Leicht
Bärchen Motiv
Preis
14,08 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
IKEA Kinderhocker FÖRSIKTIG
Abbildung
IKEA Kinderhocker FÖRSIKTIG, Weiß/Grün
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Maße
37 x 26 x 14 cm
Material
Kunststoff
Anzahl Stufen
1 Stufe
Farbe
Weiß, Grün
weitere Ausführungen
gummierte Oberfläche
max. Belastung
k.A.
Vorteile
sehr bekannt
leicht
Preis
8,07 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Haben Sie schon mal etwas von einem Melkschemel gehört? Melkschemel wurden früher oft im Melkstall eingesetzt. Erfahren Sie hier, was ein Melkschemel ausmacht, und, wofür er verwendet wird.
Haben Sie gewusst, dass auch der Barhocker im übertragenen Sinne ein Schemel ist? Nein? Erfahren Sie hierzu mehr!
Was unterscheidet den Kinderschemel vom Kinderstuhl? Erfahren Sie die Unterschiede und Nutzungsmöglichen.

Was ist ein Kinderschemel?

Ein Kinderschemel wird auch als Kindertritt bezeichnet. Sie können einen Kinderschemel im gesamten Wohnbereich nutzen. Mit einem Kinderschemel kann Ihr Kind zum Beispiel problemlos alleine an das Waschbecken gelangen. Aber auch das Herankommen an Regalen oder Tischen ist mit einem Kinderschemel möglich. Ein Schemel ist ein einfaches Sitzmöbel und kommt aus dem Lateinischen. Der Kinderschemel wird auch als Hocker oder Tritt bezeichnet. Ein Schemel verfügt über keine Lehne. Der Unterschied zum Stuhl liegt also darin, dass ein Kinderschemel weder über eine Arm- noch über eine Rückenlehne verfügt. Ursprünglich gesehen wird der Kinderschemel mit einer Fußbank verglichen.

Der Schemel/Kinderschemel – Die Entstehungsgeschichte

Der Schemel und somit auch der Kinderschemel wurden bereits in der Antike verwendet. Bereits im Mittelalter war der Schemel/Kinderschemel neben der Bank das meist genutzte Möbelstück. Im Mittelalter galten Schemel, Bänke und andere Sitzmöbel als Statussymbole. Der Stuhl war bis zum 16. Jahrhundert meist nur adligen Personen sowie dem Hausherrn und seiner Gattin zur Nutzung gestattet. Der eigentliche Ursprung des Schemels ist aber unbekannt. Percy Macquoid, ein englischer Designer, vermutet, dass der Schemel durch die Wikinger nach Europa gebracht wurde. Anfangs waren Schemel nur einfach hergestellte Sitzmöbel. Doch im Laufe der Zeit änderte sich dies. Denn seit Ende des 16. Jahrhunderts wurden Schemel auch in vierbeiniger Form hergestellt. Diese Schemel waren meist sehr aufwendig gestaltet und verfügten über eine gepolsterte, aufwendig gestaltete Sitzfläche. Der Schemel wurde zu dieser Zeit auch als Taburett bezeichnet. Früher wurde ein Schemel in einigen Königreichen und Stämmen in Afrika auch anstelle eines Thrones verwendet. Auch bei diesen Schemeln war die Sitzfläche dann natürlich sehr gut gepolstert und aufwendig gestaltet. Einer der wohl berühmtesten Schemel ist der „Goldene Stuhl Asanthenes“. Um diesen berühmten Schemel wurde im Jahr 1900 ein Krieg geführt. Dieser Krieg um den bekanntesten Schemel wurde zwischen den Briten sowie dem Aschantireich ausgetragen. Zwischenzeitlich gibt es Schemel in den verschiedensten Varianten. Ob als fünfbeiniges Sitzmöbel oder einfacher Holzhocker, der Markt lässt hierbei keine Wünsche offen.

Welche Kinderschemelvarianten gibt es?

Sie können einen Kinderschemel in verschiedenen Varianten kaufen. Ein Kinderschemel ist meist ein- oder zweistufig und verfügt über eine große Trittfläche. Es gibt aber auch Schemel, welche ein, drei, vier oder fünf Beine haben. Kinderschemel gibt es aus Holz und aus Kunststoff. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihren persönlich vorgesehenen Einsätzen ab. Wissenswertes: Haben Sie schon einmal etwas von einem Melkschemel gehört? Ein typischer Melkschemel hat nur ein Bein und einen runden Sitz. Ein Melkschemel wird mit einem Riemen um den Körper geschnürt und beim Melken im Stall verwendet. Dies hat den Vorteil, dass beim Melken beide Hände frei sind und der Melkende schnell von Kuh zu Kuh wechseln kann. Ein Melkschemel wird meist aus Holz oder Stahl hergestellt. Mit der Einführung des sogenannten Melkstandes wurden Melkschemel mit der Zeit überflüssig.

Kinderschemel aus Holz

Ein Kinderschemel aus Holz ist oft teurer als ein Kinderschemel aus Kunststoff. Kinderschemel aus Holz lassen sich auch oft nicht so leicht reinigen wie ein Kinderschemel aus Kunststoff. Die häufigsten Kinderschemel ähneln einem Hocker oder einem einfachen Tritt. Kinderschemel aus Holz überzeugen oft durch ihre aufwendigen Verzierungen sowie die darauf gemalten Kindermotive. Außerdem überzeugt ein Kinderschemel aus Holz durch seine Stabilität und somit durch seine Langlebigkeit.

Kinderschemel aus Kunststoff

Kinderschemel aus Kunststoff sind oft die günstigere Variante. Ein Kinderschemel aus Kunststoff ist, wenn hochwertiger Kunststoff bei der Herstellung verwendet wird, ebenfalls sehr stabil. Es gibt ebenfalls Kunststoffschemel, die entweder über nur eine Sitz-/Trittfläche bestehen oder Schemel, die über mindestens eine Stufe verfügen. Ein Kunststoffschemel lässt sich sehr gut reinigen.

Was unterscheidet einen Kinderschemel vom Kinderstuhl?

Der Unterschied zwischen Kinderstuhl und Kinderschemel liegt darin, dass der Kinderschemel keine Rücklehne und auch keine Armlehne besitzt. Außerdem ist ein Kinderschemel im Gegensatz zum Kinderhocker meist nicht gepolstert. Der
weitere Unterschied liegt bei der Anzahl der Beine. Ein Kinderstuhl hat immer vier Beine; ein Kinderschemel hingegen verfügt nicht unbedingt über vier Beine. Es gibt Schemel, die nur über drei, zwei oder sogar einen Fuß verfügen. Ein Kinderschemel eignet sich auch wie ein Kinderstuhl dennoch perfekt als Sitzgelegenheit für Ihr Kind. Auch wenn Ihr Kind Ihnen zum Beispiel bei der Gartenarbeit behilflich sein möchte, kann der Kinderschemel zum Einsatz kommen.

Welche Vor- und Nachteile hat die Benutzung eines Kinderschemels?

Die Benutzung eines Kinderschemels ist wirklich eine große Hilfe für Sie und Ihr Kind. Mit einem Kinderschemel kann Ihr Kind selbst an das Waschbecken, an den Tisch oder sogar auf die Toilette kommen. Ihr Kind muss sich, wenn es einen Kinderschemel benutzen darf, nicht mehr auf die Zehenspitzen stellen, wenn es sich zum Beispiel die Zähneputzen möchte. Außerdem kann Ihr Kind problemlos selbst an den Tisch oder Regale gelangen. Welche Vor- und Nachteile durch die Benutzung eines Kinderschemels entstehen, haben wir in der nachfolgenden Tabelle kurz für Sie zusammengestellt.

Pro
Beginn zur Selbstständigkeit beim Zähneputzen, Hände waschen, Toilettengang
kein lästiges und anstrengendes auf Zehenspitzen stellen
Contra
Ihr Kind kann auch an Dinge herankommen, die Gefahren mit sich bringen, deshalb sollte die Benutzung eines Kinderschemels nur unter Aufsicht erfolgen
minderwertige Schemel neigen dazu, umzukippen

Was sollte beim Kauf eines Kinderschemels beachtet werden?

Achten Sie beim Kauf eines Kinderschemels darauf, dass dieser über eine spezielle Beschichtung verfügt. Ein Schemel mit Anti-Rutsch-Noppen sorgt für einen sicheren Stand und sorgt somit für ein sicheres Auf- und Absteigen Ihres Kindes. Des Weiteren sollten Sie beim Kauf eines Kinderschemels darauf achten, dass dieser über eine große Trittfläche verfügt. Ein Kinderschemel mit einer großen und vor allem rutschfesten Trittfläche sorgt ebenfalls für einen sicheren Stand Ihres Kindes. Des Weiteren sollten Sie beim Kauf eines Kinderschemels auf das zulässige Gewicht sowie die Altersempfehlung achten. Denn es gibt Kinderschemel, die über unterschiedliche Angaben hierüber verfügen. Der Stand eines Kinderschemels sollte sehr fest sein, damit dieser auch beim Hin- und Herzappeln sicher stehen bleibt. Achten Sie, wenn Sie sich für einen Schemel aus Kunststoff entscheiden, darauf, dass sich dieser nicht mit den Händen zusammendrücken lässt. Wenn sich der Kinderschemel nicht mit den Händen zusammendrücken lässt, ist dies ein Beweis dafür, dass der verarbeitete Kunststoff hochwertig ist. Kinderschemel aus Polypropylen sind sehr stabil und sorgen für eine lange Haltbarkeit. Bei einem Schemel aus minderwertigem Kunststoff kann es schnell zu Rissen im Kunststoff und somit zur Instabilität kommen. Auch Kinderschemel, die aus Holz bestehen, sollten ebenfalls über eine gute Rutschfestigkeit verfügen. Achten Sie beim Kauf eines Kinderschemels darauf, dass dieser TÜV-geprüft ist. Damit können Sie sicher sein, dass der Kinderschemel von Fachleuchten getestet wurde und über die entsprechende Sicherheit verfügt.

Was kostet ein Kinderschemel?

Die Kosten eines Kinderschemels sind vor allem vom Material abhängig. Kinderschemel aus Holz sind häufig teurer als Kinderschemel aus Kunststoff. Gute Kinderschemel gibt es bereits ab 10,00 € im Handel. Natürlich ist der Preis eines Kinderschemels auch von der Gestaltung abhängig. Je aufwendiger der Kinderschemel gestaltet ist, desto eurer ist dieser. Sehr beliebt sind bei Mädchen und Jungen Kinderschemel mit Walt Disney Motiven. Hinsichtlich des Preises nach oben sind auch bei Kinderschemeln keine Grenzen gesetzt.

Wie sollte ein Kinderschemel gereinigt werden?

Die Reinigungsform des Kinderschemels ist vom Produkt sowie vom Material abhängig. Ein Kinderschemel aus Kunststoff kann am besten in der Dusche oder auch in der Badewanne gereinigt werden. Reinigen Sie den Kinderschemel aus Kunststoff einfach mit Wasser und einem milden Reinigungsmittel. Danach lassen Sie den Kinderschemel einfach trocknen oder trocknen Sie den Kinderschemel selbst mit einem Tuch. Die meisten Kinderschemel aus Holz sind mit einer entsprechenden Schicht überzogen. Sie können einen Kinderschemel aus Holz mit einem feuchten Tuch abwischen. Vom Abduschen eines Kinderschemels aus Holz ist dringend abzuraten, dass dies zur Folge haben kann, dass das verwendete Holz aufweicht und der Kinderschemel instabil wird.

Wussten Sie, dass auch der Barhocker ein Schemel ist?

Auch der allseits bekannte und beliebte Barhocker ist eine Form des Schemels. Denn wenn Sie es einmal genau betrachten, werden Sie feststellen, dass auch der einfache Barhocker meist aus vier Beinen und einer Sitzfläche besteht. Der einfache Barhocker hat ebenfalls keine Rücken- oder Armlehne, deshalb gehört auch der Barhocker zu der Gruppe der Schemel.

Wie wäre es mit einem Kinderschemel aus Holz Marke Eigenbau?

Wer einen ganz besonderen und einzigartigen Kinderschemel haben möchte, kann diesen auch selbst bauen. Alles was Sie hierfür benötigen ist ein Holzbrett, zwei Holzbrettchen sowie eine Holzleiste. Die Maße des Holzes richtet sich nach Ihrer persönlichen Größenvorstellung des Kinderschemels. Zum Zusägen und zur Bearbeitung des Holzes benötigen Sie eine Kapp- und Gehrungssäge, eine Stichsäge, Winkel sowie eine Forstnerbohrer. Außerdem benötigen Sie Holzleim, um die einzelnen Holzteile am Schluss zu verleimen. Sie können sich einen genauen Bauplan für einen Kinderholzschemel aus dem Internet laden. Der Vorteil beim Eigenbau eines Kinderschemels liegt eindeutig darin, dass Sie die Holzart sowie die Farbe selbst auswählen können. Gestalten Sie den Kinderholzschemel einfach nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Ab welchem Alter ist ein Kinderschemel ratsam?

Ab wann Sie einen Kinderschemel einsetzen können, ist unter anderem auch von der motorischen Entwicklung Ihres Kindes abhängig. Sobald Ihr Kind sicher auf seinen eigenen zwei Beinen stehen kann, können Sie einen Kinderschemel benutzen. Des Weiteren ist die Benutzung des Kinderschemels auch von der Größe Ihres Kindes abhängig. Achten Sie beim Kauf des Kinderschemels auf die Größe des Schemels. Denn es gibt Schemel in unterschiedlichen Größen!

Kinderschemel – Praktische Sets

Sie können einen Kinderschemel unter anderem im Bad einsetzen. Wenn Sie mit einem Kinderschemel Ihrem Kind den Gang auf die Toilette erleichtern möchten, können Sie nach praktischen Sets Ausschau halten. Es gibt zum Beispiel Sets, bei denen Sie neben dem Kinderschemel auch gleichzeitig einen Kindertoilettensitz erwerben können. Ein Set ist sehr praktisch. Meist sparen Sie hierbei auch noch Geld. Es gibt auch Sets, bei denen Sie gleich noch ein Töpfchen und eine Kinderbadewanne erwerben können.

Fazit:

Ein Kinderschemel ist eine echte Alltagserleichterung. Mit einem Kinderschemel geben Sie Ihrem Kind ein Stück Selbstständigkeit. Es gibt Kinderschemel in den verschiedensten Varianten. Sie unterscheiden sich in Material und Anzahl der Beine. Häufig werden Kinderschemel verwendet, die aus nur einer Stufe und einer Sitz- oder einer Stehfläche bestehen. Sie können sowohl Kinderschemel aus Holz als auch Kinderschemel aus Kunststoff erwerben. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt natürlich vom persönlichen Geschmack ab. Die Preise der Kinderschemel sind häufig vom Material abhängig. Es gibt Kinderschemel in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Kindermotiven. Vor allem sollten Sie beim Kauf beachten, dass der Kinderschemel rutschfest ist; rutschfeste Noppen sorgen für einen sicheren Halt. Ein Kinderschemel mit hoher Belastbarkeit eignet sich besonders gut, da dieser über einen längeren Zeitraum von Ihrem Kind genutzt werden kann.

Die neuesten Beiträge

Nov. 16 2018
Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages

Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages Na, seid ihr noch auf der Suche nach dem richtigen…

Weiter lesen
Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen