MENUMENU

Kindergeburtstags Deko

Inhaltsverzeichnis
beim Kindergeburtstag stehen die Kinder im Vordergrund und nicht etwa die Aktivitäten oder der Konsum
zwar kann es hilfreich sein, die Party unter ein Motto zu stellen, doch zwingend ist das nicht
da es zahlreiche verschiedene Dekoelemente gibt, kann eine Party dadurch aufgewertet werden

Worum geht es beim Kindergeburtstag?

Das Feiern des Geburtstages, ob es nun um den Geburtstag eines Kindes oder Erwachsenen geht, ist ein Brauch, der auf der ganzen Welt verbreitet ist. Inszeniert wird dabei eine Festlichkeit im kleinen oder großen Rahmen, bei der es allein darum geht, die betroffene Person zu ehren. Hinzu kommen verschiedene Faktoren, die sich aufgrund dieses Brauchtums etabliert haben und nicht mehr wegzudenken sind. Dazu zählen beispielsweise:

  • Einladungen und Geschenke
  • Essen und Trinken
  • Lieder
  • Spiele
  • Themenfeste und Dekoration

Die Schwerpunkte können je nach Anlass unterschiedlich gesetzt werden, wobei zu bedenken ist, dass keiner von ihnen obligatorisch ist. Wenn es sinnvoll erscheint, dann kann beispielsweise das Liedersingen entfallen. Solange die Kinder auf dem Geburtstag Spaß verspüren, ist die größte Errungenschaft beziehungsweise das hauptsächliche Ziel erreicht.

Wie organisiert man einen Kindergeburtstag?

Die Organisation eines Kindergeburtstags ist nicht besonders schwierig, aber dennoch mit einem Aufwand verbunden. Der erste Schritt besteht darin, Einladungen zu verschicken und sich im Zuge dessen Gedanken zu machen, wer überhaupt erscheinen soll. Da ein solcher Geburtstag über den ganzen Tag gefeiert wird, sind auch Essen und Trinken essenziell. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem Geburtstagskuchen, auf dem sich traditionellerweise Kerzen und das Alter des Geburtstagskindes befinden. Ebenso sollte der Kuchen passend zum Anlass geschmückt sein. Um den Kindern den Einstieg zu erleichtern, kann es helfen, sich gewisse Aktivitäten zu überlegen. Beliebt sind beispielsweise Kinderspiele wie Sackhüpfen, Blinde Kuh, Reise nach Jerusalem, Stille Post oder ähnliches. Zuletzt wird ein Kindergeburtstag durch die passende Dekoration abgerundet. Denn diese gibt den Kindern ein Gefühl von Geborgenheit und Fürsorge, welche letztlich die besten Voraussetzungen für Spaß darstellen.

Wann ist ein Kindergeburtstag erfolgreich?

Ein Punkt, ab dem ein Kindergeburtstag als erfolgreich einzustufen ist, existiert nicht. Stets sind mehrere Faktoren dafür verantwortlich, ob der Zweck am Ende erfüllt wurde oder nicht. Auf jeden Fall sollte man sich davor bewahren, Kindergeburtstage zu einer Prestigeveranstaltung zu machen, bei denen es aus Sicht der Eltern darum geht, möglichst spektakuläre Events zu veranstalten. Denn so eine Einstellung kann zur Überforderung führen, wenn man beispielsweise einem bestimmten Anspruch finanziell nicht gewachsen ist. Und letztlich verkommen auf diese Weise die Kindergeburtstage zur Konsumveranstaltung, wo es nur um die reine Unterhaltung ohne Fokus auf Zwischenmenschlichkeit geht. Für einen erfolgreichen Kindergeburtstag wird daher Folgendes empfohlen:

Tipp

 

Behobenes Problem

Wirkung und Umsetzung

Den Ausgaben weniger Priorität beimessen

 

Finanzieller Druck

 

Es könnte beispielsweise eine verbindliche Obergrenze für alle Gastgeschenke vereinbart werden. Möglich ist sogar, ganz auf sie zu verzichten. Auf diese Weise richtet sich der Fokus automatisch auf das gemeinsame Feiern.

 

Mehr Selbstgestaltung

 

Platte Unterhaltung

 

Anstatt einfach ins Kino zu gehen, kann es sinnvoller sein, die Kinder aufzufordern, ihr Lieblingsspielzeug mitzubringen. Solche Ideen bringen viel Spannung durch ihre innovative Art. Außerdem kann man dadurch die Kreativität der Kinder erwecken und ihr Verhältnis zwischen einander Fördern

 

Einfallsreiche Deko

 

Eine einfalls- und detailreiche Deko führt zu einer starken Aufwertung des Kindergeburtstages. Je vielfältiger und authentischer sie ist, umso mehr werden sich die Kinder daran erfreuen können und umso leichter fällt es ihnen, die Geburtstagsfeier als etwas Besonderes zu erachten.

 

Was braucht man für die Deko?

Weil die Dekoration ein essenzieller Bestandteil des Kindergeburtstags ist, sollte sie nach Möglichkeit nicht fehlen. Entscheidend ist dafür eine gute Idee. Hierzu kann man sich von den gegebenen Möglichkeiten inspirieren oder sich etwas vollkommen neues einfallen lassen. Die Qualität der Deko hängt außerdem davon ab, wie viel Detailreichtum sie aufweist. So ist es beispielsweise möglich, lediglich ein paar Ballons und Flaggen aufzuhängen. Auch das macht eine adäquate Deko aus. Doch je mehr Mühe man vor allem mit der Gestaltung der Details gibt, desto attraktiver und interessanter wird es für die Kinder. Sinnvoll sind daher folgende Bestandteile der Deko:

  • Teller
  • Tassen oder Becher
  • Servietten
  • Essen und Kuchen
  • interessante Dekoelemente

Wie sollte eine Deko beim Kindergeburtstag aussehen?

Eine besonders ansprechende Wirkung erzielt man mit der Dekoration, wenn die verschiedenen Elemente aufeinander abgestimmt sind. Zentral sind dabei die Teller, Tassen und Servietten. Weil diese Bestandteile meist als Set verkauft werden, ist es überhaupt nicht schwierig, sie einander anzupassen. Entscheidend ist nur die Frage, welches Motiv man wählt, wobei der Geschmack des Kindes dafür ausschlaggebend ist. Man könnte zunächst damit beginnen, einen farblichen Akzent zu setzen. Ganz traditionell eignen sich Farben wie Gelb und Rosa für Mädchen und Blau oder Grün für Jungs. Doch daran muss man sich nicht gebunden sehen. Resultierend aus der Wahl der Farbe kann man sich für ein bestimmtes Thema entscheiden, wodurch die Dekorationsidee zum Großteil auch schon abgeschlossen wäre. Wenn möglich, kann man sogar das Essen, zumindest aber den Kuchen, an diese Dekorationsidee anpassen. Beliebt sind beispielsweise Disneyfiguren, die auf seiner Oberseite erscheinen. Zuletzt kann man sich noch Gedanken machen, welche Dekoelemente die Feier aufwerten beziehungsweise interessanter gestalten könnten. Auch sie dienen schließlich dazu, den Gesamteindruck abzurunden. Folgende Bestandteile gibt es:

  • Zahlen (mit denen entweder das Alter, das aktuelle Datum oder etwas anderes angezeigt werden kann)
  • Tischdekoration
  • Ballons und Zubehör
  • Pinatas

Welche Dekothemen gibt es?

Dekothemen sind eine wunderbare Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen. Sollte man sich für ein bereits vorhandenes Thema entscheiden, spricht das noch lange nicht für Einfallslosigkeit. Viel mehr bekommt man dadurch die Chance, es zu erweitern und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Beliebte Themen sind beispielsweise bekannte Motive aus Fernsehsendungen oder Filmen für Kinder:

  • Trolls
  • Findet Nemo
  • Findet Dorie
  • Bibi Blocksberg
  • Minions
  • u. v. m.

Natürlich kann es auch sein, dass ein Kind eher weniger Interesse an einem solchen Thema hat. Und weil das immer der ausschlaggebende Faktor für die Inspiration einer Deko sein sollte, gibt es noch weitere, allgemeinere Motive:

  • Autos und Straßen
  • Safari
  • Polizei
  • Fußball
  • Feuerwehr

Sobald man sich für eines der Themen entschieden hat, sollte man nach einem entsprechenden Angebot suchen. Denn viele Dekoideen wurde bereits umgesetzt und können beispielsweise in Form von aufeinander abgestimmten Bechern und Tellern erworben werden.

Welche Farben eignen sich?

Da es sich um einen Kindergeburtstag handelt, sollte man weniger darauf bedacht sein, alles 100-prozentig aufeinander abzustimmen, sondern eher das Gesamtbild im Auge zu behalten. Es ist beispielsweise nicht schlimm, wenn manche Details herausstechen. Viel eher sollte man darauf achten, der Party eine angemessene Stimmung zu verleihen. Und das heißt nicht zwingend, einen Mädchengeburtstag mit Rosa und einen Jungsburtstag mit Blau auszustatten. Entscheidend ist die positive Atmosphäre, die auch verschiedene Farben in sich vereinen kann. Zu vermeiden ist daher alles, was eine ernste Stimmung verursachen könnte. Im Zweifelsfall erzielt eine bunte Dekoration die wohl beste Wirkung.

Wie sieht eine gute Tischdekoration aus?

Allein die Tischdekoration birgt viel Potenzial, um die Gesamterscheinung des Kindergeburtstags aufzuwerten. Allerdings sollte man sich davor wahren, sie zur Wissenschaft zu stilisieren. Zunächst einmal ist die Farbe der Tischdecke wichtig. Denn hiernach sollten sich alle anderen Elemente richten. Möglich ist auch, die Tischdecke zweifarbig zu gestalten oder gar bunt. Anstatt einer Tischdecke werden teilweise Tischläufer verwendet. Sie haben grundlegend die Eigenschaft, die Optik des gedeckten Tisches aufzuwerten, was zwar weniger Relevanz für einen Kindergeburtstag haben mag, aber dennoch erwogen werden kann. Passend zur Farbe der Tischdecke sollten die Servietten ausgewählt werden. Mit Tischdecke und Servietten sind die elementaren Bestandteile vorhanden. Alles Weitere ist optional und kann daher weggelassen werden, beispielsweise Tischkaskaden. Es handelt sich dabei um ein Dekorationszubehör, das auf dem Tisch platziert wird und normalerweise etwas geburtstagstypisches abbildet. Mit etwas Konfetti kann man weitere Farbakzente setzen und die Vielfalt der Tischdeko aufwerten. Zuletzt kommen spielerische Dekoelemente infrage, wie zum Beispiel Geburtstagszüge oder sonstige Figuren. Der Geburtstagszug ist daher ein relevantes Element, da in ihm auch Kerzen platziert werden können. Genau so verhält es sich mit vielen anderen aufstellbaren Figuren.

Welches Zubehör braucht man für einen Kindergeburtstag?

Mit dem passenden Zubehör kann jedem Kinderfest das gewisse Etwas verliehen werden. Zentral sind vor allem Ballons:

  • einzelne Ballons und Ballonsets
  • Folienballons
  • Ballongewichte
  • Spiele- und Wasserballons
  • personalisierte Ballons
  • aufblasbare Zahlen

Mit jeder Ballonart lässt sich ein Akzent setzen, was die Party deutlich aufwerten kann. Während bestimmte Ballons nur als Dekoration geeignet sind, wurden andere explizit fürs Spielen kreiert. Dazu zählen zum Beispiel Jojo-Ballons, die mit einer Gummischnur versehen sind oder Modellierballons, die sich zu verschiedenen Figuren formen lassen. Interessant können auch Ballongewichte sein, was aber voraussetzt, die zum Befüllen der Ballons Helium verwendet wird. Ballongewichte gibt es ebenfalls in verschiedenen Ausführungen, sodass sie dem Partymotto angepasst werden können.

Ideen für Pinatas

Pinatas sind eine tolle Gelegenheit, eine gemeinsame Aktivität auf einem Kindergeburtstag zu veranstalten, in die alle spaßig eingebunden sind. Das Tolle ist, dass Pinatas in unterschiedlichsten Motiven daherkommen und sich somit fast immer etwas passendes findet. Ganz klassisch sind beispielsweise Tiermotive wie Katzen, Pferde, Zebras oder Löwen. Doch auch Gegenstände sind zahlreich vertreten, darunter Raketen, Autos, Prinzessinen-Kronen und Flugzeuge. Es gibt sogar ganz ausgefallene Motive wie den Soldaten in Tarnoptik, einen Piraten mit Säbel oder einen Grabstein mit Skelett. Nicht vergessen sollte man das Pinatazubehör, welches maßgeblich aus einer Augenbinde sowie einem Schlagutensil besteht.

Wie gestaltet man eine Geburtstagstorte?

Eine spannende Geburtstagstorte trägt zur Dekoration bei und sollte daher nicht vernachlässigt werden. Ein probates Mittel, die Torte zu gestalten, ist das personalisierte Tortenbild. Dieses gibt es nicht nur in verschiedenen Formen und Farben, sondern auch mit Wunschmotiven. Entscheidet man sich für ein normales, nicht personalisiertes Bild, dann stehen einem wieder alle Möglichkeiten bekannter Fernseh- und Filmmotive sowie ganz allgemeiner Motive offen. Beliebt sind beispielsweise: Madagascar, Alles steht Kopf, Minions oder Trolls. Wem ein Tortenbild zu wenig ist, der kann auf eine ganze Tortendeko zurückgreifen. Dazu zählen einzelne Figuren oder auch die selbst gemachte Dekoration mittels Lebensmittelfarbe. Zuletzt kann man mit Deko-Pickern die Erscheinung der Torte abrunden.

Kerzen und Trotenfontänen

Einer der wichtigsten Bestandteile eines Kindergeburtstags sind die Kerzen. Sie dienen nicht nur als Dekoration. Durch das Auspusten und Wünschen werden sie Bestandteil einer symbolischen Handlung. Umso wichtiger ist es, sie in die Gestaltung mit einzubeziehen. Folgende Kerzenmotive sind beliebt:

  • klassische Kerzen
  • Zahlen
  • LED-Kerzen
  • Motivkerzen
  • Tortenfontänen
  • Wunderkerzen

Die klassischen Kerzen sind nach wie vor am häufigsten zu finden. Sie entsprechen zwar keinem bestimmten Thema, sind dafür aber überall einsetzbar. Variabel sind hier vor allem die Farben und die Formen. Etwas spezifischer sind die Zahlenkerzen, mit denen man das Alter des Geburtstagskindes abbilden kann. Weiterhin sind Motivkerzen eine tolle Möglichkeit, das Thema der Geburtstagsdeko aufzugreifen. Im Vordergrund stehen dabei bekannte Motive wie Biene Maja, Star Wars oder Disneyfiguren. Eine ganz spezielle Methode, die Torte zu schmücken, stellen die Tortenfontänen dar. Zwar spielt hier die äußere Erscheinung keine Rolle. Umso spannender wird es aber, sobald die Fontäne brennt. Für eine kurze Zeit erregt sie große Aufmerksamkeit und bleibt garantiert in Erinnerung.

Kostüme und Schminke

Auch Kostüme und Schminke für die Beteiligten kann in weitestem Sinne als Dekoration gewertet werden. Die Gestaltungsmöglichkeiten fangen dabei mit simplen Requisiten an und gehen bis hin zu vollständigen Kostümen. Bereits ein thematisch geregelter Kopfschmuck kann eine tolle Wirkung auf dem Kindergeburtstag haben. Beliebt sind außerdem Glitzertattoos oder Spaßbrillen.

Muss die Dekoration ein Motto haben?

Der Dekoration auf einem Kindergeburtstag ein Motto zu verleihen, hat viele Vorteile. Zum einen wird es einfacher, sie einheitlich zu gestalten, weil beispielsweise die Möglichkeit besteht, sich Dekosets zu kaufen. Zum anderen kann man sich auf diese Weise viel eher inspirieren lassen und bereits vorhandene mit eigenen Ideen kombinieren. Dennoch ist das Motto keine Pflicht. Auch eine selbstständig zusammengestellte und mottofreie Dekoration hat ihren Reiz und bietet außerdem den größtmöglichen Gestaltungsspielraum.

Die neuesten Beiträge

Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen