Skip to main content
Babyphone Logo

Als treusorgende Eltern habt Ihr ein ganz natürliches Interesse daran, dass Euer süßes Baby sanft und sicher schlafen kann. Das ist wahrscheinlich auch in den meisten Nächten der Fall. Trotzdem – insbesondere dann, wenn Ihr beiden das erste Mal Eltern seid, ist die Sorge oft groß, dass das Kind auch wirklich einen guten Schlaf hat. Möglicherweise schaut man dann lieber einmal mehr zum Baby, als es vielleicht nötig wäre. Das ist vollkommen normal. Es geht aber auch leichter.


Angelcare Babyphon AC 423-D

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Angelcare Babyphon Bewegungsmelder AC 403-D

139,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Was ist ein Babyphone?

Ein Babyphone bringt eine echte Erleichterung. Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach. Es besteht aus zwei einzelnen Geräten, die nicht durch ein Kabel miteinander verbunden sind. Von diesen zwei Geräten nimmt eine Seite permanent die Geräusche der Umgebung auf und übermittelt sie an die andere Einheit. Auf diese Weise werden alle Geräusche aus dem Kinderzimmer per Funk an die „andere Seite“ – an das andere Gerät übermittelt. Dieses zweite Gerät könnt Ihr nun wahlweise in Eurem Schlafzimmer aufstellen. Ihr könnt es aber auch mit in der Stube haben, während Ihr zum Beispiel Besuch von lieben Freunden und/oder anderen jungen Eltern habt. Bei solchen Gelegenheiten könnt Ihr Euch wunderbar über alle möglichen Dinge austauschen. Dabei profitieren alle und Ihr könnt einen schönen und entspannten Abend genießen.

Die Vorteile von einem Babyphone

  • sanftes Nachtlicht
  • hohe Reichweite
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • beruhigende Einschlaflieder
  • einfache Bedienung
  • gutes Display
  • deutliche Warnsignale
  • guter Temperatursensor
  • ein sicheres Gefühl für die Eltern

Babyphone: es gibt eine vielfältige Auswahl

Natürlich haben unterschiedliche Modelle von verschiedenen Herstellern auch unterschiedliche Ausstattungsmerkmale. Diese funktionalen Zusätze haben die Hersteller längst für sich entdeckt und wetteifern geradezu um die Gunst so junger Eltern, wie Ihr es seid. Euch kann das freilich nur Recht sein, dass die Hersteller und Designer auf ständig neue Ideen kommen, mit welchen weiteren Zusatzfunktionen das Babyphone noch ausgestattet werden kann. Inzwischen gibt es auch Geräte mit Bildübertragung oder Warnhinweisen bei Unregelmäßigkeiten in der Atmung.

Das Babyphone – mehr als nur ein „Abhörgerät“

Eine große Überraschung kam dazu, als die Babyphone es gelernt hatten, einige hinreißend sanfte Schlaflieder spielen zu können. Die könnt Ihr dann auch noch an Eurer Seite des Babyphone aussuchen und gezielt starten. Ihr wisst als Papa und Mama eben doch am besten, was Eurem Kind zu seiner Beruhigung guttut. Solche Dinge werden Maschinen nie wirklich lernen können. Da seid Ihr in der angenehmen Pflicht, jeweils die richtige „Musik-Wahl“ zu treffen oder vorher zu programmieren.

Ein Orientierungslicht im Dunkel der Nacht

Die modernen Babyphone von heute bringen auch schon eine beeindruckende Reichweite mit. Damit könnt ihr Euch ganz beruhigt weiter, als nur ins nächste Zimmer bewegen. Auch auf der Terrasse beim Grillen braucht Ihr Euch so keine Sorgen um den Schlaf Eures Kindes zu machen. Dazu kommt ein mildes Nachtlicht. Das hilft nicht nur eurem kleinen „Fratz“ sich zu beruhigen, es hilft auch Euch als Orientierungslicht. Für den Fall, dass Euer Kind hörbar unruhig werden sollte, gibt es den Gegensprech-Modus für euch. Der funktioniert richtig gut. Damit könnt ihr Euer Kind Eure Stimme hören lassen. Das ist natürlich die pure Freude und die reinste Beruhigung. Wenn der/ die Kleine die Stimme von Mama oder Papa hören kann, dann ist meistens schon wieder alles in bester Ordnung.

Wie gut ist das Displays am Babyphone?

An einer Stelle bekommen die Babyphone mit den Smartphones auch eine zunehmende Ähnlichkeit. Das Babyphone hat ein Display. Auch die Babyphone werden zunehmend über eine matte beleuchtete und doch kontrastreich ausgelegte Anzeige gesteuert. So könnt ihr jederzeit sehen, welche Funktionen und welche Lautstärke eingestellt sind. So könnt Ihr die Geräte nicht nur in der deutschen Sprache, sondern auch sonst wirklich kinderleicht bedienen. So lobt man sich moderne Technik. Allein die Zuverlässigkeit der Bedienung erweckt das Vertrauen, mit dem Ihr das Gerät dann auch vollkommen beruhigt im Kinderzimmer einsetzen könnt.

Immer mehr Funktionen am Babyphone

Auf Eurer Suche nach dem für Euch richtigen Babyphone, werdet ihr auf weitere Zusatzfunktionen stoßen. Dazu gehört zum Beispiel auch ein Temperatursensor. Mit dieser genialen Einrichtung wird nicht nur das Baby überwacht, sondern auch die klimatischen Bedingungen bzw. die allgemeine Temperatur im Raum. Diese kleine „Wetter- und Klimastation“ arbeitet erstaunlich zuverlässig. So liegt Euer Schatz niemals zu kalt oder zu warm. Falls es doch mal zu Abweichungen kommen sollte, erfahrt Ihr es über das Babyphone in dieser modernen technischen Generation praktisch sofort. Das hilft Euch dabei, die Temperatur zu regulieren.

Stabil, robust und kindgerecht

So hochwertige Geräte sollten zwar möglichst nicht herunterfallen, trotzdem kann das durchaus mal passieren. Damit dem Gerät dabei nichts passiert, sind die Gehäuse aus sehr stabilem und robustem Material. Zusammen mit dem hübschen Design können sich diese Babyphone in jeder kindgerechten Wohnung sehr gut behaupten. Sie harmonieren mit quasi jedem Einrichtungsstil und machen eindrucksvoll deutlich, um wen es in dieser Wohnung geht.

Die Qual der Wahl beim Kauf vom Babyphone

Wer sich mit dem Kauf von Babysachen beschäftigt, der wundert sich zumeist nicht schlecht über die enorm große Auswahl der einzelnen Artikel. Diese Erfahrung habt ihr sicher auch schon gemacht. Da ist es fast egal, ob es um süße Strampler, Schnuller oder Stubenwagen geht. Ihr steht irgendwie immer vor einer wirklich großen Angebotspalette. Auch die Auswahl des „richtigen“ Babyphone ist nicht so ganz einfach. Vielleich beratet Ihr euch einmal darüber, welche Funktionen für Euch wirklich wichtig sind. Mit dieser „Vorauswahl“ fällt Euch der Kauf des für euch richtigen Babyphone einfach leichter.

Babyphone: Technische Angaben

Ein weiterer Rat wird Euch ebenfalls bei Eurer Entscheidungsfindung weiterhelfen. Es gibt in Foren und unterschiedlichen einschlägigen Zeitschriften des Öfteren mal Testberichte über Flaschenwärmer und andere wichtige Babyartikel und eben auch über Babyphone. Sie bieten oft eine transparente Übersicht über grundsätzliche Funktionen, die Dir und Euch bei der Wahl des für Euch richtigen Babyphone – Modells helfen. In diesen Testberichten findet ihr Angaben über die Zuverlässigkeit, die Übertragungsqualität, die Handhabung oder sogar auch über die Akkuleistung der einzelnen Babyphone.

Haben Babyphone nur Vorteile?

Babyphone sind als Überwachungsinstrumente für Säuglinge und Kleinkinder konzipiert. Die Geräusche Eures Kindes kommen per Funkübertragung zu Euch in den Empfangsteil. Dazu verwenden sie das lizenzfreie ISM-Band, über das beispielsweise auch Garagentore „ferngesteuert“ werden. Das häusliche WLAN, die Bluetooth Übertragungen, der CB-Funk, verschiedene medizinische Geräte, Funkkopfhörer und vieles mehr läuft über diesen Funkbereich. Das ist nicht nur interessant, beim Babyphone kann es auch zu Störungen durch Funküberlagerungen kommen. Für den Einsatz gelten quasi dieselben Richtlinien, wie die für die Handys. Trotzdem ist die Sendeleistung der Babyphone geringer als die bei den Smartphones. Träger von Herzschrittmachern könnten davon etwas spüren, da die Elektrode, die vom Schrittmacher zum Herzen führt, hier als „Antenne“ die äußeren Funksignale aufnehmen und auf sie reagieren könnte. Könnte!

Babyphone Einsatzmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Momente, in denen Ihr diese kleinen und doch so pfiffigen Geräte ausgezeichnet einsetzen könnt:

  • wenn euer kleiner Spatz ganz neu in euer Familie ist und ihr jedes Geräusch „mitnehmen“ wollt
  • wenn Ihr Fernsehen wollt, das Radio anhabt oder einfach in Ruhe etwas lesen wollt. Das könnt Ihr prima machen, wenn das Babyphone an ist. Dann habt Ihr Eure Unterhaltung und seit trotzdem mit Eurem Nachwuchs in Verbindung
  • irgendwann kann auch ein Baby mal niesen, husten oder einfach komisch atmen. Mit dem Babyphone habt Ihr als verantwortungsvolle Eltern immer ein Ohr bei dem/der süßen Kleinen.
  • auch kleine Kinder „wühlen“ mal im Bett. Dann kann die gefühlte „Not“ ganz schön groß sein. Mit dem Babyphone bekommt Ihr dieses „Hörspiel“ mit und könnt zur richtigen Zeit super reagieren
  • wenn das Kleine dann etwas größer ist und seine nächtliche Abenteuerlust ausleben will, dann solltet Ihr live dabei sein. Nur so könnt Ihr wirkungsvoll verhindern, dass sich Euer Kind weht tut
  • Kinder sehen irgendwann eine persönliche Herausforderung darin die Gitterstäbe des Kinderbetts zu überwinden – da könnt ihr hilfreich dazu kommen.
  • Kinder nässen nachts manchmal ein – oder machen andere „Sachen“ in die Windel. Über das Babyphone merkt Ihr das und könnt eurem süßen „Lütten“ aus seiner misslichen Lage helfen.

In Summe macht sich ein Babyphone durch seine Vorteile rasch unentbehrlich. Auch für Euch gibt es sicherlich das „richtige“ Modell ….  So seid Ihr wieder etwas unabhängiger und flexibler.

Wo kann ich eine Babyphone kaufen?

Selbstverständlich bekommt Ihr ein gutes Babyphone in Fachgeschäften und Baby- bzw. Kinderdiscountern kaufen. In diesen Läden bekommt Ihr etwas Beratung und könnt Euch vor Ort verschiedenen Modelle ansehen. Oft ist das eine interessante Möglichkeit, sich mit der Funktion eines Babyphones bekannt zu machen. Falls Ihr Euch allerdings Zeit und umständliche Wege ersparen möchtet, greift zu einem der zahlreichen Onlineangebote.

Babyphones kaufen beim moms.de

Moms.de verkauft verschiedenen Modelle von Babyphones im übersichtlichen Onlineshop. Hier könnt Ihr stressfrei stöbern und in aller Ruhe auswählen. Das Ganze wird Euch dann noch direkt an Eure Haustür geliefert – einfacher geht es für Euch nicht. Außerdem könnt Ihr online besonders günstige Preise für Babyphones nutzen. Profitiert vom Umfangreichen Babyartikel Sortiment bei moms.de. Wir stellen Euch nicht nur die Geräte vor, sondern garantieren stets die besten Konditionen. Ihr findet sicher ein passendes Babyphone im Onlineshop von moms.de. Schaut noch heute bei moms.de vorbei und nutzt den Service und die große Auswahl rund im Baby- und Kinderartikel, die wir Euch rund um die Uhr bieten.

Bildquelle: © spectare – Fotolia.com