MENUMENU

Kindergummistiefel

Modell
Bestseller
DEMAR Kinder Gummistiefel STORMER LUX
Beck Basic Gummistiefel
DEMAR Kinder Gummistiefel TWISTER LUX
Ladeheid Kinder Eva Gummistiefel
BECK Memory Kurzschaft Gummistiefel
Abbildung
DEMAR Kinder Gummistiefel gefüttert STORMER LUX (Size 26/27 EU) Krokodil
Beck Basic 486, Mädchen Schlupfstiefel, Grün (apfel 09), EU 27
DEMAR Kinder Gummistiefel gefüttert TWISTER LUX (28/29, Herzen II)
Ladeheid Kinder federleicht Eva Thermo Gummistiefel gefüttert LA-861 (Orange151c/Grau, 22/23 EU)
BECK Mädchen Memory Gummistiefel, Pink (rosa / 03), 20 EU
moms.de Vergleichsergebnis
1.5
1.3
1.4
1.2
1.4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
9
9
8
8
Obermaterial
Gummi
Gummi
Gummi
EVA
Gummi
verfügbare Größen
20-35
21-39
20-35
22-37
18-30
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
herausnehmbarer Fleece-Innenschuh
rutschfeste Laufsohle
trendige Farben
großzüging geschnitten
sehr bequem
herausnehmbarer Fleece-Innenschuh
herausnehmbarer Innenschuh
sehr leicht
Gummizug
Sohle herausnehmbar
Preis
17,80 EUR
12,99 EUR
17,80 EUR
17,99 EUR
13,91 EUR
Bestseller
Modell
DEMAR Kinder Gummistiefel STORMER LUX
Abbildung
DEMAR Kinder Gummistiefel gefüttert STORMER LUX (Size 26/27 EU) Krokodil
moms.de Vergleichsergebnis
1.5
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Obermaterial
Gummi
verfügbare Größen
20-35
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
herausnehmbarer Fleece-Innenschuh
rutschfeste Laufsohle
Preis
17,80 EUR
Zum Angebot
Modell
Beck Basic Gummistiefel
Abbildung
Beck Basic 486, Mädchen Schlupfstiefel, Grün (apfel 09), EU 27
moms.de Vergleichsergebnis
1.3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Obermaterial
Gummi
verfügbare Größen
21-39
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
trendige Farben
großzüging geschnitten
Preis
12,99 EUR
Zum Angebot
Modell
DEMAR Kinder Gummistiefel TWISTER LUX
Abbildung
DEMAR Kinder Gummistiefel gefüttert TWISTER LUX (28/29, Herzen II)
moms.de Vergleichsergebnis
1.4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Obermaterial
Gummi
verfügbare Größen
20-35
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
sehr bequem
herausnehmbarer Fleece-Innenschuh
Preis
17,80 EUR
Zum Angebot
Modell
Ladeheid Kinder Eva Gummistiefel
Abbildung
Ladeheid Kinder federleicht Eva Thermo Gummistiefel gefüttert LA-861 (Orange151c/Grau, 22/23 EU)
moms.de Vergleichsergebnis
1.2
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Obermaterial
EVA
verfügbare Größen
22-37
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
herausnehmbarer Innenschuh
sehr leicht
Preis
17,99 EUR
Zum Angebot
Modell
BECK Memory Kurzschaft Gummistiefel
Abbildung
BECK Mädchen Memory Gummistiefel, Pink (rosa / 03), 20 EU
moms.de Vergleichsergebnis
1.4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Obermaterial
Gummi
verfügbare Größen
18-30
verschiedene Farben
Wasserdicht
Gefüttert
Vorteile
Gummizug
Sohle herausnehmbar
Preis
13,91 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis

Was sind Kindergummistiefel?

Kindergummistiefel sind sehr beliebte Stiefel, welche insbesondere dann zum Einsatz kommen, wenn Ihr Kind auch an regnerischen Tagen, den Weg nach draußen, auf den Spielplatz nicht versäumen möchte. Denn Kindergummistiefel, sind wasserdicht und schützen somit Ihr Kind vor nassen Füssen. Um jeden Anspruch an Kindergummistiefel gerecht zu werden, gibt es diese in zig verschiedenen Ausführungen. Wenn Sie Kindergummistiefel kaufen, sollten Sie das Temperament Ihres Kindes berücksichtigen. Denn es gibt Regenstiefel mit kurzem Schaft, für Kinder die einen einfachen Schutz bei Regenwetter brauchen und es gibt Kindergummistiefel mit hohen Schaft, für Kinder, die mit Begeisterung in jede Pfütze springen. Darüber hinaus gibt es Regenstiefel für Kinder, die ungefüttert sind und sich somit nur für den kurzen Regenschauer im Sommer oder auch im Frühling eignen und es gibt gefütterte Kinderregenstiefel. Um in der kalten Jahreszeit für trockene und warme Füße zu sorgen.

Woraus werden Kindergummistiefel hergestellt?

Kindergummistiefel sind aufgrund des Materials aus dem sie hergestellt werden wasserdicht. Diese Materialien werden zur Herstellung von Kindergummistiefeln verwendet:

  • PVC
  • Gummi
  • Naturkautschuk
  • Gummimischungen

Kindergummistiefel gibt es nicht nur in diversen verschiedenen Ausführungen, was Schafthöhe und Farben betrifft, sondern auch die Materialien, aus denen Kindergummistiefel gefertigt werden, sind sehr unterschiedlich. Hier macht sich auch ein Preisunterschied deutlich. Einfache, günstige Kindergummistiefel sind meistens aus PVC hergestellt, somit erfüllen sie ihren Zweck, die Füße trocken zu halten, aber hier gilt es besonders achtsam zu sein. Denn sehr oft werden hier sogenannte Weichmacher in die Verarbeitung mit einbezogen, was sich unter Umständen auf die Gesundheit Ihres Kindes negativ auswirken kann. Eine gute Alternative sind die Kindergummistiefel aus Naturkautschuk oder auch Gummimischungen. Denn diese sind in der Regel frei von chemischen Zusatzstoffen. Wenn Sie Kindergummistiefel kaufen, die im Gesamten aus Gummi hergestellt sind, haben Sie sich für ein Model entschieden, welches der Ahne aller Gummistiefel ist. Denn früher wurden Kindergummistiefel und Regenstiefel für Erwachsene einzig aus Gummi gefertigt.

Welche Vor- Nachteile resultieren aus diesen Materialien?

Kindergummistiefel aus PVC werden besonders häufig wegen des Preises gekauft. Denn PVC Gummistiefel sind im Vergleich zu Kindergummistiefel aus Naturkautschuk bedeutend günstiger. Darin liegt auch der Vorteil der Kindergummistiefel aus PVC. Sein Nachteil ist allerdings, dass bei diesem günstigen Kindergummistiefel, nicht auf die Verwendung giftiger Chemikalien verzichtet wird. Denn es werden sogenannte Weichmacher benutzt, um den Kindergummistiefel aus PVC besonders anschmiegsam und bequem zu gestalten. Die Kindergummistiefel aus Naturkautschuk werden mit deutlich weniger Chemikalien verarbeitet, wobei der Kindergummistiefel der Marke Elefant bei Stiftung Warentest als Testsieger hervorging. Dieser Kindergummistiefel überzeugt dabei durch seine Qualität, wobei sein Preis höher ausfällt als, die eines Kindergummistiefels aus PVC. Besonders gute Kindergummistiefel, bei dem das Preis- Leistungsverhältnis stimmt, können Sie bei Deichmann finden. Dort werden Sie Kindergummistiefel in verschiedenen Ausführungen und Farben finden, welche keine oder verhältnismäßig wenig chemische Zusatzstoffe erhält. Bei dem Kindergummistiefel aus Gummi liegen sein Preis, die Verarbeitung und die Wasserdichte als Vorteil auf der Hand. Allerdings sind diese Kindergummistiefel meist nicht so bequem, da sie aus Gummi gefertigt sind und durch den Verzicht der chemischen Zusätze, relativ hart sind und sich nicht perfekt an den Kinderfuß anschmiegen.

Kindergummistiefel – Bei jedem Wetter trockene Füße

Kindergummistiefel sollten unbedingt nach der Jahreszeit ausgesucht werden. Denn wenn Sie Kindergummistiefel für den Sommer kaufen, und Ihr Kind soll diese an kalten Herbst- oder Wintertagen tragen, wird es Ihnen Ihr Kind nicht danken. Denn die Füße werden auch mit dicken Socken in den Regenstiefeln kalt. Erkältungsgefahr droht. Wählen Sie für den Sommer ungefütterte Kindergummistiefel, die lediglich einen kurzen Schaft haben, dann riskieren Sie bei einem Kind, das gerne wild in Pfützen springt, dass das Wasser über den Schaft in den Regenstiefel gelangt und Ihr Kind nasse Füße bekommt. Um dies zu vermeiden, können Sie einen Kindergummistiefel mit hohen Schaft wählen. Und wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollen, dann entscheiden Sie sich für einen Regenstiefel, welchen man oben durch einen Schnürsenkel, zuziehen kann. Diese Art Kindergummistiefel besitzen einen etwas breiteren Schaft, sodass Ihr Kind, die Hosenbeine in den Regenstiefel stecken und dann zubinden kann. Dieser Kindergummistiefel vermeidet selbst bei besonders verspielten Kindern, ein Eindringen von Wasser in den Stiefel und Ihr Kind hat in jedem Fall stets trockene Füße. Diese Variante gibt es in ungefüttert und auch als gefütterte Version. Denn Kindergummistiefel können nicht nur bei Regen, sondern auch im Schnee, bei Schneematsch der geeignete Stiefel für Ihr Kind sein. Kindergummistiefel können bereits von Kindern im Kindergartenalter getragen werden und sind sehr beliebt bei den Eltern, weil Sie ein guter Schutz vor kalten, nassen Füßen sind. Kindergummistiefel werden also in folgenden Ausführungen für Jungs und Mädchen gleichermaßen im Handel angeboten.

  • Kindergummistiefel gefüttert
  • Kindergummistiefel ungefüttert
  • Kindergummistiefel mit niedrigen Schaft
  • Kindergummistiefel mit hohen Schaft

Welcher Kindergummistiefel sich besonders gut für Ihr Kind eignet, können Sie selber entscheiden. Dabei sollten Sie den Geschmack Ihres Kindes berücksichtigen, denn letztlich soll Ihr Kind sich in dem Kindergummistiefel wohlfühlen.

Vor- und Nachteile der Modelle

Vorteile Nachteile
 

Kindergummistiefel gefüttert

 

Ist bequem und hält auch im Winter trocken und warm

 

Ist nicht für jede Jahreszeit geeignet

 

Kindergummistiefel ungefüttert

 

Hält die Füße im Sommer trocken

 

Im Winter ungeeignet

 

Kindergummistiefel hoher Schaft

 

Hält die Füße rundum trocken, selbst bei starker Nässe & Beanspruchung

 

keiner

 

Kindergummistiefel niedriger Schaft

 

Sitzt bequem & hält die Füße trocken, bei normaler Benutzung

 

Füße können nass werden, wenn das Kind spielt und in Pfützen springt

Wie wählt man die richtige Kindergummistiefel Größe?

In der Regel kauft man Kindergummistiefel eine Schuhgröße größer, als tatsächlich benötigt. Denn sehr häufig fallen Kindergummistiefel etwas kleiner aus und zusätzlich erhalten Sie dadurch die Möglichkeit, aus einem ungefütterten Kindergummistiefel einen Stiefel zu gestalten, der auch an kühlen Herbsttagen noch getragen werden kann. Denn dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, dass Ihr Kind die Kindergummistiefel mit dicken, warmen Wollsocken tragen kann. Dieser Punkt erweist sich auch dann als empfehlenswert, wenn Ihr Kind die Kindergummistiefel an besonders kalten Wintertagen zum Spielen anziehen möchte. Mit dicken Wollstrümpfen kombiniert, können Sie sicher sein, dass Ihr Kind trockene und warme Füße behält. Allerdings ist es auch bei dem Kauf von Kindergummistiefeln zu empfehlen, diese vor Ort anzuprobieren. Denn, nur so können Sie wirklich sicher sein, dass die gewählten Kindergummistiefel auch richtig sitzen. Denn auch was die Schaftweiten betrifft, gibt es verschiedene Varianten. Der eine Kindergummistiefel, ist eher mit einem engen Schaft ausgestattet, und auch ein Tragen der Hose, in ihm ist ausgeschlossen und ein anderes Kindergummistiefel Modell wurde speziell für das Tragen der Hose innerhalb des Kindergummistiefels entworfen. Deswegen sollten Sie Kindergummistiefel nur dann kaufen, nachdem Ihr Kind den Regenstiefel selber anprobiert hat. Wenn ein Kindergummistiefel nicht richtig sitzt, ist das sehr unangenehm für Ihr Kind und es droht zum Beispiel bei einem zu kleinen oder zu engen Kindergummistiefel sogar die Gefahr, dass sich der Fuß fehlentwickelt. Denn Kinderfüße brauchen besonders gute Schuhe, da sie im Wachstum sind, die Zehenknochen noch weich sind und, bei zu häufigen Tragen von zu engen oder zu kleinen Kinderregenstiefel die Zehen in eine krumme Stellung wachsen können.

Welche Eigenschaften müssen Kindergummistiefel haben?

Kindergummistiefel müssen in jedem Fall wasserdicht sein, damit die empfindlichen Füße Ihres Kindes trocken bleiben. Im Winter sollten Kindergummistiefel nicht nur trocken, sondern auch warmhalten. Die Möglichkeit den Wärmefaktor zu intensivieren, sollte ebenfalls gegeben sein. Somit sollte in einem Kindergummistiefel Platz für ein paar dicke Wollsocken sein. Außerdem sollten Kindergummistiefel unbedingt ohne oder wenig Chemikalien verarbeitet sein. Es gilt darauf zu achten, dass keine Weichmacher verwendet wurden. Kindergummistiefel müssen unbedingt gut sitzen, da ansonsten die Entwicklung des Fußes, in der Wachstumsphase gefährdet werden könnte. Wenn Ihr Kind die Kindergummistiefel als modisches Highlight betrachtet und diesen täglich trägt, sollte dies nur mit Socken im Stiefel geschehen.

Kindergummistiefel – Als Modetrend

In der heutigen Zeit werden Kindergummistiefel allerdings nicht mehr nur bei schlechtem Wetter gerne getragen, sondern auch als „trendiger Stiefel“, der aufgrund diverser witziger Farben und Designs, sogar seinen Weg als modischer Schuh seinen Weg in den Alltag gefunden hat. Und dies nicht nur als Kindergummistiefel, sondern auch in der Mode für Erwachsene ist der Regenstiefel nicht mehr wegzudenken. Die Gründe hierfür sind vielseitig. Denn Kindergummistiefel haben weit mehr zu bieten, als den Faktor „trockene Füße“. Da Kindergummistiefel aus Materialien hergestellt werden, die sehr pflegeleicht und somit gut zu reinigen sind, sind Kindergummistiefel natürlich auch besonders strapazierfähig. Daran erfreuen sich beispielsweise die Eltern, die einen kleinen „Wildfang“ Zuhause haben und nicht ständig ein paar neue Schuhe kaufen wollen oder können. Das Material der Kindergummistiefel ist leicht zu reinigen. Denn es reichen Wasser und Schwamm und schon können schlimmste Verschmutzungen schnell und einfach beseitigt werden. Die Sohle von Kindergummistiefel ist recht dick, sodass diese lange getragen werden können, ohne dass diese kaputt geht, wenn Ihr Kind zu jenen gehört, die beim Laufen die Füße nicht anheben, sondern einfach schlurfen. Doch auch Kinder finden ihre Freude an Kindergummistiefeln. Denn die Farbpalette von Kindergummistiefel ist sehr breit gefächert. Es gibt sie nicht mehr nur in Rosa oder Blau, für Jungs und Mädchen, sondern inzwischen besitzen sehr viele Kindergummistiefel witzige Prints. Von der Comicfigur, bis hin zu einer rein farbenfrohen Gestaltung kann man Kindergummistiefel erwerben. Daraus resultiert, dass Ihr Kind, ab einem bestimmten Alter, seinen eigenen Geschmack komplett ausleben kann. Denn es stellt kein Problem mehr dar, Kindergummistiefel mit dem Lieblings-Comichelden Ihres Kindes zu finden oder auch einfach nur seine Lieblingsfarbe zu berücksichtigen. Im Gegensatz zu früher ein deutlicher Vorteil, denn einst gab es Gummistiefel für Kinder und Erwachsene lediglich in der Farbe Gelb zu kaufen.

Was gilt es bei Kindergummistiefel zu beachten?

Wie Sie anhand obiger Informationen erfahren haben, gilt es beim Kauf von Kindergummistiefel sehr vieles zu beachten. Deshalb hier nochmal eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte. Bevor Sie sich für ein Paar Kindergummistiefel entscheiden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass bei PVC Kindergummistiefel sehr viele Chemikalien benutzt werden, um den Kindergummistiefel unter anderem biegsam und bequem zu machen. Diese Weichmacher, die dazu verwendet werden, sind Giftstoffe, welche die Gesundheit Ihres Kindes – insbesondere bei sehr häufigen Gebrauch, weil es der Lieblingsstiefel Ihres Kindes ist- beeinträchtigen können. Wenn die Kindergummistiefel nur bei schlechten Wetter getragen werden, können auch diese Kindergummistiefel getragen werden. Kindergummistiefel, die aus Gummi hergestellt werden, sollten nicht ohne Socken getragen werden. Denn ein Schweißfuß kann, aufgrund fehlender Luftzirkulation, die Folge sein. Kindergummistiefel aus Naturkautschuk gelten als empfehlenswert, da bei der Herstellung weitgehend auf chemische Zusatzstoffe verzichtet wurde und somit keine Gefahr für die Gesundheit Ihres Kindes besteht. Selbst dann nicht, wenn Ihr Kind den Modetrend für Kindergummistiefel lebt und diese täglich trägt.

Fazit

Kindergummistiefel können durchaus das ganze Jahr über getragen werden, wenn Sie obige Anhaltspunkte berücksichtigen. Bei Kindergummistiefel sollten Sie allerdings nicht vom Preis abhängig machen, ob Sie sich für oder gegen das jeweilige Kindergummistiefel Modell entscheiden, sondern ebenfalls berücksichtigen, wie oft und wie lange Ihr Kind die Kindergummistiefel trägt. Denn wenn es die Kindergummistiefel täglich trägt, könnten chemische Zusatzstoffe, die in den besonders günstigen Kindergummistiefel verarbeitet werden, die Gesundheit Ihres Kindes gefährden. Kindergummistiefel sind, wenn Sie obige Kriterien beachten, nicht nur nützlicher „Schlechtwetterschuh“, sondern auch ein beliebtes Modeaccessoire, das gerne getragen wird.

Die neuesten Beiträge

Nov. 16 2018
Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages

Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages Na, seid ihr noch auf der Suche nach dem richtigen…

Weiter lesen
Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen