MENUMENU

Bettgitter

Inhaltsverzeichnis
Hersteller bieten Bettgitter mit verschiedenen Altersangaben an. Ab welchem Alter ein Bettgitter sinnvoll ist, erfahren Sie in Kürze.
Bettgitter ist nicht gleich Bettgitter. Es gibt verschiedene Variationen. Die Auswahl der richtigen Variation ist sehr wichtig, damit es zu Hause nach dem Kauf keine bösen Überraschungen gibt. Welche Variationen erhältlich sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber.
Bettgitter für Reisen unterscheiden sich im Gegensatz zu Bettgittern für den alltäglichen Hausgebrauch vor allem im Material sowie im Gewicht. Mehr zum Thema Bettgitter für Reisen erfahren Sie weiter unten.

Was ist ein Bettgitter?

Kinder verarbeiten im Schlaf ihr am Tag Erlebtes; der Schlaf kann deshalb oft sehr unruhig werden, was schnell dazu führen kann, dass das Kind aus dem Bett fällt. Die Installation von einem Bettgitter dient dazu, Ihr Kind vor dem Herausfall zu schützen. Bettgitter werden auch als Bettschutzgitter bezeichnet. Ein Bettgitter gehört bei Kinderbetten schon längst nicht mehr zu Grundausstattung und muss deshalb häufig eigens angeschafft werden. Der Markt bietet zahlreiche verschiedene Bettgitter. Es gibt sowohl Bettgitter, die für Kinderbetten geeignet sind, als auch Bettgitter für Elternbetten. Die unterschiedlichen Farben und Varianten machen die Auswahl mit Sicherheit nicht immer leicht. Welche Bettgittervarianten es gibt und was Sie beim Kauf von einem Bettgitter beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Bettgitter – Ab welchem Alter sind Bettgitter geeignet?

Bettgitter sind sowohl für Babys als auch für Kleinkinder sehr gut geeignet, um das Kind vor dem Herausfallen zu schützen. Es gibt bereits Bettgitter, die für Kinder ab 6 Monaten geeignet sind. Bettgitter werden häufig bis zum fünften Lebensjahr verwendet. Sobald Ihr Kind das Gefühl für das Schlafen im Kinderbett ohne Bettgitter verinnerlicht hat, kann das Bettgitter entfernt werden. Entfernen Sie das Bettgitter jedoch nur, wenn Sie sicher sind, dass Ihr Kind nicht aus dem Bett fällt, nur so können Sie Verletzungen vermeiden. Spätestens, wenn Ihr Kind in der Lage ist, das Bettgitter zu überwinden, sollte dieses entfernt werden, um Verletzungen zu vermeiden. In den ersten Lebensjahren benötigt Ihr Kind in der Regel kein extra Bettgitter, da die meisten Baby- oder Kleinkindbetten ohnehin über ein Gitter verfügen.

Bettgitter – Die Vorteile und Nachteile

Die Verwendung von einem Bettgitter hat Vor- und Nachteile. Welche das sind, können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen:

Pro
schützt das Kind im Schlaf vor einem Sturz aus dem Bett
Reisebettgitter gewähren zum Beispiel den notwendigen Schutz in Urlaubsunterkünften
Contra
animiert Kinder zum Klettern
die angebotenen Höhen sind häufig zu niedrig, womit eine lange Nutzungsdauer ausbleibt

Bettgitter – Wie finde ich das passende Modell?

Bettgitter gibt es in verschiedenen Modellen. Es ist sehr wichtig, dass Sie die richtige Variante bzw. das richtige Modell wählen, denn nur so ist gewährleistet, dass Sie Ihr Kind optimal vor dem Herausfall schützen.

Bettgitter – Die klassische Variante

Bettgitter in der klassischen Variante werden auch als sogenannte Verschlussgitter angeboten. Diese Verschlussgitter gehören häufig bereits zur Grundausstattung vieler Kinderbetten. Klassische Bettgitter können ganz einfach und ohne Werkzeug am Kinderbett angebracht und nachgerüstet werden.

Bettgitter – Die flexible Variante

Flexible Bettgitter lassen sich, wie es der Name bereits erahnen lässt, ganz vielseitig an verschiedenen Kinderbetten anbringen und sind allein aufgrund dessen sehr beliebt. Häufig sind diese flexiblen Bettgitter L-förmig. Befestigt werden flexible Bettgitter, indem die Halterung unter die Kinderbettmatratze geklemmt oder geschoben wird. Bettgitter der flexiblen Variante verfügen häufig über spezielle Konstruktionen der Haltebügel. Diese Haltebügel sorgen für einen zuverlässigen Halt der Bettgitter.

Bettgitter für das Elternbett

Wie bereits in diesem Ratgeber erwähnt, gibt es auch Bettgitter, die für das Elternbett geeignet sind. Vorteil: Mit dem passenden Bettgitter für das Elternbett kann Ihr Nachwuchs auch direkt bei Ihnen schlafen. Besonders für Eltern und/oder Kinder, die nicht möchten, dass der Nachwuchs im eigenen Bett schläft, sind Bettgitter für Elternbetten eine gute Alternative. Diese Bettgitter werden ganz einfach an das Elternbett angebaut. Typisch für Bettgitter, die für das Elternbett bestimmt sind, ist, dass diese über drei Seiten verfügen, welche durch Gitter verschlossen sind sowie über eine Schlaffläche, die zur Seite des Elternbetts geöffnet ist.

Aus welchen Materialien bestehen Bettgitter?

Sie können Bettgitter aus den unterschiedlichsten Materialien erwerben. Die meisten Bettgitter bestehen entweder aus

  • Metall
  • Holz oder
  • Kunststoff.

Für welches Material Sie sich entscheiden, ist natürlich von den persönlichen Vorlieben sowie nicht zuletzt vom Budget abhängig. Das Bettgitter sollte natürlich nur aus Materialien bestehen, die für die Gesundheit unserer Kinder völlig unbedenklich sind. Es gibt Bettgitter, welche aus Gitterstäben bestehen. Auch stabile Kunststoffnetze kommen häufig bei der Herstellung von einem Bettgitter zum Einsatz.

Bettgitter – Welche Holzart ist zu empfehlen?

Wenn Sie sich für ein Bettgitter aus Holz entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass das Bettgitter aus einer Holzart hergestellt wurde, welche nicht splittert. Kiefer oder Buche sind sehr zu empfehlen. Auch an dieser Stelle möchten wir noch mal darauf hinweisen, dass Sie beim Kauf von einem Bettgitter darauf achten sollten, dass bei der Herstellung nur ungiftige Materialien verwendet wurden. Achten Sie auf entsprechende Prüfsiegel. Achten Sie zum Beispiel darauf, dass das Bettgitter nach DIN geprüft wurde.

Bettgitter kaufen – Was sollte beachtet werden?

Bettgitter gibt es in den verschiedensten Formen und Größen sowie aus den unterschiedlichsten Materialien. Die bei einem Bettgitter verwendeten Materialien sollten vor allem schadstofffrei sowie qualitativ sehr hochwertig verarbeitet sein. Was Sie beim Kauf von einem Bettgitter beachten sollten, können Sie nachfolgend nachlesen. Auf jeden Fall sollten Sie beim Kauf von einem Bettgitter darauf achten, dass dieses mit dem Kinderbett oder Elternbett kompatibel ist.

Bettgitter – Achten Sie auf die richtige Größe

Wenn Sie ein Bettgitter kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie die richtige Größe auswählen. Denn es gibt Bettgitter in verschiedenen Größen. Vor allem sollten Sie bei der Auswahl der Größe daran denken, dass Kinder schnell wachsen und sie in Windeseile dazu fähig sind, das Bettgitter zu überwinden. Deshalb sollten Sie bereits vor dem Kauf von einem Bettgitter die Frage klären, wo es eingesetzt werden soll. Bei entsprechend langen Betten sollte das Bettgitter entsprechend in der Länge ausziehbar sein. Sie können Bettgitter bereits ab einer Länge von 108 cm bis 125 cm erwerben. Es gibt ausziehbare Bettgitter, die sich bis auf eine Länge von 150 cm ausziehen lassen. Auch die Höhe der Bettgitter ist verschieden. So gibt es zum Beispiel Bettgitter mit Höhen zwischen 32 cm und 44 cm.

Bettgitter – Achten Sie beim Kauf auf die Gittersprossen

Außerdem sollten Sie beim Kauf von einem Bettgitter darauf achten, dass die verwendeten Gittersprossen nicht zu weit auseinanderliegen. Denn zu weit auseinanderliegende Gittersprossen sind als zusätzliche Gefahrenquelle anzusehen. Ruckzuck hat Ihr Kind die Arme oder Beine durch die Gittersprossen gesteckt, was Verletzungen zur Folge haben kann.

Bettgitter – Achten Sie auf die Befestigungsmöglichkeiten

Bettgitter haben verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. Die einfachste Variante hierbei sein Bettgitter, die sich zwischen Kinderbettmatratze und Lattenrost stecken lassen. Für eine sichere Befestigung sorgen Winkel, die an der unteren Seite der Bettgitter angebracht sind. Außerdem sollten Sie beim Kauf von einem Bettgitter darauf achten, dass die verwendeten Scharniere entsprechend hochwertig sind. Nur hochwertige Scharniere sorgen für eine optimale Verschlusstechnik und somit für entsprechende Sicherheit. Des Weiteren gibt es Bettgitter, die sich direkt an der Bettseite montieren lassen.

Bettgitter mit Sonderfunktionen

Super praktisch sind Bettgitter mit Sonderfunktionen. So gibt es zum Beispiel Bettgitter, die sich praktischerweise in einen Laufstall umfunktionieren lassen. Es gibt Bettgitter, die lassen sich sehr praktisch tragen und somit auch auf Reisen verwenden. Diese Bettgitter lassen sich ganz einfach und unkompliziert unter die Kinderbettmatratze klemmen und sorgen für einen wohlbehüteten Schlaf Ihres kleinen Sonnenscheins auch außerhalb der eigenen vier Wände. Außerdem gibt es Bettgittermodelle, die sich als Verlängerung an das Kinderbett anbringen lassen und so die Fläche der Matratze entsprechend erweitern.

Bettgitter – Die Verarbeitung

Wenn Sie ein Bettgitter kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass die verwendeten Materialien sauber und ordentlich verarbeitet wurden. Scharfe Kanten oder herausstehende Schrauben beherbergen zusätzliche Gefahren. Auch die verwendete Holzart ist sehr wichtig. Sie sollte auf keinen Fall splittern.

Was kosten Bettgitter und wo können Bettgitter gekauft werden?

Die Preise für Bettgitter variieren sehr. Hierbei ist teuer nicht immer gleich besser. Vor allem, die bei der Herstellung verwendeten Materialien bestimmten den Preis. Bettgitter aus stabilem Holz, sind häufig teurer als Bettgitter aus festen Textilstoffen. Es gibt gute Bettgitter bereits ab 25,00 €. Sie können Bettgitter sowohl im Babyfachgeschäft als auch im Onlineversandhandel kaufen. Preislich gesehen sind nach oben kaum Grenzen gesetzt.

Welche Hersteller bieten Bettgitter an?

Bettgitter sind unter anderem von den bekannten Herstellern wie Safety 1st, Reer, Roba, Hauck und Pinolino erhältlich. Aber auch No-Name-Produkte werden im Handel angeboten. An dieser Stelle ist darauf hinzuweisen, dass Bettgitter von Markenherstellern nicht immer die bessere Wahl sind. Auch No-Name-Produkte können gut verarbeitet und sicher sein.

Bettgitter für Reisen

Für ein sicheres Schlafen auch außerhalb der eigenen vier Wände sorgen Bettgitter, die für Reisen sehr gut geeignet sind. Diese zeichnen sich vor allem durch ihre Transportmöglichkeit aus. Die meisten angebotenen Bettgitter für Reisen erhalten Sie mit einer praktischen Tragetasche. Außerdem sind diese Bettgitter sehr leicht, was den Transport sowie das Verstauen im Pkw ebenfalls erleichtert. Bettgitter für Reisen stellen eine sehr gute Alternative zu Reisebetten dar. Bettgitter, die speziell auf die Reisebedürfnisse abgestimmt sind, werden häufig aus stabilen Textilien hergestellt.

Bettgitter – Der Vergleich

Damit der Kauf von einem Bettgitter nicht zum Fehlkauf wird, können Sie sich im Internet anhand von entsprechenden Vergleichstests über verschiedene Bettgitter informieren. Es gibt bereits zahlreiche Bettgitter Vergleichstest, die hinsichtlich der Größe, des Designs, der Sicherheit, dem Material sowie der Funktionalität getestet wurden. Durch das Studieren dieser Vergleichstests fällt die Entscheidung mit Sicherheit einfacher. Der Testsieger der Bettgitter verfügt über eine Länge, die für normale Betten bestens geeignet und sehr stabil ist. Außerdem wurde in diesem Vergleichstest deutlich, dass Bettgitter, die sich herunterklappen lassen, die bessere Wahl sind.

Bettgitter – Lesen Sie die Verkaufsbeschreibung

Bevor Sie sich für ein Bettgitter entscheiden, sollten Sie die Verkaufsbeschreibung genauestens lesen. Aus der Verkaufsbeschreibung erfahren Sie, welche Größenangaben der Hersteller vorgibt. Häufig ist eine Mindestlänge der Kinderbettmatratze oder der Elternbettmatratze erforderlich. Ebenfalls können Sie der Verkaufsbeschreibung entnehmen, wie lang das Bettgitter ist und ob es sich gegebenenfalls durch Ausziehen verlängern lässt. Auch die Höhe der Matratzen muss mit dem Bettgitter kompatibel sein. Einige Hersteller bieten entsprechende Adapter an, damit die Bettgitter auch für dickere Matratzen genutzt werden können. Außerdem können Sie der Verkaufsbeschreibung entnehmen, ob das zum Kauf in Betracht gezogene Bettgitter Alters- oder Gewichtsangaben unterliegt. Einige Hersteller von Bettgittern garantieren nur bis zu einem bestimmten Gewicht Sicherheit.

Fazit:

Beim Kauf von einem Bettgitter sollten Sie darauf achten, dass dieses aus sehr hochwertigen Materialien hergestellt wurde. Die verwendeten Materialien sollten auf keinen Fall gesundheitsschädlich sein. Außerdem sollte das Bettgitter stabil genug sein, um Ihr Kind entsprechend vor dem Herauspurzeln zu schützen. Es ist sehr empfehlenswert, sich vor dem Kauf über das Bettgitter zu informieren, dies minimiert das Risiko eines Fehlkaufs erheblich. Wenn Sie ein Bettgitter im Versandhandel bestellen möchten, bieten Kundenrezessionen entsprechende, häufig sehr aufschlussreiche Informationen. Es sind sowohl Bettgitter für den Hausgebrauch als auch Bettgitter für den Urlaub erhältlich. Damit das Bettgitter auch mit der Matratze in der Urlaubsunterkunft kompatibel ist, ist der Kauf eines entsprechenden Adapters sehr zu empfehlen.

Die neuesten Beiträge

Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
WOWOW Sicherheitswesten für Jungs, Mädchen und Frauen, Produktvorstellung

Passend zur dunklen Jahreszeit hat mich ein Paket von WOWOW erreicht! WOWOW stellt seit 2004 erfolgreich Reflektionskleidung her und das…

Weiter lesen
Nov. 5 2018
Einschlafgeschichten – Die Top 10 für Kinder

Einschlafgeschichten sind eine wunderbare Hilfe, um am Abend zur Ruhe zu kommen. Es macht zwar anfangs etwas Mühe, aber wenn…

Weiter lesen