Baby Tula – Kleinkind Trage „Celebrate“, Review

hatte ich Euch erzählt, dass Jordi momentan in einer lauffaulen Phase steckt? Wahrscheinlich bin ich selbst auch dran Schuld oder gar verwöhne ihn zu sehr, denn woanders läuft er gerne und viel… sei es im Kindergarten, bei der Oma oder aber beim Papa (der ja um einiges stärker ist als ich)… aber bei mir sind Jordis Beine immer „eingeschlafen“. Das ist für mich kein Problem beim Treppe hochtragen, beim kurzen Weg zum Auto, beim Abholen im Kindergarten etc. aber begeben wir uns auf eine Shoppingtour, kann ich ihn nicht die ganze Zeit auf meiner Hüfte tragen, das gibt Verspannungen und gar Fehlstellungen! Daher musste eine neue Trage her! Eine für „Kleinkinder“, keine Babytrage und ich wollte auch keine Kraxe… denn Wanderungen habe ich nicht vor mit dem Kleinen zu machen! Handlich und leicht mitzunehmen sollte sie sein! Einfach und schnell anzuziehen sollte sie sein! Komfortabel und ansehnlich sollte sie sein… gesucht und gefunden bei „Tula“!

Ich glaube sogar, dass Tula sich auf die „Kleinkindtrage“ spezialisiert hat denn Sie scheint mir gar perfekt! Der Stoff ist robust, sodass ein Gewicht bis 27 Kilo ausgehalten wird in der Trage! Der Bauchgurt ist extra breit, sodass es tatsächlich komfortabel ist für den Träger und ans Kleinkind wurde auch gedacht mit einer extra Polsterung an der Beinöffnung! Es sitzt also weiterhin komfortabel in der „M-Position“!

Fakten zur Tula Kleinkindtrage „Celebrate“

  • Das Kind wird weiterhin in der ergonomischen „M-Position“ getragen
  • Extra gut gepolsterte und verstellbare Schultergurte
  • Leichtes und atmungsaktives Material – 100% Baumwolle, gemäß ÖKO-TEX® Standard 100 zertifiziert
  • Die Trage kann sowohl auf dem Rücken als auch in der Fronttrageweise, dem Tragenden zugewandt, getragen werden und sorgt dennoch für die richtige ergonomische Position
  • Wird meistens ab 2 empfohlen und kann benutzt werden bis das Kind ca. 6 Jahre ist
  • Das Rückenteil ist 44 cm lang und misst am Sitzteil 47 cm Weite
  • Der Hüftgurt ist 13 hoch und kann bis zu 145 cm verlängert werden
  • Die Trage hat ein Gewicht von 0,9 kg

 

Das Design habe ich einfach gewählt! Ich finde so kann ich sowohl meine Tochter als auch meinen Sohn darin tragen! Da muss ich immer etwas pragmatisch denken! Jedoch hat Tula wirklich tolle Designs in beide Richtungen! Falls man eher was Jungenhaftes möchte bzw. Mädchenhaftes! Für mich scheint die „Celebrate“ wie gemacht zu sein und ich habe wieder richtig Spaß am Tragen bekommen!

Außerdem bietet tula noch die Tragen Free-to-Grow, Explore und Half-Buckle ab der Geburt an die mitwachsend sind und bis zu einem Gewicht des Kindes von 20,4 kg geeignet sind. Das entspricht in etwa dem Alter von 4 Jahren. Die Toddler kann jedoch sogar bis 27 kg und einem Alter von 6 Jahren getragen werden.

Als Highlight setzt tula sogar noch eins drauf und hat eine Preschool Trage entwickelt, die jedoch noch nicht in Europa im Handel ist. Diese kann man sogar nutzen bis zu einem Gewicht von 31 kg. Ich denke jedoch, wird ein solches Gewicht doch dann eher vom Papa getragen!

Und auch die Kids können ab sofort ihre Baby-Puppe in einer Tula tragen, super süß!

 

Fazit

Ich bin hoch erfreut und super zufrieden mit der Toddler-Tula! Ich denke diese Trage kann ich gut solange verwenden bis Jordi aus der „lauffaulen-Phase“ wieder draußen ist! Das ist klasse 😊!

Neue Artikel

Nov. 7 2019
Ergobaby Embrace und Omni 360, Review

Wie ihr eventuell mitbekommen hattet, hatte ich auf der Kind und Jugend Messe ein richtig tolles Gespräch mit ergobaby in…

Weiter lesen
Nov. 1 2019
Mathmos, Neo Lavalampe, matt weiß, violett mit pinker Lava, Review

Das Comeback – oder war sie nie weg gewesen? – Die Lavalampe vom original „Mathmos“?! Die Lavalampe an sich war…

Weiter lesen
Okt. 23 2019
Zapf Creation, BABY born Soft Touch Sister, brünett, 43 cm, Review

Na, fehlt der BABY born noch ein Geschwisterchen? Neu entwickelt und super süß ist hier die Schwester der BABY born!…

Weiter lesen
Okt. 22 2019
Miweba Kinderdreirad KSF12 mit Schieber, Sandbeige, faltbar, Review

  Auf der Suche nach einem passenden Dreirad zum 1. Geburtstag von meinem Neffen, bin ich auf das neue Dreirad…

Weiter lesen
Okt. 22 2019
Bruder bworld PKW Werkstatt, Review

Der deutsche Spielwarenhersteller Bruder produziert schon seit 1926. Mit der Einführung der Bruder „bworld“ 2011 erweiterte die Firma ihr Sortiment…

Weiter lesen
Okt. 18 2019
Nintendo Switch Lite, Grau, Review

Oh mein Gott, was für ein Spaß! Kennt ihr noch damals das Gefühl, wenn mein einen Gameboy geschenkt bekommen hat?…

Weiter lesen
Okt. 18 2019
HUDORA Laufrad Eco, 12 Zoll, luftbereift, Review

Jordi ist ja tatsächlich zum richtigen Laufrad Rennfahrer geworden und dem nach war es natürlich klar, dass wir auch das…

Weiter lesen
Okt. 15 2019
BECO – the world of aquasports, Produktvorstellung

Ein absolut wichtiges Thema für mich ist das Thema Wasser – Schwimmen – Wassersicherheit! Wenn ich mich vor etwas fürchte…

Weiter lesen
Okt. 15 2019
Kikadu Moses Korb, Review

Der „Moses Korb“ ist mir vor kurzem zum ersten Mal auf einer Babyparty begegnet. Dabei handelt es sich um einen…

Weiter lesen
Okt. 15 2019
Warmies – Das kleine Schnabeltier für die Mikrowelle, Review

Warmies vereinen ein süßes Kuscheltier mit der wohligen Wärme eines Körnerkissens. Alle Warmies sind mit einer natürlichen Mischung aus Körnern…

Weiter lesen
Okt. 4 2019
Viking Toys, Cute Rider „Bär“,  Review

Habt ihr schon einmal von den Cute Riders von Viking Toys gehört?! Viking Toys ist vielleicht bei uns in Deutschland…

Weiter lesen
Sep. 2 2019
TRUNKI – der Koffer der Kleine glücklich macht und Große auch, Review!

Schaut man sich mal auf dem Flughafen um – sieht man sie überall! Die neuen, super praktischen Kinderkoffer von Trunki!…

Weiter lesen