MENUMENU

Babydecken

Modell
Babydecke bestickt mit Name und Geburtsdatum
Bestseller
ByBoom Babydecke
Minky Mooh Babydecke
SonnenStrick Babydecke
Playshoes Babydecke
Abbildung
Babydecke bestickt mit Name und Geburtsdatum/kuschelig weich / 1A Qualität (Blau - GIRAFFE)
ByBoom - Erstlingsdecke/Babydecke/ Kuscheldecke 100% Baumwollfleece 75x100 cm mit Punkten; MADE IN EU, Farbe:Grau/Creme
Babydecke aus 100% Bio Baumwolle - kuschelige Strickdecke ideal als Erstlingsdecke, Pucktuch oder Kuscheldecke für Mädchen in rosa/grau/weiß | 90 x 70 cm
SonnenStrick 3009002 Babydecke/Kuscheldecke / Strickdecke aus 100% Bio Baumwolle kba Made in Germany, 100 x 90 cm, grau
Playshoes 301700-2 Baby Set Fleece, Babydecke, beige, 75 x 100 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
1,8
1,5
1,3
2,0
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
8
7
7
5
Geeignet für
Material
Polyester
Baumwollfleece
Bio-Baumwolle (GOTS zertifiziert)
Bio Baumwolle kba
Polyester
Maße
76 x 102 cm
75x100 cm
90 x 70 cm
100 x 90 cm
75 x 100 cm
Waschbar bis
40°C
30°C (Feinwäsche)
k.A.
30°C
30°C
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
hoher Individualisierungsgrad
professionelle Bestickung
Reines Naturprodukt
flauschig
Hochwertige Verarbeitung
frei von Farbstoffen
kuschelig
Made in Germany
Naturprodukt
sehr flauschig
süße Stickerei
Preis
22,99 EUR
17,99 EUR
24,97 EUR
26,86 EUR
12,85 EUR
Modell
Babydecke bestickt mit Name und Geburtsdatum
Abbildung
Babydecke bestickt mit Name und Geburtsdatum/kuschelig weich / 1A Qualität (Blau - GIRAFFE)
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
Polyester
Maße
76 x 102 cm
Waschbar bis
40°C
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
hoher Individualisierungsgrad
professionelle Bestickung
Preis
22,99 EUR
Zum Angebot
Bestseller
Modell
ByBoom Babydecke
Abbildung
ByBoom - Erstlingsdecke/Babydecke/ Kuscheldecke 100% Baumwollfleece 75x100 cm mit Punkten; MADE IN EU, Farbe:Grau/Creme
moms.de Vergleichsergebnis
1,8
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
8
Geeignet für
Material
Baumwollfleece
Maße
75x100 cm
Waschbar bis
30°C (Feinwäsche)
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
Reines Naturprodukt
flauschig
Hochwertige Verarbeitung
Preis
17,99 EUR
Zum Angebot
Modell
Minky Mooh Babydecke
Abbildung
Babydecke aus 100% Bio Baumwolle - kuschelige Strickdecke ideal als Erstlingsdecke, Pucktuch oder Kuscheldecke für Mädchen in rosa/grau/weiß | 90 x 70 cm
moms.de Vergleichsergebnis
1,5
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
Bio-Baumwolle (GOTS zertifiziert)
Maße
90 x 70 cm
Waschbar bis
k.A.
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
frei von Farbstoffen
kuschelig
Preis
24,97 EUR
Zum Angebot
Modell
SonnenStrick Babydecke
Abbildung
SonnenStrick 3009002 Babydecke/Kuscheldecke / Strickdecke aus 100% Bio Baumwolle kba Made in Germany, 100 x 90 cm, grau
moms.de Vergleichsergebnis
1,3
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
7
Geeignet für
Material
Bio Baumwolle kba
Maße
100 x 90 cm
Waschbar bis
30°C
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
Made in Germany
Naturprodukt
Preis
26,86 EUR
Zum Angebot
Modell
Playshoes Babydecke
Abbildung
Playshoes 301700-2 Baby Set Fleece, Babydecke, beige, 75 x 100 cm
moms.de Vergleichsergebnis
2,0
Kundenwertung bei Amazon
Verarbeitung
5
Geeignet für
Material
Polyester
Maße
75 x 100 cm
Waschbar bis
30°C
Trocknergeeignet
Für Allergiker
Vorteile
sehr flauschig
süße Stickerei
Preis
12,85 EUR
Zum Angebot
Inhaltsverzeichnis
Babydecken sind sehr vielseitig, denn sie können nicht nur als Zudecke genutzt werden, sondern auch als Krabbeldecke, Kindersitzdecke, Kinderwagendecke, Kuscheldecke oder als Wickeldecke genutzt werden. Doch als reine Babybettdecke sollte stets ein Babyschlafsack verwendet werden.
In der Regel sind die Babydecken aus Wolle oder synthetischen Stoffen hergestellt. Beide Stoffe haben ihre Vorteile, denn während die Wolle oft natürlich und biologisch gewonnen wird und atmungsaktiv ist, sind die Babydecken aus Polyester und Acryl besonders flauschig und pflegeleicht.
Aber eine Babydecke kann auch selbst hergestellt werden. Ganz egal ob sie gestrickt, gehäkelt oder genäht wird, online sind passende Anleitungen zu finden.

Für euch als Eltern ist es das wichtigste, wenn euer Sprössling 24 Stunden, sieben Tage die Woche gesund und munter ist. Für einen gesunden und sicheren Schlaf werden die sogenannten Babyschlafsäcke entwickelt, in denen sich das Kind nicht im Schlaf verfangen kann. Doch für tagsüber sollte in der Babyausstattung unbedingt eine Babydecke vorhanden sind, denn diese erfüllt gleich mehrere Funktionen.

Was ist eine Babydecke?

Der Name verrät es eigentlich schon, denn hier handelt es sich um eine Decke, die speziell für Babys entwickelt wurde. Doch im Unterschied zu den Bettdecken bzw. Decken die ihr nutzt, erfüllt die Babydecke weitaus mehr Funktionen und ist streng genommen gar nicht als Schlafdecke geeignet. Der Grund ist, dass sich das Kind ungewollt darunter verfangen kann und das kann unter Umständen schlimme Folgen haben. Also ist eine Babydecke etwas für den Tag oder zum Zudecken, wenn es an den kalten Tagen in einen Babyschlafsack gesteckt wird.

Die Funktionen der Babydecken

Die Krabbeldecke: Es werden durchaus Babydecken angeboten, die auch als Krabbeldecke verwendet werden können. Doch Voraussetzung dafür ist, dass die Decke ausreichend dick, weich und groß genug ist. So sollte das Kind den Boden nicht direkt spüren und während der ersten Krabbelversuche weich gebettet sein. Damit das Kind bei zweimal vorwärts oder rückwärts nicht gleich auf dem kalten, harten Boden landet, ist es hier besser, wenn die Babydecke größer ist.

Als Zudecke

Es sind nicht alle Babydecken so dick, dass sie sich als alleinige Winterdecke eignen, doch dafür eignen sie sich hervorragend um den Babyschlafsack oder die MaxiCosi Einschlagdecke zusätzlich auszufüttern oder das Kind wärmend zuzudecken.

Als Kindersitz Decke

Eine Babydecke kann das Wohlbefinden eures Kindes auch im Auto erhöhen. Dafür wird die Decke einfach in den Kindersitz gelegt, womit sie den Rücken wärmt und gleichzeitig liegt euer Sprössling noch bequem. Ganz besonders für Sitze, die nicht besonders gut gepolstert sind, eignet sich diese Einsatzvariante.

Als Kuscheldecke

Besonders gern werden die Babydecken auch als Kuscheldecke genutzt. Aus diesem Grund wird immer wieder nach sehr weichen, flauschigen und nicht kratzenden Decken gesucht, die das Kind dann im Sinne eines Kuscheltiers drücken kann.

Als Kinderwagendecke

Die Babydecken lassen sich aufgrund ihrer reduzierten Größe und ihrer Flexibilität auch sehr gut in den Kinderwagen legen. Damit erfüllen sie vor allem an den kühleren oder kalten Wintertagen eine wichtige Funktion. Hier sollte dann eher eine dicke Babydecke genutzt werden.

Als Wickeldecke

Zeitweilig kann auch dünne und leicht dehnbare Babydecke auch als Puckdecke genutzt werden. Beim sogenannten Pucken handelt es sich um eine spezielle Wickelmethode für Babys.

Darauf muss beim Kauf einer Babydecke geachtet werden

Das Material

Im Handel wird eine Vielzahl von Babydecken angeboten und das aus den unterschiedlichsten Materialien. Ob der Hauptbestandteil der Babydecke aus Schurwolle oder Baumwolle bzw. aus Polyester und Acryl bestehen soll, dass bleibt euch ganz allein überlassen. Doch die am häufigsten gewählte Babydecke ist die Fleece Decke die aus Polyester besteht sowie die Babydecke aus Baum- oder Schurwolle. Es werden sogar Babydecken aus teurer Merinowolle angeboten. Eher seltene Materialien sind Daunen und Kaschmir.

Die Größe

Wie beim Material unterscheiden sich die Babydecken auch in der Größe. So sind viele Babydecken eher für die jüngeren Babys geeignet und ist die Decke für ein älteres Baby (Kleinkind) gedacht, dann sollte die Babydecke keinesfalls zu klein ausfallen.

Die gängigen Größen

  • 70 x 60 cm
  • 60 x 60 cm
  • 70 x 70 cm
  • 80 x 80 cm
  • 100 x 135 cm
  • 100 x 150 cm

Schadstoffe

Heute sind die meisten Babydecken bereits frei von Schadstoffen und wenn ihr eine Decke für euren Sprössling kauft, dann wollt ihr sicherlich nur das Beste kaufen. Hier sind Babydecken aus Biostoffen wie beispielsweise Bio-Baumwolle empfehlenswert und diese Produkte sind in der Regel auch mit dem OekoTex Siegel 100 ausgezeichnet, womit garantiert ist, dass die Babydecke frei von Schadstoffen ist. Zudem werden auch Babydecken für Allergiker angeboten – hier solltet ihr einfach auf die Produktbeschreibung einen Blick werfen.

Die Farbwahl

Babydecken werden in einer großen Farbauswahl angeboten und sind kindgerecht designt. Ganz egal ob Hellblau oder Rosa, Grau, Grün oder Beige, ihr werdet garantiert fündig. Wenn ihr Motive auf der Babydecke wünscht, ist das auch kein Problem, denn auch das wird mittlerweile angeboten.

Die Pflege und Reinigung

Die meisten der Babydeckenlassen sich in der Waschmaschine reinigen, wobei hier am besten der Schon- oder Wollwaschgang genutzt werden sollte. Vor dem Waschen solltet ihr die Pflegehinweise des Herstellers beachten.

Warum lohnt sich der Kauf einer Babydecke als Krabbeldecke

Ganz besonders in den ersten Wochen und Monaten bewegt sich das Kind noch vorwiegend auf dem Bauch oder dem Rücken liegend. Doch dann ab dem 06. bis 10. Lebensmonat beginnt das Kind damit zu krabbeln, da es völlig natürlich ist, dass es seine Umgebung erkunden und entdecken möchte. Genau für diese Lebensphase ist eine entsprechende Babydecke am besten geeignet, denn sie ermöglicht dem Kind, seine eigenen Bewegungskoordinationen zu erlernen, also sich beispielsweise von der Rückenlage auf den Bauch zu drehen oder den Vierfüssler-Stand (gleichzeitiger Stand auf Händen und Füssen) zu erlernen.

Aber nicht nur für das Erlernen der eigenen Bewegungsabläufe steht die Babydecke als Krabbeldecke im Vordergrund, sondern sie ist auch eine weiche und angenehme Unterlage, um zu spielen oder sich einfach an den bunten Farben und Spielzeugen zu erfreuen, die an dem Spielbogen hängen.

Der große Vorteil der Babydecken ist es zudem, dass euer Kind all diese Bewegungsabläufe nicht allein erlernen muss, denn die Babydecken sind im allgemeinen groß genug, dass ihr als Eltern ebenfalls darauf Platz findet.

Was kostet eine Babydecke?

Bei der Entscheidung ob ihr eine Babydecke als Krabbeldecke nutzt und kauft, kann niemand helfen, denn hier stehen auch die Kosten im Vordergrund und spielen eine gewisse Rolle. Aber was kostet eine solche Decke, die als Krabbeldecke genutzt werden soll?

Wenn ihr euch umseht, dann werdet ihr sehr schnell feststellen, dass es heute Babydecken und Krabbeldecken in allen Preislagen gibt, aber dennoch bewegt sich der Preis für eine gute Krabbeldecke in der Preisklasse von 30 bis 100 Euro. Selbstverständlich ist eine „herkömmliche“ Krabbeldecke ohne Spielbogen günstiger als eine mit Spielbogen, dem sogenannten Acitivity Center. Wenn ihr euch für eine Babydecke bzw. Krabbeldecke mit Spielbogen entscheidet, dann müsst ihr zwischen 50 bis 150 Euro einkalkulieren.

Eine Spieldecke kaufen, worauf muss geachtet werden?

Wenn ihr eine Babydecke als Spieldecke kauft, müsst ihr ebenso auf gewisse Dinge achten.

Die Sicherheit

Bei dem Kauf einer Babydecke spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle, denn nur dann wenn sie gesundheitlich unbedenklich ist, werdet ihr und euer Baby lange Freude daran haben. Welche Materialien verarbeitet wurden, dass könnt ihr an dem Ökotest-Label oder an dem GS (Geprüfte Sicherheit)-Prüfzeichen erkennen. Zudem solltet ihr darauf achten, dass bestimmte Kleinteile, wie beispielsweise Spielzeug oder die Kuscheltiere an dem Spielbogen auch fest verarbeitet sind. Denn andernfalls kann es passieren, dass sich Kleinteile während des Spielens lösen oder sogar vom Kind verschluckt werden.

Die Größe

Kritiker bemängeln gern an den Decken, dass sie sich gar nicht lohnen, denn das Kind, wenn es bereits krabbeln kann, ja ohnehin kaum mehr auf der Decke spielt, sondern von dieser herunter krabbeln wird. Damit das nicht der Fall ist, solltet ihr beim Kauf darauf achten, dass ihr eine Babydecke wählt, die mindestens eine Größe von 100 x 100 cm aufweist, auf der sich euer Sprössling dann so richtig austoben kann. Selbst eine Krabbeldecke mit einer Kantenlänge von 150 cm kann hier zum Einsatz kommen.

Die Rutschfestigkeit (Sicherheit)

Wenn ihr die Babydecke bzw. die Krabbeldecke auf dem Laminat, dem Fliesenboden oder dem Parkett ausbreiten möchtet, dann solltet ihr darauf achten, dass die Decke rutschfest ist. Um dieser Rutschfestigkeit auch nachkommen zu können, ermöglichen es viele Decken heute, sie mit Gumminoppen auf dem Boden zu fixieren, die sich an der Unterseite befinden. Damit wird sichergestellt, dass die Babydecke während des Spielens dort bleibt, wo sie ausgebreitet wurde. Habt ihr bereits eine Babydecke, dann könnt ihr einfach eine rutschfeste Unterlage unter die Decke legen, wie sie beispielsweise von Teppichen bekannt sind.

Fragen & Antworten

Ist eine Babydecke empfehlenswert für das Kinderbett?

Ein Kopfkissen ist für ein Kinderbett nicht notwendig, denn das Baby sollte grundsätzlich flach gelagert werden. Ein Spucktuch ist hier völlig ausreichend als Unterlage für den Kopf. Doch größere Beachtung sollte der Decke geschenkt werden. Wichtig ist, dass das Kind nicht unter die Decke gerät, denn dann kann es zu wenig Luft bekommen und kann sich unter Umständen nicht von allein befreien. Aus diesem Grund wird die Babydecke von vielen Eltern am Gitterbett festgebunden, doch auch das ist nicht die optimale Lösung. Empfehlenswerter ist es, das Kind in einen speziellen Kinderschlafsack zu legen.

Gibt es spezielle Babydecken für Kinderwagen?

Zumeist richtet sich die Babydecke für den Kinderwagen nach dem Modell bzw. den Eigenschaften des Kinderwagens. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. So reicht für ein Neugeborenes ein leicht gefülltes Kissen als Babydecke für die kalten Tage und im Sommer eine Fleece-Decke oder ein Spucktuch. Wird das Kind später im Buggy oder der Sportkarre gefahren, dann ist eine leichte Kniedecke ausreichend.

Welches Material ist empfehlenswert?

Im Handel werden die verschiedensten Decken angeboten und manche Hersteller bieten auch Babydecken an, die von zwei Seiten verwendet werden können. Eine Seite ist dabei mit wärmenden Material ausgestattet, wie beispielsweise Teddyfleece und die andere  mit einem leichten Baumwollstoff. Das ist praktisch und zweckmäßig – aber auch optisch ein Hingucker. Bei den Babydecken haben sich Materialien wie Daunen, Federn und Wolle bewährt – doch bei einem allergiegefährdeten Kind sollte dann eher auf die Kunststoffmaterialien ausgewichen werden.

Erfüllt eine Babydecke den Zweck einer Spieldecke?

Keinesfalls, eine Babydecke erfüllt nicht den Zwecke einer Spieldecke oder einer Krabbeldecke. Bei diesen handelt es sich um spezielle Produkte die auf das Spielen und Lernen ausgerichtet sind, aber nicht darauf, um das Kind warm zu halten.

Die neuesten Beiträge

Nov. 16 2018
Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages

Philips Avent Babyphone scd 580 – Amazon Angebot des Tages Na, seid ihr noch auf der Suche nach dem richtigen…

Weiter lesen
Nov. 14 2018
Cybex – wir stellen vor!

Cybex – Sicherheit und Profession Das Unternehmen Cybex ist vergleichsweise noch recht jung auf dem Markt, gehört aber mittlerweile schon…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Kinderradiosender – Welche gibt es?

  Radio speziell für Kinder – ja, so etwas gibt es. Im deutschsprachigen Raum habt Ihr die Auswahl zwischen mehreren…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Sebra – leichte Babydecke aus Musselin, 85 cm x 85 cm, Nebelblau, Artikelnr. 4001105

  Für Moms.de habe ich von der dänischen Marke Sebra die leichte Babydecke aus Musselin getestet. Bereits beim Auspacken fällt…

Weiter lesen
Nov. 12 2018
Amazon Angebote des Tages – 12.11.2018

Juhuuu, es geht wieder los, der Countdown zur „Cyber-Monday-Week“ hat begonnen. Und Amazon überrascht uns schon jetzt mit tollen Angeboten!…

Weiter lesen
Nov. 9 2018
Baby Design Wiesbaden – mein Besuch

Baby Design Wiesbaden von Karolina wie ich Euch bereits neulich über Facebook und Instagram berichtet habe, hatte ich das Vergnügen…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Maxi Cosi – Wir stellen vor!

Maxi-Cosi – der perfekte Begleiter für Eltern und Kind Ihr selbst wisst nur zu gut, was es heißt, Eltern zu…

Weiter lesen
Nov. 8 2018
Schwimmabzeichen – Alle im Überblick

  Schon die Kleinen beginnen früh mit dem Schwimmunterricht. Für jedes Kind ist das Schwimmen nicht nur lebenswichtig, sondern bereitet…

Weiter lesen
Nov. 6 2018
Hudora – Wir stellen vor

1. Summary Der Markenhersteller Hudora weiß genau, welche Spiel- und Sportgeräte Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern. Vor allem für gemeinsamen…

Weiter lesen