MENUMENU

Kinderbetten mit Matratze

Modell
VICCO Kinderbett
Steiner Shopping Kinderbett
Bestseller
KAGU Chrisi Kinderbett
Leomark Kinderbett Komplett Set
Kocot Kids Kinderbett
Abbildung
VICCO Kinderbett Inklusive Matratze Kaltschaummatratze Kinderhaus Kinder Bett Holz Haus Schlafen Spielbett Hausbett mit Matratze 90x200cm - lackiertes Massivholz - kindgerechte Verarbeitung (Weiß, 90 x 200 cm)
Kinderbett mit Absturzsicherung Kiefer Vollholz massiv natur A17, inkl. Lattenrost - Abmessung 70 x 160 cm - inklusive Matratze
KAGU Chrisi Kinderbett Jugendbett Juniorbett Bett (140x70 cm oder 160x80 cm). Kiefernholz Massivholz inkl. Matratze und Schublade.
Leomark Holzbett Kinderbett Komplett Set 140x70 Funktionsbett Einzelbett Mit Matratze Schublade Sehr Einfache Zusammenbauen Jugendbett Juniorbett Praktisches Und Bequemes Bett Für Ihr Kind Bettgestell Jugendzimmer Kinderzimmer Skandinavisches Design WEIß
Kocot Kids Kinderbett Jugendbett 80x160 80x180 Weiß mit Rausfallschutz Matratze Schublade und Lattenrost Kinderbetten für Mädchen und Junge - Classic I 180 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
1,5
1,7
1.8
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
9
7
8
8
Material
Holz
Kiefer
Kiefer
MDF-Platten
MDF-Platten
Größe Liegefläche
90x200 cm
70 x 160 cm
160x80 cm
70x140 cm
80 x 180 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
-
-
Schublade
Schublade
Schubalde
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Bettenhaus
niedriger Aufbau
Robustes Design
natürliche Materialien
Zusammenbau einfach
schöne Schnitzerei
Komplettset
stabil und robust
Matratze verschiedene Farben
gute Qualität
Preis
249,90 EUR
238,90 EUR
259,02 EUR
109,99 EUR
ab 225,99 EUR
Modell
VICCO Kinderbett
Abbildung
VICCO Kinderbett Inklusive Matratze Kaltschaummatratze Kinderhaus Kinder Bett Holz Haus Schlafen Spielbett Hausbett mit Matratze 90x200cm - lackiertes Massivholz - kindgerechte Verarbeitung (Weiß, 90 x 200 cm)
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Material
Holz
Größe Liegefläche
90x200 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
-
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Bettenhaus
niedriger Aufbau
Preis
249,90 EUR
Zum Angebot
Modell
Steiner Shopping Kinderbett
Abbildung
Kinderbett mit Absturzsicherung Kiefer Vollholz massiv natur A17, inkl. Lattenrost - Abmessung 70 x 160 cm - inklusive Matratze
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
9
Material
Kiefer
Größe Liegefläche
70 x 160 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
-
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Robustes Design
natürliche Materialien
Preis
238,90 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
KAGU Chrisi Kinderbett
Abbildung
KAGU Chrisi Kinderbett Jugendbett Juniorbett Bett (140x70 cm oder 160x80 cm). Kiefernholz Massivholz inkl. Matratze und Schublade.
moms.de Vergleichsergebnis
1,7
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
7
Material
Kiefer
Größe Liegefläche
160x80 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
Schublade
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Zusammenbau einfach
schöne Schnitzerei
Preis
259,02 EUR
Zum Angebot
Modell
Leomark Kinderbett Komplett Set
Abbildung
Leomark Holzbett Kinderbett Komplett Set 140x70 Funktionsbett Einzelbett Mit Matratze Schublade Sehr Einfache Zusammenbauen Jugendbett Juniorbett Praktisches Und Bequemes Bett Für Ihr Kind Bettgestell Jugendzimmer Kinderzimmer Skandinavisches Design WEIß
moms.de Vergleichsergebnis
1.8
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Material
MDF-Platten
Größe Liegefläche
70x140 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
Schublade
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Komplettset
stabil und robust
Preis
109,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Kocot Kids Kinderbett
Abbildung
Kocot Kids Kinderbett Jugendbett 80x160 80x180 Weiß mit Rausfallschutz Matratze Schublade und Lattenrost Kinderbetten für Mädchen und Junge - Classic I 180 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,4
Kundenwertung bei Amazon
Geeignet für
Verarbeitung
8
Material
MDF-Platten
Größe Liegefläche
80 x 180 cm
Rausfallschutz
Aufbewahrungsmöglichkeit
Schubalde
inkl. Matratze
inkl. Lattenrost
Vorteile
Matratze verschiedene Farben
gute Qualität
Preis
ab 225,99 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis

Was sind Kinderbetten mit Matratze?

Zunächst einmal beschäftigen wir uns etwas genauer mit dem Möbelstück Kinderbett. Wie bereits gesagt, gibt es hier endlose Variationen. Es beginn bereits bei der Wahl des Materials, denn diese können sich deutlich unterscheiden und einen teilweise großen Unterschied im Preis und der Qualität ausmachen. Dann gibt es die verschiedenen Aufmachungen, wie wir ebenfalls schon kurz erklärt haben. Die verschiedenen Designarten haben ebenfalls teilweise einen erheblichen Preisunterschied. Und dies ist nicht einmal das Komplizierte daran. Es ist die Tatsache, dass Sie sich sicherlich für das beste Bett entscheiden wollen, um Ihrem Kind einen guten Schlafplatz zu bieten. Dann sollten Sie auch noch bedenken, dass es die meisten Betten nur ohne Matratze und Lattenrost gibt. Wollen Sie beides dazu kaufen, wird die Entscheidung erneut schwieriger.
Aber darüber müssen Sie sich keine Gedanken machen. Wir leiten Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Stationen und hoffen, Ihnen die Entscheidung über Materialien, Designmöglichkeiten und Matratzen etwas einfacher gestalten zu können.

Woraus werden Kinderbetten hergestellt?

Zunächst einmal konzentrieren wir uns auf die verschiedenen Materialien, aus denen Kinderbetten hergestellt werden. Es gibt hier nämlich bereits einige Unterschiede, die Sie wissen sollten, um später entscheiden zu können, was für Sie am besten passt. Die Materialien, aus denen Kinderbetten hauptsächlich hergestellt werden, sind folgende:

  • MDF-Platten
  • Holz
    • Birkenholz
    • Buchenholz
    • Kiefernholz
  • Metall
  • Kunststoff

Wie sich unschwer erkennen lässt, gibt es alleine bei den Materialien also schon eine große Auswahl. Die verschiedenen Holzarten sind hier im Übrigen lediglich die am häufigsten verwendeten. Auch die anderen Materialien sind nicht die einzigen Sorten, die für den Bau von Kinderbetten verwendet werden. Jedoch die, die am ehesten verwendet werden. Es hat sich bewehrt auf diese Materialien zurückzugreifen, da sie zum einen bekannt sind und allesamt haltbar sind. Gerne erzählen wir Ihnen mehr zu den einzelnen Vor- und Nachteilen, die aus den verschiedenen Materialien und Unterarten resultieren, damit Sie auch hierbei einen Überblick erhalten.

Welche Vor- und Nachteile resultieren aus diesen Materialien?

Zunächst einmal möchten wir Ihnen die MDF-Platten vorstellen, die heute sehr häufig verwendet werden, obwohl die meisten von Ihnen noch nie etwas gehört haben. MDF-Platten sind mitteldichte Holzfaserplatten, die alle Produkte ersetzen, wo Spanholz früher zum Einsatz kam. Spätestens wenn Sie das hören, können Sie sich sicherlich vorstellen, was alles aus den Platten hergestellt wird, oder werden kann. Die Möbelstücke aus den MDF-Platten werden geleimt oder geklebt, weshalb ein Blick auf die Gütesiegel sehr wichtig ist, um zu vermeiden, dass Schadstoffe eingeatmet werden. Produkte der MDF-Platten sind zu dem etwas ungeräumig und sperrig, jedoch leicht und zudem relativ günstig.

Holzbetten gehören sicher zu den beliebtesten Betten, weil sie sehr stabil sind und sehr lange halten. Die Qualität spiegelt sich häufig jedoch auch im Preis wieder, und hier sprechen wir von einzelnen Betten, ohne Matratzen und Lattenrost. Holzbetten werden hauptsächlich aus den bereits genannten Holzarten hergestellt, was daran liegt, dass sie zum einen ein tolles Holz haben, was sich leicht verarbeiten lässt und weil sie sehr lange, gerade und ohne Äste wachsen. Dies vereinfacht die Produktion enorm und kann einen nachhaltigen Anbau garantieren. Sie tun beim Kauf eines Holzbettes also mittlerweile beinahe automatisch etwas für die Umwelt, da immer mehr Wert auf Ökologie und Nachhaltigkeit gelegt wird.

Weiterhin gibt es die Kunststoffbetten, die günstiger sind als Holzbetten, jedoch meist auch nicht so langlebig. Sicher, sie sind stabil und erfüllen ihren Zweck allemal, jedoch sieht man hier schnell Abnutzungen. Kleine Kerben und Schrammen sind oft schnell sichtbar und einige Zeit später kann es sein, dass das Bett zu wackeln beginnt. Dies ist jedoch normal und heißt nicht sofort, dass Sie schnellstmöglich ein neues Bett kaufen müssen. Haben Sie beim Kauf auf Gütesiegel geachtet, gibt es keinen Grund zur Panik, auch wenn Sie nicht noch Jahre mit dem Kauf eines neuen Bettes warten wollten.

Zum Schluss möchten wir noch auf das Metallbett eingehen, dass ebenfalls günstig zu erhalten ist und meist länger hält, als ein Kunststoffbett. Allerdings hört man hier sehr bald, wenn jemand auf dem Bett liegt, darauf spielt oder sich hinsetzt. Sicherlich kann man versuchen die einzelnen Geräuschquellen zu ölen, dies nützt oft jedoch nur kurzfristig etwas. Kann man sich damit jedoch abfinden, ist es eine gute Alternative, gerade für ein Kinderbett, wenn man nicht zu einem langlebigen Holzbett greifen möchte. Hier sollte man jedoch auf jegliche Überreste achten, damit keine scharfen Kanten die Kinder beim Spielen verletzen.

Die Entscheidung mag zunächst nicht einfach aussehen, doch mithilfe der Übersicht, sollten Sie schneller erkennen, was Ihnen wichtig ist, wenn es um die verschiedenen Materialien geht.

Kinderbett – vom Auto bis zum Spielplatz

Kinderbetten sind heute viel mehr als nur Schlafplatz. Sie haben so viele unterschiedlichen Designs und sehen teilweise nicht einmal mehr aus wie ein normales Bett. Gehen Sie in einen Laden, um nach Möbeln zu suchen, könnten Sie sogar ins Zweifeln kommen, ob Sie nun nach Betten Ausschau halten, oder auf einem Spielplatz sind. Aber ist es nicht schön, wenn ein Bett mehr ist? Wenn ein Bett die Fantasie des Kindes ein wenig zum Arbeiten bringt und es Teil es täglichen Spielens ist? Vielleicht haben Sie sogar Lust mitzumachen, wenn Ihr Kind unter dem Hochbett eine Höhle baut und Sie Ihrem Kind Geschichten vorlesen.

Es gilt hierbei immer noch zu beachten, dass die meisten Betten ohne Matratze und Lattenroste zu erhalten sind. Zunächst möchten wir auch auf die verschiedenen Betten eingehen, um Ihnen auch hier einen Überblick von dem zu geben, was es auf dem Markt heutzutage alles gibt.

  • Normale Kinderbetten
  • Kinderbett mit bestimmten Design
  • Hochbett / Etagenbett
  • Hochbett / Etagenbett mit Rutsche
  • Abenteuerbett
  • Himmelbett
  • Mitwachsende Betten
  • Stauraum Betten

Sicherlich haben Sie, als Sie darüber nachgedacht haben, die Hälfte der aufgezählten Möglichkeiten vergessen, richtig? Aber das ist nicht schlimm, denn auch hier handelt es sich lediglich um die Betten, die am häufigsten für Kinder erworben werden. Auf dem Markt gibt es natürlich noch viele weitere Variationen, wie Futonbettten oder Kingbetten. Ob diese jedoch optimal für Kinder sind, kann jeder selbst für sich entscheiden. Wir möchten jedenfalls in der folgenden Tabelle auf die Vor- und Nachteile der von uns genannten Arten von Kinderbetten eingehen. Somit hoffen wir, Ihnen einen besseren Überblick geben zu können und Ihnen die Entscheidung leichter zu machen.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle

 

Vorteile

 

Nachteile

 

Normale Kinderbetten

 

Ein guter Schlafplatz. Kann mit Matratze gekauft werden.

 

Eher langweilig, erfüllt aber seinen Zweck.

 

Kinderbett mit bestimmten Design

 

Das Bett ist sicherlich ein Hingucker. Bett kann mit Matratze gekauft werden.

Je älter das Kind wird, desto „peinlicher“ wird das Design
 

Hochbett / Etagenbett

 

Unter dem Hochbett ist eine Menge Platz zum Spielen. Bei einem Etagenbett ist hier ein weiteres Bett, was ebenfalls platzsparend ist.
Betten können mit Matratze gekauft werden.

 

Der Platz unter dem Bett ist ab einem gewissen Alter bzw. einer gewissen Größe nicht mehr ausreichend. Bei einem Etagenbett sollte man sich überlegen, wie lange die Kinder sich ein Zimmer teilen müssen.

 

Hochbett / Etagenbett mit Rutsche

 

Unter dem Hochbett ist eine Menge Platz zum Spielen. Bei Etagenbetten ist unter dem oberen Bett ein weiteres Bett. Zudem ist die Rutsche das Highlight
Ähnlich wie bei normalen Hochbetten oder Etagenbetten.

Dazu wird die Rutsche ab einem gewissen Alter uncool.
 

Abenteuerbett

 

Das Highlight der Betten. Hier werden nicht nur in den Nächten Abenteuer erlebt, sondern auch am Tag.

 

Nimmt äußerst viel Platz weg und ist ab einem gewissen Alter nicht mehr interessant.

 

Himmelbett

 

Schützt vor Insekten. Ist ein gemütliches Bett. Geborgenheit wird groß geschrieben. Mit Matratze erhältlich.

 

Sollte abgewogen werden, da das Design feststeht und irgendwann vielleicht nicht mehr gewünscht ist.

 

Mitwachsendes Bett

 

Ein guter Schlafplatz. Eine Anschaffung für das gesamte Leben.

 

Hier sind Lattenroste und Matratze immer wieder nachzukaufen.

 

Stauraum Bett

 

Ein guter Schlafplatz. Es ist platzsparend. Mit Matratze erhältlich.

 

Sicherlich eines der langweiligen Betten, erfüllt aber seinen Zweck.

Wie wählt man das richtige Kinderbett aus?

Anhand unserer Tabelle ist unschwer zu erkennen, dass es eine große Anzahl an Kinderbetten gibt. Immerhin konnten wir Ihnen aber einige Vor- und Nachteile aufzählen und Ihnen die Entscheidung hoffentlich so etwas angenehmer gestalten. Um Ihnen allerdings noch einiges mit auf dem Weg zu geben, möchten wir uns mit einigen Entscheidungshilfen befassen, die es Ihnen noch einfacher machen, sich für ein Kinderbett zu entscheiden.

Ein Vorweg: Auch wenn sich Ihr Kind vielleicht ein anderes Bett wünscht, als Sie letztendlich kaufen, es ist kein Drama. Sicher wird es vielleicht die ersten Stunden nicht einfach, aber Ihr Kind wird es Ihnen irgendwann danken, dass Sie nicht das Abenteuer in das enge Zimmer gestellt haben. Und alle Tipps, die wir Ihnen geben, sind sicherlich keine perfekte Anleitung, um das beste Kinderbett auf dem Markt zu ergattern. Mit ein wenig Ruhe und viel Überlegung, werden Sie aber sicherlich zu dem passenden Bett kommen.

Zunächst macht es Sinn, sich ein passendes Material auszusuchen. Haben Sie ein Auge auf ein Kunststoffbett geworfen, ist es klar, dass das Bett nicht ganz so teuer wird, wie ein Holzbett. Allerdings wissen Sie auch direkt, dass Sie in einigen Jahren ein neues Bett kaufen müssen. Vielleicht ist dies aber auch gewünscht, um ein Hochbett mit Rutsche dann zu ersetzen, wenn Ihr Kind aus dem Alter raus ist. Haben Sie sich also für ein Material entschieden, kommt die nächste Frage. Wir gehen aber nicht sofort auf das Design ein, sondern schauen am besten erst einmal wie viel Platz überhaupt im Kinderzimmer vorhanden ist. Passt ein Abenteurerbett denn überhaupt hier hinein, oder muss es ein Hochbett sein, damit alle Kinder ihren Platz finden. An der Platzfrage hängt einiges dran. Immerhin können Sie erst danach Ihren Kindern vorschlagen, auch ihre Ideen mit einzubringen. Vorerst müssen Sie jedoch wissen, welche Betten Sie ausschließen müssen.

Zu guter letzte sollten Sie darauf achten, ob das Bett Lattenrost und Matratze beinhalten muss oder nicht. Die Meisten tun dies nämlich nicht. Somit kommen teilweise noch einmal extra Kosten auf Sie zu, oder aber das Bett wird allgemein ein wenig teurer. Vor allem sollten Sie aber immer auf die Qualität der Schlafunterlagen achten. Gerade bei integrierten Matratzen wird gerne gespart.

Wie Sie sehen, gibt es eine ganze Reihe an Sachen, die Sie beachten sollten. Und um Ihnen auch etwas über die integrierten Matratzen zu erzählen, haben wir für Sie noch weitere wichtige Tipps. So können Sie vielleicht am Ende des Tages abschätzen, ob Sie ein Bett mitsamt Matratze nehmen, oder doch lieber eine Matratze separat erwerben wollen.

Matratzen in Kinderbetten

Um eins vorweg zu nehmen, auch Matratzen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die Materialien unterscheiden sich ebenfalls immens, genau so wie die vom Kinderbett selbst. Es gibt Kaltschaummatratzen und Latexmatratzen, nur um mal eine kleine Auswahl zu nennen. Genau so ist es mit den Lattenrosten, die oftmals extra gekauft werden müssen. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, von Rollrosten bis hin zu heute so beliebten T-Flex Lattenrosten.

Zugegeben, es ist wirklich schwer, ein Kinderbett mitsamt Lattenrost und Matratze zu erwerben. Im Laden ist dies noch ein wenig einfacher, als online, wie heute nun mal am liebsten geshoppt wird. Leider hat man auch kaum die Möglichkeit sich die Schlafunterlagen auszusuchen. Man ist schlicht an das Angebot gebunden, das man findet. Und dies ist nicht immer sehr gut.

Im Laden ist dies wieder ein wenig anders. Hier können Sie sofort auf Lattenrost und Matratze achten, sofern Sie in einem Geschäft einkaufen, dass sich auf Möbel spezialisiert hat. Hier können die Kinder auch Probe liegen. Denn auch Kinder sollten gute Matratze haben. Wir Erwachsenen achten mittlerweile oft penibel auf gute Qualität beim Kauf von Lattenrost und Matratze. Sicher, Kinder wachsen und man kann ihnen nicht bei jeder Größe die passenden Schlafunterlagen zur Verfügung stellen. Doch auch hier ist fachlicher Rat sicherlich hilfreich.

Fazit

Ein Kinderbett zu kaufen ist noch relativ einfach, sofern Sie sich zunächst über Materialien und Design Gedanken machen. Kommt es jedoch zum Kauf der Matratze, ist es schon ein wenig schwerer. Eigentlich wollen Sie auch hier auf Qualität achten, können dies nur oftmals nicht. Kinderbetten mit Matratzen lassen oft keinen Spielraum. Hier können Sie die Matratzen sicherlich einem Fachladen aussuchen, nicht aber beim online Kauf.

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen